Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

[03x04] "Kinder der Erde: Tag vier" / "Children of Earth: Day Four"

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • [03x04] "Kinder der Erde: Tag vier" / "Children of Earth: Day Four"

    Inhalt:
    Torchwood erfährt endlich die Wahrheit über die Ereignisse, die 1965 wirklich passiert sind.
    Aber Großbritannien ist in Gefahr, zu einem Verbrecherstaat zu werden und der zentrale Drehpunkt dazu ist John Frobisher, der Botschafter der 456. Welche nun ihre früheren Absichten wiederufen und ihre wahren Absichten zeigen.


    Episodeninfos:
    • Erstausstrahlung UK: 9. 7. 2009
    • Einschaltquoten UK: 6,2 Millionen entspricht 27% Marktanteil.
    • Regie: Euros Lyn
    • Drehbuch: John Fay

    Quelle
    Angehängte Dateien
    30
    ****** eine der besten Torchwood- Folgen aller Zeiten!
    73.33%
    22
    ***** sehr gute Folge - hat alles, was Torchwood ausmacht!
    23.33%
    7
    **** gute Folge mit unterhaltsamer Story!
    0.00%
    0
    *** vollkommen durchschnittliche Folge!
    0.00%
    0
    ** relativ schwache Folge - nicht weiter erwähnenswert!
    3.33%
    1
    * eine der schlechtesten Torchwood- Folgen aller Zeiten!!
    0.00%
    0
    "We don't want him, we want you" "This isn't a Dating service" - Hawks & McQueen
    "The Borg wouldn't know fun if they assimilated an amusement park." - B'Elanna Torres in Tsunkatse
    "Das Universum beherrschen ist ein Hobby, keine Zwangsneurose." - Moogie | "Check"
    "Peace and Chicken!" - Homer Simpson in The Greatest Story Ever D'ohed

  • #2
    Wieder eine sehr gute Folge, wobei ich ich es irgendwie sehr genial finden würde, wenn die Außerirdischen am Ende dann sagen "war nur ein Spaß, wir sind nicht so barbarisch, wie ihr. Ihr wolltet eure Kinder opfern! Schämt euch"

    Ist zwar irgendwie cool, dass Torchwood wieder aktiv teilnehmen dürfen, aber es ist irgendwie sehr idiotisch reinzumaschieren und zu sagen "kriegt keine Kinder" und dann "oh nein sie töten Ianto! Ihr bekommt die Kinder doch" Wirkte auf mich etwas zu gewollt dramatisch. Da waren Tosh und Owen tragischer

    Bin ich die einzige, die sich bei dem Anblick der Kinder im Körper des Außerirdischen an die Toclafane erinnert fühlte?

    5*****
    Zuletzt geändert von Orovingwen; 25.08.2009, 23:46. Grund: Toclafane
    "We don't want him, we want you" "This isn't a Dating service" - Hawks & McQueen
    "The Borg wouldn't know fun if they assimilated an amusement park." - B'Elanna Torres in Tsunkatse
    "Das Universum beherrschen ist ein Hobby, keine Zwangsneurose." - Moogie | "Check"
    "Peace and Chicken!" - Homer Simpson in The Greatest Story Ever D'ohed

    Kommentar


    • #3
      Boa, die 456'er sind ja echt abgef..... Schleimhaufen. Und die Herren und Damen Politiker stehen dem natürlich in nichts nach.

      Die Überlebensquote bei Torchwood ist nicht gerade hoch: Zwei Überlebende und einer davon ist unsterblich- schlechte Karten, Gwen!

      Auf jeden Fall ein toller Spannungsaufbau und ein ordentlicher Schuss Dramatik, ich gebe dafür volle 6 Sterne. Aber wieso ist nächste Woche schon Staffelfinale? 5 Folgen kommen mir selbst für eine britische Serie ziemlich wenig vor. Ist denen durch den ganzen Kunstschleim das Geld vorzeitig ausgegangen?

      ******
      I reject your reality and substitute my own! (Adam Savage)

      Kommentar


      • #4
        Zitat von KennerderEpisoden Beitrag anzeigen
        Die Überlebensquote bei Torchwood ist nicht gerade hoch: Zwei Überlebende und einer davon ist unsterblich- schlechte Karten, Gwen!
        Ja, der Job bei Torchwood ist nicht ohne, wurde aber schon in einigen anderen Folgen thematisiert, dass die Mitarbeiter dort generell nicht besonders alt werden.

        Zitat von KennerderEpisoden Beitrag anzeigen
        Aber wieso ist nächste Woche schon Staffelfinale? 5 Folgen kommen mir selbst für eine britische Serie ziemlich wenig vor. Ist denen durch den ganzen Kunstschleim das Geld vorzeitig ausgegangen?
        *lol* Nein, im Gegenteil eigentlich: Die Serie war so erfolgreich, dass sie bei BBC von einem kleineren Sender auf den Hauptsender wechseln durfte. Der Macher RTD hatte sich dann aber entschieden, das Konzept der Serie komplett umzumodeln und ein "Ereignis" daraus zu machen - sprich: die 5-teilige Mini-Serie. Find ich im Prinzip sehr gut, denn manchmal gilt eben doch das Motto: "In der Kürze liegt die Würze".

        Das älteste deutsche Stargate-Rollenspiel auf www.stargate-universe.de
        "Aber Josua sprach zu den zwei Männern, die das Land ausgekundschaftet hatten: Geht in das Haus der Hure und führt das Weib von dort heraus mit allem, was sie hat, wie ihr versprochen habt."

        Kommentar


        • #5
          Ich geb volle Sternzahl. Ich kannte die Folge zwar schon (hat mir beim ersten mal gucken schon das Herz gebrochen Ianto zu verlieren) aber sie bricht mir jedes mal wieder das Herz. Ist vielleicht typisch Frau jetzt, aber ist halt so. Ich häng eben an meiner Torchwood Crew. Sollte jemals eine vierte Staffel kommen, wird das sicher nicht mehr das selbe sein vom Feeling her.
          KILLJOYS MAKE SOME NOISE!
          Art Is The Weapon (Na Na Na) - My Chemical Romance

          Kommentar


          • #6
            Verdammt! Für mich ist das die Beste Staffel die jemals in erschienen ist.
            einzig die erste Staffel von 24 hat mich ähnlich begeistert. Ansonsten kann es meiner Ansicht nach keine andere Serie mit dieser Staffel aufnehmen. Alle Folgen bekommen von mir max. Punktzahl. Spannungsaufbau, dramatik, Handlung. Einfach nur super dargestellt. Vor allem weiß man bei den meisten Serien eigentlich immer, dass die Hauptdarsteller nie sterben. Bei Tourchwood ist das nicht so, da kann jede Folge mit einem der Leute Schluss sein.
            Ich meine, die haben Ianto getötet. Und ich wollte doch so gerne sehen, wie das mit Jack weitergeht. Verdammt....

            Also mir gefällt das Konzept sehr gut. Bin begeistert....
            Michael:KITT! du musst mich ungefähr 1km in die Luft schießen
            KITT:Kein Problem! dülüd, bülüd....puch
            Michael:Danke Kumpel *daumen hoch*

            Kommentar


            • #7
              WOW!
              6 Sterne ohne zu überlegen

              hatte die Serie eigentlich gestern nur nebenbei laufen, da ich lernen musste (Videorekorder nahm sie zusätzlich auf), aber da war nix mit Lernen

              Ich bin mit Torchwood nur sehr langsam warm geworden, von der 1. Staffel habe ich nur sehr wenige und von der 2. Staffel auch nur die letzten gesehen.
              Ehrlich gesagt habe ich mich nach dem Ende der 2. Staffel doch gefragt, wie das denn nun einigermaßen gut weitergehen soll, aber die Kinder-der-Erde-Folgen sind einfach genial.
              Vor allem Jack und Ianto haben mir in der Folge gefallen. Anfangs (evtl. dadurch, dass ich die Serie kaum verfolgt habe oder eben, weil es tatsächlich so war) war Jack für mich jemand extrem Oberflächliches, den ich nicht sonderlich leiden konnte.
              Aber im Laufe der Folgen, die ich gesehen habe, bis zu eben dieser, hat er für mich sehr an Charaktertiefe gewonnen und Iantos Tod war schon heftig.
              An und für sich bin ich mit Toten in der Hauptbesetzung nie wirklich glücklich, aber hier war es einfach stimmig.
              Die Szene war an sich natürlich traurig und emotional, aber nach der Ankündigung am Ende von Staffel 2, dass auf Torchwood Schlimmes zukommt und den zwei definitiv-Toten passte Iantos Tod einfach mit in das Schema.
              Mit Jack wurde ja nie vorsichtig umgegangen, aber in dieser Staffel macht er wirklich einiges durch.

              Die politischen Reaktionen kamen glaubhaft rüber, leicht störend waren für mich eigentlich nur die spuckenden Aliens (>.<).
              Schade, dass es nur 5 Folgen sind, aber es scheint ja mal eine Serie mit einem würdigen, sinnvollen Ende zu werden.

              Die Komplett-DVD-Box wäre schonmal vorbestellt
              Zugriff verweigert - Treffen der Generationen 2012
              ethically challenged magical practitioner

              Kommentar


              • #8
                Einfach nur Toll!!!
                Die Folge war wieder der absolute Hammer. Wie die vorigen Episoden war auch diese mal wieder eine der besten. Die Story und auch die Abläufe der Geschehen waren sehr schön dargestellt. Diese Serie wird von Folge zu Folge besser. Schade das man keine 10 Sterne vergeben kann, deshalb 6 Sterne.
                Nur wer vergessen wird, ist tot.
                Du wirst leben.

                ---- RIP - mein Engel ----

                Kommentar


                • #9
                  Von mir volle sechs Sterne. Recht makaber diese Diskussionen der Politiker. Welche Kinder sollen es denn jetzt sein ? Ja, die Erde ist ja eh überbevölkert , das ist vielleicht gar nicht so schlecht wenn ein paar einfach nicht mehr da sind...Aber blos nicht unsere...Asylbewerberkinder, Waisen , aus Sonderschulen, aus den Plattenbauten mit kriminellem Hintergrund... Eine Folge, ja regt zum nachdenken an .
                  Es gibt Leute, die haben sich schon totgemischt.
                  Nur durch gründliches Mischen wird der Verdacht des Falschspielens ausgeräumt.
                  Das hoffe ich sehr! (Stammtisch Süd)

                  Kommentar


                  • #10
                    Zitat von chiana Beitrag anzeigen
                    Von mir volle sechs Sterne. Recht makaber diese Diskussionen der Politiker. Welche Kinder sollen es denn jetzt sein ? Ja, die Erde ist ja eh überbevölkert , das ist vielleicht gar nicht so schlecht wenn ein paar einfach nicht mehr da sind...Aber blos nicht unsere...Asylbewerberkinder, Waisen , aus Sonderschulen, aus den Plattenbauten mit kriminellem Hintergrund... Eine Folge, ja regt zum nachdenken an .

                    Naja die Politiker haben meiner Meinung nach recht. Ich würde auch erst die Kinder weggeben.

                    Auch wenn es Hard ist,aber man muss an die Zukunft denken.
                    Ich war nie gut in Sig Schreiben*sniff* Schenkt mir wer eine:)

                    Kommentar


                    • #11
                      Zitat von Kirika Beitrag anzeigen
                      Naja die Politiker haben meiner Meinung nach recht. Ich würde auch erst die Kinder weggeben.

                      Auch wenn es Hard ist,aber man muss an die Zukunft denken.
                      Hallo?
                      Ich glaube das ist echt nicht der richtige Weg. Überlege doch mal wenn du das Kind wärst. Ich glaube nicht das du dann auch so denken würdest.
                      Oder du wärst Mutter oder Vater. Ich finde nicht das die Politiker recht hatten. Über 3 Millionen Kinder wegzugeben ist der absolute Wahnsinn.

                      Abgesehen davon dass dies die Erde auch nicht retten würde. Die ganzen Väter, Mütter und bekannten würden sich eine Waffe besorgen und gegen die Regierung amok laufen. Und das könnte wirklich keiner mehr aufhalten. Selbst die Polizisten würden Amok laufen. Die hatten ja auch Kinder. Und am Ende wären alle Politiker tot und die Erde würde in schlichtem Chaos verschwinden.
                      Da würde ich als Politiker lieber Krieg gegen einen unbesiegbaren Feind führen als Kinder auszuliefern.
                      Wie heißt das Sprichwort: Was du nicht willst, das man dir tu, das füge keinem anderen zu.. Wenn du unbedingt dein Kind retten willst aber es geschehen lässt das ein anderes nicht gerettet wird, dann bist du nicht besser als aller Teroristen in der welt zusammen. So ungefähr würde ich das Sprichwort umbennenen. (Bezieht sich net auf dich)
                      Nur wer vergessen wird, ist tot.
                      Du wirst leben.

                      ---- RIP - mein Engel ----

                      Kommentar


                      • #12
                        Genau. Lassen wir lieber die gesamte Menschheit draufgehen anstatt auch nur ein Kind auszuliefern. So sterben wir wenigstens mit Würde aus
                        Los, Zauberpony!
                        "Bin solch erzgutes Geschöpf und habe nun schon drei Menschen ermordet! Und unter den dreien zwei Priester."

                        Kommentar


                        • #13
                          Es gibt ja keine Garantie, dass 456 sich mit den Kindern begnügen wird und nicht in 30 Jahren wiederkommt, diesmal mit der Anforderung von 30 % der Kinder.

                          Lieber ehrenvoll sterben, als sich den Rest des Lebens nicht mehr im Spiegel angucken zu können.
                          I reject your reality and substitute my own! (Adam Savage)

                          Kommentar


                          • #14
                            Zitat von black_hole Beitrag anzeigen
                            Abgesehen davon dass dies die Erde auch nicht retten würde. Die ganzen Väter, Mütter und bekannten würden sich eine Waffe besorgen und gegen die Regierung amok laufen. Und das könnte wirklich keiner mehr aufhalten. Selbst die Polizisten würden Amok laufen. Die hatten ja auch Kinder. Und am Ende wären alle Politiker tot und die Erde würde in schlichtem Chaos verschwinden.
                            Moment mal, wäre die Erde ohne Politiker nicht eher ein Paradies? Ich meine, stell es Dir mal vor, dann könnten Leute mit gesunden Menschenverstand an die Macht kommen

                            Das älteste deutsche Stargate-Rollenspiel auf www.stargate-universe.de
                            "Aber Josua sprach zu den zwei Männern, die das Land ausgekundschaftet hatten: Geht in das Haus der Hure und führt das Weib von dort heraus mit allem, was sie hat, wie ihr versprochen habt."

                            Kommentar


                            • #15
                              Zitat von Snobantiker Beitrag anzeigen
                              Moment mal, wäre die Erde ohne Politiker nicht eher ein Paradies? Ich meine, stell es Dir mal vor, dann könnten Leute mit gesunden Menschenverstand an die Macht kommen
                              Ja schon, aber es eher unwarscheinlich dass alle darüber abstimmen würden wer an die macht kommt. Höchstwarscheinlich wurde alles in einem Masaker enden. Weil es halt doch ziemlich machthungrige Menschen gibt.

                              Zitat von KennerderEpisoden
                              Es gibt ja keine Garantie, dass 456 sich mit den Kindern begnügen wird und nicht in 30 Jahren wiederkommt, diesmal mit der Anforderung von 30 % der Kinder.

                              Lieber ehrenvoll sterben, als sich den Rest des Lebens nicht mehr im Spiegel angucken zu können.
                              Genau das meine ich ja. Die 456 würde wieder kommen und dann noch mehr Kinder verlangen. Und wer weiß ob sich unsere Rasse noch weiter entwickeln wird. Es könnten die hälfte der Kinder an einer Krankheit sterben und dann wäre diese Abgabe von den Kindern das ende der Menschheit.
                              Außerdem ist es unwürdig Kinder auszuliefern. Man selber würde das auch nicht tun. Lieber sterben mit würde als das man immer ein schlechtes gewisssen hat. .

                              Deshalb lieber Politiker mit Kindern, die setzen sich für die wirklich wichtigen Dinge ein. Es gibt so viele arme Kinder auf der Welt und die Politiker interessieren sich lieber für den Machtaufbau.
                              Nur wer vergessen wird, ist tot.
                              Du wirst leben.

                              ---- RIP - mein Engel ----

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X