Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Kann man SW, ST und andre, im PR Universum realisieren?

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Kann man SW, ST und andre, im PR Universum realisieren?

    Ich stelle die Frage hier, da sie irgendwie in kein bestehendes Thema passt.

    Was wäre, wenn man Star Treck, Star Wars, Babylon 5 usw. ins Perry Rhodan Universum versetzen würde? Meiner Meinung nach wäre das der ideale Ort um aufeinander zu treffen. Das dabei die Menschheit mehrfach eine Rolle spielt, ist kein großes Problem, da es einfach auf verschiedenen Realitätsebenen geschieht. Oder?

  • #2
    Zitat von Traumtänzer
    Ich stelle die Frage hier, da sie irgendwie in kein bestehendes Thema passt.

    Was wäre, wenn man Star Treck, Star Wars, Babylon 5 usw. ins Perry Rhodan Universum versetzen würde? Meiner Meinung nach wäre das der ideale Ort um aufeinander zu treffen. Das dabei die Menschheit mehrfach eine Rolle spielt, ist kein großes Problem, da es einfach auf verschiedenen Realitätsebenen geschieht. Oder?

    Ich hab keine Ahnung von PR, aber ich kann mir einfach nicht vorstellen das das Sinn machen würde. Auch verstehe ich nicht warum man das tun sollte. Meiner Meinung nach ist es in Ordnung, dass man Geschichten von einander abgrenzen kann. Deshalb gibt es ja die verschiedenen Geschichten und Universen. Ist ja schön, dass es derer so viele gibt. Ich habe auch nichts gegen Crossover. So lange man sie nicht zu ernst nimmt. An sich gibt es witzige Ideen. Aber ein Universum in ein anderes zu intergrieren macht imo wenig Sinn.

    Außerdem hat SW keinen Bezug zur Erde bzw. es gibt sie nicht.
    Ich hab' nur einen Wachtmeister getrunken, Herr Jägermeister!
    Scheiss auf Achterbahn, ich mach den Looping im Benz

    Kommentar


    • #3
      Es heist viele Köche verderben den brei. Darum würde hier auch nichts gutes rauskommen.
      Wenn das Universum gerecht wäre würden uns all die schlechten dinge wiederfahren die wir verdient hätten!

      Kommentar


      • #4
        Außerdem gibt es ja schon zahlreiche "Versus" Threads. Von daher ist dieser überflüssig...

        Ernsthaft kann man das einfach nicht vereinen oder vereinen wollen.

        Kommentar


        • #5
          Ich würde mal sagen jain

          für eine Konfliktsituation ist nur ein sehr kleiner Spielraum und wenn dann nur bei folgenden Szenarien im Babylon 5-Fall die Clarksche Erdallianz auf die anderen Partein trifft (oki jeweils sehr kurze Konflikte)
          1. B5 vs. Imperium
          Nach dem Aufeinanderteffen mit dem Imperium .. steht für den hoffentlich noch vorhandenen 3. SOL Planeten ein Terraformings an.. um wieder einigermaßen bewohnbar zu sein (bei Rebbellen wird nen Exempel statuiert..)
          2. B5 vs. ST oder PR
          Clark ist schneller EX Präsident, als er es nach dem Santigo Attentat war.

          Dann gibts noch die Variante
          1.Imperium vs. PR
          Imperium auf Expansion aus.. sprich Eroberung... die Rebellen haben schnell keinen Grund mehr zu rebellieren

          2. Imperium vs. ST dürfte in etwa so ablaufen wie die "Rebellion" oder der Dominion Krieg

          ST vs. PR würde ausserhalb des Holodecks nicht stadtfinden... da man sich von der Mentalität her viel zu sehr gleicht und man friedlich koexistiert.

          Am ehesten könnte ich ich mir ein "positives" Multi -X-over vorstellen
          wo alle genannten Parteien zusammenarbeiten um ein Ziel zu erreichen.

          Kommentar


          • #6
            Ich hab keine Ahnung von PR, aber ich kann mir einfach nicht vorstellen das das Sinn machen würde. Auch verstehe ich nicht warum man das tun sollte.
            Kann ich dir ganz kurz in einem Satz erklären. Weil das PR Universum die Möglichkeit bietet das sich verschidene Realitätsebenen treffen. Das erschließt sich aber nur dem der Ahnung hat.

            Außerdem hat SW keinen Bezug zur Erde bzw. es gibt sie nicht.
            Es ist ja auch nur hypothetisch gemeint, wie etwa, was wäre wenn Enterprise auf Sternenzerstörer trifft.

            Außerdem gibt es ja schon zahlreiche "Versus" Threads. Von daher ist dieser überflüssig...
            Ernsthaft kann man das einfach nicht vereinen oder vereinen wollen.
            Echt? Warum dann die ganzen anderen Fragen nach dem was wäre wenn? Sind die dann auch überflüssig? Frage doch einfach mal diejenigen die diese Fragen gestellt haben ob sie das auch so sehen.

            Und ernsthaft. Ich habe durchaus daran gedacht. Ich hatte auch nicht vor Technik gegen Technik zu stellen sondernd Universum gegen Universum. Oder noch anderst, eine Realität gegen eine andere, wenn das besser zu verstehen ist. Mit Sicherheit kommt etwas Interessantes dabei heraus. Stell dir einfach mal vor das ein Explorer bei einem Experiment in eines der anderen Universen verschlagen wird. Was passiert wenn Rhodansche Mutanten auf Jedis oder Sith treffen? Gleiches Babylon 5 und Psi Corps?

            Es heist viele Köche verderben den brei. Darum würde hier auch nichts gutes rauskommen.
            Das must du mir näher erläutern? Was meinst du mit viele Köche?

            Kommentar


            • #7
              Zitat Traumtänzer
              Kann ich dir ganz kurz in einem Satz erklären. Weil das PR Universum die Möglichkeit bietet das sich verschidene Realitätsebenen treffen. Das erschließt sich aber nur dem der Ahnung hat.
              hmmm sagen wir mal st ist teil des multiversums aus pr... der gedanke die q zu den chaotarchen und die borg zu den kosmokraten gehören hat was!
              obwohl das st-universum eher das urlaubsuniversum für die hohen mächte wäre....
              This post is protected by : Azatoth, demon sultan and master of illusion. ZOCKTAN!, Hiob 30, 16-17, Streichelt mein Ego,
              "I was a victim of a series of accidents, as are we all."
              Yossarian Lives!

              Kommentar


              • #8
                Zitat von Traumtänzer
                Und ernsthaft. Ich habe durchaus daran gedacht. Ich hatte auch nicht vor Technik gegen Technik zu stellen sondernd Universum gegen Universum. Oder noch anderst, eine Realität gegen eine andere, wenn das besser zu verstehen ist. Mit Sicherheit kommt etwas Interessantes dabei heraus. Stell dir einfach mal vor das ein Explorer bei einem Experiment in eines der anderen Universen verschlagen wird. Was passiert wenn Rhodansche Mutanten auf Jedis oder Sith treffen? Gleiches Babylon 5 und Psi Corps?
                Ja das würde zum Spass recht interessant sein. Zum Spass als Crossover sicherlich interessant. Ich hatte mir sowas auch mal überlegt. Oder man macht eine Komödie in diesem Stil. Es hätte auch sicher was, wenn Kirk auf Han Solo treffen würde Es muss ja nicht nur um die Technik gehen.

                Hab' auch mal was von einem Star Wars / Stargate Crossover gelesen. Ganze nette Idee und leicht zu realisieren wäre es auch. Zum Spass halt.


                Aber als ernsthafte Geschichte kann / könnte ich sowas nicht betrachten. Deshalb lieber nichts offizielles. Auf Fan-Basis könnten solche Storys / Szenarios sehr interessant sein. Aber bitte nur als Spass.
                Ich hab' nur einen Wachtmeister getrunken, Herr Jägermeister!
                Scheiss auf Achterbahn, ich mach den Looping im Benz

                Kommentar


                • #9
                  Zitat von Zocktan
                  hmmm sagen wir mal st ist teil des multiversums aus pr... der gedanke die q zu den chaotarchen und die borg zu den kosmokraten gehören hat was!
                  Würde so rm nicht funktionieren... du vergisst, dass die Kosmokraten immer die megagrossen Schiffe mit nur ner Handvoll Besatzung oder gar nur dem Kommandanten haben, während Chaotender und Co vor Leben geradezu wimmeln...

                  Dann schon eher Borg = mobile Chaos-Einsatzflotte, Q = Dunkle Geburt oder wie das hiess...
                  Und Balok aus der "Ersten Föderation" ist dafür dann der äonenalte Kommandant von sowas wie einer kosmischen Fabrik ^_^

                  obwohl das st-universum eher das urlaubsuniversum für die hohen mächte wäre....
                  und erst für Blues oder Akonen... endlich sind SIE mal die Mächtigen
                  »We do sincerely hope you'll all enjoy the show, and please remember people, that no matter who you are, and what you do to live, thrive and survive, there are still some things that make us all the same. You, me, them, everybody!«

                  Kommentar


                  • #10
                    @sternengucker
                    die borg zum chaos? ich kann die borg einfach nicht mir chaos in verbindung bringen, bei denen ist immer alles so schön aufgeräumt und ordentlich.
                    die q verbreiten nur chaos es ist also naheliegend, dass die zu den kosmokraten müssen!
                    This post is protected by : Azatoth, demon sultan and master of illusion. ZOCKTAN!, Hiob 30, 16-17, Streichelt mein Ego,
                    "I was a victim of a series of accidents, as are we all."
                    Yossarian Lives!

                    Kommentar


                    • #11
                      die q verbreiten nur chaos es ist also naheliegend, dass die zu den kosmokraten müssen!
                      Denke du meinst Chaotarchen oder?
                      Die Borg stelle ich mir mehr so als eine Art Posbi (für nicht PR Fans Positronisch Biologische Roboter der Hundertsonnenwelt) vor, die vieleicht irgendwann den Kontakt zum Zentralplasma (Ist intelligent und lebt auf der Hundertsonnenwelt. Wird als Biologische Komponente in kleinen mengen in die Posbi's integriert) verloren haben und um überleben und sich selbst weiterentwickeln zu können, biologische Lebewesen assimilieren. Wäre ein Ansatz um beide Universen zu verbinden.
                      Posbiraumer wird durch kosmische Katastrophe in Paraleluniversum verschlagen. Würde auch die Würfelform und technische Überlegenheit der Borgschiffe erklären, da der Fragmentraumer der Posbi's ebenfalls Würfelform hat.
                      Darf man hier eigendlich sowas wie Kurzgeschichten reinstellen oder gibt es da Beschränkungen?
                      Hab' auch mal was von einem Star Wars / Stargate Crossover gelesen. Ganze nette Idee und leicht zu realisieren wäre es auch. Zum Spass halt.
                      Weist du noch wie das Ding hieß? Autor ev. ISBN? Ich sammle solche Sachen, selbst wenn es ausgemachter Schwachsinn ist. Mitunter verbergen sich gute Ideen, aus denen man was eigenes machen kann, darin.

                      und erst für Blues oder Akonen... endlich sind SIE mal die Mächtigen
                      Nicht zu vergessen die Topsider.

                      hmmm sagen wir mal st ist teil des multiversums aus pr... der gedanke die q zu den chaotarchen
                      Die Q würde ich eher als junge und noch nicht reife Superintelligenz sehen. Den Chaosmächten geht es eher darum Leben zu vernichten, als es blos zu ärgern. Die Q würden sich bei etwas mehr benimm sehr gut als Hilfsvolk der Kosmokraten eignen.

                      Würde so rm nicht funktionieren... du vergisst, dass die Kosmokraten immer die megagrossen Schiffe mit nur ner Handvoll Besatzung
                      Muss ich dir wiedersprechen. Denk an Taurek, an seine Syzel. Was war mit den Ufonauten? Den vielen Hilfsvölkern? Der endlosen Armada? Sie alle haben sich der Kosmokratentechnik bedient und im Auftrag selbiger gehandelt. Auf der Gegenseite ist es nicht anderst. Es ist äußerst selten, das Kosmokraten sowie Chaotarchen direkt in Erscheinung treten. Meistens geben sie nur die Direktive vor.

                      Kommentar


                      • #12
                        ups... wenn ich mir das durchlesen was ich da gepostet habe, das ist ja wohl eine klassische freudsche fehlleistung *schäm*
                        This post is protected by : Azatoth, demon sultan and master of illusion. ZOCKTAN!, Hiob 30, 16-17, Streichelt mein Ego,
                        "I was a victim of a series of accidents, as are we all."
                        Yossarian Lives!

                        Kommentar


                        • #13
                          Zitat von Traumtänzer
                          Weist du noch wie das Ding hieß? Autor ev. ISBN? Ich sammle solche Sachen, selbst wenn es ausgemachter Schwachsinn ist. Mitunter verbergen sich gute Ideen, aus denen man was eigenes machen kann, darin.
                          Ne, ich glau nicht, dass es das als Buch gibt. Irgendwer hatte die Idee in einem SW Forum geäußert. Und ich fand die Idee ganz nett. Aber eine solche Geschichte gibt es meines Wissens nach (noch) nicht...
                          Ich hab' nur einen Wachtmeister getrunken, Herr Jägermeister!
                          Scheiss auf Achterbahn, ich mach den Looping im Benz

                          Kommentar


                          • #14
                            Zitat von Traumtänzer
                            Darf man hier eigendlich sowas wie Kurzgeschichten reinstellen oder gibt es da Beschränkungen?
                            Versuchs mit dem "Fortsetzungsgeschichten" Board, weiter unten, Da sollte es keinerlei Problem geben.

                            Weist du noch wie das Ding hieß? Autor ev. ISBN? Ich sammle solche Sachen, selbst wenn es ausgemachter Schwachsinn ist. Mitunter verbergen sich gute Ideen, aus denen man was eigenes machen kann, darin.
                            Crossover mit ISBN? Glaub ich eher nicht ^_^ so Sachen sind klare Fan-Konstrukte, wenn es nicht gerade eine absichtliche Firmenpolitik ala DC vs Marvel (bzw "Amalgam") ist und davon hätte ich bei SW und SG noch nie gehört... geschweige denn bei ST...

                            Nicht zu vergessen die Topsider.
                            Oh, stimmt die wären auch ganz groß.

                            Die Q würde ich eher als junge und noch nicht reife Superintelligenz sehen. Den Chaosmächten geht es eher darum Leben zu vernichten, als es blos zu ärgern. Die Q würden sich bei etwas mehr benimm sehr gut als Hilfsvolk der Kosmokraten eignen.


                            Muss ich dir wiedersprechen. Denk an Taurek, an seine Syzel. Was war mit den Ufonauten? Den vielen Hilfsvölkern? Der endlosen Armada? Sie alle haben sich der Kosmokratentechnik bedient und im Auftrag selbiger gehandelt. Auf der Gegenseite ist es nicht anderst. Es ist äußerst selten, das Kosmokraten sowie Chaotarchen direkt in Erscheinung treten. Meistens geben sie nur die Direktive vor.
                            Die UFOnauten waren IIRC Roboter oder künstlich geschaffene Androiden, nur Walrus war wohl ein Lebewesen... oder verwechsel ich das mit den Demonteuren? Obwohl, so verschiedene Schubladen werden das nicht sein, die da drin stecken.

                            Und natürlich, Schwärme oder Bauwerften sind mit großer Bevölkerung versehen... aber die RICHTIG dicken Dinger der KK sind alle sehr menschenleer... 1 Mächtiger auf ein 1140 km Sporenschiff... 1 Kommandant pro Kosmische Fabrik... 1 androidischer Roboter pro Walze... Leben scheint nur wichtig zu sein, wenn es sich auf niedriger Ebene ausnutzen oder verheizen lässt.

                            und die Armada mag sich zu den KK bekannt haben, ein direktes Instrument derer war sie nicht. Geschaffen hat die ja wohl Ordoban. Genau wie der Auftrag "sucht Triicle IX" vom Armadaherz kam und nicht von jenseits der Materiequellen...

                            Anders bei den CT... je größer deren Sachen werden (Chaotender) umso mehr Volk sammelt sich bei denen an... ohne mächtig viel Personal kommen die gar nicht klar.

                            Und zur Syzzel... wieviel Personal hatte die nochmal?

                            Außerdem war Taurec sowieso irgendwie seltsam... kommt ohne Hilfe nichtmal zurück hinter die Quellen... kein Wunder, dass sich nie wieder einer von denen ins Land auf unserer Seite gewagt hat
                            »We do sincerely hope you'll all enjoy the show, and please remember people, that no matter who you are, and what you do to live, thrive and survive, there are still some things that make us all the same. You, me, them, everybody!«

                            Kommentar


                            • #15
                              und die Armada mag sich zu den KK bekannt haben, ein direktes Instrument derer war sie nicht. Geschaffen hat die ja wohl Ordoban. Genau wie der Auftrag "sucht Triicle IX" vom Armadaherz kam und nicht von jenseits der Materiequellen...
                              Da muss ich aber ein klein wenig wiedersprechen. Der Auftrag zum erstellen der Endlosen Armada stammte von Tiryk, der auf die Frage Ordobans >>Wer bist du denn?<< antwortet >>Ich bin Tiryk, der Kosmokrat.<< Damals wurde allerdings noch von einer Wachflotte gesprochen. Den Namen Endlose Armada erhielt sie erst später, in Anlehnung an die Doppelhelix des Moralischen Kodes, den die Kosmokraten als Endlose Armada bezeichnen. Der Auftrag zur Suche nach TRIICLE IX wurde von Ordoban erteilt.
                              Ich weiß das so genau, da ich den Zyklus gerade gelesen habe.

                              Die UFOnauten waren IIRC Roboter oder künstlich geschaffene Androiden, nur Walrus war wohl ein Lebewesen
                              Stimmt. Aber die Androiden entwickelten trotz Sperre ein eigenständiges Denken und handelten zum teil auch selbstständig.

                              Crossover mit ISBN
                              Dachte ich mir schon. Hätte aber auch sein können.

                              Versuchs mit dem "Fortsetzungsgeschichten" Board, weiter unten, Da sollte es keinerlei Problem geben
                              Jau, werde ich.

                              Und zur Syzzel... wieviel Personal hatte die nochmal?
                              Zuerst nur Taurec. Dann Taurec mit Vishna und immer wieder wechselnde Charaktäre, wovon Bully am längsten mitgeflogen ist. Perry hat das Ding auch schon geflogen, im Frostrubin. Ich vergaß den Sohn des Basiskommandanten zu erwähnen.

                              1 androidischer Roboter pro Walze...
                              Wobei meines Wissens nach die Walzen von hinter der Materiequelle stammten ebenso wie die Roboter. Bei den Sporenschiffen gebe ich dir recht. die hatten nur einen Kommandanten wobei ich mich nicht erinnere daß, außer die Pan Tau Ra, Sporenschiffe Erwähnung finden bevor sie zu Kosmischen Basaren werden. Es gab da was über ein Sporenschiff das den, von der Abruse entvölkerten, Raum wieder mit Leben versorgen sollte. Damals entließ Es auch die Bewustseine der Menschen die es beim Sturz durch den Schlund in sich aufgenommen hatte in diese Region.

                              ups... wenn ich mir das durchlesen was ich da gepostet habe, das ist ja wohl eine klassische freudsche fehlleistung *schäm*
                              Jau, isses. Kann aber jedem mal passieren, brauchst dich deswegen also nicht zu schämen. Wie sagte mal einer? Weise ist der, der auch über sich selbst lachen kann.

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X