Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Feedback: Wie übertrifft man Perry Rhodan?

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Feedback: Wie übertrifft man Perry Rhodan?

    Also wenn man ein Scifi-Autor wäre und man möchte eine bombastische Serie produzieren(egal welche Medien) und dabei PR übertreffen ohne jetzt 50 Jahre zu brauchen.

    Mich würde mal interresieren was ihr so für vorschläge hättet um an Metanomischne Zahlen und begebenheiten PR zu übertreffen?
    Mit dem lesen dieser Signatur haben sie grade einen TOKIO-HOTEL-FAN getötet.
    Bitte helfen sie bei dieser kleinen Aktion "Saubere Welt" mit und Lesen sie diese Signatur nocheinmal!


    "Ich liebe den Geruch von Napalm am Morgen."

  • #2
    Mal davon ab das ich es erbaermlich finde irgedwas zu schreiben nur weil man besser sein will als wer anders.

    Gibt im anime bereich genug zeugs das PR auch zum teil uebertrifft, aber wohl eher weil dort die coolness zaehlt. Es ist halt cool wen typen rumlaufen die mit einem faustschlagt einen planeten zerlegen oder mit galaxien um sich werfen.

    Marvel uind Dc comics haben da auch deutliche anwerter fuer.

    Kommentar


    • #3
      Wenn du die Fantasie benutzt ists ganz leicht, irgendwas zu bauen, was PR Waffen wirkungslos macht, was ihre Schilde neutralisiert, und was ihre Hüllen wie Butter an einem heissen Sommertag schmelzen lässt. ob das dann noch irgendwie realistisch ist... das ist die andere Frage. Hätte da diverse Ideen ^.^
      Jede Geschichte hat vier Seiten: Deine Seite, Ihre Seite, die Wahrheit und das, was wirklich geschehen ist.

      Welten brechen auseinander, Formationen nicht.

      Kommentar


      • #4
        na dann raus damit, ich würde gern mal ne zusammenfassung von der ultimativen scifi-serie machen und das ist jetzt eher als spaß gedacht........obwohl realismus sollte schon da sein......


        Gibt im anime bereich genug zeugs das PR auch zum teil uebertrifft, aber wohl eher weil dort die coolness zaehlt. Es ist halt cool wen typen rumlaufen die mit einem faustschlagt einen planeten zerlegen oder mit galaxien um sich werfen.
        und welche animes meinst du den?
        z.b.:???

        naja und marvel ist eh dämliche superhelden in der liga der gerechten?? naja ich weiß ja nicht............
        Mit dem lesen dieser Signatur haben sie grade einen TOKIO-HOTEL-FAN getötet.
        Bitte helfen sie bei dieser kleinen Aktion "Saubere Welt" mit und Lesen sie diese Signatur nocheinmal!


        "Ich liebe den Geruch von Napalm am Morgen."

        Kommentar


        • #5
          Zitat von Mugen
          na dann raus damit, ich würde gern mal ne zusammenfassung von der ultimativen scifi-serie machen und das ist jetzt eher als spaß gedacht........obwohl realismus sollte schon da sein......




          z.b.:???

          naja und marvel ist eh dämliche superhelden in der liga der gerechten?? naja ich weiß ja nicht............
          ich kenne mich da net so aus und habe mich geirrt!
          wenn du PR übertreffen willtst dann lies mal die bücher über Kultur oder wie sie heisen hab ich mal von gehört !
          Zuletzt geändert von DragoMuseveni; 14.05.2006, 21:47.
          "Unterdrücke nie mit Gewalt Überzeugungen, die du für verderblich hälst, sonst unterdrücken diese Überzeugungen dich. " - B. Russell, 10 Gebote eines Liberalen.

          Kommentar


          • #6
            Den Gigantismus von PR kann man nicht wirklich übertreffen, doch das spricht nicht gerade für die Qualität von PR. Hätte ich die Wahl zwischen allem, was jemals an PR Zeug geschrieben wurde und einer Kurzgeschichte von William Gibson (oder einem ähnlich talentierten Autor) würde ich zur Kurzgeschichte greifen.
            Die Zukunft hat begonnen, wenn Geräte intelligent genug sind, um die Dummheit ihrer Nutzer auszugleichen.

            Caprica City

            Kommentar


            • #7
              Oh doch, lise mal die Xeelee sachen, das ist auch gigatismus in rein kultur. Oder Culture, oder die buecher mit Shrike.
              Ud perry hat auch sehr viele reinrassige scifi stories, grade die baende zwischen 500-1400 sind auf weite strecken durchaus auf dem level von Dune was die komplexitaet und story angeht. Wer sind wir, wo gehe wir hin etc etc. PR ist bei leibe nicht bloses rumgeballer, das ist eher die ausname.

              Kommentar


              • #8
                mein statement als rhodanite:
                der gigantismus von pr kam ja nicht übernacht in die serie, der beginn der serie war, dass eine "klassische" rakete zum mond fliegt. seit damals sind im rahmen der handlung jahrtausende vergangenen in denen aus gründen des realismus technischer fortschritt stattfinden musste. wo dann, wahrscheinlich unbeabsichtigt, das mass der dinge aus den augen verloren wurde, wobei aber der technische stand durchaus plausibel ist. m. e. ist in pr die grösse der flotten und die grösse der "standartschiffe" mehr als leicht übertrieben, aber dadrüber sehe ich einfach hinweg
                was die schriftstellerische qualität angeht sollte man bei pr auch genauer hinschauen, die grossen storybögen finde ich genial, weswegen ich auch bei pr hängen geblieben bin. wie diese bögen von den einzelnen autoren gefüllt werden ist eine andere sachen. einige der autoren sind klassische scifi-autoren die durchaus arbeiten von hoher qualität abliefern, wohin gegen andere wirklich nur lohnschreiber sind bzw. sich so lesen und der leser sich mühsam durch den roman quält... was er aber doch tut, weil es für die gesamte story wichtig sein könnte.
                This post is protected by : Azatoth, demon sultan and master of illusion. ZOCKTAN!, Hiob 30, 16-17, Streichelt mein Ego,
                "I was a victim of a series of accidents, as are we all."
                Yossarian Lives!

                Kommentar


                • #9
                  Zum beispiel: Dragenboll, Dragenboll Z
                  1. übertrifft da pr überhaupt nicht, es gibt genügend aliens und waffen um die kranken dort alle zu vernichten
                  2. das ist der krankhafteste verabscheunungswürdigste mist der je produziert wurde und das kann ich einfach nicht ersnt nehmen.

                  @zocktan

                  natürlich geht es um die bildung der geschihcte aber das endresultat soll pr vl. übertreffen(gut gleichkommen ist auch ne möglichkeit)

                  aber der sinn der sache ist das man bei pr mit einem anderen nicht so hohen denken in manchen beriechen startete und jetzt das ganze halt als aktueller start anzusehen
                  Mit dem lesen dieser Signatur haben sie grade einen TOKIO-HOTEL-FAN getötet.
                  Bitte helfen sie bei dieser kleinen Aktion "Saubere Welt" mit und Lesen sie diese Signatur nocheinmal!


                  "Ich liebe den Geruch von Napalm am Morgen."

                  Kommentar


                  • #10
                    Alles kan man irgendwie übertreffen aber nur weshalb? Es ist einfach Unrealistisch in 300 Jahren kan man nicht so viel erfinden, zumindestens nicht wir Menschen.

                    Ok ich versuche mal PR zu übertreffen Wie were es mit einem Raumschiff das so groß ist wie die Milchstraße, so viele Besatzungsmitglieder hat wie alle Lebensformen in der Galaxis, und schon habe ich Perry übertroffen.

                    Kommentar


                    • #11
                      Zitat von GGG
                      Ok ich versuche mal PR zu übertreffen Wie were es mit einem Raumschiff das so groß ist wie die Milchstraße, so viele Besatzungsmitglieder hat wie alle Lebensformen in der Galaxis, und schon habe ich Perry übertroffen.
                      Aber auch nur bis zum nächsten PR-Zyklus.

                      Ich habe auch ne Weile PR (in der Bertelsmann-Auflage der Silberbände) gelesen. Ich weiß nicht mehr genau, wie weit aber was mir damal aufgestoßen ist und weswegen ich auch aufgehört habe, PR zu lesen, war, dass sich alles wiederholt hat:
                      - Die Menschen treffen auf eine neue Alienrasse
                      - Diese Aliens haben eine Technik, die den Menschen überlegen ist
                      - Es kommt zum Krieg zwischen den Menschen und den Aliens
                      - Die Menschen finden was gegen die überlegene Technik
                      - PR startet eine Mission um die gegnerische Technik zu klauen
                      - Er hat Erfolg
                      - Es kommt zum Frieden mit den Aliens
                      - Die Menschheit hat eine tolle Technologie mehr
                      Irgendwann wurde das einfach langweilig und deshalb habe ich aufgehört, PR zu lesen. Kann sein, dass sich daran etwas geändert hat in den letzten Jahren.

                      Wenn man es besser machen will als bei Perry Rhodan, dann sollte man vielleicht auf die Megalomanie verzichten und darauf achten, möglichst unterschiedliche Zyklen zu erzählen.

                      Whyme
                      "Und wie alle Priester haben sie als erstes gelernt, Wahrheit mit "Ketzerei" zu übersetzen."
                      -Frank Herbert - Der Herr des Wüstenplaneten

                      Kommentar


                      • #12
                        Whyme: das war die anfangszeit, sowas ist danach kaum och vorgekommen. Ab band 500, dem schwarm zyklus hat sich die ausrichtung der serie deutlich veraendert.

                        Kommentar


                        • #13
                          einer der störfaktoren ist es auch das die menschheit immer so vereinigt ist......ich meine in pr gibts auch probleme untereinasnder,aber großartige selbsständige menschenreiche nicht......das wäre auch ein so punkt

                          und natürlich das das ganze einfach ein bisschen "mit der zeit geht" schließlich haben wir andere ideen, grundsätze als damals...und vorallem mal sollte es auch mehrere menschenreiche geben weil das ja wohl realistischer ist! und nicht einfach ein reich , ein problem und fertig! die aliens könnte bei denen die vl. gerade so wie die menschen angefangen haben genauso sein die höheren sind im verbund........
                          .......mal temporäre zeitkriege wären auch nicht schlecht......


                          vorallem solltem an mal einen anfang der realistisch erscheint finden.
                          schließlich wissen wir ja wie es so ablkaufen müsste unzwar das die menschen die erde so schnell nicht verlassen könnten und deswegen erst mal auf der erde ein paar entwicklungen machen sollten

                          ich will jetzt nicht zuviel auf meine ideen eingehen damit ich was unerwartetes überaschenden von euch bekomme

                          am ende hab ich mir so gedacht das man eine art zeitlinie hat......
                          ......natürlich sollten ein paar fantastische sachen dabeio sein.....

                          aber es ist mal so ein experiment in dem alle mal etwas einwerfen und man sich auf einwas einigt......
                          Zuletzt geändert von Mugen; 15.05.2006, 13:03.
                          Mit dem lesen dieser Signatur haben sie grade einen TOKIO-HOTEL-FAN getötet.
                          Bitte helfen sie bei dieser kleinen Aktion "Saubere Welt" mit und Lesen sie diese Signatur nocheinmal!


                          "Ich liebe den Geruch von Napalm am Morgen."

                          Kommentar


                          • #14
                            Ich habe kürtzlich The ONE gesehen und Frage mich was würde Passieren, wenn einer dass selbe Tun würde wie in diesem Film Jet Li

                            Da PR ja ein Multiversum ist. Könnte Einer da ja sein Ebenbild Töten können.

                            Kommentar


                            • #15
                              die alien reiche sollten sich natürlcuh auch in viele interssengruppen unterteilen wenn sie nicht gerade eine spezielle schwarm/gesclchaftsbewusstsein haben.


                              @all
                              mit übertreffen ist gemeint an vielschichtigkeit und insgesamtheit zu übertreffen nicht ein 800 km schiff reinzuhauen oder so was..
                              Mit dem lesen dieser Signatur haben sie grade einen TOKIO-HOTEL-FAN getötet.
                              Bitte helfen sie bei dieser kleinen Aktion "Saubere Welt" mit und Lesen sie diese Signatur nocheinmal!


                              "Ich liebe den Geruch von Napalm am Morgen."

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X