Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Q Vs. aufgestiegener Antiker (aus Stargate)

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Q Vs. aufgestiegener Antiker (aus Stargate)

    Ich habe mir überlegt wie es wohl wäre wen Q aus Star Trek auf einen aufgestiegenen Antiker aus Stargate trefen würde wer von beiden ist Mächtiger oder weiser? Wer könte einen kampf gewinnen?


    Q oder Antiker
    Zuletzt geändert von GGG; 25.08.2005, 22:49. Grund: Absturtz

  • #2
    Ich muss mich entschuldigen das die Frage Q Vs. Antiker (Aufgest heist aus irgend einem Grund bin ich plötzlich rausgeflogen und ich kan den Treatnamen nicht mehr richtigstelen

    Kommentar


    • #3
      Ich weiß nicht genau. Ich weiß einfach zu wenig über die aufgestiegenen Antiker. Vielleicht können die sich auch so frei durch Raum und Zeit bewegen wie Q. Oder eben nicht.

      Ach, die lassen sich in Ruhe, da man auf einer so hohen Existenzebene nicht mehr kämpft. Friede, Freude, Eierkuchen!

      Kommentar


      • #4
        Zitat von AL Freak
        Ich weiß nicht genau. Ich weiß einfach zu wenig über die aufgestiegenen Antiker. Vielleicht können die sich auch so frei durch Raum und Zeit bewegen wie Q. Oder eben nicht.

        Ach, die lassen sich in Ruhe, da man auf einer so hohen Existenzebene nicht mehr kämpft. Friede, Freude, Eierkuchen!

        Naja Untereinander sind die Q`S ja auch nicht so friedlich und so ..Von wegen verfolgungsjagden auf die atomare ebene ..und durch die Zeit ,ganz zu schweigen von ihren Launen als Kinder .
        Es ist nicht der Klug der viel weiß, viel klüger ist der der weiß wo er nachgucken muß wenn er was wissen will!
        Londo Mollari:Everyone remembered the great rulers, and everyone remembered the insane rulers, but no one ever cared about the competent ones.

        Kommentar


        • #5
          @ GGG
          Ich war mal so frei , den Thread umzubenennen ...
          Ich hoffe, es ist so OK ?!
          “Are these things really better than the things I already have? Or am I just trained to be dissatisfied with what I have now?”― Chuck Palahniuk, Lullaby
          They have nothing in their whole imperial arsenal that can break the spirit of one Irishman who doesn't want to be broken - Bobby Sands
          Christianity makes everyone have this mentality that escapism is a bad thing. You know "Don't run away from the real world - deal with it." Why ? Why should you have to suffer? - Marilyn Manson

          Kommentar


          • #6
            Ich war mal so frei , den Thread umzubenennen ...
            Danke Nicolas Hazen ja das ist jetzt richtig so!

            Kommentar


            • #7
              nun die Q's sind wohl die einzig wirklich allmächtigen Wesen die mir in einer SF-Serie einfallen, sie können mit nem Fingerschnipp wahrscheinlich sogar ein ganzes Sonnensystem in ein Schwarzes Loch saugen, hingegen ist die Macht der Aufgestiegenen doch eher beschränkt
              Homepage

              Kommentar


              • #8
                Über die aufgestiegenen Antiker weiß man ja nicht wirklich wieviel Macht sie haben, aber sicher nicht mehr als ein Q. Ich würde sagen, wenns gut geht für die Antiker ein Unentschieden, aber mit starker Tendenz zu Q.
                Völker hört die Signale, auf zum letzten Gefecht,
                die Internationale erkämpft das Menschenrecht


                das geht aber auch so

                Kommentar


                • #9
                  Ich würde alles auf Q setzen!
                  So wie die Q in Star Trek dargestellt werden sind die wirklich allmächtig!
                  Da kann Kräftemässig nichts mithalten!
                  Das Schicksal beschütz Kinder, Narren und Schiffe namens Enterprise

                  Kommentar


                  • #10
                    Die Q sind eine omnipotente Rasse, für die die Gesetze von Zeit und Raum nicht gelten. Sie können in der Zeit rückwärts reisen, Gedanken manipulieren, Materie ihrem Willen unterwerfen. (...)

                    Quelle: Memory Alpha
                    Es gibt nichts und niemanden, der die Q besiegen kann!
                    Jede Zeit hat ihre Aufgabe, und durch die Lösung derselben rückt die Menschheit weiter.


                    - Heinrich Heine -

                    Kommentar


                    • #11
                      Es gibt nichts und niemanden, der die Q besiegen kann!
                      Ich bin auch ein Niemand ich könte allso einen Q besiegen! (kleiner Scherz)
                      Die Aufgestiegenen leben ja in einer eigenen Realität ehnlich dem Q Kontinium und sie sind in der lage Materie zu erschafen sprich jemanden Wiederzubeleben (Daniel 2x) Gedankenmanipulation dazu sind die Antiker sicher fähig sie verwenden diese aber nicht. Zeitreise: die Antiker haben ihre Körperliche Existenz aufgegeben ihre Zeitmaschiene (in Möbius) brauchen sie sicher nicht mehr den sie sind ja Energiewessen die das ohne könen

                      Kommentar


                      • #12
                        Was ich damit eigentlich meinte ist, dass es höchstens zu einem Remis kommen kann. Denn die Existenz der Q grenzt IMO an Perfektion.
                        Jede Zeit hat ihre Aufgabe, und durch die Lösung derselben rückt die Menschheit weiter.


                        - Heinrich Heine -

                        Kommentar


                        • #13
                          Ich finde die Q einfach die schwachsinnigste Erfindung für irgendwelche Überwesen. Vom Prinzip her ähneln sie antiken Göttern aber sind doch mächtiger. Der Name ist einfallslos und stupide.

                          Selbst Superman hätte Probleme gegen die Q´s weil er keinen Einfluss auf Raum und Zeit hat. Und der Typ ist schon arg übertrieben...

                          Am besten ist es doch wenn man einfach die Q´s ignoriert.

                          Kommentar


                          • #14
                            Ich finde die Q einfach die schwachsinnigste Erfindung für irgendwelche Überwesen. Vom Prinzip her ähneln sie antiken Göttern aber sind doch mächtiger. Der Name ist einfallslos und stupide.
                            Finde ich auch Q´s häte es in Star Trek nicht gebrauch und der Name ist Fantasielos beser were wohl Titanier oder?

                            Kommentar


                            • #15
                              Also, so eine blöde Erfindung sind die Q auch wieder nicht! Erst in VOY werden sie durch den Kaukau gezogen! Aber in TNG find ich sie ganz gut.

                              Ach ja, und der Name ist ja auch nicht so schlimm!
                              Jede Zeit hat ihre Aufgabe, und durch die Lösung derselben rückt die Menschheit weiter.


                              - Heinrich Heine -

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X