Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Glaubt ihr an Außerirdische?

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Glaubt ihr an Außerirdische?

    Tjo, würd mich mal interessieren, wer von euch glaubt, dass es INTELLIGENTES außerirdisches Leben gibt, bzw. für wie warscheinlich ihr es haltet. Also ich halte es prinzipiell für möglich. Außerdem kann ich mir nicht erklären, wieso einige viele Leute glauben, dass sie bereits des öfteren eine Begegnung der dritten Art hatten, und vor allem, wieso sie meistens von kleinen weißen Wesen mit schwarzen Augen, ähnlich denen aus Akte X, oder den Asgard aus Stargate sehen. Könnte es wirklich sein, dass sie uns beobachten, oder haltet ihr das für bloße Massenhysterie?
    Ich frage mich, wenn es sie wirklich gibt, wie sie denn zu uns gelangen können, immerhin ist das Weltall riesig, und eine Reise, sogar von den nächsten Planeten aus würde mit Lichtgeschwindigkeit ziemlich lange dauern. Ich würd gern mal die ehrliche Meinung drüber hören, und nicht bloße Witze
    Sind sie vielleicht bereits unter uns?

    cu, MrData
    Kirk: Mr. Spock, die Frauen auf ihren Planeten handeln logisch, nur ist das der einzige Im Universum auf dem das so ist.

  • #2
    Ein ganz klares JA.
    Ich glaube an Außerirdische. Auch wenn es bisher keine Beweise für deren existens bestehen, so denke ich doch, das irgendwo im All ein oder sogar sehr viele Planeten existieren, auf denen ebenfalls Lebewesen existieren.
    Das All ist so groß, da kann es doch nicht sein das unsere Erde, der einzig bewohnte Planet ist.
    Banana?


    Zugriff verweigert
    - Treffen der Generationen 2012
    SFF: Ankündigungen | Regeln | Support | Historie

    Kommentar


    • #3
      Also ich bin absolut überzeugt das es irgendwo intelligente Außerirdische Lebewesen gibt. Wenn man nur mal von einer fiktiven Wahrscheinlichkeit von 1:100000000 für die Entstehung von intelligentem Leben auf einem Planeten ausgehen würde, so gäbe es bei den Unzahlen an Sonnensystem in dieser und anderen Galaxien noch mehr als genug.
      “Are these things really better than the things I already have? Or am I just trained to be dissatisfied with what I have now?”― Chuck Palahniuk, Lullaby
      They have nothing in their whole imperial arsenal that can break the spirit of one Irishman who doesn't want to be broken - Bobby Sands
      Christianity makes everyone have this mentality that escapism is a bad thing. You know "Don't run away from the real world - deal with it." Why ? Why should you have to suffer? - Marilyn Manson

      Kommentar


      • #4
        Moin moin
        Also ich glaube das es Intelligentes Leben Ausserhalb unseres Sonnensystems gibt. Wenn mann Sieht (anderer Thread) das Allein 10 % der Milchstrasse Bewohnbar sind, und in unserem kleinen Sonnensystem auch 2 Potenziel Bewohnbare planeten gibt (ich hab mal gehört das der Mars Bewohnbar und Erdähnlich war), dann gibt es mit ziemlicher sicherheit auch irgendwo anders eine Intelligente (oder auch die einzige inteligente ) Spezies. Inwiefern sie Menschenähnlich ist, will ich hier jetzt nicht diskutieren. und ich glaube das es mit dieser anderen Spezies nicht endet, sondern es noch etliche mehr gibt.
        Das sie bereits unter uns sind wage ich zu bezweifeln, denn wenn sie wirklich intelligent sind, meiden sie unseren Planeten.

        Mfg
        Cassie

        Kommentar


        • #5
          Immerhin berichten einige "Opfer" von Entführungen ja, dass sie untersucht wurden, könnte ja sein, dass auch diese intelligente Spezies einer Art Forscherdrang unterliegt, und sie uns zwar meiden, aber nicht ganz außer acht lassen würden. Das wäre zumindest meine Meinung dazu. Aber vielleicht ist es auch bloße Paranoia, oder Einbildung

          cu, MrData
          Kirk: Mr. Spock, die Frauen auf ihren Planeten handeln logisch, nur ist das der einzige Im Universum auf dem das so ist.

          Kommentar


          • #6
            Exisieren intelligente außerirdische Lebewesen? Mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit: Ja (Die Gründe wurden hier schon genannt).

            Sie sie unter uns? Sehr wahrscheinlich: Nein. Die Entfernungen, die für einen Besuch zu überbrücken wären, wären gewaltig. Eine Zivilisation müsste es erst einmal schaffen, sich nicht selbst auszurotten, bevor sie die Gelegenheit hat, die dafür erforderliche Technologie zu emtwickeln (sofern das überhaupt möglich ist!!!)

            Und dann müsste diese Zivilisation uns überhaupt erst einmal finden... Das ist wie die Suche nach der Stecknadel im Heuhaufen.
            ---Werbung--- Hier könnte Ihre Signatur stehen! Nur 20 Euro im Monat.

            Kommentar


            • #7
              Natürlich ist es eine schwierige Suche, allerdings könnten sie ja wie wir nach relevanten Radiosignalen suchen, welche mal nicht astronomischer Herkunft ist, sondern durch eine intelligente Spezies. Aber vielleicht sind sie ja auch bereits so fortgeschritten, dass sie gar nicht nach "primitiven" Radiowellen suchen.
              Kirk: Mr. Spock, die Frauen auf ihren Planeten handeln logisch, nur ist das der einzige Im Universum auf dem das so ist.

              Kommentar


              • #8
                Ich finde, dass es möglich ist, dass andere intelligente Lebenwesen existieren, jedoch glaube ich nicht an Aliens auf der Erde

                Kommentar


                • #9
                  Ich muss ebenfalls sagen, dass ich an Außerirdische glaube. Ich weiß nicht, aber ich finde, es wäre ziemlich "egoistisch" zu denken, dass es sie nicht gibt.
                  Es gibt unzählige Planeten im Universum, ich halte es einfach für ausgeschlossen, dass die Erde der einzige mit Leben gefüllte Planet ist.

                  Eher lachhaft finde ich diese angeblichen Begegnungen und Sichtungen, die manche Menschen gehabt haben sollen. Es wirkt unrealistisch, vor allem wenn diese Leute sagen, sie seine entführt worden. Und Roswell? Area 51? Irgendwie fände ich es seltsam, wenn 1947 tatsächlich ein Schiff abgestürtzt ist, warum sich seit her keiner mehr hat blicken lassen. Aber vielleicht werden wir ja als "Prä-Warp-Gesellschaft" angesehen, mit der man noch keinen Erstkontakt herstellen kann/will und stattdessen mal hin und wieder incognito bei uns vorbei schaut... was vielleicht auch diese angeblichen Begegnungen erklären könnte...

                  Kommentar


                  • #10
                    Ich glaube fest daran, dass Aliens unter uns leben!
                    ...oder wie erklärt ihr euch die Existenz von Daniel Küblböck?

                    ..aber mal ernsthaft.
                    Warum sollte es denn nicht noch mehr intelligentes Leben in der Galaxie geben? Uns gibt es doch schließlich auch. Ob wir "sie" je treffen? ...keine Ahnung. Momentan jedenfalls müssten "die" schon zu uns kommen.

                    Gruß, succo
                    Ich blogge über Blogger, die über Blogger bloggen.

                    Kommentar


                    • #11
                      Ich bin überzeugt, dass es irgendwo in diesem Moment leben außerhalb des Solarsystems gibt, und sei es in der überübernächsten Galaxis zu finden.
                      Man muß sich nur einige Hubble-Bilder ansehen. Da gibt es welche, die - einem Sternenhimmel gleich -von Galaxien übersäät sind... Es wäre äußerst unwarscheinlich, dass sich niegens im Universum sonst intelligentes Leben entwickelte.

                      Allerdings bezweifle ich stark, dass wir in den nächsten Jahrhunderten mit einer intelligenten Spezies Kontakt aufnehmen werden.
                      Solch eine Spezies müsste über interstellare oder intergalaktische Raumfahrt verfügen. Doch wer solche Technologie zustande bringt, hat keinerlei Interesse an einer primitiven Kultur wie unsrer.
                      Eine Spezies auf dem gleichem Level wie wir widerum könnte niemals Kontakt mit uns aufnehmen. Sie wäre viel zu weit weg (eben in der überübernächsten Galaxis). Nur wenn diese Spezies im übernächsten System zuhause wäre, wäre das vorstellbar. Doch die Chance ist gigantisch minimal. In dem Fall gäbe es abermillionen von Spezies in der Galaxis. Doch dies ist eindeutig nicht der Fall, so müssten wir übertrieben ausgedrüßck mit Radiosignalen überflutet werden. Also fällt auch eine Kultur auf unserem Level aus.
                      - KLAATU! VERATA!! NICTU!!!
                      - Icecream is a dish best served cold!
                      - Eine neue Star-Trek-Serie verwirklichen??? Guckst du hier !

                      Kommentar


                      • #12
                        Ich weiß das es welche gibt wenn ich mir meine Nachbarn ansehe


                        Nein ernst, Ich bin mir auch sicher das es Leben, intiligentes Leben im Weltall gibt und das es mehr mit uns gemeinsam haben wird wie wir vieleicht denken.
                        Tatle nicht den Fluss, wenn du in ihn hinein gefallen bist

                        Kommentar


                        • #13
                          Ich glaube auch daran, dass es irgendwo in einem weit entfernten Ort anderes Leben gibt. Denn bei sovielen Sternen, Galaxyen muss es das geben, wieso auch nicht?
                          ***Wer bist du? (Vorlonen!) Was willst du? (Schatten!)***
                          ***Leben heisst zu lernen wie man fliegt! (Wicked)***
                          +++Wir fallen, um zu lernen wieder aufzustehen. (Alfred Pennyworth)+++

                          Kommentar


                          • #14
                            Ich glaube auch, dass es ausser uns sicher noch andere intelligente Lebensformen gibt irgenwo da draussen. Es gibt so (fast) unendlich viele Planeten da draussen, und wenn auch nur ein Bruchteil davon Bevölkert sein sollte, haben wir schon ein paar Nachbarn. Und ich finde die Ansicht, dass wir allein sein sollten in dieser riesigen Galaxy, bzw im All, schon etwas egoistisch. Dass die Kulturen auf dem gleichen Niveau sind wie wir ist eher unwahrscheinlich. Eher über die ganze Entwicklungsskala verteilt.

                            Ob sie bereits unter uns sind? Weiss nicht so recht, glaube es aber eher nicht. Allerdings wären gewisse Vorgänge/Ereignisse auf der Erde schon damit erklärbar.

                            Ob sie mal mit uns Kontakt aufnehmen? Wenn sie ähnliche Ziele verfolgen wie wir vielleicht schon, allerdings müssten da dann schon recht viele Komponenten zusammenpassen.
                            "All I ask is a small Ship and a Star to steer her by."

                            Kommentar


                            • #15
                              Aber selbstfreilich.
                              Ich denke jedoch nicht, dass wir sie sobald zu Gesicht bekommen werden. An außerirdisches Leben auf der Erde glaube ich natürlich auch nicht. Aber in diesem riesigen Universum MUSS einfach noch etwas anderes so superintelligentes wie die Menschheit herumtingeln...

                              mfg,
                              Ce'Rega
                              "Archäologie ist nicht das, was sie glauben. Noch nie hat ein X irgendwo, irgendwann einen bedeutenden Punkt markiert."

                              „And so the lion fell in love with the lamb“

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X