Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Fan Crossover zwischen Star Wars und Warhammer 40k

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Fan Crossover zwischen Star Wars und Warhammer 40k

    ich weis das dies hier eigendlich hierher gehört. Aber dies soll nur eine anfrage an die Mitglider dieses Forums sein.

    ich möchte ein Fän Crossover zwischen Star Wars und Warhammer 40k schreiben. Da ich aber gern zur Seite des Wh 40k Universums stehe und somit eine bevormundung des parts befürchte, möchte ich einen SWler oder auch mehreren die Gelegenheit geben dies auszugleichen.
    So dass dieses Projekt auf dem Boden bleibt und auch ausgeglichen ist.

    Also wer hat lust mit zu machen bei einem Crossover zwischen Star Wars und Warhammer 40k.

  • #2
    Ich wäre prinzipiell interessiert, aber da ich von dem ganzen "neuen" Canon bei SW nichts halte (obwohl ich selber mich als SW-Fan sehe), wäre alles was ich in der Richtung produzieren würde den ganzen Warsie-Kiddies wohl zu "schwach" von der SW-Seite

    Was hattest du dir denn Story-mäßig vorgestellt? Einfach nur eine große Massenschlacht oder was tiefergehendes? Welcher Zeitabschnitt bei beiden Universen schwebt dir vor?

    Kommentar


    • #3
      Also ich hab mir das ein bischen tiefsiniges vorgestellt aber nichts mit den Haupt chars aus beiden Universen. Da man schnell da zu überhelden tendiert und dann schnell missverständnisse heraufbeschwört.
      Die Zeitlinien sollten da so zwischen 4 und 5 bei SW sein und im jahr 38000 bei wh 40k ligen.
      die Verschmelzung beider Universen ist das Resultat von einem chaoscorupirten Necronen Artefakt das auf der welt Medusa 5 war und die Vernichtung durch die Warpanomalie hervor rief.

      ach ja auf die seite des SW Imperiums stellt sich das WH40k Chaos und Auf die Seite des WH 40k Imperiums gesellen sich dann die Rebellen so wie die Eldar
      natürlich haben auch die anderen Fölker beider Universen einen Part drinnen.

      Kommentar


      • #4
        Ich suche noch immer helfende Hände für das Crossover so wie ideen für die geschichte.

        Also wer will soll hier rein schreiben.

        Kommentar


        • #5
          Hört sich gut an....

          ich würde zwar meinen dass das SW Imperium sich zwar mit niemandem Verbünden würde und direkt am Ausgangspunkt der Verschmelzung nach dem ersten Kapitulationsvorschlag brutal zuschlagen würde und das ganze in einem blutigen Massaker endet von dem bei beiden Universen wenig übrig bleibt und beide am Ende von irgendeiner außergalaktischen Rasse alla Vong niedergerannt wird aber na gut. (Nich ernst nehmen)

          Ich stelle mich zur Verfügung

          (Wenn ich auch nicht gerade als Vollzeitarbeiter mitmachen kann)
          "A Hero need not to speak, the world will speak for him when he´s gone"
          Believe... A new Halo is coming!

          Kommentar


          • #6
            OK Ich bin begnadeter Fan aller Warhammer Universen aber ich muss irgendwie widersprechen. Das passt irgendwie nur schwierig zusammen. Die Mächte des Chaos mit dem Imperium verbündet? Niemals! Wer soll denn da wen als Marionette benutzten? Der Imperator würde sich doch stark die Finger verbrennen, sollte er versuchen Khorne oder Nurgle auszutricksen umgekehrt kann ich mir nicht vorstellen, dass der Imperator sich bereitwillig erklären würde den Willen des Chaos auszuführen und eine gleichberechtigte Partnerschaft zwischen zwei bösen Mächten? Und wie willst du die Macht mit den psionischen Energien in Einklang bringen? Das Imperium in WH40k weißt ausserdem auch Züge auf, die die Rebellen niemals unterstützen würden. Im Großen und Ganzen ist das Imperium bei WH40k sehr viel grausamer und repressiver als das Imperium bei SW. Ein Feudales System von Bürokratie und Korruption gelähmt, nur vom Glauben an den Gottimperator zusammengehalten und der kompromisslosen Verfolgung der Opposition. Diese Beschreibung passt wohl auf beide Imperien ^^

            Ich denke auch, dass jedes Universum für sich genug Stoff für jedwede denkbare Geschichte enthält.
            Who am I!? I'm Susan Ivanova. Commander. Daughter of Andre and Sophie Ivanov. I am the right hand of vengance and the boot that is gonna kick your sorry ass all the way back to earth, sweet heart. I am death incarnate! And the last living thing you are ever going to see. God sent me!

            Kommentar


            • #7
              Nicht auf das SW Imperium, dort wird der Imperator keineswegs von seinen MÄnnern als Gott betitelt.

              Eher als Anführer und Leiter dieser Organisation, ich würde meinen dass das SW Imperium um Längen organisierter war als das WH40 Imperium... aber bitte... lasst diesen Thread nicht auch noch verkommen.
              "A Hero need not to speak, the world will speak for him when he´s gone"
              Believe... A new Halo is coming!

              Kommentar


              • #8
                Also die Idee finde ich gut. Ich finde SW und Warhammer gut aber die Sache mit den Rebeln. Denk dran das man im W40K Universum Homophob ist und den Aliens nincht vertraut. Da würde Die Inquisition Amok laufen.
                Mors certa, hora incerta;
                Der Tod ist gewiß, seine Stunde ungewiß

                Kommentar


                • #9
                  Also ein jeden gegen jeden finde ich ein wenig zu komplex. Da sich dann nur alle auf die Schwächsten stürzen würden. Natürlich hat das Wh40k Imperium ein Alien Komplex aber so wie ich das aus den Filmen seh sind bei sw imperium und den sw Rebellen 90% menschen. die anderen rassen werden kaum gezeigt bzw. grossartig erwähnt.

                  und was würdet ihr da gerne erleben?
                  Da mir kaum was zur storry gerade einfällt, wegen Vereins mähsigen Stress bin ich auch gerade nicht so in der lage das zu schreiben.

                  Kommentar


                  • #10
                    Dann lasst sie doch Amok laufen. Mit "Master" Skywalker an der Spitze würde sowieso jeder einzelne Rebell als Ketzer hingerichtet - wegen Kollaboration mit einem Hexer

                    Kommentar


                    • #11
                      Zitat von warfranzi Beitrag anzeigen
                      und was würdet ihr da gerne erleben?
                      Da mir kaum was zur storry gerade einfällt, wegen Vereins mähsigen Stress bin ich auch gerade nicht so in der lage das zu schreiben.
                      Man könnts auch sein lassen. Wenn du nicht einmal genug Zeit hast, um das WH40K-Rollenspiel im Chaos-Universe weiter zu führen, würde ich an deiner Stelle dann nicht noch unbedingt an ein Cross-Over mit Star Wars denken.

                      Man sollte sich nicht verausgaben, solange man mit wichtigerem beschäftigt ist.

                      Kommentar


                      • #12
                        Makaan da hast du recht. Mein Verein will im Herbst ein Warhammer fantasy tunier veranstallten und erst vorkurzem mich beauftragt einige Geländeteile zu erneuern bzw. neu bauen. Ich hoff das ich bis August damit fertig bin bis dahin dachte ich mir das hier als ideen Ansammlung.

                        Kommentar


                        • #13
                          Wenn es erst frühestens mit August weitergeht, würde ich die Sache wirklich zuerst mal sein lassen.

                          Das Wh40k-Rollenspiel wäre eine wesentlich bessere Investition von Zeit und Energie, und ich finde, dass ihr da ziemlich alle euch Mühe gegeben habt, und man es gut lesen konnte.

                          Kommentar

                          Lädt...
                          X