Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Schutzschildfunktion ?

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Schutzschildfunktion ?

    Ich versteh das nicht so ganz. Andauernd schreien sämtliche Leute das die Schilde nur noch 60% dann 40% und dann nicht mehr vorhanden sind.

    Was ich aber nicht ganz nachvollziehen kann.

    Was braucht man so für einen Schild.
    Eine Engergiequwelle (Atom, Nakwada, Zero Point onder Wappel Reaktor ist ja auch egal welche Enegiequwelle ) dann nen Schildgenerator.

    Bis dahin hab ich es kappiert.

    Aber der Schild dürft ja keine Energie verlieren da er ja nur eine Gegenkraft aufbietet wenn er beschossen wird die genauso stark bzw etwas stärke ist als die Waffe die auf ihn abgefeuert wurde.

    Quwasi kann eine Waffe nur dann den Schild durchschlagen wenn sie 1.) mehr Energie auswierft als die Energiequwelle der Schilds 2.) stärke als der Schildgenerator ist.

    Die Schilde können also nur dann schwächer werden wenn die Energiequwelle weniger Energie liefert oder der Schildgenerator beschädigt ist.


    Ich hoffe das hat jetzt irgendwer verstanden.
    Immer wieder was neues !!!!

  • #2
    Ich stell mir das so vor: Ein Schild wird von verschiedenen Schildgeneratoren gespeist. Wenn jetzt an einer Stelle der Schildgenerator ausfällt - durch Überlastung, Beschädigung, Sabotage, Grund ist erstmal völlig egal - dann übernehmen automatisch die verbleibenden Generatoren den betroffenen Sektor und decken den Bereich ab, den der ausgefallene Generator eigentlich bedienen sollte. Da jeder Schildgenerator aber nur über eine endliche Menge an Energie verfügt, muß er die Stärke der Schutzwirkung dezimieren, wenn er eine größere Fläche abdeckt, nach dem Motto "Besser x Quadratmeter mit reduziertem Schutz als y Quadratmeter komplett ungeschützt." Und so kommt es dann, daß der taktische Offizier auf der Brücke seinem Captain melden kann - "Steuerbord/Backbord/Bug/Heck/Sektorenschild (was auch immer) bei 80 Prozent!"
    Depend upon it, sir, when a man knows he is to be hanged in a fortnight, it concentrates his mind wonderfully.
    (Dr. Samuel Johnson)

    Main problem with troubleshooting is: trouble shoots back (Quelle: Google+)

    Kommentar


    • #3
      zwei sachen aus dem perryversum:
      http://www.perrypedia.proc.org/H%C3%9C-Schirm
      http://www.perrypedia.proc.org/Paratronschirm

      und noch etwas allgemeiner:
      http://www.perrypedia.proc.org/Energieschutzschirm
      This post is protected by : Azatoth, demon sultan and master of illusion. ZOCKTAN!, Hiob 30, 16-17, Streichelt mein Ego,
      "I was a victim of a series of accidents, as are we all."
      Yossarian Lives!

      Kommentar


      • #4
        da binn ich Froh das IN Wh 40k schutzschilde anders Fuktioniren natürlich im gleichen Prinzip wie bei allen anderen aber mit einer einfachen Änderung. Waffen die die Panzerung durchschlagen können, können auch den Schid zum kolabieren bringen.

        Beispiel ein Warhound Scout Titan mit einer Frontpanzerung 14 (Maximal Panzerung Einer Seiten Panzerung 13 und im Heck 12. Er hat 2 Schilde und wird von einem Bolter und einer Laser Kanone getroffen. Die Laser kanone kann ein Schild durchschlagen da sie mit einer Stärke von 9 (10 ist Maximalstärke darüber geht nichts) und einem W6 die Panzerung durchschlagen könnte. Der Bolter ist da absolut überflüssig und ungeeignet da er nur eine Stärke von 4 hat.

        Kommentar


        • #5
          Nehmen wir uns mal Enterprise vs Warbird.

          Da die Schiffe ca gleichstark sind könnten Sie reintheoretisch Monatelang auf sich einprügeln und nichts würde passieren.Solange die Schildgeneratoren genug energie bekommen bzw nicht ausfallen.

          Torzdem verlieren die Schilde an Intensität bei jedem Treffer. Warum ?
          Das gilt auch so ziemlich in jedem anderen SiFi Universum. ( Auser ST-A )

          Welche Schildarten es da gibt ist eigentlich mehr oder wenig Uninterresant. Da alle an Leistung bei einem Treffer verlieren.

          ( Geht davon aus das die Waffe die Schilde nicht Durchschlagen kann, trozdem verlieren die Schilde an Intensität )

          Ein Panzer fällt ja auch nicht auseinander wenn man mit dem Hammer 10 000 mal draufhämmert, und wenn doch wars ein schlechter Panzer.
          Immer wieder was neues !!!!

          Kommentar


          • #6
            Schilde sind nicht gleichzusetzen mit Schirmen! Beide haben zwar die gleiche Funktion, aber völlig unterschiedliche Strukturen. Einen Schirm zum Beispiel kann man durch Punktbeschuß überlasten - bei einem Schild mußt Du da schon massig Generatoren zerstören, um einen bestimmten Punkt wirklich ungeschützt zu lassen.

            Bei einem Schirm, wenn Du da durchdringst, hast Du übrigens auch schon gewonnen - Bei einem Schild hingegen drehst Du einfach das Schiff in eine Richtung, in der die Schilde noch ok sind, und kannst weiterkämpfen.
            Depend upon it, sir, when a man knows he is to be hanged in a fortnight, it concentrates his mind wonderfully.
            (Dr. Samuel Johnson)

            Main problem with troubleshooting is: trouble shoots back (Quelle: Google+)

            Kommentar


            • #7
              Also ich habe mir das mit den Schilden immer wie bei einem Kondensator vorgestellt.
              Der wird geladen und gibt bei bedarf Energie ab.
              Triff also etwas auf den Schild muss kurzfristig grosse Mengen an Energie zur Verfühgung stehen.
              Diese wird dann nach und nach wieder aufgeladen.

              Bei Dauerbeschuss entlädt sich der "Schildkondensator" schneller als er sich wieder aufladen kann.

              Ergo 80% 60% 20% Pech gehabt

              Kommentar


              • #8
                Zitat von novaman Beitrag anzeigen
                Also ich habe mir das mit den Schilden immer wie bei einem Kondensator vorgestellt.
                Der wird geladen und gibt bei bedarf Energie ab.
                Triff also etwas auf den Schild muss kurzfristig grosse Mengen an Energie zur Verfühgung stehen.
                Diese wird dann nach und nach wieder aufgeladen.

                Bei Dauerbeschuss entlädt sich der "Schildkondensator" schneller als er sich wieder aufladen kann.

                Ergo 80% 60% 20% Pech gehabt
                Es wird aber immer von Generatoren gesprochen und nicht Kondensatoren. ggggggg
                Immer wieder was neues !!!!

                Kommentar


                • #9
                  Zitat von sniperwolf78 Beitrag anzeigen
                  Es wird aber immer von Generatoren gesprochen und nicht Kondensatoren. ggggggg

                  Tja irgendwie muss man ja die Kondensatoren aufladen

                  Ein Generator kann niemals kurzfristig so grosse Mengen Energie zur Verfügung stellen.

                  Und darum geht es ja bei einem Schutzschild.

                  Was allerdings die Frage aufwirft : Warum leite ich die Energie der Angriffswaffe nicht in die eigenen Schilde. Dann würde nur noch ein Angriff mit Masseobjekten sinnvoll sein. Energiewaffen wären nutzlos ,es sei den ich erzeuge eine Überladung

                  Kommentar


                  • #10
                    Zitat von novaman Beitrag anzeigen
                    Tja irgendwie muss man ja die Kondensatoren aufladen

                    Ein Generator kann niemals kurzfristig so grosse Mengen Energie zur Verfügung stellen.

                    Und darum geht es ja bei einem Schutzschild.

                    Was allerdings die Frage aufwirft : Warum leite ich die Energie der Angriffswaffe nicht in die eigenen Schilde. Dann würde nur noch ein Angriff mit Masseobjekten sinnvoll sein. Energiewaffen wären nutzlos ,es sei den ich erzeuge eine Überladung
                    Denkfehler im System

                    Der Generator baut den schild auf ist aber nicht die Energiequwelle.
                    Energiequwelle alias Wappel Reaktor,Zero Point Modul oder Duracell Batterie.
                    Immer wieder was neues !!!!

                    Kommentar


                    • #11
                      Zitat von sniperwolf78 Beitrag anzeigen
                      Denkfehler im System

                      Der Generator baut den schild auf ist aber nicht die Energiequwelle.
                      Energiequwelle alias Wappel Reaktor,Zero Point Modul oder Duracell Batterie.
                      Könnte man meinen.

                      Aber woher bekommt der Generator die Energie um den Schild aufzubauen und aufrecht zu erhalten.
                      Man komt einfach nicht um einen Energiepuffer herum der durch was auch immer (Warpantrieb, Dynamo, Klingonen-Trimmfahrad oder Hamsterrad etc ) aufgeladen wird.

                      Das ist eine langsame Ladung.
                      Der Schild verbraucht bei Belastung aber mehr Energie als diese Energiequelle erzeugt.
                      Also wird nicht benötigte Energie für diesen Fall gespeichert(zB.Kondensator oder auch Batterie etc)
                      Diese kann dann im Bedarfsfall genutzt werden. Bis sie halt alle ist.
                      Dann kann noch aus anderen Systemen Energie auf die Schilde geleitet werden.

                      Und dann ist halt irgendwann Schluss



                      Bau dir mal ne Musikanlage in dein Auto die mehr Energie verbraucht als deine Lichtmaschinen erzeugt. Du kommst nicht weit
                      Baust du ne grösser Lichtmaschine ein, muss der Motor die Leistung erzeugen.
                      Für den brauchst du eine grösseres Auto.
                      Dann geht das Spiel von vorne los
                      (Ich weiss : Doofes Beispiel )

                      Kommentar


                      • #12
                        Zitat von novaman Beitrag anzeigen
                        Könnte man meinen.

                        Aber woher bekommt der Generator die Energie um den Schild aufzubauen und aufrecht zu erhalten.
                        Man komt einfach nicht um einen Energiepuffer herum der durch was auch immer (Warpantrieb, Dynamo, Klingonen-Trimmfahrad oder Hamsterrad etc ) aufgeladen wird.

                        Das ist eine langsame Ladung.
                        Der Schild verbraucht bei Belastung aber mehr Energie als diese Energiequelle erzeugt.
                        Also wird nicht benötigte Energie für diesen Fall gespeichert(zB.Kondensator oder auch Batterie etc)
                        Diese kann dann im Bedarfsfall genutzt werden. Bis sie halt alle ist.
                        Dann kann noch aus anderen Systemen Energie auf die Schilde geleitet werden.

                        Und dann ist halt irgendwann Schluss



                        Bau dir mal ne Musikanlage in dein Auto die mehr Energie verbraucht als deine Lichtmaschinen erzeugt. Du kommst nicht weit
                        Baust du ne grösser Lichtmaschine ein, muss der Motor die Leistung erzeugen.
                        Für den brauchst du eine grösseres Auto.
                        Dann geht das Spiel von vorne los
                        (Ich weiss : Doofes Beispiel )


                        Ja klar muß eventuell ein Enegiespeicher dazwischen hängen damit er kurzfirstige den mehrverbrauch bei mehr Anspruch ausgleichen kann bis der Reaktor bzw der Klingone im Laufrad schneller rennt .

                        Trozdem fackt ist doch bei genügender Energie dürfte ein Schutzschild nicht an Leistung verlieren.
                        Immer wieder was neues !!!!

                        Kommentar


                        • #13
                          Ich weiß nicht, ob das hier schon besprochen wurde, aber ist es nicht so, dass die Modulation von Phasern und Torpedos die gleiche sein müsste, wie die der Schilde? Ist ja klar, warum.. Ich glaube nämlich, das dem so ist. Ist mir letztens eingefallen...
                          THIS YEAR EVIL FEARS THE KNIGHT
                          august 21st 2008

                          THE DARK KNIGHT

                          Kommentar


                          • #14
                            Zitat von sniperwolf78 Beitrag anzeigen

                            Trozdem fackt ist doch bei genügender Energie dürfte ein Schutzschild nicht an Leistung verlieren.
                            Da gebe ih dir Recht.
                            Darum können kleine Schiffe ja auch kaum Schaden anrichten.
                            Erst wenn der Angreifer selbst entsprechend grosse Energie einsetzt bauen sich die Schilde ab.

                            (So hab ich das zumindest bis dato immer gesehen)

                            Kommentar


                            • #15
                              Zitat von Emperor Jonathan Archer Beitrag anzeigen
                              Ich weiß nicht, ob das hier schon besprochen wurde, aber ist es nicht so, dass die Modulation von Phasern und Torpedos die gleiche sein müsste, wie die der Schilde? Ist ja klar, warum.. Ich glaube nämlich, das dem so ist. Ist mir letztens eingefallen...
                              Ja muß so sein weil sonst Explodieren die Torpedos im schild und nicht auf dem feindlichen schild.

                              Hat jetzt hoffentlich jeder Verstanden gggg
                              Immer wieder was neues !!!!

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X