Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

[04x09/10] "Lost in Time"

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • [04x09/10] "Lost in Time"

    Inhalt:
    SJS, Rani und Clyde werden von einem mysteriösen Fremden in drei verschiedene Zeiten geschickt, um Chronosteen Fragmente zu finden, da diese drohen die Vergangenheit der Erde zu verändern.

    Episodeninfos:
    Episode besteht aus zwei Teilen zu je etwa 30 min.
    Teil 1: 08.11.2010
    Teil 2: 09.11.2010
    Regie: Joss Agnew
    Drehbuch: Rupert Laight
    1
    ****** eine der besten Folgen aller Zeiten!
    0.00%
    0
    ***** sehr gute Folge - hat alles, was die Serie ausmacht!
    100.00%
    1
    **** gute Folge mit unterhaltsamer Story!
    0.00%
    0
    *** vollkommen durchschnittliche Folge!
    0.00%
    0
    ** relativ schwache Folge - nicht weiter erwähnenswert!
    0.00%
    0
    * eine der schlechtesten Folgen aller Zeiten!!
    0.00%
    0

    Das älteste deutsche Stargate-Rollenspiel auf www.stargate-universe.de
    "Aber Josua sprach zu den zwei Männern, die das Land ausgekundschaftet hatten: Geht in das Haus der Hure und führt das Weib von dort heraus mit allem, was sie hat, wie ihr versprochen habt."

  • #2
    Also noch schneller und aufregender kann man wohl die drei nicht in ein Abenteuer schicken. Gehen in einen Laden, wo einer einem was vom Untergang der Welt erzählt und schwubs finden sich alle drei alleine in einer anderen Zeit wieder. Sehr schön. Nur leider ist SJA etwas zu kurz um so eine Geschichte zu erzählen. Da hätte ich lieber eine Doctor Who Doppelfolge gehabt. Also zweimal 45 Minuten anstatt 2x25 Minuten.

    Obligatorisch scheint es mir auch, mal Nazis und eine Queen einzubauen. Vorallem, warum laufen die Nazis in ihren Uniformen rum? Macht keinen Sinn. Sie wollen doch unentdeckt bleiben nachdem sie eine Vorhut der Invasionsstreitkräfte sind.
    Queen Jane, fand ich gut dargestellt, wenn auch seltsam, dass sie gleich beste Freunde mit Rani war auch unter den gegebenen Umständen.

    Auch verstehe ich den Menschen nicht, der sie auf die Reise geschickt hat. Erst sagt er es könne jeder Gegenstand sein und dann hat er einen Koffer, wo die Abdrücke schon drinnen sind? Das macht wenig Sinn. Er hätte sagen können: Dolch, Schlüssel und Kreuz. Eines von den dreien, da er nicht weiß wer wo welchen finden wird. Aber "irgendwas aus Metall" kann auch eine Münze oder der Eifelturm sein.

    Ansonsten hat mir die Folge gut gefallen. Sie war unterhaltsam, trotz der Zeitknappheit, die durch das ständige "sie haben doch keine Zeit" nicht gerade besser wurde

    Weiß eigentlich jemand, ob sie das Haus (SJs Zeit) an einem Ort gedreht haben, den wie schon einmal in einer Folge hatten? Mir kamen es so vor als hätte ich das schon einmal in einer SJA Folge gesehen gehabt.

    Mein Lieblingszitat aus der Folge "Trottel"
    Genau mein Gedanke^^

    4****
    "We don't want him, we want you" "This isn't a Dating service" - Hawks & McQueen
    "The Borg wouldn't know fun if they assimilated an amusement park." - B'Elanna Torres in Tsunkatse
    "Das Universum beherrschen ist ein Hobby, keine Zwangsneurose." - Moogie | "Check"
    "Peace and Chicken!" - Homer Simpson in The Greatest Story Ever D'ohed

    Kommentar


    • #3
      Mir hat die Episode sehr gut gefallen, deswegen vergebe ich sechs Sterne für diese.
      Die Zeitreisestory wurde sehr spannend inszeniert und besonders gut finde ich das Rani, Clyde und Sarah Jane getrennt in verschidene Zeiten geschickt wurden. Hierbei gefiel mir die Zeitlinie in die Clyde geschickt wurde am besten. Bis jetzt schlug er sich ganz gut im zweiten Weltkrieg. Weiters bin ich schon sehr gespannt welche Ziele der merkwürdige "Altwarenhändler" verfolgt.
      Gewinnerinnen der Wahl zur Miss SciFi-Forum 2007 - 2016
      Wahl zur Miss SciFi-Forum 2017
      Wahl zum schönstes Raumschiff in der SF
      Wahl der Top 5 Sci-Fi Serien

      Kommentar


      • #4
        Die Fortsetzung der Story wurde im Großen und Ganzen spannend gemacht, jedoch störte mich ein klein wenig die Story rund um Clydes "Zeitreise". Das die Deutschen nach dem Entwenden des Artefakts durch Clyde so einfach aufgaben kam wenig überzeugen rüber, da diese einfach hätten schießen können und schon hätten sie das Artefakt zurück bekommen. Somit bekommt Teil zwei "nur" fünf Sterne von mir.
        Gewinnerinnen der Wahl zur Miss SciFi-Forum 2007 - 2016
        Wahl zur Miss SciFi-Forum 2017
        Wahl zum schönstes Raumschiff in der SF
        Wahl der Top 5 Sci-Fi Serien

        Kommentar

        Lädt...
        X