Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

[01x04] "Cyber Woman" / "Cyberwoman"

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • [01x04] "Cyber Woman" / "Cyberwoman"

    Inhalt:
    Nicht alle Menschen, die während der letzten Cybermen Invasion in Cybermen umgewandelt wurden, wurden getötet. Einer hat überlebt und es ist Iantos Freundin Lisa, die er nun pflegt und versucht einen Weg zu finden, sie zu retten. Jetzt zur Hälfte Mensch und zur Hälfte Cyberman, wurde Lisa von Ianto in den Wirren der Torchwood Katakomben versteckt. Aber kann Lisa wirklich gerettet werden -- oder ist sie für ihn für immer verloren?

    Episodeninfos:
    • Erstausstrahlung UK: 05.11.2006
    • Einschaltquoten UK: 1,27 Millionen entspricht 7.38% Marktanteil
    • Regie: Chris Chibnall
    • Drehbuch: James Strong

    Quelle
    Angehängte Dateien
    28
    ****** eine der besten Folgen aller Zeiten!
    14.29%
    4
    ***** sehr gute Folge - hat alles, was die Serie ausmacht!
    39.29%
    11
    **** gute Folge mit unterhaltsamer Story!
    21.43%
    6
    *** vollkommen durchschnittliche Folge!
    21.43%
    6
    ** relativ schwache Folge - nicht weiter erwähnenswert!
    3.57%
    1
    * eine der schlechtesten Folgen aller Zeiten!!
    0.00%
    0
    "We don't want him, we want you" "This isn't a Dating service" - Hawks & McQueen
    "The Borg wouldn't know fun if they assimilated an amusement park." - B'Elanna Torres in Tsunkatse
    "Das Universum beherrschen ist ein Hobby, keine Zwangsneurose." - Moogie | "Check"
    "Peace and Chicken!" - Homer Simpson in The Greatest Story Ever D'ohed

  • #2
    Hammerfolge! Selten habe ich eine so schonungslose und harte Darstellung in einer Serie gesehen! Der Ianto Darsteller liefert hier auch eine gute Darstellung ab, obwohl ich später feststellen musste, dass er scheinbar auch nicht soviel mehr kann als deprimiert und traurig und weinerlich zu wirken, neben normal.

    Die Folge ist einfach sehr intensiv und die harten Entscheidungen von unserem Cpt. Jack sind trotzdem nachvollziehbar, wie meistens. Jack ist auch einfach gut durchdacht für einen Menschen, der schon so lange lebt und entsprechend Erfahrung angesammelt hat.

    6 Sterne!
    Tu erst das Notwendige, dann das Mögliche, und plötzlich schaffst du das Unmögliche. (Franz von Assisi; 1181 od. 82 - 1226)

    Kommentar


    • #3
      Cyberwoman war die Folge durch die ich zum Fan von TW geworden bin. Einfach genial in der Dynamik und der Härte . Zudem ist dies natürlich auch die Folge durch die Ianto erst richtig imo in TW eingeführt wird. Nach wie vor eine meiner absoluten Liebings TW Folgen.

      6 Sterne
      Rygel: "I've got an new Philosophy Crichton. What used to be important isn't and what should be important never will be."

      Kommentar


      • #4
        Einfach heftig die Folge. Ich hatte ganz vergessen WIE heftig. Das sind gefühlt die kürzesten 60 Minuten Torchwood ever. Volle Punktzahl.
        KILLJOYS MAKE SOME NOISE!
        Art Is The Weapon (Na Na Na) - My Chemical Romance

        Kommentar


        • #5
          Nunja.
          Gute Folge, ich zumindest habe sie genossen.
          Auch wenn meine Mutter und ich uns köstlich über Gareth David-Lloyd's Schauspielkünste und Grimassen amüsieren mussten.
          Gott sei dank wird er besser, er genießt zumindest bei mir in dieser Folge, noch den Welpenbonus.
          Seine Selbstsicherheit nimmt ja mit jeder Folge zu und er entwickelt sich zu einem relativ guten Schauspieler.
          Antimon oxidiert zuuuuuu... Antimonoxid

          Kommentar


          • #6
            Mmmmmh, also ich weiß nicht so richtig, was ich davon halte. Einiges hat mir sehr gut gefallen, anderes weniger.

            Die Geschichte selbst war ziemlich gut. Das Outfit der Cyber-Dame sah mir ein bischen zu kitschig aus, was mich die ganze Folge über eigentlich ziemlich genervt hat. Auch Ianto war mit z.T. eine Spur zu übertrieben. Cpt. Jack hat seine Sache da in meinen Augen schon wesentlich besser gemacht, auch wenn ich seine Reaktionen teilweise doch stark überzogen fand. Wenigstens war es gut gespielt.

            Trotzdem würde ich jetzt nicht so weit gehen, dass ich die Folge schlecht finden würde, aber ich hoffe schon, dass die Serie noch besser wird im Lauf der Zeit.

            Kommentar


            • #7
              Die story war ganz cool.
              Das Outfit der Cyberfrau ist mir (wie meinem Vorredner wohl auch) auf die Nerven gegangen.
              Ansonsten fand ich die Charaktere ganz gut.
              Nur die Sprüche haben mir irgendwie gefehlt.

              5*
              Leben ist Jazz.
              Jazz ist Leben.
              Improvisation ist die einzige Möglichkeit, klarzukommen.

              Kommentar


              • #8
                Ich fand die Folge recht gut, jedoch das Verhalten von Ianto kam mir ein wenig zu extrem vor.
                Die Story war recht spannend, die optische Darstellung der Cyber Woman war ok und die Darsteller fand ich überzeugend. Somit vergebe ich gute vier Sterne für diese Folge.
                Gewinnerinnen der Wahl zur Miss SciFi-Forum 2007 - 2016
                Wahl zur Miss SciFi-Forum 2017
                Wahl zum schönstes Raumschiff in der SF
                Wahl der Top 5 Sci-Fi Serien

                Kommentar


                • #9
                  Ich fand die Folge recht interessant! Allerdings fällt es für unwissende(wie mich) etwas schwer, der Sache zu folgen! Was genau jetzt Cybermen sind und warum sie so gefährlich sind, konnte ich nicht wirklich nachvollziehen.
                  Gut, da war ne Frau in nem Roboteranzug. Die war ziemlich kräftig und konnte auch Strahlen abschießen. Aber wieso macht Jack so nen Aufstand? Man hätte das Ding doch einfach über den Haufen schießen können! Teile von ihrem Körper waren doch ungeschützt.
                  Und warum sie nachher die Pizzalieferantin auch noch erschossen haben, fand ich auch komisch. Von der ging doch keine Gefahr aus.
                  "Kinder, ihr habt euer Bestes gegeben und seid miserabel gescheitert. Was habt ihr daraus gelernt? Es niemals versuchen."
                  Homer J. Simpson

                  Kommentar


                  • #10
                    Cyberman sind alte Gegner aus Doctor Who.
                    Seit 1966 sind das eine seiner gefährlichsten Gegner und auch Captain Jack Harkness hat schon so seine Erfahrungen mit Cybermen sammeln müssen. Torchwood in London ist in einem Krieg zwischen Cybermen und Daleks zerstört worden. (Die Cybermen infiltrierten Torchwood um die Erde zu erobern und alle Menschen in Cyberman umzuwandeln.)

                    Mehr Infos auf Wikipedia (in englisch):
                    Cyberman - Wikipedia, the free encyclopedia

                    Kommentar


                    • #11
                      Zitat von Mister Cavit Beitrag anzeigen
                      Und warum sie nachher die Pizzalieferantin auch noch erschossen haben, fand ich auch komisch. Von der ging doch keine Gefahr aus.
                      Die Pizzadame durfte sterben weil die Cyberdame Lisa ihr halb vercybertes Gehirn in die Pizzadame gepflanzt hat. Hat man auch gemerkt als diese ihren letzten Satz sagte. "Wir können zusammen geupgradet werden" oder sowas war das. Und da war für Jack, Owen, Toch und Gwen halt klar daß diese Cyber-Pizzadame eben nicht menschlich werden wird. Und weil es way too dangerous wäre eine Cyberwoman am Leben zu lassen musste die halt dran glauben.
                      KILLJOYS MAKE SOME NOISE!
                      Art Is The Weapon (Na Na Na) - My Chemical Romance

                      Kommentar


                      • #12
                        Das schlimmste an der Folge ist doch aber wohl, dass aus 'beautiful Welsh vowels' etwas wurde, das so klang wie 'Zuckerstimme'.
                        Uagh.
                        Antimon oxidiert zuuuuuu... Antimonoxid

                        Kommentar


                        • #13
                          Zitat von Mister Cavit Beitrag anzeigen
                          Ich fand die Folge recht interessant! Allerdings fällt es für unwissende(wie mich) etwas schwer, der Sache zu folgen! Was genau jetzt Cybermen sind und warum sie so gefährlich sind, konnte ich nicht wirklich nachvollziehen.
                          Gut, da war ne Frau in nem Roboteranzug. Die war ziemlich kräftig und konnte auch Strahlen abschießen. Aber wieso macht Jack so nen Aufstand? Man hätte das Ding doch einfach über den Haufen schießen können! Teile von ihrem Körper waren doch ungeschützt.
                          Und warum sie nachher die Pizzalieferantin auch noch erschossen haben, fand ich auch komisch. Von der ging doch keine Gefahr aus.
                          Die Cybermen kamen mehrmals in der zweiten Staffel der neuen Doctor Who Serie vor. Wenn du die also auf Pro7 gesehen hast solltest du sie kennen...

                          In Torchwood wird halt einfach davon ausgegangen, dass man sie kennt weil dort eh jeder Doctor Who guckt.
                          Disclaimer: Meine Post sind meist nicht als Absolute zu vestehen, sondern sollen nur einen weiteren Blickwinkel bieten.
                          "Wer hat uns verraten? - Sozialdemokraten!" - Alte Volksweisheit
                          "The man who trades freedom for security does not deserve nor will he ever receive either." - Benjamin Franklin

                          Kommentar


                          • #14
                            Zitat von Seythia Beitrag anzeigen
                            Das schlimmste an der Folge ist doch aber wohl, dass aus 'beautiful Welsh vowels' etwas wurde, das so klang wie 'Zuckerstimme'.
                            Uagh.
                            Na ja, aber irgendwie mussten sie's ja so umbauen daß man's hier auch versteht wenn man nicht im Kopf hat daß das ganze ja in Wales spielt.
                            KILLJOYS MAKE SOME NOISE!
                            Art Is The Weapon (Na Na Na) - My Chemical Romance

                            Kommentar


                            • #15
                              Zitat von Slowking Beitrag anzeigen
                              Die Cybermen kamen mehrmals in der zweiten Staffel der neuen Doctor Who Serie vor. Wenn du die also auf Pro7 gesehen hast solltest du sie kennen...
                              In Torchwood wird halt einfach davon ausgegangen, dass man sie kennt weil dort eh jeder Doctor Who guckt.
                              Tja, Who hab ich nur zwei Folgen gesehen, bei der zweiten sah der Doktor anders aus.
                              Torchwood sehe ich auch nur, weil es vor Battlestar Galactica läuft und da ich vorher noch SGA sehe, lass ich den Ferseher einfach laufen. Lohnt sich nicht, ihn für eine Stunde abzustellen.
                              Zitat von Torchwood Beitrag anzeigen
                              Die Pizzadame durfte sterben weil die Cyberdame Lisa ihr halb vercybertes Gehirn in die Pizzadame gepflanzt hat. Hat man auch gemerkt als diese ihren letzten Satz sagte. "Wir können zusammen geupgradet werden" oder sowas war das. Und da war für Jack, Owen, Toch und Gwen halt klar daß diese Cyber-Pizzadame eben nicht menschlich werden wird. Und weil es way too dangerous wäre eine Cyberwoman am Leben zu lassen musste die halt dran glauben.
                              Aber können diese Cyberwesen nicht nur durch diesen OP-Tisch vervollständigt werden? Wenn sie den zerstört hätten, könnte sich die Pizzafrau doch garnicht upgraden, oder?
                              "Kinder, ihr habt euer Bestes gegeben und seid miserabel gescheitert. Was habt ihr daraus gelernt? Es niemals versuchen."
                              Homer J. Simpson

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X