Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Funktionsweise SciFi Waffen

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Funktionsweise SciFi Waffen

    Hallo zusammen,

    ich arbeite momentan an einem SciFi Tabletop Spiel und suche dafür unterschiedliche Waffen. Das Spiel spielt in einer dystopischen Cyberpunk Welt und es sollen für das Konterprinzip 3 Arten von Waffen existieren: konventionelle Waffen (Gewehre, Rail Guns ...), Energiewaffen (Laser, Disruptor, Plasmawaffen ...) und eine dritte Waffenart. Momentan ist die dritte Waffenart im erweiterten Sinne toxische Waffen. Nur fallen mir hier nur bedingt viele unterscheidliche Waffen ein. Beispielsweise Röntgenstrahler, Gammastrahlenkanone, Säurewaffen, Maser. Und da das ganze schön stimmungsvoll sein soll, suche ich auch eine passende, technische Erklärung der funktionsweise der jeweiligen Waffen. Habe schon in verschiedenen Foren gesucht (u.a. bei Perry Rhodan). Habt ihr irgendwo Beschreibungen, kennt ihr gute Web-Adressen oder der gleichen?

  • #2
    Gammastrahler?

    meinst du jetzt eher einen Fokussierten Gammastrahl, also einen Gammalaser (Graser) oder eine Vorrichtung für grossflächige Bestrahlung?

    Für ersteres würde ich einen sogenannten Synchrotronlaser, auch Freier Elektronen Laser (FEL) genannt, nehmen.
    Eine Beschreibung dafür findest du in der Wikipedia.

    Falls du eher zweiteres meinst, brauchst du eine SEHR starke Gammastrahlen-Quelle (um eine Kampfunfähigkeit innert Sekunden herbeizuführen musst du einem Menschen gut 50 Gray verpassen (entspricht 5'000 rad) (zum Vergleich, auf dem Mond kriegst du pro Jahr etwa 100 mSv = 0.1 Gray ab) (ka wo du die hernimmst).
    Understanding the scope of the problem is the first step on the path to true panic.

    - Florance Ambrose

    Kommentar


    • #3
      Als dritten typ könnte ich dir Null-Punkt-Waffen ans herz legen.
      Das problem ist das die, soweit ich weiß, nirgendwo canon sind weil die größtenteils meinem hirn entsprungen sind.
      Auf jeden fall wird bei einer ZPW(Zero-Point-Weapon) ein gewisser Raum angewählt. Innerhalb des Gewählten radiuses wird dann alle Materie, Energie und was es sonst noch geben könnte zu 100% in Energie umgewandelt, danach dann unserem Universum abgezogen, und zum Schluss um das Raum-Zeit gefüge nicht zu schädigen wird die gesammte Energie in form einer Exothermen Reaktion wieder unserem Universum zugefügt.
      Also das wär mein vorschlag.
      is nur nicht unbedingt mobil, denk ich.
      Lelouch of The Rebelion
      For the Zero Requiem!


      InterStella To boldly do

      Kommentar


      • #4
        vielleicht wär auch ein Äquivalent zur Handflammpatrone nicht schlecht
        und für die normalen Gewehre würde sich ein Design das elektrische Zündung statt Schlagbolzen impliziert anbieten(wirkt futuristischer)
        I can see a world with no war and no hate.

        And I can see us attacking that world, because they would never expect it.

        Kommentar


        • #5
          Wie wäre es mit Nahkampfwaffen? Mit Monofilamentsensen, Vibroklingen oder Monomolekularen Klingen kann man da auch einiges reißen.

          Ansonsten wäre der Melter aus Warhammer 40k eine Möglichkeit. Als Ergänzung für Kategorie 1 fällt mir noch der Bolter ein.

          Kommentar


          • #6
            @HMS Fearless
            Ich meinte ersteres, den Graser.

            @Baal´sebub
            Ich dachte an Nahkampfwaffen für alle Schadenstypen.

            Orientiert habe ich mich an dem Spiel Earth 2160. Dort gibt es 3 Schadensarten (konventionell, Energie, Chemie) und 3 verschiedene Panzerungen, gegen jede Schadensart eine. An sowas hatte ich da gedacht. Nur leider gibt es in Earth 2160 nur sehr wenige chemische Waffen.

            Kommentar


            • #7
              Zitat von McBright Beitrag anzeigen
              @HMS Fearless
              Ich meinte ersteres, den Graser.
              unterscheidet sich eigentlich nicht gross vom Laser, nur arbeitest du mit einer sehr kurzen Wellenlänge.
              Der Schaden entsteht auch nicht durch die Gammastrahlung, sondern wie bei einem normalen Laser durch direkte Energieeinwirkung in Form von Hitze.

              Allerdings sind Laser innerhalb einer Atmosphäre auf Grund des "Blooming-Effekts" nicht sehr effektiv.
              Understanding the scope of the problem is the first step on the path to true panic.

              - Florance Ambrose

              Kommentar


              • #8
                Zitat von McBright Beitrag anzeigen
                Hallo zusammen,

                ich arbeite momentan an einem SciFi Tabletop Spiel und suche dafür unterschiedliche Waffen. Das Spiel spielt in einer dystopischen Cyberpunk Welt und es sollen für das Konterprinzip 3 Arten von Waffen existieren: konventionelle Waffen (Gewehre, Rail Guns ...), Energiewaffen (Laser, Disruptor, Plasmawaffen ...) und eine dritte Waffenart. Momentan ist die dritte Waffenart im erweiterten Sinne toxische Waffen. Nur fallen mir hier nur bedingt viele unterscheidliche Waffen ein. Beispielsweise Röntgenstrahler, Gammastrahlenkanone, Säurewaffen, Maser. Und da das ganze schön stimmungsvoll sein soll, suche ich auch eine passende, technische Erklärung der funktionsweise der jeweiligen Waffen. Habe schon in verschiedenen Foren gesucht (u.a. bei Perry Rhodan). Habt ihr irgendwo Beschreibungen, kennt ihr gute Web-Adressen oder der gleichen?
                In der Perrypedia findest Du Unmengen von SF-Waffensystemen aus dem Perry Rhodan Universum - Alles detailiert beschrieben und erklärt.

                Kategorie:Offensive Waffensysteme - Perrypedia

                Galaktische Grüsse aus Delmenhorst
                Starcat66
                Danger - save your ears - this thread is under prog rock: Progressiv Rock und artverwandte Musik

                Kommentar


                • #9
                  Über nimm doch für dein Tabletop game die Waffenlisten von Cyberpunk und Shadowrun rollenspiele. Da hast du eine grosse aufstellung der waffen gattungen und waffen.

                  aber du soltest zuerst dir ein paar grundlegenden fragen stellen willst du jede waffe einzeln bewerten oder schliest du ganze Waffengruppen zusammen.
                  wird das game für groß Schlachten oder mit wenig figuren. Ist es ein spiel im eigendlichem oder soll es ein Rollenspiel in bestimmten situationen unterstützen.

                  Kommentar

                  Lädt...
                  X