Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Sci-Fi-Welt gemeinsam erschaffen

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Sci-Fi-Welt gemeinsam erschaffen

    Ich würde gerne ein Projekt starten, bei dem wir zusammen eine Welt erschaffen. Von den Grundlagen bis ins kleinste Detail. Bisher habe ich mir noch nichts dazu ausgedacht, auch wenn es mir ein leichtes wäre. Ich stell mir das so vor: Man könnte ein Wiki anlegen, in dem man die Welt durch Einträge ergänzt. So ein Wiki bekommt man ja einfach durch Wikia. Bisher habe ich noch keins angelegt, vorerst möchte ich schauen, ob Interesse vorhanden ist. Ich freue mich auf eine gute Zusammenarbeit!

  • #2
    Interesse wäre zumindest bei mir vorhanden. Nur allein der Glaube fehlt mir noch...
    Was unterscheidet einen Pferdeschwanz von einer Krawatte? - Der Pferdeschwanz verdeckt das Ar***loch ganz.

    Für alle, die Mathe mögen

    Kommentar


    • #3
      Hallo robobird3000, willkommen im Forum!

      Ein Wort vorweg: dieser Thread wäre besser im SciFi Allgemein Hauptforum aufgehoben, es geht ja nicht um einen Film, den du gesehen hast.

      Zu deine Idee selbst: wenn ich mir so den Thread für eigenes Scifi ansehe:

      http://www.scifi-forum.de/forum/scie...-eigenes-scifi

      so gewinne ich doch sehr den Eindruck, dass alljene hier im Forum, die Interesse am Kreieren einer eigenen Scifi-Welt haben, sehr unterschiedliche Vorstellungen davon haben, wie diese aussehen soll. Für ein gemeinsames Projekt gehen die Interessen wahrscheinlich viel zu weit auseinander. Deswegen halte ich dein Vorhaben für wenig aussichtsreich.

      Ich weiß noch, wie das früher in meiner Kindheit lief. Da habe ich immer zusammen mit zwei Cousins von mir mit Legoraumschiffen gespielt. Ich war dabei derjenige, der sich die Gedanken darüber machte, wie die Spielwelt aussehen sollte (wie schnell unsere Schiffe fliegen konnten, wie groß der Operationsraum war, von welchem Planeten welches Schiff stammte, ...). Das klappte aber auch nur deswegen so gut, weil meine Cousins stets bereit waren, meine Vorgaben zu akzeptieren (wohl auch mangels eigener Ideen). Wollte man eine Scifi-Welt dadurch erschaffen, dass jeder seine eigenen Ideen einbringt, dürfte das sehr viel schwieriger werden.

      Kommentar


      • #4
        Zitat von Agent Scullie Beitrag anzeigen
        Hallo robobird3000, willkommen im Forum!

        Ein Wort vorweg: dieser Thread wäre besser im SciFi Allgemein Hauptforum aufgehoben, es geht ja nicht um einen Film, den du gesehen hast.

        Zu deine Idee selbst: wenn ich mir so den Thread für eigenes Scifi ansehe:

        http://www.scifi-forum.de/forum/scie...-eigenes-scifi

        so gewinne ich doch sehr den Eindruck, dass alljene hier im Forum, die Interesse am Kreieren einer eigenen Scifi-Welt haben, sehr unterschiedliche Vorstellungen davon haben, wie diese aussehen soll. Für ein gemeinsames Projekt gehen die Interessen wahrscheinlich viel zu weit auseinander. Deswegen halte ich dein Vorhaben für wenig aussichtsreich.

        Ich weiß noch, wie das früher in meiner Kindheit lief. Da habe ich immer zusammen mit zwei Cousins von mir mit Legoraumschiffen gespielt. Ich war dabei derjenige, der sich die Gedanken darüber machte, wie die Spielwelt aussehen sollte (wie schnell unsere Schiffe fliegen konnten, wie groß der Operationsraum war, von welchem Planeten welches Schiff stammte, ...). Das klappte aber auch nur deswegen so gut, weil meine Cousins stets bereit waren, meine Vorgaben zu akzeptieren (wohl auch mangels eigener Ideen). Wollte man eine Scifi-Welt dadurch erschaffen, dass jeder seine eigenen Ideen einbringt, dürfte das sehr viel schwieriger werden.
        Denkst du es würde helfen, wenn man ein paar Dinge im voraus festlegt? (Wie z.B. den technischen Fortschritt, die Größe der Welt oder ähnliches). Eigentlich wollte ich das ja nicht, aber vielleicht kann man so einen stabilen Anfang legen. Was meinst du?

        Kommentar


        • #5
          Für einen stabilen Anfang solltest Du vielleicht sogar mehrere Szenarien entwerfen, und dann zwischen diesen wählen lassen. Und möglicherweise auch erlauben (nachdem sich die Interessenten auf eines festgelegt haben) dass interessante Aspekte aus den anderen Szenarien (sofern sie das ausgewählte nicht konterkarieren) noch mit in das ausgewählte Szenario eingebracht werden können. Das wäre dann eine zweite Abstimmung. Und danach kann dann die eigentliche Storyentwicklung beginnen ...

          Was die Szenarien enthalten sollten? Nun mindestens Ort, Zeit und vorhandenes Technologie- (bzw Magie-)Level. Auch, ob Psifähigkeiten erlaubt sein solten oder nicht, und wenn ja, welche. Dazu ein paar Grundzüge zur Gesellschaft: Sollen die Handlungsträger in einer Diktatur leben oder einer Demokratie? Soll es eine Art Adel (samt König/Königin) geben oder nicht und welche Rolle soll dieser in der Gesellschaft spielen? So was in der Art. Mehr aber noch nicht - die Fantasie soll schließlich noch Spielraum haben ...
          Depend upon it, sir, when a man knows he is to be hanged in a fortnight, it concentrates his mind wonderfully.
          (Dr. Samuel Johnson)

          Main problem with troubleshooting is: trouble shoots back (Quelle: Google+)

          Kommentar


          • #6
            Zitat von robobird3000 Beitrag anzeigen
            Denkst du es würde helfen, wenn man ein paar Dinge im voraus festlegt? (Wie z.B. den technischen Fortschritt, die Größe der Welt oder ähnliches). Eigentlich wollte ich das ja nicht, aber vielleicht kann man so einen stabilen Anfang legen. Was meinst du?
            Eine gewisse Grundstruktur ist bei einem solchen Projekt in jedem Fall hilfreich.
            Selbst nachdem die Punkte festgelegt sind, die Eagleeye gut genannt hat, wird es immer wieder Details geben, die untereinander besprochen werden wollen. Diese Besprechungen wären in einem Forum (wie z.B. diesem) hilfreich. Möglichst in einem eigenen Thread zu dem Projekt sobald du die entsprechenden Mitwirker zusammen hast.
            In einem WIKI kann die Chat-Funktion für das Ausknobeln kleinerer Details hilfreich sein - diese würde ich in jedem Fall dort aktivieren.

            BTW: Auch wenn das vielleicht nicht das Ziel ist, aber eine übergeordnete Instanz (normalerweise der Initiator eines solchen Projektes - also du) sollte bei verschiedenen Ansätzen zu gewissen Detail, so man auf keinen gemeinsamen Nenner kommt, irgendwann festlegen, was gemacht wird. Das solltest du mit deinen zukünftigen Mitwirkenden gleich am Beginn des Projektes klarstellen, Sonst werden selbst die simpelsten Fragen eine endlose Geschichte. Das hat nichts mit übertriebener Autorität zu tun, sondern eher mit einer sinnvollen Struktur IMO.
            Deutsches BABYLON5 Forum || STAR TREK - ICICLE || STAR TREK - BREAKABLE
            Mein Fan-Fiction und Original-Fiction WIKI

            STAR TREK EXPANDED - WIKI || SONS OF ANARCHY - WIKI || FAN-FICTION TOTAL || SPACE 2063 WIKI

            Kommentar


            • #7
              Danke für die Antwort. Ich werde mir mal etwas überlegen, dann werde ich mal Anfangen und einen neuen Thread in diesem Forum ansetzen. Bin selber gespannt, ob daraus was wird. Selbst wenn es voll in die Hose geht, wäre es nicht so schlimm. Mal sehen, was kommt...

              Kommentar

              Lädt...
              X