Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Flotten und Strategien

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Flotten und Strategien

    Hi Leutz

    Ich wollte mal wissen welche SCI FI Flotten ihr bevorzugt und welche Strategien ihr gegen andere SCI FI Flotten anwenden würdet um diese zu vernichten.

    Beispiele:
    Warhammer40k[Battlefleet Gothic]
    Warhammer40k[Fleet of Chaos]
    Star Wars[imperial navy] Flotte des Imperators
    Star Wars[imperial navy] Leviathan Flotte
    Star Wars[rebel fleet]
    Star Trek[Föderation]
    Star Trek[Romulaner]
    Star Trek[Borg]
    Star Trek[Klingonen]
    Andromeda[ ? ]
    Battlestar Galactica[Menschen]
    Battlestar Galactica[Cylonen]
    Stargate[Goa'uld]
    Stargate[Asgard]
    Stargate[Wraith]
    Stargate[Replikatoren]

    Zu Warhammer 40k. Was ich mich die ganze Zeit frage ist: sind denn die extra hart gepanzerten Rümpfe der imperialen Schiffe auch zum Rammen gedacht????


    Zuletzt geändert von SCIFIGENIE; 31.05.2006, 17:26.

  • #2
    ich würde die borg bevorzugen. die können dann die führenden persönlichkeiten und so assimilieren, ihr wissen ihrem eigenen hinzufügen
    und könnten sofort jeden gegner überrumpeln...
    denn ich denke sie können sich auf laserschwerter auch einstellen und somit wäre der jedi-vorteil auch weg.
    ich denek sie haben auch die überlgegenen schiffe.
    ich würde aber noch vorschlagen, du fügst noch die flotten der goa'uld, asgard, wraith und replikatoren dazu...
    achja, im notfall würde ich auch die klingonen wählen: schnelle schiffe, gute feuerkraft, tarnvorrichtung und bodentruppen können es im nahkampf bestimmt mit einem ork aufnehmen oder ??
    Die USA, Frankreich, Russland, Großbritannien und China sind die größten 5 Waffen-Exporteure, und auch die 5 ständigen Mitglieder im UN-Sicherheitsrat.

    Volksbegehren für DS9

    Kommentar


    • #3
      Denk mal schon, da sie mit Waffentechniken den Orcs überlegen sind

      Kommentar


      • #4
        SCIFIGENIE Alle Wh40k Schiffe können Rammen und sie Benutzen das auch
        und die eigendliche Strategie die die Schiffe benutzen, stammt aus dem 17ten bzw. 18ten Jahrhundert.

        Kommentar


        • #5
          gibts schon

          http://www.scifi-forum.de/showthread.php?t=29173
          STARWARS-Kenner
          Spezialgebiete: Flotten, Schiffe, Waffen, Antriebe
          "The dark side of the Force is a pathway to many abilities some consider to be unnatural."

          Kommentar


          • #6
            ich kenn mich im WH40k nicht so aus, nur mit dem Spiel.
            Reden wir von solchen Schiffen und Einheiten? Wenn nicht, kann mir einer ja mal bitte eine kurze Übersicht geben, danke.
            Achja, wegen den Klingonenn und den Orks: sie können es aber auch Körperlich mit den Orks aufnehmen oder?
            Die USA, Frankreich, Russland, Großbritannien und China sind die größten 5 Waffen-Exporteure, und auch die 5 ständigen Mitglieder im UN-Sicherheitsrat.

            Volksbegehren für DS9

            Kommentar


            • #7
              nee, orks sind fiese pilze die schmerzen auch ziemlich gut ignorieren, sie kommen un massse vor, und körperlich sind sie fast wie space marine!
              Mit dem lesen dieser Signatur haben sie grade einen TOKIO-HOTEL-FAN getötet.
              Bitte helfen sie bei dieser kleinen Aktion "Saubere Welt" mit und Lesen sie diese Signatur nocheinmal!


              "Ich liebe den Geruch von Napalm am Morgen."

              Kommentar


              • #8
                ok, aber ich denke mal, das die Klingonen zuerst den gegnerischen Planeten bombadieren würden, dann würden sie ihre Bodentruppen einsetzten.
                Diese würden nachher auch weiterhin aus dem Orbit unterstützt werden.
                Ich denke mal, das kann sehr hohe Verluste bei den Okrs hervorrufen. Dann werden die Orks wahrscheinlich anstürmen und versuchen, den Feind zu überrenen. Dabei werden sie sich wahrscheinlich auf ein freies Feld begeben müssen, wodurch sie noch ein besseres Ziel für ein Bombardement darstellen. Und die Klingonen besitzen auch noch Phaser etc., was bestimmt auch effektiver ist als eine "fette Wumme der Orks" . Und 1-2 gut gezielte Phaserschüsse werden einen Ork wohl auch platt machen. Und im Notfall entführen sie nochmal Phlox und züchten paar klingonische Augments ...
                Die USA, Frankreich, Russland, Großbritannien und China sind die größten 5 Waffen-Exporteure, und auch die 5 ständigen Mitglieder im UN-Sicherheitsrat.

                Volksbegehren für DS9

                Kommentar


                • #9
                  Sulu schöne Überlegung aber da Haste was Vergessen. Ein Krieg mit den Orks lockt meher Orks an besonders wenn es richtig häftig wird. Dadurch entstehen die sogenannten Ork Waaargs und dann Können die Klingonen einpacken.

                  Kommentar


                  • #10
                    Um es mit den Worten und den Gedanke eines Klingonen zu sagen:
                    Viel Feind viel Ehre. Warum de Gegner suchen wen er freiwillig herkomt.

                    1) Raumschlachten: die Orks werden da sicher das eine oder andere Schiff verlieren. (Sind Ork Schiffe gege Beamen geschützt. Kleine Antimateriebombe auf die Brücke beame und ...)

                    2) Sicher der Bodekampf währe ausgeglichen aber wen beide Seite daran Spaß haben, wen störds.

                    3)Die Fed schickt den Klingonen eine ganze Liste von Pilzrezepten als unterstützung. Somit haben die Klingonen auch etwas zum Essen ... (Orkpilzsuppe, Tarkschnittzel mit Orkjägersouce, ....)

                    Allso dan mahlzeit.

                    Kommentar


                    • #11
                      Ich würde die größten Chancen den Borg, den Replikatoren und am Anfang noch den Wraith einräumen. Finale dürften aber wohl Borg und Replikatoren unter sich bestreiten (naja, auser ein heroischer Luke Skywalker oder eine Ent E oder Voyager mischt mal wieder im Alleingang das gesamte feindliche Universum auf) die anderen Spezies würden über kurz oder lang einer der beiden Spezies zum Opfer fallen.

                      Die Borg können sich über kurz oder lang auf jede Waffe einstellen und wenn die Borg auch nur einen der Gegnerischen Truppen assimiliert haben, werden sie auch deren Wissen im Kampf gegen sie einsetzen.

                      Aber ähnlche Fähigkeiten haben auch die Replikatoren, die im Gegensatz zu den Borg auch um einiges schlauer sind und erbeutete Technologie sich sofort zunutze machen und sie entwickeln auch selbst neue Technologie (siehe das Replikatorenraumschiff zb und die neuen humanoiden Replikatorengenerationen, die Anpassung an die Asgardwaffen und an die Strahlenwaffen der Goa´uld). Die Replikatoren übernehmen zwar keine Lebewesen aber sie assimilieren die gesamte erbeutete Technologie und verwerten sie. Und was in den Datenbanken diverser Schiffe gespeichert ist, steht dann auch den Reps zur Verfügung. Und sowohl die Asgard als auch die Goa´uld haben schon gegen die Reps verloren, die Asgard konnten nur mit Hilfe der ständigen Unterstützung von SG-1 überleben aber auch dieser Allianz dürften bald die Mittel ausgehen.

                      Frage ist nur, ob die Borg die Replikatoren assimilieren können und eine dauerhaft wirksame Waffe gegen sie finden und was passiert oder wenn die Replikatoren sich einen Borgkubus einverleiben ^.^ Immerhin haben die Replikatoren auch die Transportertechnologie der Asgardschiffe und können sich auch auf andere Schiffe beamen.

                      Welche der beiden Spezies sich auch immer die andere einverleibt, das Ergebnis was daraus hervorgeht, würde mich brennend interessieren
                      Jede Geschichte hat vier Seiten: Deine Seite, Ihre Seite, die Wahrheit und das, was wirklich geschehen ist.

                      Welten brechen auseinander, Formationen nicht.

                      Kommentar


                      • #12
                        Zenturio Nox ehm mal ein Grössen vergleich Ork Killakreuzer sind das 3 Fache was ein Romulanischer D'deridex Gross ist. und das ist nicht das Gröste was Bei den Orks vorbei kommt. Da sind z.b. die Brocken und der Spacehulk der die Grösse eines Planetoiden hat.

                        Kommentar


                        • #13
                          Ich dachte immer ein Schlachtschiff der Imperator-Klasse wäre die größte bei Warhammer 40k

                          Kommentar


                          • #14
                            Da haste Falsch gedacht Nur der Fels ist das Gröste Raumfahrzeug im WH40k Universum. Und der ist ist eine Wandelnde Raumstatzion die sich durch Raum und Zeit bewegen kann Laut Darkangel Codex.

                            Kommentar


                            • #15
                              äh das größte raumschiff in w40k ist ja wohl ein eldar-weltenschiff, da gibts einige das sind ja fast schon künstliche planeten......

                              ......extrem geil!!
                              Mit dem lesen dieser Signatur haben sie grade einen TOKIO-HOTEL-FAN getötet.
                              Bitte helfen sie bei dieser kleinen Aktion "Saubere Welt" mit und Lesen sie diese Signatur nocheinmal!


                              "Ich liebe den Geruch von Napalm am Morgen."

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X