Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Waffen - Die coolste Waffe im Universum

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Waffen - Die coolste Waffe im Universum

    Hallo! Hier im Forum wird ja u.a. auch gefragt, welche Raum-Flotte würde gegen die eine oder andere gewinnen. Da tut sich mir die Frage auf, "welches ist die coolste Waffe im Universum"? Ist auch egal ob Bordgeschütz oder Handfeuerwaffe und auch sonstige, z.B. Schwerter.
    Am coolsten finde ich die Bewaffnung des schnellen Raumkreuzers Orion mit glaktischer Sonderausstattung. Hier wurde die Lichtwerferbatterie modernisiert. Die Waffe heißt --OVERKILL-- und pustet mal so eben einen schönen Krater in die Planetenoberfläche. Besonders stark dabei, der Countdown des Bordcomputers, zwar nicht mehr Stand der Technik --aber geil!

    Mc Lane
    Zuletzt geändert von Mc Lane; 31.08.2007, 12:47.

  • #2
    Also für mich ganz klassisch die Goa'uld Stabwaffe. Ich hab eine zuhause und bin total begeistert davon. Es ist einfach eine sehr ungewöhnliche Waffe mit einem wunderschönen, antiken Design. Elegant und ebenso vielseitig. Aus dem Stargate-Universum meine absolute Lieblingswaffe. Denn sie ist nicht einfach nur funktional, sondern wirklich ein Stück Kunst.
    Have you seen my force lance? Star Wars: The New Era | Scifi-Space.net
    "Screams of a billion murdered stars give lie to the night's peace, while we cling in desperation to the few fragile spinning stones we call worlds"
    Wayfinder First Order Hasturi aka "The Mad Perseid" 217 AFC

    Kommentar


    • #3
      Meine Lieblingswaffe,wenn auch nicht aus Stargate,ist das Laserschwert .Die Waffe ist elegand und Handlich. Außerdem gibt es das Lserschwert in mehreren Farben und in mehreren Ausführungen. Die Stabwaffe ist aber auch ne echt tolle
      Waffe .
      Zuletzt geändert von O,niel; 31.08.2007, 15:19.

      Kommentar


      • #4
        Geht es hier um Waffen bei Stargate, oder allgemein um Waffen in Filmen/ Serien In letzterm Fall dürfte dies das absolut falsche Unterforum sein...
        Naja, was solls, das ist das Problem der Mods nicht meins, ich geh mal vom ersten Fall aus:

        Bei Stargate ist das Spektrum der außerirdischen Waffen ja nicht sooo unüberschaubar. Wenn ich jetzt mal die Waffen der Tauri außen vor lasse, dann gefallen mir die Verteidigungsgeschütze auf Tollana am Besten. Schon einfach wegen ihrer gewaltigen und überlegenen Feuerkraft .

        Kommentar


        • #5
          Mir gefallen die Antiker drohnen am besten,natürlich mit dem Stuhl.Einfach nur daran denken das man die Goa'uld plattmacht und die Antikerdrohnen tun den Rest.Einfach aber genial.
          Inmitten des ewigen Kreislaufs der Zeit, wird aus lauem Wind ein Sturm entstehen.
          Vom Abgrund starren Dämonenaugen weit, die die Razgriz, die schwarzen Flügel sehen.

          Kommentar


          • #6
            Mein Fehler! Thema sollte eigentlich unter SciFi-Allgemein sein. Muß mal sehen wie ich es verschieben kann. Also Waffen aus allen Serien/ Filmen können hier genannt werden.

            Mc Lane

            Kommentar


            • #7
              Mein absoluter Favorit ist das Dämonenschwert Drach'nyen und die Warpfeldwaffen von Warhammer 40k. Da wo sie Treffen gibt es nichts mehr .

              Kommentar


              • #8
                Zitat von warfranzi Beitrag anzeigen
                Mein absoluter Favorit ist das Dämonenschwert Drach'nyen und die Warpfeldwaffen von Warhammer 40k. Da wo sie Treffen gibt es nichts mehr .
                Ist das Schwert so etwas wie bei den Klingonen (also ohne Energie halt aus einem Material wie Titan, Eisen...)?

                Wie wird die Warpfeldwaffe abgefeuert (mittels Geschützturm oder wie ein Laser)? Ist sie für die Zerstörung für Planeten oder für den Einsatz im Kampf mit einem feindlichen Raumschiff?

                Mc Lane

                Kommentar


                • #9
                  Tja ich als Star Wars fan. Was währe da wohl meine Lieblings Waffe?

                  Das rot Doppleklingenlaserschwert von Darth Maul. Undschlagbar. der Hammer.

                  Kommentar


                  • #10
                    Drach'nyen ist das dämonische Schwert des Chaos-Anführers Abbadon, und "besitzt die Macht, die Wirklichkeit in Stücke zu reißen"

                    Und Warpfeldwaffen öffnen einen Riss zwischen unserem Raum und dem Warp, wo dann halt alles reingezogen wird, oder beim Versuch zerfetzt wird.
                    Gibts in großen und kleinen Varianten, sogar als Granaten.

                    Ansonsten bin ich Fan von allem, was große Löcher macht
                    Nothing in this world that's worth having comes easy.
                    Carl Sagan - The dragon in my garage

                    Kommentar


                    • #11
                      Drach'Nyen ist ne gute Wahl, aber bei 40k bin ich eher Fan des guten alten Bolters und seiner Varianten. Für nicht 40k'ler: Ein Sturmgewehr, zu schwer um von normalen Menschen effektiv benutzt zu werden, dass raketengetriebene Granaten vom Kaliber 15mm verschießt. Varianten sind unter anderem die Boltpistole (kleiner, kompakter, weniger Reichweite), der Sturmbolter (höhere Feuerfrequenz), der schwere Bolter (Schwere Anti-Infanteriewaffe, meistens Fahrzeugmontiert) und, last but not least, der Vulcan-Megabolter (Titanenwaffe, Kaliber dürfte irgendwo bei 1-2 Metern liegen bei der Größe der Geschützläufe ).

                      Kommentar


                      • #12
                        Ich finde diese Goa'uld-Handvorrichtungen ziemlich cool: Unkompliziert, einschüchternd- aber nicht zwangsläufig tödlich.

                        Und das Bat'leth ist natürlich auch eine unheimlich coole und ästhetische Waffe.
                        I reject your reality and substitute my own! (Adam Savage)

                        Kommentar


                        • #13
                          Wie findet ihr die Phaser der Enterprise ? Ich würde sagen die sind schon ziehmlich nett oder die Torpedos? Die schlagen kräftig ein und sehen auch toll aus ( funkeln so toll ) .
                          Zuletzt geändert von O,niel; 31.08.2007, 15:18.

                          Kommentar


                          • #14
                            Hmm also wenn es um scifi allgemein geht, dann fällt meine Wahl doch anders aus. In dem Fall wähle ich nämlich die Kampflanze.

                            Mit der kann man nämlich nicht nur anzügliche Scherze machen "Have you seen my Force Lance?!", die Waffe ist zudem äußerst handlich und vielseitig. Mal ein Auszug aus dem, was sie alles kann:
                            • Ist an die DNS des Besitzers gebunden. Unbefugte Benutzung resultiert in schweren Elektroschocks, Schüsse werden nicht ausgelöst
                            • Handfeuerwaffe: Verschießt intelligente Projektile namens Effektoren, die sowohl genutzt werden können, um ein Ziel effektiver zu treffen, als auch für Defensivfeuer herhalten. Effektoren können feindliche Projektile abfangen.
                            • Flexibel: Die Waffe verfügt vorne und hinten über Emitter, man kann also auch durchaus überraschend nach hinten feuern, ohne die Waffe wenden zu müssen
                            • Schwerer Schaden: Anstelle der Effektoren kann die Waffe auch Plasmaladungen abfeuern, die extremen Schaden anrichten. Diese Plasmaprojektile sind nicht lenkbar
                            • Schweißgerät: Durch die Plasmafeuerung lässt sich die Kampflanze auch als Handwerksgerät einsetzen
                            • Taschenlampe: Der hintere Emitter kann auch als Taschenlampe dienen
                            • Nahkampf: Die 30cm lange Kampflanze lässt sich auf Baton-Größe oder zu einem etwa 1,70 m langen Kampfstab ausfahren, dabei sind die Schussfunktionen immer noch aktiv
                            • Betäuben: Die Waffe kann sowohl als Elektroschocker dienen als auch betäubende Ladungen auf Gegner abfeuern. Wird sie überladen, so betäubt sie alles in einem gewissen Radius, außer dem Träger der Waffe.
                            • Granate: Kann vollständig überladen werden und detoniert kräftig

                            Edit: Da sie ja natürlich nicht jeder kennt - die Waffe stammt aus Gene Roddenberry's Andromeda und hier ein paar Bilder (zum Vergrößern anklicken:

                            Zuletzt geändert von Darth.Hunter; 31.08.2007, 20:01.
                            Have you seen my force lance? Star Wars: The New Era | Scifi-Space.net
                            "Screams of a billion murdered stars give lie to the night's peace, while we cling in desperation to the few fragile spinning stones we call worlds"
                            Wayfinder First Order Hasturi aka "The Mad Perseid" 217 AFC

                            Kommentar


                            • #15
                              Ist vielleicht ne dumme Frage, aber aus welchem Film / Serie ?

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X