Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Rechtslage bei Fanvids?

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Rechtslage bei Fanvids?

    Hallo,

    ich würde gerne ein paar Fan-Vids für B5 machen: Folgende Fragen dazu...

    -also Szenen aus B5
    -mit verschiedenster Musik kombiniert...u.U. auch nur mit klassischer Musik
    -auf meiner eigenen Homepage einstellen oder auf Youtube/MyVideo etc....

    Weiß jemand fundiert, wie die Rechtslage hier wirklich aussieht?

    Für Feedback wäre ich dankbar....

  • #2
    Zitat von Rasmes Beitrag anzeigen
    Hallo,

    ich würde gerne ein paar Fan-Vids für B5 machen: Folgende Fragen dazu...

    -also Szenen aus B5
    -mit verschiedenster Musik kombiniert...u.U. auch nur mit klassischer Musik
    -auf meiner eigenen Homepage einstellen oder auf Youtube/MyVideo etc....

    Weiß jemand fundiert, wie die Rechtslage hier wirklich aussieht?

    Für Feedback wäre ich dankbar....
    Erstmal Willkommen

    also dieses Thema ist komplizierter als du vieleicht denken magst.
    Es ist so das ich und auch andere hier, dir nur unser Wissen weitergeben können und dieses wissen fehlerhaft sein kann.

    Letzendlich müsstest du das mit einen Anwalt beschprechen wie die rechtliche Lage bei einer veröffentlichung aussieht.

    Prinzipjel ist es, nach meinen wissen wie folgt :
    Für dich Privat darfst du Filmszenen und Musik Szenen schneiden verändern usw...

    Damit kannst du eigentlich machen was du willst...

    Wenn du das was du fragtest dann ins internet stellen würdest, wäre dies eine veröffentlichung.

    Selbst wenn du kein geld dafür nimmst und in deinen Film sogar die Quellen angibst von woher welche Musik oder Szenen stammen, so hast du rein rechtlich nicht die erlaubnis dies zu veröffentlichen.

    Erst müsstet du theoretisch alle Leute anschreiben und fragen ob du das darfst.

    Schließlich liegen die rechte der Szenen und Musik bei anderen. Bei den Schauspielern, Studios, Animationsleuten, Regie Leuten, Komponisten und und und....

    Stell dir vor jemand käme auf die Idee Schindlers Liste neu zu vertonen und die Dialoge neu zu sprechen und dies zu verraschen...

    Wäre doch ein Hammer oder ? Siehst du, und davor wollen sich z.b die rechte inhaber schützen.

    Sonst könnte ja jeder dahergelaufene einfach mal einen Film oder sonst was verfäschen....

    Auserdem geht es denen auch ums Geld... Die besitzer wollen ihr Material schützen....

    Wer z.b Musik veröffentlich muss mit schadensersazklage rechnen wenn er von dem Rechteinhaber für diese veröffentlichung autorisiert wurde...

    Wie gesagt ich kann dir keine garnatie für meine aussagen geben, letzendlich brauchst du rechtlichen rat von Anwälten, was du darfst und was nicht.

    Ich hoffe ich konnte dir helfen

    Viel Spaß noch weiter hier...

    Gruß

    Dominion
    Zuletzt geändert von Dominion; 20.02.2008, 01:51.
    Schwule dürfen weder Blut noch Organe Spenden http://www.schwulst.de/content/SchwuleBlutspende
    Liebe ist ein Menschenrecht - Niemand sollte anderen DAS verwehren! :)[/CENTER]

    Kommentar


    • #3
      Zustimmung. Was vor einigen Jahren noch ohne viel Bedenken möglich war ist heute alles nicht mehr sicher ohne jurstischen Rat - also: Anwalt. Und den wird jemand wegen einer kurzen Hobby-idee kaum jemand aufsuchen.


      Zitat von Dominion Beitrag anzeigen
      Stell dir vor jemand käme auf die Idee Schindlers Liste neu zu vertonen und die Dialoge neu zu sprechen und dies zu verraschen...

      Wäre doch ein Hammer oder ?

      [...]

      Sonst könnte ja jeder dahergelaufene einfach mal einen Film oder sonst was verfäschen....
      Dann brauchst Du nur mal bei clipfish diverse respektsvermüllte und vertontverschrottete Verar***e von einigen Star Trek Episoden anzugucken - komisch dass da niemand was unternimmt.

      Kommentar


      • #4
        Rein rechtlich gesehen stand es so auch neulich in unserer Zeitung, da wird also was dran sein.

        @ Marvek: Kosten/Nutzen - Relation. Es ist doch unmöglich, sich die Mühe zu machen, und alle Leute abzustrafen - man macht das einfach stichprobenartig, sucht sich sozusagen ein paar Bauernopfer, die für ihre Vergehen bluten müssen.

        Kommentar


        • #5
          Viele Rechteinhaber verfolgen solche Aktivitäten schlichtweg nicht, weil es natürlich auch kostenlose Werbung ist. Umgekehrt macht man sich keine Freunde, wenn man die eigenen Fans durch Verbote vergrault. So lange niemand Geld damit verdienen will und sich die Nutzung des Materials in vernünftigen Maßen bewegt, lässt zumindest Paramount/CBS solche Projekte in Ruhe. Allerdings ist es natürlich nicht sicher, dass dies auf ewig so bleibt. Grundsätzlich dürfte man ja nicht mal FanFic schreiben, wenn man in den Geschichten auf Charaktere und Orte des Star Trek Universums zurückgreift.

          Die Frage zur Musik ist dann noch einmal eine ganz andere. Grundsätzlich darf man aber auch hier nicht einfach irgendwelche Werke verwenden. Zum Thema klassische Musik, kommt es darauf an, ob die verwendeten Aufnahmen irgendwelchen Copyright Rechten unterliegen. Die Werke selbst sind zwar häufig Public Domain, aber das gilt dann nicht automatisch für die Einspielungen.

          Eine Seite mit Aufnahmen klassischer Musik, die man uneingeschränkt weiter verwenden darf wäre Musopen
          Für einen Euro durch die Spree, nächstes Jahr am Wiener See. - Treffen der Generationen 2013
          "Hey, you sass that hoopy Ford Prefect? There's a frood who really knows where his towel is." (Douglas Adams)

          Kommentar


          • #6
            Also erstmal herzlichen Dank für die schnellen Reaktionen und Informationen.
            Einen Anwalt zu konsultieren ist aufwändig und kostenreich. Werde ich wohl nicht machen. Hab auch keine Rechtsschutzversicherung.

            "Eine Seite mit Aufnahmen klassischer Musik, die man uneingeschränkt weiter verwenden darf wäre Musopen" -->hab ich mir angeschaut, nicht die beste Qualität, aber hört sich gut an und würde in diesem Rahmen völlig ausreichen.

            Zumindest wegen der Musik, kann man dann nicht wirklich Ärger bekommen.

            Nutzung des Bildmaterials ist, so wie ich das jetzt verstehe, im Grunde(wenn man nicht zig Organisationen um Erlaubnis bittet) sofort strafbar, wenn man es public zur Verfügung stellt. Man wäre dann auf den guten Willen der Rechteinhaber angewiesen - die vermutlich aber die Fans wirklich nicht unnötig vergraulen wollen. Und schließlich ist es ja auch Werbung wie "Ford Prefect" berechtigt angemerkt hat.

            Angenommen der gute Willen, wäre doch nicht vorhanden, wie sehen negative Szenarien aus?

            -Abmahnung und man wird aufgefordert das Vid zu löschen
            -man wird gleich angezeigt....und muß was weiß ich wie hohe Strafen zahlen
            -die Polzei kommt und nimmt meinen PC mit...hmmmmm

            Hat irgendjemand schon mit solchen Konflikten Erfahrung?

            Kommentar


            • #7
              Konkretes Beispiel: Eine Bekannte hat ein Musikvideo über eine Fernsehserie bei youtube eingestellt, und dieses wurde binnen weniger Tage/Wochen wieder gelöscht und sie erhielt per mail die Aufforderung, das Hochladen solcher Videos in Zukunft zu unterlassen.
              Bin mir aber sicher, dass es da auch Fälle gibt, wo härter bestraft wurde.

              Kommentar


              • #8
                Pauschal kann man darauf keine Antwort geben und eben das ist das Problem. Was Zefram beschrieb, wäre der erste Weg, den die meisten Betreiber gehen würden. Der nächste Schritt (eine teure Abmahnung) findet meistens gegenüber Leuten statt, die ohne werblichen Nutzen für den Rechteinhaber Material weiter verbreiten, z.B. über Tauschbörsen. Eine meiner Meinung nach vernünftige Praxis, die sich aber nicht verallgemeinern lässt.

                Schlussendlich: Wenn du sowas machst, bist du stets auf den guten Willen und den Marketingverstand der Rechteinhaber angewiesen - das Risiko trägst ganz alleine du. Solltest du dich dazu entschließen, das Risiko einzugehen, so solltest du auf jeden Fall Mindestvorkehrungen treffen, so dass die Werke in positiven Kontext gesetzt werden und auch im Clip selber beworben werden - indem du den Künstler der Musik z.B. in den Credits aufführst.
                Have you seen my force lance? Star Wars: The New Era | Scifi-Space.net
                "Screams of a billion murdered stars give lie to the night's peace, while we cling in desperation to the few fragile spinning stones we call worlds"
                Wayfinder First Order Hasturi aka "The Mad Perseid" 217 AFC

                Kommentar


                • #9
                  indem du den Künstler der Musik z.B. in den Credits aufführst.
                  Wobei das unabhängig von der rechtlichen Lage Ehrensache sein sollte.



                  mfg
                  Dalek
                  "The Earth is the cradle of humanity, but one can not live in a cradle forever."
                  -Konstantin Tsiolkovsky

                  Kommentar


                  • #10
                    Wie gesagt so lange du alles für dich Privat tust ist dies keine Straftat.
                    Du darfst dein fertiges werk jedoch nicht an dritte weitergeben.
                    Nicht zu vergessen bleibt ,wenn du z.b Szenen von DVD Filmen oder Serien nimmst, das so manche DVD oder CD heutzutage kopiergeschützt ist.

                    Und es ist strafbar einen Kopierschutz zu umgehen, selbst für Private zwecke.

                    Das heißt : Besitzt du eine orginal DVD, die dir gehört und willst davon eine Sicherungskopie machen, so darfst du das natürlich , nur nicht wenn die DVD Kopiergeschützt ist...

                    Ich/Wir wollten dir den spaß nicht nehmen, aber so sieht es leider nunmal aus, und sonst ? Bleibt nur rat beim Anwalt hohlen...

                    Und auch wenn viele das tun, wie heist es doch so schön :
                    Wenn 100 so etwas ins NEtz stellen und kein ärger bekommen,
                    kann der 101 den ganzen ärger bekommen, den es gibt so berüchtigte abmananwälte, die nur auf Leute wie dich, die es vieleicht nur gut meinen, warten um dich dann fertig zu machen...
                    Traurig aber war...

                    Denn es geht den Reichen nur ums Geld !
                    Und das geld muss ja schließlich beschützt werden vor den Menschen die keins haben...

                    Wie gesagt "Alle angaben ohne gewähr" oder war es "gewehr" *hehe*

                    Besten Gruß

                    Dominion

                    Zitat von Marvek Beitrag anzeigen
                    Zustimmung. Was vor einigen Jahren noch ohne viel Bedenken möglich war ist heute alles nicht mehr sicher ohne jurstischen Rat - also: Anwalt. Und den wird jemand wegen einer kurzen Hobby-idee kaum jemand aufsuchen.
                    Und auch da war es schon Strafbar sobald man es veröffentlichte, nur krähten die Hähne da weniger nach, aber seit YouTube und Co sieht das anders aus...

                    Zitat von Marvek Beitrag anzeigen
                    Dann brauchst Du nur mal bei clipfish diverse respektsvermüllte und vertontverschrottete Verar***e von einigen Star Trek Episoden anzugucken - komisch dass da niemand was unternimmt.
                    Tja, es gibt immer welche die unter die gürtelline treten.
                    Ich persöhnlich habe keine probleme mit Star Trek Verarschen und so,
                    so lange niemand diskriminiert wird.

                    Auch dir einen netten Gruß

                    Dominion
                    Schwule dürfen weder Blut noch Organe Spenden http://www.schwulst.de/content/SchwuleBlutspende
                    Liebe ist ein Menschenrecht - Niemand sollte anderen DAS verwehren! :)[/CENTER]

                    Kommentar


                    • #11
                      Zitat von Dominion Beitrag anzeigen
                      Denn es geht den Reichen nur ums Geld !
                      Und das geld muss ja schließlich beschützt werden vor den Menschen die keins haben...

                      Naja, von ein paar raffgieriegen Juristen ohne Berufsethos auf alle Anwälte zu schließen halte ich doch für sehr gewagt. Und es soll auch ein paar Reiche geben, die keine gierigen, egoistischen Geizhälse sind.



                      mfg
                      Dalek
                      "The Earth is the cradle of humanity, but one can not live in a cradle forever."
                      -Konstantin Tsiolkovsky

                      Kommentar


                      • #12
                        Zitat von Zefram Beitrag anzeigen
                        @ Marvek: Kosten/Nutzen - Relation. Es ist doch unmöglich, sich die Mühe zu machen, und alle Leute abzustrafen - man macht das einfach stichprobenartig, sucht sich sozusagen ein paar Bauernopfer, die für ihre Vergehen bluten müssen.
                        Dann solltest Du das mal mit der ganzen Bilderklau-Diskussion im Münzenhandel vergleichen. So manche hoffen darauf, dass aus Auktionen, Webseiten oder Onlineshops die eigenen Bilder geklaut und für andere Zwecke gebraucht werden, was man dann (auch schon bei minderjährigen Ersttätern) mit knapp 200 Euro abmahnen kann. Daran verdient dann der Anbieter selbst und auch sein befreundeter Rechtsanwalt.

                        Möglich ist sowas allemal, wennauch nicht ganz vergleichbar mit SciFi-Produzenten, das stimmt schon.

                        Kommentar


                        • #13
                          Zitat von Dalek Beitrag anzeigen
                          Naja, von ein paar raffgieriegen Juristen ohne Berufsethos auf alle Anwälte zu schließen halte ich doch für sehr gewagt.
                          Davon habe ich nicht gesprochen sondern von den Abmananwälten und von den reichen Film-Stars und Musik-Stars und Co...

                          Trotzdem lieben gruß

                          Dominion
                          Schwule dürfen weder Blut noch Organe Spenden http://www.schwulst.de/content/SchwuleBlutspende
                          Liebe ist ein Menschenrecht - Niemand sollte anderen DAS verwehren! :)[/CENTER]

                          Kommentar

                          Lädt...
                          X