Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Fahrenheit 451 und Co.

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Fahrenheit 451 und Co.

    Hi bin neu hier!

    Hätte da eine Frage. Ich habe mit Fahrenheit 451 damals angefangen mich für dieses Untergenre des Science Fiction Films mehr als zu interessieren. Also quasi das "Unterdrückungsstaatsgenre" Habe dann mehr oder weniger durch Zufall noch einige andere Filme nach diesem Strickmuster entdeckt, und bin mittlerweile richtiggehend davon infiziert. Im Folgenden nun die Filme die ich zu diesem Genre entdeckt habe:

    Fahrenheit 451
    1984
    Brazil
    THX 1138
    Equilibrium

    Nun zu meiner Frage. Kennt jemand noch andere Titel aus diesem Genre?

    Und wo wir schon beim Fragenstellen sind. "Blumen des Schreckens" fand ich auch echt genial. Kennt da jemand noch Filme die in die Richtung gehen? Also ist jetzt nicht unbedingt gemeint mit Blumen. Einfach nur von der Art her eben.

    Sage schonmal Danke im Vorraus.

    Gruß

    Fuzzi

  • #2
    Öhmm...wie wärs mit Matrix 1-3 ...geht "teilweise" in die richtung ;-)

    Ansonten kann ich dir nur raten, auch mal SciFi zu lesen.
    In die Richtung geht schon das erwähnte Fahrenheit 451, aber ich könnte auch noch zu PK Dicks "Eine andere Welt" raten...und zu "Das Orakel vom Berge"...
    Viel Spass
    Cybered

    Kommentar


    • #3
      Ersteinmal Danke für die Antwort!

      OK. Matrix find ich auch gut, aber bei weitem nicht so genial wie die genannten Filme. Außerdem sind die nicht nur irgendwie ähnlich sondern vom Thema her identisch.

      Gehe ich richtig in der Annahme das die beiden von Dir genannten Titel Bücher sind?

      Kommentar


      • #4
        V for Vendetta könnte man auch noch nennen.

        mfg
        Dalek
        "The Earth is the cradle of humanity, but one can not live in a cradle forever."
        -Konstantin Tsiolkovsky

        Kommentar


        • #5
          Folgende Filme fallen mir grad so ein, vielleicht nicht immer auschließlich mit Unterdrückungsthematik, aber zumindest werden gesellschaftliche Utopien entworfen mit eher kritischen bis negativen Anklängen, z.B. extreme 2-Klassengesellschaft ...

          Die Geschichte der Dienerin (1990)
          Cypher (2002)
          Flucht ins 23. Jahrhundert (1976)
          Planet der Affen
          Fortress - Die Festung (1993)
          Impostor (2002)
          Die Insel (2005)
          Minority Report (2002)
          Natural City (2003)
          Welt am Draht (1974)
          Code 46 (2003)
          Gattaca (1997)

          Kommentar


          • #6
            mir fallen noch ein
            "colossus, the forbin project" (1970),
            "gattaca" (1997).
            als serie wäre "tripods" noch was für dich.
            This post is protected by : Azatoth, demon sultan and master of illusion. ZOCKTAN!, Hiob 30, 16-17, Streichelt mein Ego,
            "I was a victim of a series of accidents, as are we all."
            Yossarian Lives!

            Kommentar


            • #7
              Zitat von Uschi Beitrag anzeigen
              Folgende Filme fallen mir grad so ein, vielleicht nicht immer auschließlich mit Unterdrückungsthematik, aber zumindest werden gesellschaftliche Utopien entworfen mit eher kritischen bis negativen Anklängen, z.B. extreme 2-Klassengesellschaft ...
              Wobei das eher Dystopien sind. Utopien sind eher positive Zukunftsvisionen à la Star trek.



              mfg
              Dalek
              "The Earth is the cradle of humanity, but one can not live in a cradle forever."
              -Konstantin Tsiolkovsky

              Kommentar


              • #8
                Besten Dank Leute

                Und ich dachte schon es kommt nix mehr. Aber wenn einem noch mehr einfällt... immer her damit. Werde mich dann mal ein bissl eingehender um die genannten Filme kümmern.

                als serie wäre "tripods" noch was für dich.
                Das stimmt, die habe ich nämlich komplett. Natürlich leider bis auf die nie gedrehte letzte Staffel. Für mich sind die Dreibeiner sowieso das allerbeste was es überhaupt an Sci-Fi gibt. Der Knaller schlechthin.

                Ach ja, kennt einer "Leere Welt"? Den könnte ich dann mal empfehlen.

                Kommentar


                • #9
                  Zitat von Dalek Beitrag anzeigen
                  Wobei das eher Dystopien sind.

                  mfg
                  Dalek
                  aahh ... neues Wort gelernt, cool!

                  Kommentar


                  • #10
                    Habe jetzt mal im Web ein bischen nach den genannten Filmen gesucht. Dabei habe ich was von "Fortress II" gesehen. Ist das wirklich der Nachfolger von "Fortress"? Oder haben die nix miteinander gemein? Der Film "1984" mit John Hurt ist ja die Neuverfilmung vom Original. Bekommt man das Original eigentlich nicht? Kann nichts finden. Und, habe dann noch "The Thirteenth Floor" gefunden. Ist glaube ich die Neuverfilmung von Welt am Draht.

                    Die Serie "Die Wächter" ist auch noch was in der Richtung.

                    Kommentar


                    • #11
                      Zitat von fuzzi23 Beitrag anzeigen
                      Der Film "1984" mit John Hurt ist ja die Neuverfilmung vom Original. Bekommt man das Original eigentlich nicht? Kann nichts finden.
                      Also wenn du den Film sehen willst, der näher am Buch ist, ist der neuere Film auf jeden Fall mehr Original, als die Schwarz - Weiß - Variante. Die soll nämlich sehr schlecht sein. Gesehen habe ich sie allerdings auch noch nicht. Andererseits, wenn ich schon höre, dass die Protagonisten am Ende quasi den Mäthyrertod sterben und damit die Welt wieder wachrütteln, kriege ich auch eher Bauchschmerzen!

                      Kommentar


                      • #12
                        Zitat von fuzzi23 Beitrag anzeigen
                        Habe jetzt mal im Web ein bischen nach den genannten Filmen gesucht. Dabei habe ich was von "Fortress II" gesehen. Ist das wirklich der Nachfolger von "Fortress"? Oder haben die nix miteinander gemein?
                        Soweit ich weiß, soll es ein sehr mäßiger Nachfolger sein.


                        mfg
                        Dalek
                        "The Earth is the cradle of humanity, but one can not live in a cradle forever."
                        -Konstantin Tsiolkovsky

                        Kommentar


                        • #13
                          Soylent Green solte wohl auch dazu gehören.

                          Die LKWs sehen im Film leider nicht so imposant aus.
                          http://en.wikipedia.org/wiki/Image:S...reen_cover.jpg

                          Kommentar


                          • #14
                            Kann es sein das "Welt am Draht" ein Zweiteiler ist???

                            Habe den ersten Teil, und der hat sogar einen Abspann? Und außerdem ist er allein schon 130min. lang.

                            Habe da auch was über eine gleichnamige Serie gehört. Gabs die? Wieviele Teile hatte die denn?

                            Kommentar


                            • #15
                              Zitat von fuzzi23 Beitrag anzeigen
                              Kann es sein das "Welt am Draht" ein Zweiteiler ist???
                              So ist es

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X