Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

[02x13] "Wundmale" / "Exit Wounds"

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • [02x13] "Wundmale" / "Exit Wounds"

    Inhalt:
    Captain John Hart verursacht mehrere Rift Aktivitäten und massive Explosionen überall in der Stadt Cardiff und zwingt dadurch das Torchwood Team sich aufzuteilen um der Krise handzuhaben.
    Während Gwen mit Hilfe der Polizei versucht dem Chaos Herr zu werden und Owen versucht, die Kernschmelze in einem Nuklearreaktor abzuwenden, konfrontiert Jack John, nur um herauszufinden, dass er von Jacks Bruder Gray manipuliert wird.
    Nachdem er jahrelang von einer sadistischen Alienrasse gefoltert wurde, gibt nun Gray John die Schuld an seinem Schicksal und wünscht sich jetzt nichts mehr als alles zu zerstören, das Jack liebt.


    Episodeninfos:
    • Erstausstrahlung UK: 04.04.2008
    • Einschaltquoten UK: 2,7 Millionen entspricht 12% Marktanteil
    • Regie: Ashley Way
    • Drehbuch: Chris Chibnall

    Quelle
    Angehängte Dateien
    18
    ****** eine der besten Folgen aller Zeiten!
    72.22%
    13
    ***** sehr gute Folge - hat alles, was die Serie ausmacht!
    22.22%
    4
    **** gute Folge mit unterhaltsamer Story!
    0.00%
    0
    *** vollkommen durchschnittliche Folge!
    5.56%
    1
    ** relativ schwache Folge - nicht weiter erwähnenswert!
    0.00%
    0
    * eine der schlechtesten Folgen aller Zeiten!!
    0.00%
    0
    "We don't want him, we want you" "This isn't a Dating service" - Hawks & McQueen
    "The Borg wouldn't know fun if they assimilated an amusement park." - B'Elanna Torres in Tsunkatse
    "Das Universum beherrschen ist ein Hobby, keine Zwangsneurose." - Moogie | "Check"
    "Peace and Chicken!" - Homer Simpson in The Greatest Story Ever D'ohed

  • #2
    Anmerkung an den Admin: Bitte mal den Titel korrigieren: Es heißt "Exit Wounds" ! Mit "ou"!

    Die Gray-Storyline kommt endlich und die Folge hat es tatsächlich in sich! Cool, was Hart so macht und warum. Die Schwächen der Folge sind sicherlich leicht zu nennen: Die Explosionen und Anschläge machen sich in der Folge leider eher Katastrophenfilmmäßig aus und Gray's Motivation Jack die Schuld zu geben ist ein wenig kleingeistig.

    Aber das nimmt der Folge kaum was ab. Exit Wounds ist einfach explosiv, cool, gut, hart und... wie konntet Ihr Autoren nur direkt 2 von 5 Leuten sterben lassen?!!? Und ausgerechnet den am besten ausgearbeitetsten, gerade nach der Toten-Story von Owen!??!?
    Auch sehr hartes aber gutes Ende der beiden.
    Ich bin natürlich verdammt heißt drauf weiterzuschauen!

    Klare 6 Sterne.
    Tu erst das Notwendige, dann das Mögliche, und plötzlich schaffst du das Unmögliche. (Franz von Assisi; 1181 od. 82 - 1226)

    Kommentar


    • #3
      Ich dachte die Folge würde etwas verlieren nachdem ich sie nun zum wiederholten Male gesehen habe, aber das war ganz und gar nicht der Fall.

      Es ist eine gute Geschichte, die alles drin hat: Herz (Tosh&owen ) , Action (Cardiff geht Boom), Schmerz (Grey), Charaktereinblick (Jack) und Außerirdische (gut waren mal wieder die Weevil, aber eine ganze Stadt davon!).

      Ich finde allerdings man hätte gut zwei Folgen daraus machen könne, mir kam die Grey Story etwas zu kurz (einmal Jack einbudeln lassen, Tosh erschießen und dann Narkotisiert werden) und auch hätte man vielleicht noch etwas mehr von Cardiff zeigen können, wenn man es schon in Schutt und Asche legt. Zumindest ist das Castle ganz geblieben.

      Zu Tosh und Owen kann ich nur sagen, dass ich das am liebsten ausblenden würde. Die können doch nciht meine beiden Lieblingscharaktere umbringen!
      Die Szene zwischen den beiden ist meine absolute Lieblingsszene. Sie versucht ihren Zustand vor Owen geheim zu halten und dann beruhigt sie ihn noch "sag mir einen guten Grund, warum ich nicht rumschreien sollte?" "Weil du mein Herz brichst" *schnief*

      6******
      "We don't want him, we want you" "This isn't a Dating service" - Hawks & McQueen
      "The Borg wouldn't know fun if they assimilated an amusement park." - B'Elanna Torres in Tsunkatse
      "Das Universum beherrschen ist ein Hobby, keine Zwangsneurose." - Moogie | "Check"
      "Peace and Chicken!" - Homer Simpson in The Greatest Story Ever D'ohed

      Kommentar


      • #4
        Eine wunderbare Folge. Richtig klasse. Spannend und emotional.
        Das mit Tosh und Owen war richtig berührend. schnief.
        Könnte mir die Folge immer wieder anschauen.

        Jedoch fand auch ich das die Story von Grey etwas zu kurz kam. In einer Hinsicht konnte ich ihn ja verstehen.

        naja ich find zu der Folge kann man nich viel sagen einfach nur toll.
        Deshalb 6 Sterne.
        Nur wer vergessen wird, ist tot.
        Du wirst leben.

        ---- RIP - mein Engel ----

        Kommentar


        • #5


          Das war ja ein trauriges Ende, da war die theatralische Musik mal genau richtig.

          Dass im Kraftwerk jemand drauf geht, war mir eigentlich klar. Dass allerdings auch noch Tosh draufgeht...
          Ich stelle fest: Bei dieser Alienbehörde haben sie anscheinend keine Alien-Heilgeräte für den Notfall.

          Die Jack-Gray-Abschiedsszene war auch sehr dramatisch.

          Und zu guter Letzt sei noch angemerkt, dass sogar Spike aus Buffy mitgespielt hat(dieser Riss holt wirlich alles herbei). Nur hier war er als Löwenbändiger verkleidet und sein Wasserstoffperoxid hat er auch vergessen.


          6 Sterne- 2 für Jack, 2 für Owen und 2 für Tosh

          ******
          I reject your reality and substitute my own! (Adam Savage)

          Kommentar


          • #6
            Super Folge, ich hatte die ganze Zeit befürchtet das man alles durch eine Zeitreise wieder hinbiegen würde.

            Danke !

            Was ich nicht nachvollziehen konnte :
            Da ist Jack 2000 Jahre eingegraben und dabei rund 350 Millionen mal erstickt ( wenn man von einer Erstickungsdauer von 3 Minuten ausgeht ) und er ist davon nicht vollkommen irre geworden ?
            DAS glaube ich nicht !
            Dr. Manhattan: "A live human body and a deceased human body have the same number of particles. Structurally there's no difference. "

            Kommentar


            • #7
              Habe nun zum ersten Mal eine Torchwood-Folge gesehen, und hab wohl eine der besten erwischt.

              Das töten von 2 Haupt-Charakteren trauen sich nicht viele Autoren, und sie waren beide auch noch realistisch dargestellt.

              Auch die Handlung in Cardiff mit der Explosion der Bomben und der anschließenden Organisation der Teams.
              Das mit den Toten im Rechenzentrum fand ich am besten.

              Hat jeden Falls einen sehr guten Eindruck gemacht und konnte nun die Zweifel mir die Serie komplett anzuschauen etwas zerstreuen.

              6 Sterne auch von mir.

              Zitat von prince Beitrag anzeigen
              Was ich nicht nachvollziehen konnte :
              Da ist Jack 2000 Jahre eingegraben und dabei rund 350 Millionen mal erstickt ( wenn man von einer Erstickungsdauer von 3 Minuten ausgeht ) und er ist davon nicht vollkommen irre geworden ?
              DAS glaube ich nicht !
              Ja das war vielleicht etwas unrealistisch, natürlich lebt er ja aber auch nicht sofort wieder.
              Also vielleicht waren es nur 340 Millionen mal.

              Star Trek Online - Info Community | Syndicate Multigaming
              Ein Pessimist zu sein hat den Vorteil, dass man entweder immer Recht behält oder angenehme Überraschungen erlebt.

              Kommentar


              • #8
                Zitat von -Matze- Beitrag anzeigen
                Habe nun zum ersten Mal eine Torchwood-Folge gesehen, und hab wohl eine der besten erwischt.
                Dann warte mal ab was noch kommt.
                Was die nächste Folge weiß man ja nicht, weil Wunschfolge, aber es wird ja wohl kaum eine schlechte gewünscht werden...
                Und dann kommt "Kinder der Erde", der Torchwood 5 Teiler, der die sich keinen Hänger erlaubt. Ich persönlich fand jede Folge davon einfach klasse und sogar besser als "Exit Wounds".

                Du bist also zu einem Zeitpunkt eingestiegen, wo Du alle schlechten Folgen verpasst, aber mindestens 6 gute Folgen sehen darfst.

                Kommentar


                • #9
                  Zitat von Stadtplaner Beitrag anzeigen
                  Was die nächste Folge weiß man ja nicht, weil Wunschfolge, aber es wird ja wohl kaum eine schlechte gewünscht werden...
                  Man sollte nicht vergessen, dass die Serie immer noch auf RTL II läuft. Also läuft die Wunschepisode wohl eher auf das "Orgasmus-Alien" oder ähnliches heraus.
                  I reject your reality and substitute my own! (Adam Savage)

                  Kommentar


                  • #10
                    War eine sehr gute Folge auch wenn mich das begraben 27 nach oder vor Christus etwas irritiert hat.
                    Bis 1901 dann immer wieder aufzuwachen um wieder zu sterben und das ganze unbeschadet zu überstehen...... nun ja,soll wohl die mentale Kraft von Captain Jack noch mehr hervor heben

                    Das Tosh zum Schluß sterben mußte fand ich doch sehr schade.Zwar fand ich sie Anfangs nicht so wichtig,aber ihr Chara wuchs mit den Folgen.

                    Owen war ja eh schon tot und so sonderlich sympathisch fand ich ihn nie.

                    Da James in Cardiff geblieben ist kann man wohl davon ausgehen das er öfter noch erscheinen wird

                    Kommentar


                    • #11
                      Insgesamt hat mir die Folge recht gut gefallen, allerdings hätte man gerne einen Zweiteiler daraus machen können. So ging mir das alles ein bisschen schnell. Trotzdem sehr anständig.

                      Schade fand ich, dass Tosh drauf geht. Gefallen hat mir, dass dieser ätzende Owen endlich endgültig den Löffel abgeben musste. Ich konnte diesen Typen einfach nicht ausstehen, auch wenn er ab und zu seine wirklich guten Momente hatte. Vermissen werde ich den hässlichen Vogel ganz sich nicht. Bei Tosh ist das anders. Die hätte gerne dabei bleiben können.

                      Auf den 5-Teiler bin ich mal sehr gespannt.
                      Der soll ja richtig gut sein.

                      Kommentar


                      • #12
                        Zitat von Stadtplaner Beitrag anzeigen
                        Dann warte mal ab was noch kommt.
                        Was die nächste Folge weiß man ja nicht, weil Wunschfolge, aber es wird ja wohl kaum eine schlechte gewünscht werden...
                        Ich werde sie auf jeden Fall aufnehmen falls ich es nicht schaffe sie anzuschauen.

                        Zitat von Stadtplaner Beitrag anzeigen
                        Und dann kommt "Kinder der Erde", der Torchwood 5 Teiler, der die sich keinen Hänger erlaubt. Ich persönlich fand jede Folge davon einfach klasse und sogar besser als "Exit Wounds".
                        Ja das hat Sternengucker auch schon geschrieben, und da freu Ich mich doch schon drauf.

                        Zitat von Stadtplaner Beitrag anzeigen
                        Du bist also zu einem Zeitpunkt eingestiegen, wo Du alle schlechten Folgen verpasst, aber mindestens 6 gute Folgen sehen darfst.
                        Glück gehabt, aber selbst wenn die ersten 2 Staffeln nicht so gut sind, werde Ich sie mir irgendwann holen sonst kann Ich mir ja keine Meinung bilden.

                        Zitat von KennerderEpisoden Beitrag anzeigen
                        Man sollte nicht vergessen, dass die Serie immer noch auf RTL II läuft. Also läuft die Wunschepisode wohl eher auf das "Orgasmus-Alien" oder ähnliches heraus.
                        Klingt ja interessant.

                        Star Trek Online - Info Community | Syndicate Multigaming
                        Ein Pessimist zu sein hat den Vorteil, dass man entweder immer Recht behält oder angenehme Überraschungen erlebt.

                        Kommentar


                        • #13
                          Zitat von Aishwarya Beitrag anzeigen
                          Da James in Cardiff geblieben ist kann man wohl davon ausgehen das er öfter noch erscheinen wird
                          Er sagt doch nur auf der Erde, nicht Cardiff.

                          Spoiler
                          in Season 3 kommt er jedenfalls nicht vor
                          "We don't want him, we want you" "This isn't a Dating service" - Hawks & McQueen
                          "The Borg wouldn't know fun if they assimilated an amusement park." - B'Elanna Torres in Tsunkatse
                          "Das Universum beherrschen ist ein Hobby, keine Zwangsneurose." - Moogie | "Check"
                          "Peace and Chicken!" - Homer Simpson in The Greatest Story Ever D'ohed

                          Kommentar


                          • #14
                            Von mir "nur" 5 Sterne für die Folge. Wie hier schon öfter erwähnt passt auch mir die Tatsache nicht, das Jack so lang lebendig begraben war und es unbeschadet überstanden hat. Vielleicht hat er ja noch andere Kräfte die wir noch nicht einsehen konnten...
                            Ich könnte mir denken das der Abgang von Owen richtig war für seine Rolle, war ja schon alles ausgeschlachtet, tot war er eh schon und so konnte er gehen und noch eine ganze Stadt retten.
                            Um Tosh tut es mir auch nicht leid, ehrlich gesagt war sie mir ein bißchen zu brav, hat sich nicht genommen was sie wollte.
                            Es gibt Leute, die haben sich schon totgemischt.
                            Nur durch gründliches Mischen wird der Verdacht des Falschspielens ausgeräumt.
                            Das hoffe ich sehr! (Stammtisch Süd)

                            Kommentar


                            • #15
                              Von mir gibt es sechs Sterne für eine actionreiche, traurige und sehr emotionale Folge. Besonders der Teil mit Owen und Tosh hat mir sehr gut gefallen.

                              Zitat von Orovingwen Beitrag anzeigen
                              Die Szene zwischen den beiden ist meine absolute Lieblingsszene. Sie versucht ihren Zustand vor Owen geheim zu halten und dann beruhigt sie ihn noch "sag mir einen guten Grund, warum ich nicht rumschreien sollte?" "Weil du mein Herz brichst"
                              Diese Szene bzw. diesen Dialog fand ich genial! Schade nur das beide sterben mußten.
                              Gelungen fand ich auch den Angriff auf die Stadt bzw. Greys Rachefeldzug. Was mich jedoch ein klein wenig stört war die fehlende Erklärung" für Jacks Zustand des langen lebendig-begraben-seins.
                              Gewinnerinnen der Wahl zur Miss SciFi-Forum 2007 - 2015
                              Wahl zur Miss SciFi-Forum 2016
                              Wahl zum schönstes Raumschiff in der SF
                              Wahl der Top 5 Sci-Fi Serien

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X