Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

[03x07/08] "The Eternity Trap"

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • [03x07/08] "The Eternity Trap"

    Inhalt:
    Ein Geisterhaus mit geheimnisvollen Stimmen einem Geheimnis in den Schatten erweckt Sarah Janes Interesse.
    Als Professor Rivers und die Gang eine alte Legende untersuchen, tauchst in der Nacht eine monströses Ungeheuer auf, welches so aussieht wie Erasmus Darkening, der vor vielen Jahrhunderten seine furchtbare Hand ausstreckte.


    Episodeninfos:

    Episode besteht aus zwei Teilen zu je etwa 30 min.
    Teil 1: 05.11.2009
    Teil 2: 06.11.2009
    Regie: Alice Troughton
    Drehbuch: Phil Ford

    Quelle
    7
    ****** eine der besten Folgen aller Zeiten!
    28.57%
    2
    ***** sehr gute Folge - hat alles, was die Serie ausmacht!
    14.29%
    1
    **** gute Folge mit unterhaltsamer Story!
    57.14%
    4
    *** vollkommen durchschnittliche Folge!
    0.00%
    0
    ** relativ schwache Folge - nicht weiter erwähnenswert!
    0.00%
    0
    * eine der schlechtesten Folgen aller Zeiten!!
    0.00%
    0

    Das älteste deutsche Stargate-Rollenspiel auf www.stargate-universe.de
    "Aber Josua sprach zu den zwei Männern, die das Land ausgekundschaftet hatten: Geht in das Haus der Hure und führt das Weib von dort heraus mit allem, was sie hat, wie ihr versprochen habt."

  • #2
    Also mir hat es richtig, richtig gut gefallen. Nach der doch enttäuschenden Trickster Folge vom letzten mal haben wir hier definitiv ein Highlight der Staffel.
    Auch wenn das Genre Geistergeschichte mit diesen Folgen nicht neu erfunden wurde passte alles wunderbar zusammen. Szenen wie die nassen Fußabdrücke auf den Steinen, Erscheinungen in Spiegeln und Bildschirmen sind zwar nichts neues aber wirkten niemals geklaut oder einfach imitiert.
    Die Geschichte wird in einem wunderbaren Tempo erzählt, es wird nie langweilig oder Dinge gar zu hektisch aufgelöst. Da passte alles.
    Ich grusele mich zwar bei solchen Geschichten nicht wirklich (kann auch an Horrorfilmen meist nichts gruseliges Entdecken) aber die Atmosphäre war schon dunkel und sehr spannend. Ich war richtig elektrisiert.
    Und es war definitiv die Folge mit den meisten Anspielungen und Zitaten auf andere Filme und Serien. Mein Highlight dabei war The Alamo als sich Clyde und Rani im Gartenhaus verschanzen. Ist zwar wahrscheinlich eines der meist gebrauchtesten Anspielung wenn man sich irgendwo vor dem Feind einschließen muss aber wirkte durch das tolle Spiel der beiden und durch die Jugendlichkeit, immerhin ist der Film über 40 Jahre alt also nicht selbstverständlich, dass den zwei Teenager kennen, frisch und witzig.
    Auch der Regisseurin ein großes Lob. Da stimmte jede Einstellung, jedes Bild.
    Ich komme aus dem schwärmen gar nicht mehr raus aber ich bin auch tief beeindruckt von der Folge.
    Ich gebe volle Punktzahl.
    Zugriff verweigert - Treffen der Generationen 2012

    Kommentar


    • #3
      Eine ganz gute Folge.
      Ich mag zwar Horrofolgen nicht besonders, aber diese war durchaus in Ordnung. Dadurch, dass es viel verschiedene Lokalitäten gibt und es gut geschnitten wurde, war es nicht langweilig, auch wenn es für mich etwas zu lange war. Hier hätte ich mir dann eher eine 45 Minuten Folge gewünscht. Ich hätte auch gerne mehr über den Gegner erfahren, woher er kam zum Beispiel, aber so blieb er doch etwas eindimensional.
      Ein kleines Highligth für mich war ja Callum Blue (endlich sehe ich ihn mal in einer britischen Produktion *g*).

      Auch wäre es mir lieber gewesen man hätte Toby absorbiert anstatt Professor Rivers. Sie mochte ich wesentlich lieber als ihn.

      4****
      "We don't want him, we want you" "This isn't a Dating service" - Hawks & McQueen
      "The Borg wouldn't know fun if they assimilated an amusement park." - B'Elanna Torres in Tsunkatse
      "Das Universum beherrschen ist ein Hobby, keine Zwangsneurose." - Moogie | "Check"
      "Peace and Chicken!" - Homer Simpson in The Greatest Story Ever D'ohed

      Kommentar


      • #4
        Zitat von Orovingwen Beitrag anzeigen
        Eine ganz gute Folge.
        Ich mag zwar Horrofolgen nicht besonders, aber diese war durchaus in Ordnung. Dadurch, dass es viel verschiedene Lokalitäten gibt und es gut geschnitten wurde, war es nicht langweilig, auch wenn es für mich etwas zu lange war. Hier hätte ich mir dann eher eine 45 Minuten Folge gewünscht. Ich hätte auch gerne mehr über den Gegner erfahren, woher er kam zum Beispiel, aber so blieb er doch etwas eindimensional.
        Ja, das spiegelt so ziemlich meine Meinung, die ich zu der Folge habe. Wobei ich mich frage, was die Autoren gegen Luke oder dessen Schauspieler haben, denn letzte Folge haben sie ihn zum "einfach nur dastehen" degradiert und in dieser Folge taucht er gar nicht erst auf, wird nur kurz erwähnt... Hmmmmmm K9 hab ich dagegen gar nicht vermisst, ich glaube der hätte hier auch nicht reingepasst.

        Es gab ein paar sehr nette Szenen und Sprüche (z.B. als sich Clyde vor Schreck an Rani klammerte *g*), was mir aber nicht gefiel, war die extreme Skepsis von Sarah Jane. Ja, sie hat viel gesehen und ihre Erfahrungen gemacht, aber wer sagt, dass es keine Geister gibt (und in dem Sinne waren es ja schon Geister, wenn auch etwas künstlich hervorgerufene)? Nur weil sie bisher keine gesehen hat? Da hätte ich mir gewünscht, dass sie etwas offener an die Sache rangeht. Und dass sie gleich weiß, was das für eine Maschine war und wie sie funktioniert etc.... Find ich auch nicht sooo tolle, da hätte doch auch ein Gadget herhalten können, das ihr das erklärt...

        Insgesamt fand ich die Schauspieler alle sehr gut, vor allem den feschen Lord - bis auf diesen einen Wissenschaftler, der so immens komisch gesprochen hatte, der ging ja mal gar nicht!

        Zitat von Liynka Beitrag anzeigen
        A
        Und es war definitiv die Folge mit den meisten Anspielungen und Zitaten auf andere Filme und Serien. Mein Highlight dabei war The Alamo als sich Clyde und Rani im Gartenhaus verschanzen. Ist zwar wahrscheinlich eines der meist gebrauchtesten Anspielung wenn man sich irgendwo vor dem Feind einschließen muss aber wirkte durch das tolle Spiel der beiden und durch die Jugendlichkeit, immerhin ist der Film über 40 Jahre alt also nicht selbstverständlich, dass den zwei Teenager kennen, frisch und witzig.
        Jupp, das war alles sehr nett gemacht.

        Dennoch: Mehr als 4,5 Punkte (hier aufgerundet auf 5) gibt es von mir hierfür nicht

        Das älteste deutsche Stargate-Rollenspiel auf www.stargate-universe.de
        "Aber Josua sprach zu den zwei Männern, die das Land ausgekundschaftet hatten: Geht in das Haus der Hure und führt das Weib von dort heraus mit allem, was sie hat, wie ihr versprochen habt."

        Kommentar


        • #5
          Zitat von Snobantiker Beitrag anzeigen
          Ja, das spiegelt so ziemlich meine Meinung, die ich zu der Folge habe. Wobei ich mich frage, was die Autoren gegen Luke oder dessen Schauspieler haben, denn letzte Folge haben sie ihn zum "einfach nur dastehen" degradiert und in dieser Folge taucht er gar nicht erst auf, wird nur kurz erwähnt...
          Ich glaube, Tommy "Luke" Knight wollte wegen irgendwelchen Prüfungen kürzer treten. Hab ich zumindest irgendwo gelesen.

          Im Übrigen schließe ich mich vollinhaltlich Liynka an, eindeutig mein Highlight dieser Staffel.

          Kommentar


          • #6
            Zitat von korvac Beitrag anzeigen
            Ich glaube, Tommy "Luke" Knight wollte wegen irgendwelchen Prüfungen kürzer treten. Hab ich zumindest irgendwo gelesen.
            Ah gut, dann ist ja alles in Ordnung und wir müssen uns um den guten Jungen keine Sorgen machen

            Das älteste deutsche Stargate-Rollenspiel auf www.stargate-universe.de
            "Aber Josua sprach zu den zwei Männern, die das Land ausgekundschaftet hatten: Geht in das Haus der Hure und führt das Weib von dort heraus mit allem, was sie hat, wie ihr versprochen habt."

            Kommentar


            • #7
              Zitat von Snobantiker Beitrag anzeigen
              Insgesamt fand ich die Schauspieler alle sehr gut, vor allem den feschen Lord - bis auf diesen einen Wissenschaftler, der so immens komisch gesprochen hatte,
              Bisschen OT, aber der "Fesche Lord" wird von Callum Blue gespielt.- Du weißt schon, der jetzt bei Smallville ist (und vorher bei Dead like me war)
              "We don't want him, we want you" "This isn't a Dating service" - Hawks & McQueen
              "The Borg wouldn't know fun if they assimilated an amusement park." - B'Elanna Torres in Tsunkatse
              "Das Universum beherrschen ist ein Hobby, keine Zwangsneurose." - Moogie | "Check"
              "Peace and Chicken!" - Homer Simpson in The Greatest Story Ever D'ohed

              Kommentar


              • #8
                Smallville hab ich doch endlich hinter mir gelassen und gucke es nicht mehr. Yay, ich habs geschafft *g* Aber ich weiß jetzt, wen Du meinst, hatte ihn aber in seiner "Aufmachung" nicht erkannt.

                Das älteste deutsche Stargate-Rollenspiel auf www.stargate-universe.de
                "Aber Josua sprach zu den zwei Männern, die das Land ausgekundschaftet hatten: Geht in das Haus der Hure und führt das Weib von dort heraus mit allem, was sie hat, wie ihr versprochen habt."

                Kommentar


                • #9
                  ich muss mir Smallville doch schön reden

                  ich fand ihn schon toll hier, *sniff* was für ein netter Vater. Und SCHON WIEDER verschwindet er. Erst Alan jetzt der Lord.
                  "We don't want him, we want you" "This isn't a Dating service" - Hawks & McQueen
                  "The Borg wouldn't know fun if they assimilated an amusement park." - B'Elanna Torres in Tsunkatse
                  "Das Universum beherrschen ist ein Hobby, keine Zwangsneurose." - Moogie | "Check"
                  "Peace and Chicken!" - Homer Simpson in The Greatest Story Ever D'ohed

                  Kommentar


                  • #10
                    Das ist wohl die beste Folge der dritten Staffel, die ich insgesamt recht schwach fand (die letzte habe ich noch nicht gesehen), naja vielleicht gleich auf mit The Wedding.

                    Eine schöne Haunted-House-Geschichte, lediglich die Musik fand ich manchmal etwas aufdringlich, das hätte man stimmungsvoller machen können.

                    Beim hämischen Lachen von Darkening fühlte ich mich doch stark an den Master erinnert. ^^
                    "Die Wahrheit ist so schockierend, die kann man niemandem mehr zumuten." (Erwin Pelzig)

                    Kommentar


                    • #11
                      Naja Geister Storys und all der Stuff ist nicht so meins, aber das tat der Folge kein Beinbruch.

                      Irgendwie is die 3.Staffel ziemlich düster.

                      Clyde und Rani gefallen mir zusammen hihihihi

                      Luke ist also nicht mehr dabei in den beiden Folgen. Okay. Das zeigt mir das Luke nur der Lückenfüller der Staffel ist,wenn er denn mal Airtime bekommt.

                      Naja ich gebe der Folge 4 Sterne

                      Kommentar


                      • #12
                        Der erste Teil der Doppelfolge war im Großen und Ganzen ok, jedoch fehlten für eine Geisterstory leider die Gänsehaut.- und Gruselmomente. Recht lustig fand ich die Tatsache das Clyde vor Rani immer seine Angst runterspielte, cool wirken wollte und ihn Rani immer ein wenig damit aufzog. Somit gibt es gute drei Sterne von mir für den ersten Teil.
                        Gewinnerinnen der Wahl zur Miss SciFi-Forum 2007 - 2016
                        Wahl zur Miss SciFi-Forum 2017
                        Wahl zum schönstes Raumschiff in der SF
                        Wahl der Top 5 Sci-Fi Serien

                        Kommentar


                        • #13
                          Der zweite Teil der Doppelfolge hat mir besser gefallen, deswegen vergebe ich diesmal vier Sterne. Die Erklärung was hinter der Spukerei steckt war plausibel und die Auflösung der Story wurde einigermaßen spannend inszeniert. Aber leider kam auch diesmal nie so richtig Gänsehautfeeling auf.
                          Gewinnerinnen der Wahl zur Miss SciFi-Forum 2007 - 2016
                          Wahl zur Miss SciFi-Forum 2017
                          Wahl zum schönstes Raumschiff in der SF
                          Wahl der Top 5 Sci-Fi Serien

                          Kommentar

                          Lädt...
                          X