Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

what happens in the dark beteween the stars???

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • what happens in the dark beteween the stars???

    in dem rpg "Fading Suns" gibt es ein sourcebook mit dem o.g. titel.
    ich finde die idee von raumkraken und anderen wesenheiten die durch den dunklen raum schweben äußerst spannend, zumal nur ca. 4% des univerusums für uns sichbar sind. ich denke dass wir aufgrund unserer analogen denkmodelle irgendwann auf die unvorstellbarkeitsgrenze stoßen

    habt ihr ideen was sich da draußen verbergen könnte???
    ein gutes beispiel dafür ist "Groß Atuin" die scheibenwelttragende schildkröte aus Pratchets büchern

  • #2
    Zitat von Nyarlathotep Beitrag anzeigen
    habt ihr ideen was sich da draußen verbergen könnte???
    ein gutes beispiel dafür ist "Groß Atuin" die scheibenwelttragende schildkröte aus Pratchets büchern
    Von dieser habe ich auch schon gehört! Allerdings, sind wirklich 4% des Universums bekannt? Ich meine, es expandiert schneller als unsere Forschung... Allerdings kann man nie wissen, was einen da draußen wirklich erwartet - gerade das macht das Leben spannend und sympathisch! Lasst uns einfach mal abwarten! Die Chancen, einen lebensfreundlichen Planten zu finden, sind zwar gering, aber...
    Bajoranische Ohrringe ^^
    lol
    ---- Werbung für Starbase8 ----
    Besucht mich mal in Köln! ;)

    Kommentar


    • #3
      nur 4% des universums sind für uns sichbar! der rest besteht (schätzungsweise) aus "dunkler materie"
      p.s. die nasa hat einen erdähnlichen planet ausfindig gemacht! allerdings ist dieser 20 lichtjahre entfernt wissenschaft.de - Ein neuer Cousin für die Erde.... aber du hast recht das macht die ganze sache umso mehr sympathisch

      wo kriege ich denn jetzt meinen pangalaktischen donnergurgler verdammt

      turn on, tune in, log out

      Kommentar

      Lädt...
      X