Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

[03x11/12] "The Gift"

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • [03x11/12] "The Gift"

    Inhalt:
    Sarah Jane enthüllt einen neuen der Slitheen, die Erde zu zerstören, doch die Bösewichte werden diesmal nicht von ihr sondern von den Blathereen, einer anderen Familie von Raxacoricofallapatorius, gestoppt.

    Blathereen stehen den Menschen angeblich wohlwollende gegenüber und überreichen Sarah Jane bei einem Abendessen ein Geschenkt des guten Willens. Dies ist eine widerstandsfähige und sehr nahrhafte Pflanze, die in jeder noch so unwirtlichen Umgebung wachsen kann. Obwohl Sarah Jane den Blathereen nicht wirklich vertraut, beschließt sie ihnen eine Chance zu geben und akzeptiert das Geschenk. Was sie jedoch nicht weiß ist, dass die Blathereen ihren eigenen finsteren Plan auf der Erde verfolgen.


    Episodeninfos:
    Episode besteht aus zwei Teilen zu je etwa 30 min.
    Teil 1: 19.11.2009
    Teil 2: 20.11.2009
    Regie: Alice Troughton
    Drehbuch: Rupert Laight

    Quelle
    3
    ****** eine der besten Folgen aller Zeiten!
    0.00%
    0
    ***** sehr gute Folge - hat alles, was die Serie ausmacht!
    33.33%
    1
    **** gute Folge mit unterhaltsamer Story!
    66.67%
    2
    *** vollkommen durchschnittliche Folge!
    0.00%
    0
    ** relativ schwache Folge - nicht weiter erwähnenswert!
    0.00%
    0
    * eine der schlechtesten Folgen aller Zeiten!!
    0.00%
    0

    Das älteste deutsche Stargate-Rollenspiel auf www.stargate-universe.de
    "Aber Josua sprach zu den zwei Männern, die das Land ausgekundschaftet hatten: Geht in das Haus der Hure und führt das Weib von dort heraus mit allem, was sie hat, wie ihr versprochen habt."

  • #2
    Mir hat die Folge gut gefallen. Am Anfang die frage, ob man ihnen trauen kann (natürlich nicht ), dann mal Aliens auf Drogen, eine Krankheit und Schulleben.
    Sehr gut hat mir gefallen die Interaktion von Sarah Jane und Luke (Hilfe mein Sohn ist Krank!). Aber auch die kleinen Sticheleien zwischen K9 und Mr. Smith Leider habe ich das Gefühl, dass sie sich etwas zu sehr auf Clyde eingeschlossen haben. Wir erfahren immer mehr von ihm, aber Rani und Luke bleiben dafür etwas blass.

    Insgesamt eine gute Folge.
    4****
    "We don't want him, we want you" "This isn't a Dating service" - Hawks & McQueen
    "The Borg wouldn't know fun if they assimilated an amusement park." - B'Elanna Torres in Tsunkatse
    "Das Universum beherrschen ist ein Hobby, keine Zwangsneurose." - Moogie | "Check"
    "Peace and Chicken!" - Homer Simpson in The Greatest Story Ever D'ohed

    Kommentar


    • #3
      Mir hat die Folge für die etwas düstere 3.Staffel sehr gut gefallen,die die düstere Staffel 3 schön abrundet und abschließt.

      Ist euch schon mal aufgefallen,das bei SJA man mehrmit den Slitheen weiß zu arbeiten/umzugehen als bei Doctor Who ? Irgendwie wirken die Slitheen-Bathereen und Whatevereen bei DW lächerlich,aber bei SJA sind die eig sogar ganz spannend ab und zu.

      Luke kann also doch krank werden und eine Mutter ist in Sorge um ihr Kind. Fand ich eine wirklich spannende Story und K9 und Mr. Smith wieder total herrlich.

      Clyde im Mittelpunkt. Wenn ich ehrlich bin,gibt es über Rani eigentlich auch gar nicht so viel erzählen,das sie immer im Mittelpunkt stehen müsste. Wurde doch schon alles aufgearbeitet. Ihre miese laune,weil sie sich im Cast nicht aufgenommen fühlt, ihre Familie wurde beleuchtet. Was will man denn noch ?

      Clyde's und Ranis Zusammenspiel fand ich richtig Göttlich in diesen beiden Folgen des Staffelfinales. Clyde's Humor ist echt lustig,nicht so aufdringlich wie bei Staffel 1.

      Slitheen's neueste Waffe. Hachja die haben doch zu viel Zeit auf Raxacoricofallapatorius. Billie Piper und Christopher Ecclestone konnten Raxacoricofallapatorius viel besser aussprechen und viel cooler in Staffel 1 von New Who.

      Das Team hat wieder sehr gut argiert um die Lage zu retten und das Ende,als die Explodiert waren,war einfach nur zum abbrechen vor lachen.

      Als Sarah Jane mit ihrer Waffe zur Antarctis auf das Schiff gebeamt kam zu den Slitheen-B.'s sah sie fast aus wie Rose Tyler in alt mit Dunklen Haaren. (Also als Rose mit sonem Blaster in Staffel 4 Finale auftauchte) Da hat Sarah Jane mich voll an Rose erinnert xD

      Kommentar


      • #4
        Der erste Teil der Doppelfolge hat mir recht gut gefallen, deswegen vergebe ich vier Sterne.
        Spannend war die Story rund um die Slitheen und den Blathereen. Jedoch traute ich, sowie auch Clyde, den Blathereen überhaupt nicht und so wie es sich herausstellte, haben die etwas böses vor. Klasse fand ich auch die Nebenstory rund um Clydes Schwindelversuche beim Test. Weiters sorgte die Nebenstory auch für etwas Humor. Somit freue ich mich schon auf die Fortsetzung.
        Gewinnerinnen der Wahl zur Miss SciFi-Forum 2007 - 2016
        Wahl zur Miss SciFi-Forum 2017
        Wahl zum schönstes Raumschiff in der SF
        Wahl der Top 5 Sci-Fi Serien

        Kommentar


        • #5
          Der zweite Teil hat mir ein wenig besser gefallen als der erste Teil, deswegen vergebe ich diesmal fünf Sterne.
          Sehr gut umgesetzt finde ich die dunkle Seite der Slitheen-Blathereen und deren böse Absichten. Weiters finde ich die Lösung des Problems, nämlich die Pflanze durch Schall zu zerstören, ganz ok. Sehr gut wurde auch die Einbindung von K-9 in die Story umgesetzt. Schön war die Schlussszene, wo das gesamte Team dann beim Grillen zusammensaß.
          Gewinnerinnen der Wahl zur Miss SciFi-Forum 2007 - 2016
          Wahl zur Miss SciFi-Forum 2017
          Wahl zum schönstes Raumschiff in der SF
          Wahl der Top 5 Sci-Fi Serien

          Kommentar

          Lädt...
          X