Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

neues SciFi Universum: grey future Utopia

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • neues SciFi Universum: grey future Utopia

    Ich bin ein junger Schriftsteller und arbeite an einem neuen Science Fiction Universum. Das Projekt ist sehr groß und umfasst einige hundert Szenarien und Welten über mehrer Genre hinweg. Über Feedback wäre ich sehr dankbar. Neben drei Leseproben (je 51 Seiten eines Romans) poste ich einen Link zur Geschichtsschreibung der Utopie.

    A Geschichtsschreibung Geschichte 2016-2093 ? grey future Utopia
    B Leseprobe: Billiges Personal
    C Leseprobe: Krieg und schwarzer Sand
    D Leseprobe: Die Runnerin, ihr Diplomat, sein Engel und ihr Konzerner

    Natürlich habe ich noch eine Rezension zum dritten Roman beigelegt, damit ihr einen ungefähren Eindruck erhaltet:
    „Die Runnerin, der Diplomat, sein Engel und ihr Konzerner“ bietet intelligente Sci-Fi-Unterhaltung vom Feinsten, die immer wieder eine andere, ungeahnte Richtung einschlägt und den Leser damit völlig in ihren Bann zieht. Das Beziehungsnetz der sich fortlaufend entwickelnden Figuren ist eng mit dem Plot und den neu entstandenen und bereits eingeschleppten Problemen verwoben. Atemlos wird der Leser weiterlesen, um Fatboy, Antalia und Co auf den Spuren zu bleiben.
    Burgy Zapp entfesselt hier einmal mehr ein wahres Feuerwerk an brisanten Verkettungen, durch deren Wirren sich seine vielseitigen Charaktere kämpfen und das eine oder andere Mal auch stolpern. Gerade durch ihre liebenswerten Macken versprühen sie eine Prise von feinem Humor, der sofort Sympathie hervorruft.
    Ein Leseabenteuer in der typischen literarischen Handschrift von Burgy Zapp, der es versteht, die Spannung aufrechtzuhalten.

    zur grey future Utopia
    Burgy Zapp ist der Begründer des grey future Utopie Genres, in dem sich kulturelle sowie schriftstellerische Strömungen genauso begegnen, wie Gut und Böse im Twilight ineinander übergehen. Zwischen bewaffneten Interessenskonflikten, zeitgenössischen Strömungen und Notwendigkeiten einer lebenswerten, aber unperfekten Zukunft verschwimmt ScFi, Fantasy und Roleplay zu einer fassbaren reellen Wirklichkeit. Die expandierende Zukunft zeigt den Konflikt technokratischer, magischer, religiöser und mystischer Weltbilder und lädt zu Abenteuern in einer nahfernen gefährlichen, aber reichhaltigen Zukunft ein.


    Der oberste Roman ist ein dem Cyberpunk nahe stehender Roman, der zweite geht hauptsächlich Richtung SciFi, sowie der dritte.

    Neben Magie und moderat weiter entwickelter Technik, ist es gerade die Verschmelzung beider, die in meinem Universum Weltraumreisen sowie Überlicht durch magische Raumkrümmung etc. möglich machen.

    Das Projekt umfasst etwa 3500 Buchseiten und wird voraussichtlich Ende 2008 die ersten Buchveröffentlichungen erleben. Bis dahin bleibt ausreichend Zeit für korrigierende Anpassungen, daher bin ich für Feedback in diesem Forum sehr dankbar. Wir betreiben auch ein Forum, aber ich stelle die Bitte nach Feedback hier und bitte auch um Antworten im scifi-forum.

    Die Romane sind noch nicht käuflich, können aber bereits unverbindlich vorgemerkt werden.

    Vielen Dank für Feedback und schöne Grüße
    BZ

    PS Die Vertretung der Romane liegt bei der Romankanzlei, über Angebote von Verlagen, Arbeitsangeboten von SciFi Lektoren und Interesse mitzuwirken vonseiten SciFi-Rollenspiel-Meistern freuen wir uns.

  • #2
    erstmal Hut ab für soviel Fleiss und die ganze Arbeit die in deinem projekt steckt.
    Muss aber ehrlich sagen,als ich auf Orks,Elfen,Zwerge und magie;also ein mysterie/fantasie element,gestossen bin,dass ich dann aufgehört habe...bin wahrscheinlich einer dieser wenigen langweiligen "Technik-SciFi" freunde und habe immer so ne Bremse in mir wenn Elemente wie die oben genannten in Geschichten auftauchen

    ........werde es mir aber trotzdem durchlesen in den kommenden tagen wenn ich etwas zeit abends finde
    "Eines Tages wird alles gut sein, das ist unsere Hoffnung. Heute ist alles in Ordnung, das ist unsere Illusion." Voltaire

    Kommentar


    • #3
      Zitat von kosmoaffe Beitrag anzeigen
      erstmal Hut ab für soviel Fleiss und die ganze Arbeit die in deinem projekt steckt.
      Muss aber ehrlich sagen,als ich auf Orks,Elfen,Zwerge und magie;also ein mysterie/fantasie element,gestossen bin,dass ich dann aufgehört habe...bin wahrscheinlich einer dieser wenigen langweiligen "Technik-SciFi" freunde und habe immer so ne Bremse in mir wenn Elemente wie die oben genannten in Geschichten auftauchen
      leider bin auch ich mehr der Fan von möglichst viel Technik...einzig WH40k sagt mir ansonsten zu aber das auch nur wegen der coolen Mil. Action.
      Der Zweifel ist der Ursprung allen Wissens.
      "Der Krieg ist der Vater aller Dinge." by Heraklit ca. 350 b.c.
      "Nun Wahrsager des Märzen Idus ist nur da. ---- Ja oh Cäsar, doch noch nicht vorrüber!" by Wiliam Shakesbear

      Kommentar

      Lädt...
      X