Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

[03x05/06] "The Wedding of Sarah Jane Smith"

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • [03x05/06] "The Wedding of Sarah Jane Smith"

    Inhalt:
    Sarah Jane trifft sich mit Peter Dalton und fragt ihn ob er ein Teil ihres Lebens und Lukes Vater werden will.
    Doch Clyde vermutet das Peter das ein oder andere Geheimnis verbirgt. Besonders nachdem er und Rani bei Peters Wohnadresse ein leeres, verlassenes Haus vorfinden.
    Der Doctor veranstaltet eine spektakuläre Rückkehr, am "glücklichsten Tag" in Sarah Janes Leben, doch eine tödliche Falle wartet auf Sie alle.
    Als sie alle zusammen auf einem cleveren und sorgfältig ausgearbeiteten Plan hereinfallen, kann möglicherweise nur noch ein Time-Lord den Tag retten und verhindern das Sarah Janes Erzfeind triumphiert.

    Episodeninfos:
    Episode besteht aus zwei Teilen zu je etwa 30 min.
    Teil 1: 29.10.2009
    Teil 2: 30.10.2009
    Regie: Joss Agnew
    Drehbuch: Gareth Roberts

    Quelle
    9
    ****** eine der besten Folgen aller Zeiten!
    22.22%
    2
    ***** sehr gute Folge - hat alles, was die Serie ausmacht!
    33.33%
    3
    **** gute Folge mit unterhaltsamer Story!
    44.44%
    4
    *** vollkommen durchschnittliche Folge!
    0.00%
    0
    ** relativ schwache Folge - nicht weiter erwähnenswert!
    0.00%
    0
    * eine der schlechtesten Folgen aller Zeiten!!
    0.00%
    0

    Das älteste deutsche Stargate-Rollenspiel auf www.stargate-universe.de
    "Aber Josua sprach zu den zwei Männern, die das Land ausgekundschaftet hatten: Geht in das Haus der Hure und führt das Weib von dort heraus mit allem, was sie hat, wie ihr versprochen habt."

  • #2
    Fällt mir irgendwie schwer die Folge zu bewerten. Auf der einen Seite war das die schlechteste Folge mit dem Trickster bisher und ich bin sehr enttäuscht, dass man das Potential das man gehabt hätte für so eine schwache Story verbraten hat.
    Den ersten Teil fand ich noch ganz gut. Vor allem die Streitereien zwischen K9 und Mr. Smith. Zwar auch etwas kindisch, aber ich musste schon grinsen.
    Den Doctor hätte man auch gut aus der Story weglassen können. Irgendwie hat er rein gar nichts zur Entwicklung beigetragen ausser das sich jetzt alle beweihräuchern können wie toll sie doch sind. Ist halt so eine Sache, klar sollen Gaststars nicht die Show stehlen, aber eine Figur wie der Doctor wirkt unglaubwürdig wenn er hinter den andern anstehen muss.
    Dann gefällt mir die Auflösung überhaupt nicht. Ist das nicht das selbe Ende wie in der ersten Staffel? Der/Die Todgeweihte muss sich freiwillig opfern und in den Tod gehen. Hmm, naja.
    Ich fand die Kids sehr gut. Luke als stolzer Sohn, der seine Mutter vor den Altar führen darf. Und vor allem sein Blick auf Rani als sie im Brautjungfern Kleid vor ihm steht. Wobei ich persönlich das Kleid VIEL ZU PINK fand. Das tat schon fast in den Augen weh.
    Weis noch nicht ganz was ich von Clyde als heroischen Helden halten soll. War doch irgendwie arg übertrieben, das er es mit dem Trickster im Alleingang fertig werden wollte.
    Also im Endeffekt war es doch eine ganz amüsante Folge. Guter Durchschnitt. Ich gebe 4 Punkte.
    Zugriff verweigert - Treffen der Generationen 2012

    Kommentar


    • #3
      hmm... der Doktor war ein bisschen überflüssig, oder?

      Ich musste mich über das Ende schon ein wenig wundern "You were right: He IS amazing" ... ja aber er hat doch gar nichts gemacht?

      Na jedenfalls fand ich das ganze recht nett, wenn auch ziemlich kurz gehalten. Ich hatte nach der Vorschau und ersten Berichten ja befürchtet, Sarah Janes Typ wäre der Bösewicht, der ihr das Hirn wäscht und sich dann als schleimiger menschenfressender Alien herausstellt. Schön, dass man da einen anderen Weg gegangen ist, und die Gefühle zwischen den beiden "echt" waren, etwas anderes hätte Sarah nicht verdient. Ist natürlich tragisch, dass der gute dann doch sterben musste, aber es galt ja, den Status Quo der Serie aufrecht zu erhalten, und da passt "Ehemann Peter" halt nicht rein.

      Die Streiterein zwischen K-9 und Mr. Smith waren übrigens wieder knuffig. Sie dürfen den Hund bitte behalten. *g*
      Los, Zauberpony!
      "Bin solch erzgutes Geschöpf und habe nun schon drei Menschen ermordet! Und unter den dreien zwei Priester."

      Kommentar


      • #4
        Also ich persönlich denke es ist richtig so, dass der Doctor hier kaum etwas selbst gemacht hat. Es ist schließlich nicht Doctor Who, sondern es sind die Sarah Jane Adventures. Der Doctor war hier eher in der Rolle des Ratgebers und so gehört sich das auch. (Auch wenns teilweise schon böse overactet war. Ich bin Tennant wohl nicht mehr gewohnt. XD )
        Außerdem gab sein Gespräch mit dem Trickster natürlich super Exposition. Er gehört offensichtlich zu einer Rasse die so mächtig ist wie die Timelords. Er kann auch Zeit und Änderungen in ihr spüren. Er gehört eben nur nicht in dieses Universum und kann somit nicht direkt eingreifen, muss auf Tricks und Vereinbarungen zurückgreifen.
        Nach so viel Erklärung wird er sicherlich auch einmal in der Hauptserie auftauchen. Unter dem Moffmeister dürfte das klasse werden. Ich freu mich schon. ^^
        Und man hat es natürlich noch geschafft schön ein bischen Foreshadowing für den Tod des Doctors einzubauen.
        Alles in allem war schon allein dieses Gespräch den Auftritt des Doctors wert.

        Der Trickster ist auch endlich wieder auf sein normales Maß an Power zurück gestutzt worden. Er kann eben nur durch Vereinbarungen in unserem Universum agieren. Die letzte Folge mit ihm fiel da schon sehr aus dem Rahmen. Deswegen war diese Folge schon einmal ganz klar besser als die letzte.
        Damit alle in einer Sekunde einzusperren hat er seine Kräfte zwar fast etwas überzogen, aber ich denke man kann es damit begründen, dass alle die er einsperrte der Hochzeit quasi zugestimmt hatten, obwohl sie wussten, dass etwas faul war und sie damit eine Vereinbarung eingegangen sind. (der Doctor zählt nicht XD )

        Sehr schön fand ich auch gelöst, dass Sarahs Verlobter eben nicht ein böser Alien oder böser Aliengehilfe war, sondern eine arme Seele die vom Trickster ausgetrickst wurde. Er dachte eben da hätte ein Engel ihn mit der Frau zusammengebracht die für ihn bestimmt ist. Tja dumm gelaufen.
        Ich finde es auch für Sarah Jane wesentlich schöner. So ist zwar ihr Herz gebrochen, aber sie kann vielleicht doch noch an die Liebe glauben.

        Natürlich war die Auflösung etwas stark an die Folge der ersten Staffel angelehnt. Andererseits ist das nunmal der Modus Operandi des Trickster, wie der Doctor ja Sarah Jane zurief, und damit ist auch die Lösung die gleiche. Vielleicht sehen wir aber beim nächsten mal wie jemand den Trickster austricksen muss um aus dieser Situation wieder heraus zu kommen.

        Ich denk ich geb mal die volle Sternzahl. Es war eine der stärksten Folgen dieser ganzen Serie, der beste Bösewicht dieser ganzen Serie wurde wieder gerade gebogen und man konnte mit den Charakteren mitfühlen. Das dürfte schon volle Punktzahl rechtfertigen.
        Nur das Overacting von Tennant hat die ganze Folge etwas geschmälert. Ich meine das muss schon gravierend sein, wenn es mir neben Sladens Overacting auffällt. o.O

        PS: Hat der Doctor Sarah Jane früher auch immer einfach nur Sarah genannt? Also mir is das ziemlich bitter aufgestoßen.
        Disclaimer: Meine Post sind meist nicht als Absolute zu vestehen, sondern sollen nur einen weiteren Blickwinkel bieten.
        "Wer hat uns verraten? - Sozialdemokraten!" - Alte Volksweisheit
        "The man who trades freedom for security does not deserve nor will he ever receive either." - Benjamin Franklin

        Kommentar


        • #5
          Ja. Ich habe mich bei den Classic-Folgen gewundert, warum Liz Sladen überhaupt als Sarah Jane bekannt wurde. Zumindest der vierte Doctor hat sie kaum je mit beiden Namen angesprochen.

          Kommentar


          • #6
            @slowking

            Ich finde es gibt einen Unterschied zwischen "nicht im Vordergrund stehen/die Show stehlen" und "überflüssig sein" .


            Und ja, der Doctor hat Sarah Jane immer nur Sarah genannt. Eventuell erfreute sich die andere Bezeichnung bei den Fans so großer Beliebtheit um sie vom anderen Companion namens Sarah zu untscheiden?
            Los, Zauberpony!
            "Bin solch erzgutes Geschöpf und habe nun schon drei Menschen ermordet! Und unter den dreien zwei Priester."

            Kommentar


            • #7
              Hmm vielleicht nervts auch nur so, weil Ranis Mutter Sarah Jane immer nur Sarah nennt und das da als nervig aufgemacht wird.

              Ich denke auch nicht dass der Doctor komplett überflüssig war. Er war da für Exposition und um Sarah Jane in ihrem Handeln zu bestärken. Das sind schon zwei relativ wichtige Funktionen. Er ist dafür einfach nur viel zu viel hin und her geflattert.
              Disclaimer: Meine Post sind meist nicht als Absolute zu vestehen, sondern sollen nur einen weiteren Blickwinkel bieten.
              "Wer hat uns verraten? - Sozialdemokraten!" - Alte Volksweisheit
              "The man who trades freedom for security does not deserve nor will he ever receive either." - Benjamin Franklin

              Kommentar


              • #8
                Hm, leider fand ich das Spiel von Tennant ziemlich aufgesetzt und übertrieben und ist mir stellenweise echt auf den Keks gegangen..

                Kam mir irgendwie ein bischen vor wie eine schlechte Parodie auf den eh schon überdrehten Doc10.

                Kommentar


                • #9
                  Ich habe gemischte Gefühle bei dieser Folge. Den ersten Teil fand ich super gut. Endlich sehen wir mal mehr von Sarah Jane neben dem Alienjagen und ihr Typ war ja auch ganz nett. Schade eigentlich, dass man den nicht über die Staffel verteilt gesehen hat. Ich wünsche Sarah Jane auch, dass sie mal einen bekommt, den sie auch behalten darf
                  K9 und Mr. Smith waren auch ganz lustig, wobei K9 mich bei der Hochzeit doch etwas gestört hat, das war zuviel.

                  Der Doctor, joah also dafür was er zu tun hatte, hatte er zuviel screentime. Ich hätte lieber einen kürzeren auftritt gehabt, dafür aber weniger rumgehampel. Daneben sehen die Kinder ja erwachsen aus.
                  Deswegen fand ich die zweite Hälfte dann weniger gut. Auch der Trickster war lahm im Gegensatz dazu, was wir bisher gesehen hatten.
                  Mir gefiel Clyde sehr schön, der Junge macht sich^^

                  Erster Teil 5*****
                  Zweiter Teil 3***
                  Insgesamt also 4****
                  "We don't want him, we want you" "This isn't a Dating service" - Hawks & McQueen
                  "The Borg wouldn't know fun if they assimilated an amusement park." - B'Elanna Torres in Tsunkatse
                  "Das Universum beherrschen ist ein Hobby, keine Zwangsneurose." - Moogie | "Check"
                  "Peace and Chicken!" - Homer Simpson in The Greatest Story Ever D'ohed

                  Kommentar


                  • #10
                    Zitat von Orovingwen Beitrag anzeigen
                    Der Doctor, joah also dafür was er zu tun hatte, hatte er zuviel screentime. Ich hätte lieber einen kürzeren auftritt gehabt, dafür aber weniger rumgehampel. Daneben sehen die Kinder ja erwachsen aus.
                    Du bringst es auf den Punkt... Ist das eine Todesahnungsbedingte Regression?

                    Kommentar


                    • #11
                      Also ich fand die Folge eigentlich recht gut, muss den anderen aber zustimmen, dass es die schlechteste Trickster Folge war, wenn auch knapp. Alles in allem ist es aber eine sehr gute Sarah Jane Adventures Folge, auch wenn mir der Doctor-auf-Speed etwas auf die Nerven ging - und dabei hatte ich mich so sehr auf das Crossover gefreut.

                      Insgesamt war der erste Teil etwas stärker, weil er trotz Slapstick-Comedy mit nem lustigen Monster (das recht schnell entsorgt werden konnte), doch in angemessenen Schritten gezeigt hat, wie SJS fast in den Hafen der Ehe einfährt. Wobei ich es schöner gefunden hätte – wie Oro auch schon sagte - wenn man über die gesamte Staffel Peter ein bisschen kennen gelernt hätte oder zumindest Hinweise darauf erfahren hätte. Ja, sowas kann durchaus schief gehen, wie wir in der Mutter-Serie schon gesehen haben, aber das hätte die Sache doch noch einen Tick dramatischer gemacht. Peter wurde zwar recht gut gespielt, aber die Hälfte der Folge kam er nicht ganz so sympathisch rüber, weil er mir dem Trickster und Sarah Janes Argumentationen gegenüber etwas blind vor kam. Aber egal, Mme Sladen hat diesmal sehr gut geschauspielert, so dass es gut rüber kam, dass sie ihre große Liebe (bzw. ihre große MENSCHLICHE Liebe, denn der Doctor wird immer "The Other Man" sein) verloren hat.

                      Das mit dem in „einer Sekunde gefangen sein“ hatten wir übrigens schonmal in einem gewissen Hörspiel, das von gewissen Podcastern immens in den Himmel gelobt wird Und Stephen King hatte die Idee auch schon mal aufgegriffen (nen recht guter Film wurde daraus gemacht). Aber hat hier recht gut reingepasst und das Haus im weißen Nichts sah schon cool aus.

                      Zitat von Liynka Beitrag anzeigen
                      Den ersten Teil fand ich noch ganz gut. Vor allem die Streitereien zwischen K9 und Mr. Smith. Zwar auch etwas kindisch, aber ich musste schon grinsen.
                      Hehehe "There is no need to consult the dog!" und "Oh, be quiet". Der Schauspieler, der Mr. Smith spielt, muss seinen Spaß gehabt haben. Es hörte sich für mich sogar ein wenig so an, als hätte er seine alte Persönlichkeit zurück
                      Süß fand ich auch das "activating stair negotiation" von K9. Kann er nun fliegen? Oder wie kommt er so eine Treppe runter? Oder muss SJS ihm einen Treppenlifter einbauen?

                      Zitat von Liynka Beitrag anzeigen
                      Dann gefällt mir die Auflösung überhaupt nicht. Ist das nicht das selbe Ende wie in der ersten Staffel? Der/Die Todgeweihte muss sich freiwillig opfern und in den Tod gehen. Hmm, naja.
                      Jo, das ist mir auch aufgefallen. Aber so weiß SJ wenigstens, was getan werden muss

                      Zitat von Liynka Beitrag anzeigen
                      Wobei ich persönlich das Kleid VIEL ZU PINK fand. Das tat schon fast in den Augen weh.
                      Autsch, oh ja, da bin ich total mit Dir. Eine gedecktere Farbe wäre da viel viel besser gewesen, hübsch ist die Schauspielerin ja Aber dafür fand ich das Hochzeitskleid von SJ wunderschön! Sehr schlicht, ohne Schnickschnack und es stand Sladen hervorragend

                      Zitat von Liynka Beitrag anzeigen
                      Weis noch nicht ganz was ich von Clyde als heroischen Helden halten soll. War doch irgendwie arg übertrieben, das er es mit dem Trickster im Alleingang fertig werden wollte.
                      Hm, ich hatte das Gefühl, als ob er so heroisch und selbstlos wie der Doctor wirken sollte. Vor allem durch den Anzug, der dem des Doctors extremst ähnlich sieht, kam mir das vor. Deswegen musste Tennant diesmal wohl auch wieder blau tragen Ach ja, was mich hier und bei der einen Szene mit Peter sehr genervt hatte, war die überdramatisierte, heroische Musik. Das hätten die auch ein kleines bisschen zurückhaltender machen können. Aber ansonsten hat mir Clyde als "Macher" sehr gut gefallen. Luke wurde ja irgendwie in die Abstellkammer verfrachtet und durfte nur auf Tardis und K9 aufpassen... Maria, ihr Vater und der Brig wurden aber wenigstens erwähnt, wobei sie sicherlich nur deswegen nicht da sind, weil die Hochzeit so extrem kurzfristig war. Vor allem der Brig würde sich DAS doch sicherlich nicht entgehen lassen.

                      Wo wir gerade bei den Jungs sind: Hab ich das richtig mitbekommen, dass Clyde sagte, dass Sarah Jane durch das Erbe ihrer Tante stink reich ist? Kein Wunder, dass sie sich all das Alien-Zeugs von Ebay leisten kann und nicht wirklich auf einen regelmässig zahlenden Job angewiesen ist. Ich glaube kaum, dass sie so viele Artikel veröffentlichen kann *g*

                      Sehr schön übrigens, wie hier wieder auf alte Folgen eingegangen wurde („where would I send the invite? Metabilis III??“, Erwähnung des Key to Time), da geht einem doch immer wieder das Fanherz auf.


                      Zitat von Moogie Beitrag anzeigen
                      hmm... der Doktor war ein bisschen überflüssig, oder?

                      Ich musste mich über das Ende schon ein wenig wundern "You were right: He IS amazing" ... ja aber er hat doch gar nichts gemacht?
                      Hehehe, jap, da hast Du irgendwie recht, das hatte mich auch etwas irritiert

                      Zitat von Moogie Beitrag anzeigen
                      Schön, dass man da einen anderen Weg gegangen ist, und die Gefühle zwischen den beiden "echt" waren, etwas anderes hätte Sarah nicht verdient. Ist natürlich tragisch, dass der gute dann doch sterben musste, aber es galt ja, den Status Quo der Serie aufrecht zu erhalten, und da passt "Ehemann Peter" halt nicht rein.
                      Es ist zwar traurig, aber das machte die Sache halt dramatischer. Wobei es vielleicht schon witzig sein könnte, wie SJ ihr Eheleben und ihr Alien-Leben handelt – und z.B. Peter der Dachboden untersagt wäre, weil sie ihn ganz aus der Sache raushalten will Nee, passt nicht in die Serie, hast Du schon recht.

                      Zitat von Slowking Beitrag anzeigen
                      (Auch wenns teilweise schon böse overactet war. Ich bin Tennant wohl nicht mehr gewohnt. XD )
                      Dito: Wobei mir eine Szene immens gut gefallen hat: Nämlich als die Kinder fragten, ob sie mit in der Tardis reisen dürften, nur einmal. Ich glaube, da hat man die nackte Panik in den Augen des Doctors gesehen (und Neugier, warum sie von den Judoon Universums-Verbot haben )

                      Zitat von Slowking Beitrag anzeigen
                      Außerdem gab sein Gespräch mit dem Trickster natürlich super Exposition. Er gehört offensichtlich zu einer Rasse die so mächtig ist wie die Timelords. Er kann auch Zeit und Änderungen in ihr spüren. Er gehört eben nur nicht in dieses Universum und kann somit nicht direkt eingreifen, muss auf Tricks und Vereinbarungen zurückgreifen.
                      Nach so viel Erklärung wird er sicherlich auch einmal in der Hauptserie auftauchen. Unter dem Moffmeister dürfte das klasse werden. Ich freu mich schon. ^^
                      Jaaaaaaaa. Ich will ihn auch in Doctor Who sehen. Aber nur, wenn es ein richtig guter Schreiberling fabriziert! Viel Hintergrundgeschichte haben wir ja nicht bekommen, aber „The Pantheon oft he Discord“ hört sich schon sehr cool an. Überhaupt fand ich das Stand-Off zwischen dem Trickster und dem Doctor sehr gut, sowohl visuell (in schwarz gefällt er mir doch eben besser als in Weiß *g*) als auch von dem, was die beiden sagten.

                      Zitat von Slowking Beitrag anzeigen
                      Und man hat es natürlich noch geschafft schön ein bischen Foreshadowing für den Tod des Doctors einzubauen.
                      Alles in allem war schon allein dieses Gespräch den Auftritt des Doctors wert.
                      Hm, nein, DAS hat mich genervt, weil ich finde, das gehört nicht in SJA sondern in DW. Und auch in DW nervt mich dieses ganze sinnlose Foreshadowing schon etwas. Ja, wir wissen, dass der 10. Doctor den Löffel abgeben wird, das muss nicht noch ständig erwähnt werden

                      Zitat von Slowking Beitrag anzeigen
                      PS: Hat der Doctor Sarah Jane früher auch immer einfach nur Sarah genannt? Also mir is das ziemlich bitter aufgestoßen.
                      Hat er. Wobei ich mich frage, warum sie plötzlich auf Sarah Jane besteht? Vielleicht weil nur der Doctor sie Sarah nennen darf?

                      Insgesamt geb ich ganz knappe 5 Sterne

                      Edit: Und da mich Liynka gerade gefragt hat, warum meine Bewertung trotz der Kritik so gut ist: Das ist der Trickster-Doctor-Stand-Off-Bonus
                      Zuletzt geändert von Snobantiker; 10.11.2009, 00:26.

                      Das älteste deutsche Stargate-Rollenspiel auf www.stargate-universe.de
                      "Aber Josua sprach zu den zwei Männern, die das Land ausgekundschaftet hatten: Geht in das Haus der Hure und führt das Weib von dort heraus mit allem, was sie hat, wie ihr versprochen habt."

                      Kommentar


                      • #12
                        Zitat von Snobantiker Beitrag anzeigen
                        ... auch wenn mir der Doctor-auf-Speed etwas auf die Nerven ging - und dabei hatte ich mich so sehr auf das Crossover gefreut.
                        Und das aus deinem Munde. Komm ins Licht, komm immer näher du bist auf dem richtigen Weg. Ich kann das beurteilen ich bin diesen Weg auch schon gegenagen

                        Zitat von Snobantiker Beitrag anzeigen
                        Aber egal, Mme Sladen hat diesmal sehr gut geschauspielert, so dass es gut rüber kam, dass sie ihre große Liebe (bzw. ihre große MENSCHLICHE Liebe, denn der Doctor wird immer "The Other Man" sein) verloren hat.
                        Wobei ich sagen muss, dass das ein gaaanz großer Kritikpunkt von mir ist. Schon in School Reunion wird es so dargestellt als wäre es Sarahs Weltuntergang gewesen sich vom Doctor trennen zu müssen. Und auch wenn die Chemie zwischen dem Doctor und Sarah in den klassischen Folgen sehr gut war, so muss das doch nicht sein, dass das ganze jetzt als die ewige große Liebe (romantisch oder auch anders das ist Interpretationssache) dargestellt wird.


                        Zitat von Snobantiker Beitrag anzeigen
                        Oder muss SJS ihm einen Treppenlifter einbauen?
                        Die Idee würde ich mir patentieren lassen, bevor Lifta dir die Erfindung wegschnappt.

                        Zitat von Snobantiker Beitrag anzeigen
                        Dito: Wobei mir eine Szene immens gut gefallen hat: Nämlich als die Kinder fragten, ob sie mit in der Tardis reisen dürften, nur einmal. Ich glaube, da hat man die nackte Panik in den Augen des Doctors gesehen (und Neugier, warum sie von den Judoon Universums-Verbot haben )
                        Hehe, hatte ich nicht in einem anderen Forum den Kommentar gelesen, dass das Universums-Verbot das einzig Positive an der ersten Folge der Staffel war, weil damit verhindert würde, dass die Kinder sich irgendwann dem Doctor anschließen? Da konnte jemand hellsehen.


                        Zitat von Snobantiker Beitrag anzeigen
                        Insgesamt geb ich ganz knappe 5 Sterne

                        Edit: Und da mich Liynka gerade gefragt hat, warum meine Bewertung trotz der Kritik so gut ist: Das ist der Trickster-Doctor-Stand-Off-Bonus
                        Kann die fünf Sterne zwar immer noch nicht nachvollziehen aber dir als altes Tennant Fangirl sei es noch einmal verziehen. Ich weiß ja, das du auf einem guten Weg bist.
                        Zugriff verweigert - Treffen der Generationen 2012

                        Kommentar


                        • #13
                          Zitat von Liynka Beitrag anzeigen
                          Und das aus deinem Munde. Komm ins Licht, komm immer näher du bist auf dem richtigen Weg. Ich kann das beurteilen ich bin diesen Weg auch schon gegenagen
                          Neee, nix da! Das Licht ist viiiiel zu hell, geht ja gar nicht, tut einem ja in den Augen weh. Weg mit dem Licht


                          Zitat von Liynka Beitrag anzeigen
                          Wobei ich sagen muss, dass das ein gaaanz großer Kritikpunkt von mir ist. Schon in School Reunion wird es so dargestellt als wäre es Sarahs Weltuntergang gewesen sich vom Doctor trennen zu müssen. Und auch wenn die Chemie zwischen dem Doctor und Sarah in den klassischen Folgen sehr gut war, so muss das doch nicht sein, dass das ganze jetzt als die ewige große Liebe (romantisch oder auch anders das ist Interpretationssache) dargestellt wird.
                          Hm... jein. Erstens hab ich School Reunion zuerst gesehen und erst viel später die alten Folgen - und da habe ich die Prämisse damals einfach akzeptiert. Zum zweiten denke ich, dass sie sich vielleicht in das ganze über die Jahre hinein gesteigert haben könnte, dass der Doctor ihr EINZIG WAHRE LIEBE sein könnte. In der klassischen Serie waren sie sehr gute Freunde, das hat man gemerkt. Von romantischer Liebe hab ich da auch nicht viel gesehen. Aber über die Jahre kann sich die Sicht von SJS auf die damaligen Ereignisse schon geändert haben, dass sie es mit einer Rosa Brille sieht etc. Von daher kann ich es schon so akzeptieren, dass sie es JETZT so empfindet, als ob für sie kein anderer Mann mehr an den Doctor heran kommen kann. Sie verklärt halt einiges. Und es schadet natürlich nichts, dass der gute Doctor jetzt so knackisch aussieht

                          Zitat von Liynka Beitrag anzeigen
                          Die Idee würde ich mir patentieren lassen, bevor Lifta dir die Erfindung wegschnappt.
                          Geht leider schlecht, das Grundprinzip existiert ja schon

                          Zitat von Liynka Beitrag anzeigen
                          Hehe, hatte ich nicht in einem anderen Forum den Kommentar gelesen, dass das Universums-Verbot das einzig Positive an der ersten Folge der Staffel war, weil damit verhindert würde, dass die Kinder sich irgendwann dem Doctor anschließen? Da konnte jemand hellsehen.
                          Hehehe, ja. Und grundsätzlich finde ich die Idee mit dem Universums-Verbot auch sehr witzig.
                          Zuletzt geändert von Snobantiker; 10.11.2009, 20:33.

                          Das älteste deutsche Stargate-Rollenspiel auf www.stargate-universe.de
                          "Aber Josua sprach zu den zwei Männern, die das Land ausgekundschaftet hatten: Geht in das Haus der Hure und führt das Weib von dort heraus mit allem, was sie hat, wie ihr versprochen habt."

                          Kommentar


                          • #14
                            Zitat von Snobantiker Beitrag anzeigen
                            Neee, nix da! Das Licht ist viiiiel zu hell, geht ja gar nicht, tut einem ja in den Augen weh. Weg mit dem Licht
                            Beruhige dich mein Kind, keine Panik. Wir können auch auf Schwarzlicht umschalten wenn dir das lieber ist. Hauptsache du folgst dem Pfad der Weisheit.

                            Zitat von Snobantiker Beitrag anzeigen
                            Und es schadet natürlich nichts, dass der gute Doctor jetzt so knackisch aussieht
                            Naja, also wenn ich mal so vergleiche zwischen einem frühen Tom Baker und einem David Tennant hätte ich auch lieber Tom Baker. Und wenn ich sehe, wie nett der Mann gealtert ist und ich mir dann Spargeltarzan Tennant in 30 Jahren vorstelle. Neeeeee, da sollte die gute Sarah Jane doch lieber noch einmal darüber nachdenken.
                            Zugriff verweigert - Treffen der Generationen 2012

                            Kommentar


                            • #15
                              Zitat von Liynka Beitrag anzeigen
                              Beruhige dich mein Kind, keine Panik. Wir können auch auf Schwarzlicht umschalten wenn dir das lieber ist. Hauptsache du folgst dem Pfad der Weisheit.
                              Ahhhhhhhh, Schwarzlicht, schon viiiiiiiiiel besser. Solange ich keine weiße Kleidung trage, ist dann alles in Ordnung *g*

                              Zitat von Liynka Beitrag anzeigen
                              Naja, also wenn ich mal so vergleiche zwischen einem frühen Tom Baker und einem David Tennant hätte ich auch lieber Tom Baker. Und wenn ich sehe, wie nett der Mann gealtert ist und ich mir dann Spargeltarzan Tennant in 30 Jahren vorstelle. Neeeeee, da sollte die gute Sarah Jane doch lieber noch einmal darüber nachdenken.
                              Hm, nö, also dem Baker kann ich ehrlich gesagt so gar nichts abgewinnen, den kannste gerne behalten Witzig wird es aber erst, wenn Sarah Jane dann auf den Matt Smith Doctor trifft Der könnte schon ihr Enkel sein *g*

                              Das älteste deutsche Stargate-Rollenspiel auf www.stargate-universe.de
                              "Aber Josua sprach zu den zwei Männern, die das Land ausgekundschaftet hatten: Geht in das Haus der Hure und führt das Weib von dort heraus mit allem, was sie hat, wie ihr versprochen habt."

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X