Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Hyperdrive

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Hyperdrive

    Ich weiß nicht, ob ihr es schon wisst, aber am 6.10. und 7.10. strahlt Comedy Central die insgesamt 6 Folgen umfassende erste Staffel der von der BBC produzierten SciFi - Parodie "Hyperdrive" aus. Nach allem, was ich bisher über diese Serie gehört und gesehen habe, scheint es sich dabei um eine sehr gute, witzige Sendung zu handeln, die mit Nick Frost auch noch einen relativ bekannten Hauptdarsteller hat.

    Ich verlinke mal zur BBC - Seite:

    BBC - Comedy - Hyperdrive

    Die Clips, die man sich da ansehen kann, haben mich sofort überzeugt, dass ich das sehen will.

    Ich hoffe nur, dass die deutsche Synchro genau so gelungen sein wird, wie es bei "Little Britain" der Fall ist, obwohl mich der deutsche Untertitel "Der Knall im All" schon wieder ein bischen abschreckt.

    Trotzdem bin ich froh, dass sich endlich mal ein deutscher Sender traut, so etwas auszustrahlen, nachdem man uns ja schon "Red Dwarf" vorenthalten hat.

  • #2
    Hmmm, das kannte ich ja noch gar nicht. Allein dass Nick Frost dabei ist (den ich aus "Shaun of the Dead" und "Hot Fuzz" kenne) macht die Serie schonmal sehr attraktiv.

    Kommentar


    • #3
      Zitat von Draco90831 Beitrag anzeigen
      Allein dass Nick Frost dabei ist (den ich aus "Shaun of the Dead" und "Hot Fuzz" kenne) macht die Serie schonmal sehr attraktiv.
      Das sehe ich auch so, nur dass ich bisher immer noch nicht "Hot Fuzz" gesehen habe, weil ich kein Kino finden konnte, wo er lief. Auf die Serie bin ich jedenfalls sehr gespannt, zumal gerade die Briten ja nun wirklich wissen, wie man gute SF - Comedy macht, wenn man an "Per Anhalter durch die Galaxis" oder "Red Dwarf" denkt.

      Gut, dass es Comedy Central gibt! Hätte Pro7 die Serie gekauft...ihr wisst schon .

      Kommentar


      • #4
        /me hats nicht durch die erste folge im original geschafft. Fands einfach nur langweilig und komplet unlustig. Ueberhaubt nicht mal in der selben galaxis wie Red Dwarf was den parody faktor angeht.

        Kommentar


        • #5
          Klasse! Danke für die Erinnerung! Werde ich mir definitiv zu Gemüte führen. Habe zwar auch diverse nicht so begeisterte Kritiken gelesen, aber ich geb dem ganzen mal ne Chance. Ich denke man sollte die Erwartungen nicht zu hoch ansetzen und hier gleich den kleinen Bruder von Red Dwarf vermuten .... um so schöner ist dann vielleicht eine positive Überaschung.
          Bin jedenfalls gespannt. Danke Comedy Central!

          Kommentar


          • #6
            So, ich habe mir gerade mal die ersten beiden Folgen auf Englisch angeguckt und es fällt mir wirklich schwer, nach zu vollziehen, wie man das allen Ernstes nicht lustig finden kann!

            Ich hab' bei manchen Gags echt vor Lachen unterm Tisch gelegen und ich denke, wem der Humor von "Shaun of the Dead" gefallen hat, der wird auch an "Hyperdrive" seinen Spaß haben. Mir ging das jedenfalls so.

            Aber mal ganz abgesehen von den wirklich gelungenen Gags und den erstklassigen Schauspielern ist die Serie auch noch sehr gut ausgestattet. Die Effekte sehen für meinen Geschmack wirklich toll aus und was das Design der Aliens und der Kostüme angeht, da bin ich wirklich begeistert, denn schon alleine darüber kann man sich wirklich scheckig lachen.

            Es ist auch recht offensichtlich, was speziell da auf die Schippe genommen wird. Hyperdrive scheint mir nämlich eine Art Star Trek - Parodie zu sein, was sich besonders in den Aliens und Kostümen zeigt.

            Humor ist natürlich immer etwas sehr subjektives, aber ich persönlich kann diese Serie nur allerwärmstens weiterempfehlen, weil ich nämlich dabei Tränen gelacht habe. Für meinen Geschmack kann das mit dem Anhalter und Red Dwarf absolut mithalten.

            Kommentar


            • #7
              Hmm also es ist ne gute Vorschau schon, aber wie oft sieht man in den Vorschauen das beste, udn wird hinterher enttäuscht ich hab jetz grade vor 1 min die Vorschau gesehen, und muss sagen das ich mir das wohl antun werde, bin ja mal gespannt, jedoch mache ich mir keine große Hoffnung, denke es wird mich zum schmunzelkn bringen und so sein wie...oh Gott wie heißt es den jetz mit Lord Helmchen und so die SW parodi??
              Lego-Raumschiff.bau-Wettberwerb!!!
              http://www.scifi-forum.de/science-fi...ml#post1524930
              Suchen noch Teilnehmer

              Kommentar


              • #8
                Leute, das ist doch wohl nicht euer Ernst, dass keiner dieses Wochenende Comedy Central eingeschaltet hat um diese großartige britische Science Fiction - Comedy - Serie, die dazu sogar noch relativ neu ist, anzusehen. Hat es wirklich keiner geguckt oder wollt ihr nur nichts dazu schreiben? Ihr habt euch das doch nicht entgehen lassen, oder?

                Ich hab's jedenfalls regelrecht verschlungen und hab' mich scheckig gelacht. Nick Frost ist wirklich ganz groß als Commander und in einer Folge hat sogar Catherine Tate mitgespielt.

                Kommentar


                • #9
                  ist vielleicht nicht jedermans sache....ich fands ganz unterhaltsam,aber dennoch ist es nicht so das Genre was ich gern schaue..parodin,komödien und so hab ich nie wirklich gemocht ;-)
                  "Eines Tages wird alles gut sein, das ist unsere Hoffnung. Heute ist alles in Ordnung, das ist unsere Illusion." Voltaire

                  Kommentar


                  • #10
                    Verdammt! Ich hab's vergessen. Am Freitag hab ich auch noch nen Trailer gesehen. Ärgerlich, ich war gespannt drauf. Naja, was solls, auf nächste Woche warten.
                    You should have known the price of evil -And it hurts to know that you belong here - No one to call, everybody to fear
                    Your tragic fate is looking so clear - It's your fuckin' nightmare

                    Now look at the world and see how the humans bleed, As I sit up here and wonder 'bout how you sold your mind, body and soul
                    >>Hades Kriegsschiff ist gelandet<<

                    Kommentar


                    • #11
                      Ich habe gestern geguckt und es ist schon nicht schlecht. Für mich ist "Hyperdrive" die erste SciFi-Comedy-Serie seit "Per Anhalter durch die Galaxis", und ich wurde nicht enttäuscht.
                      Schräge Charaktere, aberwitzige Komik und sehr, sehr britisch.

                      Vor allem der Plot um diese höheren Wesen könnte direkt aus dem Anhalter-Universum stammen.

                      "Ich bin du in der Vergangenheit..."

                      "Ich bin du in der Zukunft..."

                      "Und ich bin du, wenn du einen roten Pullover tragen würdest..."

                      Gruß, succo
                      Ich blogge über Blogger, die über Blogger bloggen.

                      Kommentar


                      • #12
                        Zitat von succo Beitrag anzeigen
                        Ich habe gestern geguckt und es ist schon nicht schlecht. Für mich ist "Hyperdrive" die erste SciFi-Comedy-Serie seit "Per Anhalter durch die Galaxis", und ich wurde nicht enttäuscht.
                        Schräge Charaktere, aberwitzige Komik und sehr, sehr britisch.

                        Vor allem der Plot um diese höheren Wesen könnte direkt aus dem Anhalter-Universum stammen.

                        "Ich bin du in der Vergangenheit..."

                        "Ich bin du in der Zukunft..."

                        "Und ich bin du, wenn du einen roten Pullover tragen würdest..."

                        Gruß, succo
                        Bei den "höheren Wesen" habe ich auch vor Lachen in der Ecke gelegen . Schön fand ich auch den Todesstrahler in der zweiten Folge, der sein Ziel vollständig auflöst - innerhalb weniger als 3 Tagen . Catherine Tate mit ihrem "Mr. Kaffeepott" fand ich auch toll. Einfach witzig.

                        Aber wenn das für dich die erste Comedy - SF seit dem ANHALTER ist - heißt das, dass du noch niemals einmal RED DWARF gesehen hast? DAS solltest du auf jeden Fall nachholen.

                        Es ist sowieso eine Schande, dass es diese brilliante Serie nie nach Deutschland geschafft hat, wo die Leute offensichtlich in der Regel zum Lachen in den Keller gehen, damit es auch ja keiner sieht - oder eben in die grenzdebile Schillerstraße, wo einem früh genug die Pointe verraten wird, damit man auch genau weiß, WANN man lachen soll. Humor und Phantasie - da sind die Deutschen ja im Allgemeinen scheinbar nicht so dafür .

                        Kommentar


                        • #13
                          Zitat von Logan5 Beitrag anzeigen
                          Leute, das ist doch wohl nicht euer Ernst, dass keiner dieses Wochenende Comedy Central eingeschaltet hat um diese großartige britische Science Fiction - Comedy - Serie, die dazu sogar noch relativ neu ist, anzusehen. Hat es wirklich keiner geguckt oder wollt ihr nur nichts dazu schreiben?
                          Logo hab ich das geguckt und sicherheitshalber gleich mal auf DVD gebannt. Joo! So hatte ich es mir vorgestellt. Herrlich schwachsinnig, dabei aber durchaus pointiert, köstlich britisch. Will sagen, ich hab mich durch die Bank amüsiert. Für mich erstaunlich, wie es bereits der ersten Episode gelang, die Chemie dieser markant unterschiedlichen Typen zum Leben zu bringen.

                          Einzig enttäuschend: Das Bildformat. Man hat diesem 4:3 Vollbild einfach angemerkt, daß da Randbereiche und eine gewisse comfortable Bildredundanz einfach fehlen. Im Original ist es ja ein anamorphes Widescreen. Derzeit ist mir der Preis der UK Box aber einfach noch zu hoch. Mal abwarten ....

                          Hoffentlich ist bei uns auch bald die 2. Staffel zu sehen.

                          Übrigens ...... ab 8.11 läuft Red Dwarf bei BBC Prime!

                          Kommentar


                          • #14
                            Zitat von Uschi Beitrag anzeigen
                            Übrigens ...... ab 8.11 läuft Red Dwarf bei BBC Prime!
                            Schade, dass ich den Sender nicht bekomme. Ich kenne nämlich bisher längst noch nicht alle Folgen. Auch schade, dass die UK - Importe immer so teuer sind. Im Frankfurter WOM gab es zu VHS - Zeiten ja noch eine eigene Abteilung mit englischen Videos. Da hätte man damals sogar mühelos Doctor Who, zu ganz annehmbaren Preisen, bekommen können. Wäre das schön, wenn man einfach in ein Geschäft spazieren und sich eine Red Dwarf - DVD kaufen könnte, aber sowas lohnt sich wohl heute nicht mehr.

                            Kommentar


                            • #15
                              Ich konnte ihn nicht sehen da ich Comedy-Central nicht empfange.

                              Gibts die Serie auch auf DVD.

                              Star Trek Online - Info Community | Syndicate Multigaming
                              Ein Pessimist zu sein hat den Vorteil, dass man entweder immer Recht behält oder angenehme Überraschungen erlebt.

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X