Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Gibt es Gott oder gottähnliche Wesen?

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Gibt es Gott oder gottähnliche Wesen?

    Hallo

    Auch auf die Gefahr hin, das es bereits einen ähnlichen Thread gibt möchte ich euch hier folgende Frage stellen.

    Gibt es Gott oder gottähnliche wesen?

    Mit gottähnliche Wesen meine ich Entitäten wie z.B. Q, Ori, oder aufgestiegene Antiker.

    Ich pesöhnlich glaube, dass es eine ganze Spezies gibt, die auf einer höheren ebene der Existenz leben, und sich auf diversen Planeten als Götter ausgeben.
    Das Volk, der Völker, sind wir,
    die Trekies!

  • #2
    Du weißt das es gefährlich ist religiöse themen in ein Forum zustellen das nicht religiös ausgelegt ist?? oder ist deine Frage scifi bezogen?? das musst du mir mal erklären bitte.
    Lust, mal ein dunkler Sith zu sein? Wir schreiben die Geschichte von StarWars neu: Akademie der Finsteren Sith, der Diskussionsthread zu dem Neuen, eher freiem RPG!!Link:http://www.scifi-forum.de/intern/com...eren-sith.html

    Kommentar


    • #3
      Es gibt keinen Gott oder Gott ähnliche wesen, aber das ist nur meine persönliche meinung. Wenn Menschen daran glauben wollen, können sie es gern machen aber wenn man es mal razional oder Wissenschaftlich betrachtet gibt es sowas wohl eher nicht.

      Mal angenohmen es gibt sowas ähnliches wie Ori oder Antiker allso aufgestiegene, so ist es nur eine andere ebene der existens aber man ist deswegen nicht Gott.
      Today is a good day to die

      Kommentar


      • #4
        So wie ich das verstanden habe geht es hier nicht um Religion, denn dafür gibts es folgenden Thread:

        http://www.scifi-forum.de/intern/com...aubt-gott.html

        Gegen die Existenz gottähnliche Wesen(aus unserer Sicht) spricht meiner Meinung nach nichts. Sie wären dann ebenso wie wir Produkte eines evolutionären Prozesses.
        I reject your reality and substitute my own! (Adam Savage)

        Kommentar


        • #5
          Genau das denke ich auch. natürlich weiter entwickelt, intelligenter aber wie wir ohne GOTT entstanden. Stellt euch vor, ihr sagt zu den Antiken Götter (nicht wegen der aufgestigen/Zwiebelschalenmodell-Sache) Genauso könnte ein Hund denken, wir wären Götter. Und DER GOTT weiß gar nicht, dass er ein Gott ist.
          PS.: wenn es GOTT oder mehrere GÖTTER existieren, stelle ich sieh mir als so ne Art Asgard vor.
          Zuletzt geändert von Perry-Rhodan 3.40; 09.09.2007, 03:19.

          Kommentar


          • #6
            Zitat von Harpers Genie Beitrag anzeigen
            Du weißt das es gefährlich ist religiöse themen in ein Forum zustellen das nicht religiös ausgelegt ist?? oder ist deine Frage scifi bezogen?? das musst du mir mal erklären bitte.
            Warum???

            Zum einen gibt es hier bereits einen Tread der sich dem Thema Religion widmet und zum anderen ist ein derartiges Thema IMO durchaus berechtigt.

            Wer nicht über Religion diskutieren will (weil ihm das Thema zu gefährlich ist) braucht er sich doch nicht einzumischen.

            Gerade jemand der selbst noch neu ist, sollte IMO nicht den großen Forumsguru spielen und mit Aussagen um sich werfen von denen er keine Ahnung hat (immerhin existiert der Religionstread bereits seit über einem Jahr).

            Was die Frage betrifft halte ich höhere Existenzen für wissenschaftlich sehr leicht MÖGLICH. Ob man derartige Wesen dann als Gott oder nicht bezeichnet bleibt jedem selbst überlassen.

            Kommentar


            • #7
              Der Vergleich mit dem Hund ist gar nicht schlecht...oder mit nem Affen...wenn "Menschenaffen" mal den Sprung zu nem denkenden Bewusstsein schaffen,so wie unsere Vorfahren,dann müssen wir ihnen wie Götter vorkommen..Wir fliegen,werfen mit Blitz und Donner um uns,machen essen und trinken aus dem "Nichts"..
              .>ACHTUNG, freilaufender "Linker Gutmensch"! VORSICHT BISSIG!<

              Kommentar


              • #8
                Für mich stellt sich da erstmal die Frage, wie man überhaupt Gott definiert.

                Aber grundsätzlich halte ich es für möglich, dass Wesen in der technologischen Entwicklung soweit fortschreiten, dass ihr Tun, nur als göttlich begriffen werden kann.

                @Harper
                Viele SciFi-Autoren befassen sich mit diesem Thema, warum sollte es dann für uns tabu sein?
                Es ist keine Frage der Wahrheit, sondern der Wahrnehmung.

                Kommentar


                • #9
                  Ist natürlich eine heikle Frage, aber wie definiert man "Gott"? Ich sage mal, was in der Bibel steht oder was uns der olle Pope zu erzählen versucht, ist natürlich der größte Humbug der Menschheitsgeschichte. Aber bei gottähnlichen Wesen, hat sicher die Serie Stargate nen ziemlich guten Einfall gehabt mit den Goua'Uld, die sich nur aufgrund besser entwickelten Technik bei primitiven Völkern als Götter ausgeben, nur weil diese Völker die Technik nicht verstehen. Auch Lebensformen wie die Antiker/Ori halte ich für durchaus möglich, warum soll sich das Bewusstsein nicht soweit entwickeln, dass es nur auf energetischer Ebene besteht?
                  Völker hört die Signale, auf zum letzten Gefecht,
                  die Internationale erkämpft das Menschenrecht


                  das geht aber auch so

                  Kommentar


                  • #10
                    Ich halte es durchaus für möglich, dass es höher entwickelte Lebensformen gibt. Das primitive Intelligenzen diese für Götter halten, wenn sie mit ihnen Kontakt haben halte ich auch für möglich. Unsere primitiven Vorfahren müssten uns auch für Götter halten. Der Gott der Mintakaner zeigt sehr gut wie ich mir es vorstelle.

                    Ich, als Atheist, stehe Q, Antikern oder Vorlonen hingegen doch sehr skeptisch gegenüber.

                    Kommentar


                    • #11
                      Okay ich wollte nicht den Forenguru spielen sondern euch nur etwas erzählen was ich mal irgendwo gelesen habe das das unter umständen das Missfallen mancher mit Forumuser auf sich ziehen kann. mehr wollte ich damit nicht sagen!
                      Lust, mal ein dunkler Sith zu sein? Wir schreiben die Geschichte von StarWars neu: Akademie der Finsteren Sith, der Diskussionsthread zu dem Neuen, eher freiem RPG!!Link:http://www.scifi-forum.de/intern/com...eren-sith.html

                      Kommentar


                      • #12
                        Zitat von Harpers Genie Beitrag anzeigen
                        Okay ich wollte nicht den Forenguru spielen sondern euch nur etwas erzählen was ich mal irgendwo gelesen habe das das unter umständen das Missfallen mancher mit Forumuser auf sich ziehen kann. mehr wollte ich damit nicht sagen!
                        Vielleicht solltest du nicht versuchen zu erläutern was andere gesagt bzw. mit ihren ausagen gemeint haben könnten...wenn einer der von dir "zitierten" sich daran stört kann er sich sicherlich selber zu Wort melden
                        .>ACHTUNG, freilaufender "Linker Gutmensch"! VORSICHT BISSIG!<

                        Kommentar


                        • #13
                          Zitat von KennerderEpisoden Beitrag anzeigen
                          [...]Gegen die Existenz gottähnliche Wesen(aus unserer Sicht) spricht meiner Meinung nach nichts. Sie wären dann ebenso wie wir Produkte eines evolutionären Prozesses.
                          Damit allerdings auch den Naturgesetzen unterworfen und somit sicher nicht allmächtig.
                          When I get sad, I stop being sad, and be AWESOME instead. True story.

                          Kommentar


                          • #14
                            Zitat von Makrovirus Beitrag anzeigen
                            Damit allerdings auch den Naturgesetzen unterworfen und somit sicher nicht allmächtig.
                            definiere "allmächtig"!


                            Wenn du manches SciFi Universum nimmst und die dort angesiedelten "höheren" Mächte oder hochentwickelten Rassen,zb.die Vedraner in Andromeda. Eine Rasse/ein Volk,das in der Lage ist,Pläne zu entwickeln und durchzuführen die sich über hunderte von Jahren und verschiedene paralele Universen erstrecken..empfinde ich in meiner Vorstellung schon als ziemlich "all" mächtig
                            .>ACHTUNG, freilaufender "Linker Gutmensch"! VORSICHT BISSIG!<

                            Kommentar


                            • #15
                              Zitat von [OTG]Marauder Beitrag anzeigen
                              definiere "allmächtig"!


                              Wenn du manches SciFi Universum nimmst und die dort angesiedelten "höheren" Mächte oder hochentwickelten Rassen,zb.die Vedraner in Andromeda. Eine Rasse/ein Volk,das in der Lage ist,Pläne zu entwickeln und durchzuführen die sich über hunderte von Jahren und verschiedene paralele Universen erstrecken..empfinde ich in meiner Vorstellung schon als ziemlich "all" mächtig
                              Hab mich damit jetzt hauptsächlich auf den ersten Post bezogen, also die Fähigkeiten von Gott, Q, den Ori usw. Somit erscheint mir etwas gottähnliches doch arg unwarscheinlich.
                              When I get sad, I stop being sad, and be AWESOME instead. True story.

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X