Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Wie seht Ihr Science Fiction - ganz praktisch?

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Wie seht Ihr Science Fiction - ganz praktisch?

    Hi,

    wie seht Ihr Sci-Fi im TV?

    Holt Ihr Euch die neueste Staffel, sobald sie irgendwo erscheint und zieht sie an einem WE im O-Ton rein oder seht Ihr die Staffeln erst wenn sie im Free-TV kommen ... oder irgendwas dazwischen?

    Bei mir sieht das so aus, ich sehe immer 1 Serie / Staffel zur gleichen Zeit (momentan BSG) und zwar täglich 1-3 Episoden (je nachdem ob Standalone- oder Fortsetzungsfolgen) zum Nachmittagskäffchen von DVD o.ä. Also, ich teile mir das einigermaßen ein. Vorzugsweise im O-Ton - wo es sich lohnt - was es bei BSG irgendwie nicht tut. Im Gegensatz zu Farscape oder SG-1 zum Beispiel.

    Tja, wie siehts bei Euch aus?

    LG,
    Dulcinea

  • #2
    Ich warte meistens bis die DVD herauskommen, was in D oftmals vor der Free-TV-Premiere der Fall ist und schau mir Stargate (Atlantis) oder BSG mit Freunden an.

    Manchmal, wenn ich lange Weile habe, auch unterwegs auf Bahnhöfen oder im ICE (wegen Stromversorgung ).

    Da meine Englischkenntnisse sich auf das Wesentlichste beschränken, schaue ich nur die Deutsche Synchronisation und wahlweise mit englischen Untertitel
    Mein Profil bei Memory Alpha
    Treknology-Wiki

    Even logic must give way to physics. / Sogar die Logik muss sich der Physik beugen. -- Captain Spock, 2293

    Kommentar


    • #3
      Meist schau ich sie mir zunächst im Free-TV an. Das passiert dann nämlich zeitgleich mit der großem Mehrheit und man kann schön gemeinsam hier im Forum diskutieren, ohne dem Spoiler-Wahn zu verfallen *fg*

      Erst wenn mich eine Serie dann richtig begeistert, hole ich mir die DVDs dazu. Ganze Staffeln sind dann aber doch ein Kostenfaktor und so kommt es, dass ich bislang eigentlich nur die Slipstream Collection von Gene Roddenberry's Andromeda habe.
      Have you seen my force lance? Star Wars: The New Era | Scifi-Space.net
      "Screams of a billion murdered stars give lie to the night's peace, while we cling in desperation to the few fragile spinning stones we call worlds"
      Wayfinder First Order Hasturi aka "The Mad Perseid" 217 AFC

      Kommentar


      • #4
        "Babylon 5" und DS9 habe ich in den 90ern versäumt, die habe ich erst mit DVD richtig kennengelernt (und mich bei B5 sogar ganz auf den Namen Straczynski verlassen, den ich vorher nur von seinen Comics her kannte). Bei "Firefly" habe ich erst den Kinofilm gesehen und mir dann die Serie besorgt (im Nachhinein hätte ich es lieber andersrum gemacht, aber hinterher ist man immer schlauer). Auf DVD sehe ich mir Serien dann grundsätzlich im O-Ton an.

        Von BSG habe ich erst die Miniserie auf DVD geschaut, weil ich da doch neugierig war. Die Serie schau' ich jetzt im Free-TV, die DVD-Boxen besorge ich mir nach und nach (muss erstmal die komplettieren, die ich angefangen habe, sprich DS9, "Buffy", "Twin Peaks", etc.).
        "Smallville" habe ich anfangs im Free-TV geschaut, aber spätestens mit Beginn der 3. Staffel warte ich immer lieber die DVD-Boxen ab, da mir da auch einige Synchro-Bugs recht sauer aufstoßen (Wie kann man "Jor-El" nur deutsch aussprechen?! ).

        Andere Serien schaue ich nur im TV, wie etwa "Lost", "4400"(wenn's denn mal weitergeht) und vorerst auch "Heroes". An die DVDs denke ich jetzt noch gar nicht, da ich ja erst die angefangenen Serien komplettieren will.
        Waldorf: "Say, this Thread ain't half bad."
        Stalter: "Nope, it's all bad."

        Kommentar


        • #5
          Ich sehe die Serien immer, wenn sie gerade neu auf Premiere kommen (sei es nun SCI FI, oder früher PREMIERE SERIE, PREMIERE FANTASY und wo die schon alles liefen). Dabei trenne ich aber die Serien, die ich mag und die ich nicht mag. Lexx zum Beispiel habe ich schon nach einer Vorschau verabscheut und schaue es deswegen auch nicht. Meine Lieblingsserien (TNG, DS9 und B5) habe ich jetzt auf DVD geholt.
          Was unterscheidet einen Pferdeschwanz von einer Krawatte? - Der Pferdeschwanz verdeckt das Ar***loch ganz.

          Für alle, die Mathe mögen

          Kommentar


          • #6
            also ich sehe momentan SGA im TV.

            sonst hab ich ST:TNG auf DVD und die Alien filme.

            aber da im moment nix neues mehr kommt hab ich mich dem Lesen verschrieben


            mfG Kork
            Die Regierung dient dem Volk und nicht umgekehrt!

            Kommentar


            • #7
              Schön, dass schon so viele auf diese eigentlich banale Frage geantwortet haben. Vielen Dank

              Zu meinem Eingangskommentar möchte ich noch hinzufügen, dass die Sci-Fi Episode beim Nachmittagskäffchen nach der Arbeit (kann auch mal abends werden) etwas herrlich Entspannendes hat. Danach ist meine Laune meist wieder blendend - falls sie es vorher mal nicht war. Genau erklären kann ich das nicht. Selbst BSG, das vor Positivem nicht gerade strotzt, löst diesen Effekt aus.

              Habt Ihr ähnliches auch beobachtet?

              Kommentar


              • #8
                Zitat von Dulcinea Sun Beitrag anzeigen
                Zu meinem Eingangskommentar möchte ich noch hinzufügen, dass die Sci-Fi Episode beim Nachmittagskäffchen nach der Arbeit (kann auch mal abends werden) etwas herrlich Entspannendes hat. Danach ist meine Laune meist wieder blendend - falls sie es vorher mal nicht war. Genau erklären kann ich das nicht. Selbst BSG, das vor Positivem nicht gerade strotzt, löst diesen Effekt aus.

                Habt Ihr ähnliches auch beobachtet?
                Allerdings...1-2 FolgenSG-1 oder Atlantis oder irgendwelches Star Trek ist sehr entspannend, da (bitte nicht Häuten, Teeren und Federn, sowie Vierteilen) die Inhalte und Aussagen, ebenso wie bei den meisten Serien, aber auch einem Großteil an Filmen, flach und ohne Anspruch sind. Dem ist meiner Ansicht nach so, aber deshalb liebe ich sie.

                Kommentar


                • #9
                  ... flach und ohne Anspruch sind.
                  Kein Grund Dich zu Häuten. Das trifft zumindest auf die genannte Serie SGA weitestgehend zu. Zumindest für den normal intelligenten Menschen. Nur gelegentlich blitzen wirklich mal ein paar tiefschürfende Gedanken auf, worüber man dann noch ein wenig nachdenken kann. Ich liebe vor allem die Metaphorik von SF. Die gelegentlich dann doch das Ganze nicht so platt und anspruchslos macht.

                  ST und SG-1 würde ich nicht als anspruchslos bezeichnen. Hier gibt es doch einige Sachen über die man etwas tiefer reflektieren kann. Selbstverständlich kann man sich auch einfach nur berieseln lassen - ohne nach dem tieferen Sinn zu fragen oder sonstwas mit sich machen zu lassen.

                  SG-1 habe ich zum Beispiel u.a. immer gerne gesehen, weil mich die Idee fasziniert hat, wie jeglicher Götterglaube in Frage gestellt wurde. Vermeintliche Wunder mit technologischem Vorsprung erklärt wurden. Die Konflikte die daraus entstehen, wenn jemandem der Glauben geraubt wird etc. Und wie unglaublich schnell die Menschen wieder vor einem Gott knien - nur weil ihnen das Verständnis und das Wissen fehlt. Ganz klar wird hier dargestellt wie schädlich und gefährlich ein auf Angst basierender Glaube ist. - Unschwer erkennbare Analogie zu unseren angstbasierten Weltreligionen - nur der Fromme kommt in den Himmel, allen anderen droht die Hölle. ... Ich schreib mich schon wieder in Rage - sorry das geht etwas an meinem eigenen Thema vorbei.

                  Kommentar


                  • #10
                    Zuerst sehe ich es meistens im TV,aber es dauert nie lange bis ich die Serie dann auf DVD habe.Da ist nämlich keine Werbung drin,die teilweise richtig lange dauert.
                    Inmitten des ewigen Kreislaufs der Zeit, wird aus lauem Wind ein Sturm entstehen.
                    Vom Abgrund starren Dämonenaugen weit, die die Razgriz, die schwarzen Flügel sehen.

                    Kommentar


                    • #11
                      Meine Möglichkeiten sind durch einen nicht vorhandenen Fernseher limitiert: ich organisiere mir die DVD-Staffelboxen, sobald diese hier in Dtld. erscheinen und schaue die dann auf meinem kleinen PC-Monitor bei einer Tüte Chips oder Ähnlichem...
                      Lass Dich nie auf eine Diskussion mit Idioten ein - sie ziehen Dich nur auf ihr Niveau herab und schlagen Dich dort mit ihrer grösseren Erfahrung

                      Kommentar


                      • #12
                        Im moment schaue ich mir vieles in Episodenreihenfolge wieder an. z.Zt SG-1 bei S5E20.

                        und hin und wieder einfach mal ne Star trek TNG episode zwischendurch

                        Farscape,ST,BSG,SG-A,ect...irgendwie alles schon durch bei mir....warte ungeduldig auf lost Staffel 4 (nur noch 1 jahr )


                        muss auch ehrlich zugeben das ich mich vom optik zum Story Fan "entwickelt"habe...Stargate war vor vielen jahren absolut nix für mich..hab einige Folgen verpasst und irgendwie konnte ich damals mit "Mac.Gyver" nix anfangen

                        Mittlerweile bin ich wie gesagt bei Folge 97 und kann es mir einfach nicht nehmen alle 10 Staffeln bis zum schluss schön in Reihenfolge anzuschauen.
                        Die entwicklung des SG universums von der Tokra bis hin zum ori krieg hat mich doch in den bann gezogen.Auch die abgeschlossenen Episoden die mal nicht nur von Jaffas und Gou Uld's handeln,gefallen mir alle sehr gut.

                        alles im allem habe ich zur Zeit das Stargate Universum für mich endeckt.

                        PS :da fällt mir auf das es noch gar kein SG smiley gibt!?

                        Edit: (Amazon DVD's,gebraucht gekauft)
                        Zuletzt geändert von kosmoaffe; 28.11.2007, 04:37.
                        "Eines Tages wird alles gut sein, das ist unsere Hoffnung. Heute ist alles in Ordnung, das ist unsere Illusion." Voltaire

                        Kommentar


                        • #13
                          Also ich hab mir noch nie eine Serie auf DVD gekauft,wäre das nicht so teuer,würde ich mir sofort alles kaufen!Ich schaus auch immer an.Ich nehms auf Video auf,und dann schau ich die 5 Stunden irgendwann so 2 Tage später an(Mittwoch RTL2 20-15Uhr - 1-10Uhr).Im Internet kann man auch fast alle Folgen von Anromeda z.B. anschauen(legal und gratis^^)
                          Traumdoyle
                          „ In einer weniger souveränen und freien Welt könnte dir diese Frage großen Ärger einbringen, hübsche Maus. “ Captain Gideon zu Marjatta in Sovereignty
                          „ Wozu braucht Gott ein Raumschiff? “ Kirk, Star Trek 5

                          Mein YouTube Kanal: youtube.com/soerenxena

                          Kommentar


                          • #14
                            Zitat von Dulcinea Sun Beitrag anzeigen
                            Kein Grund Dich zu Häuten.
                            Ufff...da bin ich aber erleichtert. Aber Teeren und Federn? Oder Vierteilen? *Angst*

                            Zitat von Dulcinea Sun Beitrag anzeigen
                            Das trifft zumindest auf die genannte Serie SGA weitestgehend zu. Zumindest für den normal intelligenten Menschen. Nur gelegentlich blitzen wirklich mal ein paar tiefschürfende Gedanken auf, worüber man dann noch ein wenig nachdenken kann. Ich liebe vor allem die Metaphorik von SF. Die gelegentlich dann doch das Ganze nicht so platt und anspruchslos macht.

                            ST und SG-1 würde ich nicht als anspruchslos bezeichnen. Hier gibt es doch einige Sachen über die man etwas tiefer reflektieren kann. Selbstverständlich kann man sich auch einfach nur berieseln lassen - ohne nach dem tieferen Sinn zu fragen oder sonstwas mit sich machen zu lassen.
                            Also ich sehe SGA nicht so riesig weit von SG-1 oder ST entfernt. Aber Du hast latürnich Recht, dass man über Manches ein wenig Nachdenken kann...dennoch ist dies nichts im Vergleich zum Alltag (Job, Studium, etc.), vielleicht auch, weil man alles mit ein wenig Abstand betrachten kann...am Ende der Folge ist alles bereinigt und geklärt.

                            Zitat von Dulcinea Sun Beitrag anzeigen
                            SG-1 habe ich zum Beispiel u.a. immer gerne gesehen, weil mich die Idee fasziniert hat, wie jeglicher Götterglaube in Frage gestellt wurde. Vermeintliche Wunder mit technologischem Vorsprung erklärt wurden. Die Konflikte die daraus entstehen, wenn jemandem der Glauben geraubt wird etc. Und wie unglaublich schnell die Menschen wieder vor einem Gott knien - nur weil ihnen das Verständnis und das Wissen fehlt. Ganz klar wird hier dargestellt wie schädlich und gefährlich ein auf Angst basierender Glaube ist. - Unschwer erkennbare Analogie zu unseren angstbasierten Weltreligionen - nur der Fromme kommt in den Himmel, allen anderen droht die Hölle. ... Ich schreib mich schon wieder in Rage - sorry das geht etwas an meinem eigenen Thema vorbei.
                            Schon gut...tob' Dich aus.

                            Kommentar


                            • #15
                              Ich schau mir auch immer mal die Episoden von manchen Serien in "Pausen" rein, was dann mal vom Alltag ablenkt und man sich erstmal in dieser "Fantasy"-welt ist. Schade ist halt nur nach 40 minuten daraus entrissen zu werden (meist mit dem Ende).
                              Mir gefällt , so wie es Dulcinea Sun auch schon gesagt hat, dass der Götterglaube mit der Machtsucht der Guault (bitte nicht hauen, ich weis icht wies geschrieben wird) erklärt wird. Zumal ich nicht wirklich Fan von Religionen bin (aber trotzdem tolerant).
                              MfG Philliph
                              ~~:::Battlestar Galactica:::~~~

                              InterStella - Foren-RPG

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X