Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Kristalle im Film?

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Kristalle im Film?

    Hallo!
    Ich habe mir im letzten Seminar ein Thema zugemutet von dem ich weniger ahnung habe als ich zugeben wollte..
    und dieses Thema lautet..Kristalline Formen in Science Fiction!
    Und darum wollte ich fragen, ob hier jemand Filme kennt in denen Kristalle oder auch nur kristalline Formen vorkommen ( Etwa Dinge die nur zb. in ihrer Form daran erinnern oder ähnliche Qualitäten haben.)
    Ich lese gerade das Silmarillion durch, weil ich mir einbilde dass dort einige Edelsteine usw. erwähnt werden, aber trotzdem würde ich mich sehr über Tips freuen, so obskur sie auch sien mögen ( bzw, je obskurer, desto besser)!

    Zuletzt geändert von interzone; 19.10.2007, 23:39.

  • #2
    In Star Trek kommt das sogenannte Kristallin Wesen vor. Scheint über eine gewisse intelligenz zu verfügen. Fegt aber ab und an Kolonien weg.

    Von anderen Kristallinen Entitäten weis ich sonst nichts

    Kommentar


    • #3
      Zitat von interzone Beitrag anzeigen
      Hallo!
      Ich habe mir im letzten Seminar ein Thema zugemutet von dem ich weniger ahnung habe als ich zugeben wollte..
      und dieses Thema lautet..Kristalline Formen in Science Fiction!
      Und darum wollte ich fragen, ob hier jemand Filme kennt in denen Kristalle oder auch nur kristalline Formen vorkommen ( Etwa Dinge die nur zb. in ihrer Form daran erinnern oder ähnliche Qualitäten haben.)
      Ich lese gerade das Silmarillion durch, weil ich mir einbilde dass dort einige Edelsteine usw. erwähnt werden, aber trotzdem würde ich mich sehr über Tips freuen, so obskur sie auch sien mögen ( bzw, je obskurer, desto besser)!

      OK - ist ein Buch und kein Film, aber trotzdem: Von Alexander Kröger gibt es einen Roman: Die Kristallwelt der Robina Crux. Erschienen 1977 im Verlag Neues Leben, Berlin, als Bd. 137 in der Reihe "Spannend erzählt". Der ist - falls nicht in Deinem oder Deiner Bekanntschaft Besitz oder Deiner Stadtbibliothek ausleihbar - auch noch recht preiswert antiquarisch zu bekommen. Das ist allerdings momentan das Einzige, was mir so spontan zu Kristallen und SciFi einfallen mag - leider
      Zuletzt geändert von Eagleeye; 19.10.2007, 05:15.
      Depend upon it, sir, when a man knows he is to be hanged in a fortnight, it concentrates his mind wonderfully.
      (Dr. Samuel Johnson)

      Main problem with troubleshooting is: trouble shoots back (Quelle: Google+)

      Kommentar


      • #4
        hauptsächlich bei star trek deep space 9 wird mit kristallspeicher hantiert.

        in vielen folgen von star trek kommt zumindest das wort kristall im zusammenhang mit dem antrieb vor.

        in fast jedem supermanfilm kommen kristalle vor. egal ob es jetzt die eiskristalle seiner festung sind oder ob es etwas kryptonith ist.
        rechtschreibfehler wurden lediglich zur belustigung des publikums eingesetzt. wer welche findet darf sie behalten.

        Kommentar


        • #5
          Kristalline Lebensformen gibt es auch noch in einer Stargate-Folge und ich meine auch in einer Folge der ersten Star-Trek-Serie.
          Die Raumschiffe im Stargate-Universum brauchen Dilithium-Kristalle für ihren Antrieb.

          Generell finden Kristalle häufig in der SF Anwendung, wenn es darum geht, femdartige, überlegene Technik darzustellen. Zum Beispiel in der Anfangssequenz im Film Superman, die auf Supermans Heimatwelt Krypton spielt. Superman bekommt auch einen Kristall mit auf die Reise zur Erde, mit dessen Hilfe er sich seine geheime Festung erbaut. Auch dort gibt es Kristalle als Steuerelemente usw.
          Bei Stargate sind ebenfalls häufig Kristalle als Steuerelemente oder Teil technischer Geräte zu sehen.
          "Die Wahrheit ist so schockierend, die kann man niemandem mehr zumuten." (Erwin Pelzig)

          Kommentar


          • #6
            Vielleicht helfen Dir diese Beispiele aus der Perry Rhodan-Romanserie weiter:

            Dort besteht die Superintelligenz "Kaiserin von Therm" aus einem Kristallgebilde, dass wie eine Art Netzschale einen Planeten umschliesst. Einzelne "Kristalläste" reichen bis zur Planetenoberfläche. Dort leben die Kelsiren, die mit ihren psionischen Gesängen dafür sorgen, dass sich aus dem Kristallgebilde die "Kaiserin von Therm" mit einem eigenen Bewusstsein entwickelte.

            Vor Millionen von Jahren entstand das Kristallgebilde aus einem kosmischen Urnebel, der von einer Prior-Welle getroffen wurde. Diese Prior-Welle war ein tiotronischer Hyperimpuls, der vom Volk der Soberer kurz vor Ihrem Untergang ausgestrahlt wurde. Das gesamte Wissen der Soberer war in dieser Welle enthalten und sollte so anderen Völkern zugänglich gemacht werden.

            Kurz gesagt, Kristalle die den kompletten Wissensstand eines Volkes aufgenommen haben und sich später durch psionische Stimulation zur einer Superintelligenz weiterentwickelt haben.

            Und dann gibt´s im Perryversum noch die Kristallagenten, die das 100 Kilometer grosse Robotschiff OLD MAN übernehmen...

            Noch ein Beispiel aus PR: "Der Howalgonier" - Ein Terraner mit einer strahlenden Kristallhand...

            Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: 0812tibi.jpg
Ansichten: 1
Größe: 83,5 KB
ID: 4210279

            Letztens habe ich in einige PR-Romane über die Haluter gelesen, die in den Magellanischen Wolken durch die Einwirkung von Kristallen eine Art "Dauer-Drangwäsche" bekommen.Die sonst friedfertigen Haluter sind dann äusserst aggressiv und in diesen Romanen gehen sie sich sogar gegenseitig ans Leder.

            Kristalle lassen Haluter in der PR-Serie Amok laufen...
            Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: 0824tibi.jpg
Ansichten: 1
Größe: 81,4 KB
ID: 4210280Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: 0826tibi.jpg
Ansichten: 1
Größe: 72,8 KB
ID: 4210281

            Der "Smiler" und "Spieler" Ronald Tekener, mit Freundin, schaffen es nur mit grösster Anstrengung diese Krise zu überleben.Dabei spielt ein Wald mit Kristallen, der die Haluter "verrückt" macht, eine grosse Rolle.

            Galaktische Grüsse aus Delmenhorst
            Starcat66
            Zuletzt geändert von Starcat66; 19.10.2007, 14:00. Grund: Bilder auf Empfehlung von Dr. Bock hochgeladen ;-)
            Danger - save your ears - this thread is under prog rock: Progressiv Rock und artverwandte Musik

            Kommentar


            • #7
              Leider auch kein Film sondern ein Buch:
              Eine Ganze Welt mit Fauna und Flora auf kristalliner Ebene.
              -------------
              Prisma
              von Alan Dean Foster

              Verlag:
              heyne 4626

              Auflage/Jahr:
              Dt. Erstausgabe 1989
              Format/Seiten:
              Taschenbuch, 330 Seiten

              Auf dem Silikatplaneten ist die Hölle los.

              Auf Prisma, einer Kolonie des Homanx-Commonwealth, geht es nicht mit rechten Dingen zu. Ein Expeditionsteam, das die bizarre Silikatwelt erforschen sollte, ist spurlos verschwunden. Evan Orgell, ein kaltblütiger Spezialist,wird auf die Verschollenen angesetzt. Doch kaum betritt er den Boden des Planeten, überfallen in räuberische Kristallwesen und beschädigen den hochkomplizierten Sicherheitsanzug.

              Ohne schutz vor der feindlichen Umwelt probt Evan Orgell das überleben auf eigene Faust und lüftet das schreckliche Geheimniss seiner Gefährten. Durch vermittlung von Azur, einem blauschimmernden baggerförmigen Wesen, lernt er die hochentwickelte Anarchie der Prismaner kennen und erfährt von ihrer tödlichen Bedrohung durch die Buscks, gefräßige Leuchtkugeln, die den im Schlaf bewegungsunfähigen Einheimischen das Leben aus den Kristallkörpern saugt.

              Evan Orgell beschließt, den neuen Freunden zu helfen - um den Preis seiner Menschlichkeit.
              Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten.
              Ein umtausch eines Fehlers impliziert kein allgemeines Umtauschrecht.
              Wem auffällt das Posts von mir noch nachträglich editiert werden: Fehler die ich finde, tausche ich unaufgefordert um.

              Kommentar


              • #8
                Oh cool! WOW, Danke für die Antworten!
                Ja, ich interessiere mich auch nicht ausschliesslich für Kristallines in Filmen aber mein anderer Thread ist leider geschlossen worden!
                Okay also ich werd mir jetzt nochmal alle Antworten gut durchlesen..


                .
                EDIT (autom. Beitragszusammenführung) :

                interzone schrieb nach 48 Minuten und 37 Sekunden:

                Zitat von i_make_it Beitrag anzeigen
                Prisma
                von Alan Dean Foster
                Klingt ganz schön schräg, ist perfekt! Ich hoffe sie haben den auch in der Bücherei.


                Zitat von Starcat66 Beitrag anzeigen

                Galaktische Grüsse aus Delmenhorst
                Starcat66
                Tausend Dank zurück aus Interzone.!


                Zitat von Mondkalb Beitrag anzeigen
                ..Die Raumschiffe im Stargate-Universum brauchen Dilithium-Kristalle für ihren Antrieb....
                Generell finden Kristalle häufig in der SF Anwendung, wenn es darum geht, femdartige, überlegene Technik darzustellen. Zum Beispiel in der Anfangssequenz im Film Superman....
                Bei Stargate sind ebenfalls häufig Kristalle als Steuerelemente oder Teil technischer Geräte zu sehen.
                so viel information! danke!
                Zitat von dominicpaine Beitrag anzeigen
                hauptsächlich bei star trek deep space 9 wird mit kristallspeicher hantiert.

                in vielen folgen von star trek kommt zumindest das wort kristall im zusammenhang mit dem antrieb vor.
                (...)
                cool, danke sehr..am anfang war das wort!


                Zitat von Eagleeye Beitrag anzeigen
                Die Kristallwelt der Robina Crux.
                Danke! Tja, ich werd auf jedenfall mal in der Bibliothek danach fragen!


                Zitat von Robert Johnson Beitrag anzeigen
                In Star Trek kommt das sogenannte Kristallin Wesen vor. Scheint über eine gewisse intelligenz zu verfügen. Fegt aber ab und an Kolonien weg.

                Von anderen Kristallinen Entitäten weis ich sonst nichts
                Klingt auch hoch interessant, danke!



                Also, falls noch irgend emand hier im Forum ein Beispiel hat, nur raus damit, und falls sich jemand denkt "..ach nein...passt doch nichtso gut glaub ich.." -trotzdem!
                Zuletzt geändert von interzone; 20.10.2007, 00:23. Grund: Antwort auf eigenen Beitrag innerhalb von 24 Stunden!

                Kommentar


                • #9
                  Ebenfalls in Star Trek kommen die Tholianer vor. Eine intelligente Spezies, die auf Kristallen basiert.
                  Tholianer - Memory Alpha

                  Kommentar


                  • #10
                    Danke an alle die geschrieben haben. Ich glaube ich hab schon einiges an gutem Material zusammen. Ich fruee mich natürlich wenn noch jemand etwas schreibt!

                    Kommentar


                    • #11
                      Zitat von dominicpaine Beitrag anzeigen
                      in vielen folgen von star trek kommt zumindest das wort kristall im zusammenhang mit dem antrieb vor.
                      Ja, der Materie / Antimaterie Reaktor funktionier nur mit Dilithium Kristallen.

                      Und in der TNG Folge der Wächter sieht man das das T'Kon Empire Kristallformatione als Energiespeicher nuzte.

                      Ich glaub mich auch an einen Meditationskristall in der TNG Folge Angel one zu erinnern.

                      Bei SG1 gabs da auch noch den Kritallschädel der auch über bestimmte Kräfte verfügte ausserdem basiert die Gesamte Goa'uld Technik auf Kristallen.

                      Nicht zu vergessen die Tok'ra Tunnel Kristalle.
                      Der 1. Weltkrieg wurde begonnen WEIL ein Österreicher erschossen wurde,
                      und der 2. wurde begonnen weil ein Österreichen NICHT erschossen wurde...
                      ! wie man's macht, isses falsch !

                      Kommentar

                      Lädt...
                      X