Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

[03x03] "Kinder der Erde: Tag drei" / "Children of Earth: Day Three"

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • [03x03] "Kinder der Erde: Tag drei" / "Children of Earth: Day Three"

    Inhalt:
    Die Augen der Welt richten sich auf Großbritannien, als die 456 bekanntgeben, "We are here".
    Eine Säule aus Feuer fällt auf London herunter und als die Mitglieder von Torchwood um die Sicherheit ihrer eigenen Familien kämpfen müssen, wird Angelegenheit persönlich.
    Oder werden Clem's Erfrierungen alles zerstören?


    Episodeninfos:
    • Erstausstrahlung UK: 8. 7. 2009
    • Einschaltquoten UK: 5,9 Millionen entspricht 27,1% Marktanteil.
    • Regie: Euros Lyn
    • Drehbuch: John Fay

    Quelle
    Angehängte Dateien
    17
    ****** eine der besten Torchwood- Folgen aller Zeiten!
    35.29%
    6
    ***** sehr gute Folge - hat alles, was Torchwood ausmacht!
    64.71%
    11
    **** gute Folge mit unterhaltsamer Story!
    0.00%
    0
    *** vollkommen durchschnittliche Folge!
    0.00%
    0
    ** relativ schwache Folge - nicht weiter erwähnenswert!
    0.00%
    0
    * eine der schlechtesten Torchwood- Folgen aller Zeiten!!
    0.00%
    0
    Zuletzt geändert von Orovingwen; 16.07.2009, 19:59. Grund: Bilder hinzugefügt
    "We don't want him, we want you" "This isn't a Dating service" - Hawks & McQueen
    "The Borg wouldn't know fun if they assimilated an amusement park." - B'Elanna Torres in Tsunkatse
    "Das Universum beherrschen ist ein Hobby, keine Zwangsneurose." - Moogie | "Check"
    "Peace and Chicken!" - Homer Simpson in The Greatest Story Ever D'ohed

  • #2
    Es geht spannend weiter. Jack hat also die Kinder an die 456 gegeben damals - musste er wohl für Torchwood. Aber wir werden bestimmt noch mehr dazu erfahren.
    Es stellt sich nur die Frage, warum die Britischen Organisationen freiwillig die Kinder herausgerückt haben. Und warum sie sich nicht denken konnten, dass die Möglichkeit besteht, dass sie jetzt noch mal welche wollen.

    Die Geschichte wird gut weiter gesponnen, jetzt wird es auch noch etwas internationaler (geringfügig). Nur an manchen Stellen fand ich es gemein, dass sie da keine Informationen geliefert haben. Wie Jacks Ausflug, er ist irgendwo weg und es kam mir so vor als wollten sie nur Spannung aufbauen (von wegen erst zeigen, er wisse was und ihn dann verschwinden lassen) und dann warten lassen. Ist ja in Ordnung, wenn man Andeutungen macht, aber bitte nciht so offensichtlich. Das ist nur frustrierend. Hat mir auch ehrlich den Spaß etwas genommen.
    Die Sekretärin von Frobisher (oder was die Frau für eine Position inne hat in seinem Büro) scheint doch misstrauisch zu sein. Ich hoffe das lösen sie in der nächsten Folge.

    Das Gift-Alien fand ich allerdings nicht so gut, das ist so klischeehaft. Ein wildes Monster, das hinter Kindern her ist Wehe das ändert sich nicht noch in der Darstellung!

    Insgesamt eine sehr gute Folge
    5*****
    "We don't want him, we want you" "This isn't a Dating service" - Hawks & McQueen
    "The Borg wouldn't know fun if they assimilated an amusement park." - B'Elanna Torres in Tsunkatse
    "Das Universum beherrschen ist ein Hobby, keine Zwangsneurose." - Moogie | "Check"
    "Peace and Chicken!" - Homer Simpson in The Greatest Story Ever D'ohed

    Kommentar


    • #3
      Ja, es wird wieder besser diese Folge hat mir schon besser gefallen als Tag zwei, auch wenn es irgendwie traurig ist, dass das nun schon mehr als die Hälfte der Staffel war
      Allerdings wird das bisher alles nicht den hohen Erwartungen gerecht, die ich nach all den Lobpreisungen hatte. Sehr gut, aber eben nicht mehr.
      So, dann fangen wir mal an....gut fand ich, dass die Spannung bis zum Schluss systematisch aufgebaut wurde, im Gegenteil zu letzten Folge, die in der Mitte ziemlich durch hing. Aufgelockert wurde der Anfang ja durch die genial Aktion als Diebe , wie habe ich gelacht
      Dann wurde gut die Spannung weiter aufgebaut durch die Andeutungen mit Jack, das erneuten still stehen der Kinder und der Flucht von Jacks Tocher usw. bis schließlich endlich die Alien kamen...wobei die Feuersäule ziemlich lahm war...
      Nett auch dass Louise ( schreibt man das so, auf jeden Fall die neue "Sekretärin" von diesem Staatssekretär Typen...)weiter eine tragende Rolle hat und auch ihr zögern. Toll
      Und am besten natürlich das "Rätsel" zum Schluss. Jack war 1965 dabei, als die Kinder ausgeliefert wurden ....hat man sich zwar vorher auch denken können, aber naja
      5 Sterne*****
      Die 2 Seiten der Medaille
      Alles hat zwei Seiten, wer seine Augen öffnet wird beide sehen, wird die Realität erkennen.
      Doch wer seine Augen verschließt wird nur eine Seite sehen können, wird nur das Schlechte in allem sehen.
      ein netter kleiner Sinnspruch.....

      Kommentar


      • #4
        Einfach eine geniale Folge. Besonders toll fand ich das eintreffen der 456.
        Aber am besten war wohl die Bekanntgebung dass Jack die Kinder der 456 damals gegeben hat. Eine echt tolle Scene. Auch das geheimnis um Jacks vergangenheit wurde nun wieder weiter geführt. Was hatte er mit den Kindern zu tun? Was hatte er mit dem Alien zu tun? Viele Frage die, die Folge spannender machen. Einfach genial. Auch das Geheimnis um das aussehen der Aliens macht die ganze Folge einfach zu einem Highlight.

        Ich kann einfach nur 6 Sterne geben.
        Nur wer vergessen wird, ist tot.
        Du wirst leben.

        ---- RIP - mein Engel ----

        Kommentar


        • #5
          Die Folge war aber richtig gut.
          Erst das mit "Wir werden Diebe",dann der Neuaufbau,die Vergangenheit von Jack.

          Einfach super. Das meiste wurde ja schon gesagt.

          6*

          Kommentar


          • #6
            Zitat von Aster1 Beitrag anzeigen
            Die Folge war aber richtig gut.
            Erst das mit "Wir werden Diebe",dann der Neuaufbau,die Vergangenheit von Jack.

            Einfach super. Das meiste wurde ja schon gesagt.

            6*
            "Wir werden Diebe". Haben die das wirklich gesagt? Wenn ja kann ich mich nicht dran erinnern. Die haben doch nur gesagt: "Wir werden kommen", "Wir kommen morgen" und "Wir sind hier".
            Kann mich nicht erinnern das die gesagt haben:"Wir werden Diebe".
            Und welchen Neuaufbau meintest du?
            Nur wer vergessen wird, ist tot.
            Du wirst leben.

            ---- RIP - mein Engel ----

            Kommentar


            • #7
              Zitat von black_hole Beitrag anzeigen
              Kann mich nicht erinnern das die gesagt haben:"Wir werden Diebe".
              Und welchen Neuaufbau meintest du?
              Die Rede ist in beiden Fällen von Torchwood (nicht von den Kindern).

              Kommentar


              • #8
                Zitat von ftde Beitrag anzeigen
                Die Rede ist in beiden Fällen von Torchwood (nicht von den Kindern).
                Hä? Wie jetzt? Hat Torchwood etwa gesagt: "Wir werden Diebe."
                Und mit Neuaufbau wurde also der Aufbau der Neuen Basis gemeint. Obwohl man das ja nicht wirklich als Neuaufbau bezeichnen kann. Aber die neue "Basis" find ich persönlich schon ein bissle besser als die alte. Fragt mich jetzt aber net warum.

                EDIT: Jetzt weiß ich es. Stand wohl auf dem Schlauch. Mit den Dieben meinten die ja das sie selber zu dieben wurden, als sie die Notwendigen Sachen geklaut haben. Jetzt hab ichs. Stand wohl ziemlich auf dem Schlauch. Ist schon länger her als ich die Folge geschaut habe.
                Nur wer vergessen wird, ist tot.
                Du wirst leben.

                ---- RIP - mein Engel ----

                Kommentar


                • #9
                  Von mir gibt es fünf Sterne für diese spannende und witzige Folge. Schön fand ich es das das Team jetzt wieder komplett ist. Witzig waren die Szenen wo das Torchwood-Team zu Diebe wurden, um an Geld und Technologie zu kommen. Weiters hat mir die Schlußszene mit Jack sehr gut gefallen, wo er beichtete und zugab das er in den 60er Jahren die Kinder an die Außerirdischen übergab. Ich freue mich schon sehr auf die Fortsetzung.
                  Gewinnerinnen der Wahl zur Miss SciFi-Forum 2007 - 2016
                  Wahl zur Miss SciFi-Forum 2017
                  Wahl zum schönstes Raumschiff in der SF
                  Wahl der Top 5 Sci-Fi Serien

                  Kommentar


                  • #10
                    Von mir fünf Sterne.Die Frage wirft sich bei mir auf warum die Alien nicht einfach die Kinder nehmen. 10 % aller Kinder dieser Welt...jedes zehnte Kind vortreten oder gibt es da gleichere Kinder. Wie würde sowas wirklich auf unserer Erde ablaufen ? Würden die Reichen und Einflussreichen ihre Kinder freikaufen können ? Gruselige Gedanken kommen da bei auf !
                    Es gibt Leute, die haben sich schon totgemischt.
                    Nur durch gründliches Mischen wird der Verdacht des Falschspielens ausgeräumt.
                    Das hoffe ich sehr! (Stammtisch Süd)

                    Kommentar


                    • #11
                      Zitat von chiana Beitrag anzeigen
                      Von mir fünf Sterne.Die Frage wirft sich bei mir auf warum die Alien nicht einfach die Kinder nehmen. 10 % aller Kinder dieser Welt...jedes zehnte Kind vortreten oder gibt es da gleichere Kinder. Wie würde sowas wirklich auf unserer Erde ablaufen ? Würden die Reichen und Einflussreichen ihre Kinder freikaufen können ? Gruselige Gedanken kommen da bei auf !
                      Warte doch einfach mal die letzten 2 Folgen ab dann siehst du was passiert und wie

                      Kleiner Hinweis: Sozial- und verhaltenstechnisch ist das DW/TW Universum bis darauf, das man auf die Aliensichtungen nix gibt, sehr deckungsgleich.
                      Zuletzt geändert von Stargamer; 06.10.2009, 18:23. Grund: Typo
                      Define irony: a bunch of idiots dancing on a plane to a song made famous by a band that died in a plane crash.

                      Kommentar


                      • #12
                        Spannend sind die Verhandlungen mit den "456". Sie sind fremdartig und exotisch. Gut ist auch Frobisher, der sich mit den Aliens rumschlagen muss, obwohl er Schiss hat.

                        Starke Enthüllung: Jack selbst schickte 1965 die Kinder zu den Aliens.

                        Witzig (?): TW-Leute als Diebe. Jedenfalls ist TW nicht verloren und noch handlungsfähig: Sie besitzen Aliens-Technologie wie diese Augenlinsen.

                        Die "456" sind jedenfalls auch gute Diplomaten: Sie spielen das Spiel um die Geheimhaltung der Ereignisse von 1965 mit. Sie besitzen genug Empathie, um die Lage der britischen Regierung zu begreifen.

                        Ich gebe volle sechs Sterne.

                        Kommentar

                        Lädt...
                        X