Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Welches Uiversum findet Ihr am schönsten?

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Welches Uiversum findet Ihr am schönsten?

    Hallo erstmal

    Ich möchte allen ger mal eine Frage stellen und zwar welches Universum (wie z.B. Star Trek, Star Wars, Stargate, Babylon 5...) haltet ihr persönlich für das schönste.

    Dabei möchte ich eher auf sachen eingehen wie Storry, Kultur der Völker, Handlung, Rassen, "steiliche" Schiffe... und nicht welches Universum nun das mächtigste ist oder das größte Militär hat.

    Meine zwei lieblings Unis sind zum einen Star Terk und Stargate.
    Star Trek weil:
    -Es eine große vielzahl von Rassen und Völkern besitzt über die ich gern einmal mehr in erfahrung bringen würde.
    -Die Handlung leicht zu durchschauen ist und eine gute mischung aus action und witz beinhaltet.
    -Die Schiffe einfach (vom aussehen her) die schönsten sind (Soverin, Waldor Warbird).

    Stargate weil:
    -Die Handlung nicht in der Zukunft sondern in der Gegenwart spielt.
    -Ich die verbindung von Since Fiction und alter Mytologie einfach grandios finde.
    -Es von der anzahl der völker nicht viele giebt, aber dessen "kultur" gut und ausgeprägt erklärt wird und immer nachvollziebar auf die Mytologie der Erde ist.
    "Die Welt wird nicht bedroht von den Menschen, die böse sind, sondern von denen, die das Böse zulassen." (Albert Einstein)
    Star Trek unsere eigene Story mit eigenen Bilder: Dies sind die Abenteuer...
    Und hier könnt ihr eure Meinung dazu Äusern: [Diskussion] Dies sind die Abenteuer...

  • #2
    Am allerschönsten finde ich das jetzige reale Universum, weil es noch die meisten Unbekanntne bietet und weil man dort die bekannte Physik ordentlich bei der Betrachung anwenden kann.

    Ansonsten verweiße ich mal auf diesen Thread.

    ST und SG sind auch meine Favoriten, aber Babylon5 und Sliders haben auch ihre Reize.

    Sliders
    - spielt in der Gegenwart
    - sehr viele Variationsmöglichkeiten dank alternativer Quantenrealitäten
    - kommt ohne große Technologien (Spezial-Effekts) aus
    - in sich relativ konsistent und logisch
    - Gruppe Menschen wird von jetzt auf gleich auf eine unglaubliche Reise geschickt ohne große Vorkenntnisse
    Mein Profil bei Memory Alpha
    Treknology-Wiki

    Even logic must give way to physics. / Sogar die Logik muss sich der Physik beugen. -- Captain Spock, 2293

    Kommentar


    • #3
      das schönste ist natürlich das Perry Rhodan universum..weil am besten erklärt
      .>ACHTUNG, freilaufender "Linker Gutmensch"! VORSICHT BISSIG!<

      Kommentar


      • #4
        Also auf Platz 1 sind meine beiden eindeutigen Favoriten Stargate und Star Trek
        Star Wars gefällt mir aber auch sehr, kommt also auf Platz 2.
        O'Neill: Wenn es nur mir so ginge wäre der Fall klar. Aber was ist mit Teal'c? Im ernst, ist das dass Gesicht eines verrückten?... Ok, schlechtes Beispiel...
        Aus der Folge Kein Ende in Sicht.

        Kommentar


        • #5
          Platz 1: Perry Rhodan
          Gigantische Zahl an verschiedenen Spezies, viele kosmische Phänomene. Sehr, sehr großes Universum.

          Platz 2: Star Wars
          Wieder mal viele Spezies. Corouscant (Der ganze Planet mit Gebäuden zugepflastert) und die Jedi sind auch cool.

          Platz 3: Stargate
          Kann ich nicht erklären ist einfach cool
          Ich möchte im Schlaf sterben wie mein Großvater, nicht schreiend und heulend wie sein Beifahrer im Wagen. - Will Shriner

          Kommentar


          • #6
            1. Star Wars
            Viele Spezies, schöne Schauplätze, gute Story, viele Interessante Schiffsklassen und natürlich die Jedi - ist einfach Kult

            2. Stargate
            Finde diese Idee mit der Verknüpfung der alten Götter und den Sagen verdammt gut. Dazu wurden die meisten genannten Völker ziemlich gut erläutert und auch die Tatsache, dass es in der "Gegenwart" spielt ist faszinierend und fesselt mich total.

            3. Babylon 5
            Faszinierende Völker und Charaktere (G'Kar und Londo)
            Technisch nicht zu übertrieben dargestellt, aber mehr als nur gelungen!
            Und die Story ist auch gut gelungen.
            Das schönste Schiff, das ich je gesehen habe! (Whitestar)

            4. Star Trek
            Mein ursprünglicher Favorit. Deep Space Nine war einfach genial in allen Belangen und ist nach wie vor meine Lieblingsserie von allen, aber dennoch ist leider meine Wertung über GesamtST tief gesunken. Voyager war einer der Punkte, die meine Meinung darüber sehr geändert hat und die Tatsache, dass Janeway zum Admiral befördert wurde. Da hats mir den magen umgedreht. Und generell ist die Story immer schlechter geworden *schnief*. Dazu dieses anhaltende zurückhaltende, taktisch total miese Verhalten in Gefechten (beim 1 on 1 hauptsächlich) und diese Politik von wegen, wir sind so gut und wollen überhaupt keinem was tun. Einfach ungläubig. Nur DS9 hat das anders dargestellt.
            Nichts desto trotz gibt es immer noch haufenweise schöne Schiffsklassen und auch Raumstationen (DS9), was für mich einer der wichtigsten Punkte ist - faszinieren mich einfach
            Viele Rassen, wobei man natürlich an deren Geschichte und Kultur etc. viel mehr hätte arbeiten können.
            May the Force be with you, if there is no Ysalamir nearby! :D

            O'Neill: General, ich bitte um Erlaubnis diesen Mann zu Brei schlagen zu dürfen!!! (Mann, bin ich abgebrochen bei dem Spruch lol)

            Kommentar


            • #7
              Mein Lieblingsuniversum ist das von Star Trek: Es bietet eine Vielzahl von Kulturen, die tiefgehend dargestellt werden (wobei mir besonders die Romulaner und Klingonen zusagen), die Schiffe sind ausgesprochen ästhetisch und das Wichtigste: hinter vielen Episoden verbirgt sich eine starke Aussage.
              Die Föderation repräsentiert Werte, hinter denen ich voll stehe.

              An zweiter Stelle steht für mich Star Wars: Auch hier gibt es eine bunte Vielfalt der Kulturen, Yoda und Vader sind einfach cool, und die Bücher verleihen dem Universum Tiefe. Die Schiffe des Imperiums sind nicht schön, aber ausgesprochen eindruckvoll.

              Kommentar


              • #8
                Festlegen möchte ich mich nicht, mein Geschmack schwankt auch zuweilen.
                Aber an der Spitze sind immer Star Wars, Star Trek und auch Warhammer 40.000. In letzter Zeit auch verstärkt Stargate.
                Alle diese Universen sind in anderen Aspekten herausragend.
                ST begleitet mich schon seit Jahren und alleine deshalb schätze ich es sehr.
                SW ist einfach dramatisch gemacht und das Universum bietet Raum für unzählige spannende Geschichten.
                Warhammer 40.000 ist ein Kontrast zu ST. Dreckig, kriegerisch und unverblümt, gemixt mit etwas Fantasy.
                Und SG?
                Die Serie schau ich schon immer mal hin und wieder ,aber seit ein Schulfreund von mir von Heute auf Morgen in SG vernarrt war und mich ausgefragt hat, was denn in den älteren Episoden so passiert ist, die ich ja (teilweise) gesehen habe, beschäftige ich mich näher damit und es ist einfach auch ein großes, spannendes Universum.

                Von den Schiffen her gefällt mir abr immernoch Star Trek am besten.
                Nichts geht über Warbirds!


                Star Trek - Paradisisch, das Bild sagt alles


                Star Wars - Episch und teils tragisch!


                WH40k - Der totale Krieg (Permanent!)
                Coming soon...
                Your reality was declared a blasphemy against the Spheres of Heaven.
                For we are the Concordat of the First Dawn.
                And with our verdict, your destruction is begun.

                Kommentar


                • #9
                  Das Honorverse

                  Keine Utopie wie Star Trek, in der die Menschheit "erwachsen" wurde und höheren Dingen nachstrebt als Geld und Macht. Meiner Meinung nach wird das nie geschehen
                  Aber auch kein dunkler, kranker Alptraum wie das WH 40k Universum.

                  Das Honorverse stellt für mich eine gute Balance zwischen solchen Extremen dar.
                  Kein Paradies aber durchaus ein Universum in dem man angenehm leben kann (ok, kommt darauf an wo...).
                  Die Aussicht dank Prolongbehandlung 300 Jahre zu leben hat auch seinen Rez . Insbesondere wenn man an Bord eines Raumschiffs etwas vom Universum sehen kann.
                  Die Copperwalls von Sphinx stell ich mir einfach nur mayestätisch vor . Badeferien an der Jasonbay auf Manticore, oder einfach nur den Nachthimmel über Grayson anschauen (mit all den orbitalen Einrichtungen sicher wunderschön).
                  Understanding the scope of the problem is the first step on the path to true panic.

                  - Florance Ambrose

                  Kommentar


                  • #10
                    Nun will ich auch was dazu schreiben: Mir gefällt zeitlich gesehen das Universum der allerersten Enterprise NX01, mit Capt. J. Archer. Das hat bis zu einem bestimmten Grad Ähnlichkeit mit unserem eigenen Universum.
                    Ich finde die Filmemacher sollten solche Filme realistischer drehen. Im All und Feuer und die ganzen Effekte- aber das macht scheinbar die Filme aus. Das es sich die Leute anschauen. Dabei gibt es im All soo viel zu entdecken.
                    Meine Lieblingssendungen, außer jetzt Enterprise NX01 sind: Andromeda, SG- was ich nur manchmal anschaue aus zeitlichen Gründen.
                    lebe im Jetzt und handel für die Zukunft.

                    Kommentar


                    • #11
                      Aber auch kein dunkler, kranker Alptraum wie das WH 40k Universum.
                      Das ist ja IMO das schöne dran.

                      Hast du einen Link, wo man ein bisschen was über dieses "Honorverse" nachlesen kann?
                      Coming soon...
                      Your reality was declared a blasphemy against the Spheres of Heaven.
                      For we are the Concordat of the First Dawn.
                      And with our verdict, your destruction is begun.

                      Kommentar


                      • #12
                        Zitat von Space Marine Beitrag anzeigen
                        Hast du einen Link, wo man ein bisschen was über dieses "Honorverse" nachlesen kann?
                        englische Wikipedia:
                        Honor Harrington - Wikipedia, the free encyclopedia

                        auf deutsch, leider weniger ausführlich:
                        Honor Harrington - Wikipedia
                        Understanding the scope of the problem is the first step on the path to true panic.

                        - Florance Ambrose

                        Kommentar


                        • #13
                          Tach!

                          Meine Meinung: Warhammer 40000 find ich ein bisschen (viel) zu Krass.
                          Es is zwar auch cool aber ich ziehe etwas friedlicheres vor.
                          ST ist das andere Extrem. Die Föderation is so unmenschlich menschlich.
                          Ich find SW sehr schön weil es viele (oft extrem) verschiedene Welten gibt und nicht alles so perfekt wie in ST ist. außerdem sehen die spezies nicht alle so humanoid aus. wer nur die filme geschaut hat, hat echt mind. 80% des SW Universums vepasst.
                          B5,SG,usw. sind auch gut aber sie kommen an den Kultfaktor von SW nich ran.

                          Perry Rodan hab ich noch nich gelesen
                          Die Regierung dient dem Volk und nicht umgekehrt!

                          Kommentar


                          • #14
                            Zitat von Kaptain Kork Beitrag anzeigen
                            Tach!

                            .........

                            Perry Rodan hab ich noch nich gelesen
                            Da nn wirds aber allerhöchste zeit mein guter
                            .>ACHTUNG, freilaufender "Linker Gutmensch"! VORSICHT BISSIG!<

                            Kommentar


                            • #15
                              Zum einem natürlich das Perryversum, das aufgrund seiner laaaaaaaangen Geschichte wirklich vielfältig ist, zum anderen das Ringwelt-Universum, weil es mit viel Liebe zum Detail und sehr phantasiereich entworfen ist!
                              This post is protected by : Azatoth, demon sultan and master of illusion. ZOCKTAN!, Hiob 30, 16-17, Streichelt mein Ego,
                              "I was a victim of a series of accidents, as are we all."
                              Yossarian Lives!

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X