Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

SciFi in der Musikszene

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • SciFi in der Musikszene

    Ein ungewöhnlicher Forentitel? Na klar, SciFi und Rock sind kaum zu verbinden. Ich habe heute im Netz gesehen, dass eine Gruppe namens Cinema Bizarre bei dem Comet heute teilnimmt, und man siehe und staune, die haben ein klasse Video gemacht, Titel: Escape to the Stars", mit tollen Effekten. Es geht also doch! Wäre ja nicht so schlecht, wenn man dafür voten würde. Ich machs jedenfalls ein paar Mal, vielleicht sieht man das dann ja öfter im TV.
    And now, beam me up, Scotty

  • #2
    Zitat von UniversalSoldier Beitrag anzeigen
    Ein ungewöhnlicher Forentitel? Na klar, SciFi und Rock sind kaum zu verbinden.
    Es gibt schon einen ähnlichen Thread, in dem doch recht deutlich klar wird, dass Rock und SF schon immer gut zueinander gepasst haben. Besonders in den 70ern gab es unzählige Bands, meist aus der Progressive Rock - Szene, die gerne mit SF-Motiven gespielt haben und auch im Heavy Metal - Bereich gibt es nach wie vor einige Bands, die man mit SF-Themen in Verbindung bringen kann.

    Kommentar


    • #3
      Es gibt einiges an Space orientierter Rockmusik.
      Als ich noch ziemlich extreme Musik gehört habe war ich ein großer fan von der US Band "Fear Factory". Wer harte rhytmische, aber auch teils melodiöse Industrial Metal Musik mag, der findet in den texten und besonders Maschienengeräusch orientierten Musik von Burton C. Bell & co garantiert seine helle freude, Alles ist sehr von Terminator und Phillip K. Dick insperiert. Besonders das Meisterwerk De-Manufacture und ds nachfolgene Konzeptalbum Obsolete kann ich Scifi Fans empfehlen. Bei letzterem handelt es sich sogar um eine abgeschlossene Scifi Geschichte mit im Booklett enthaltenen zusätzlichen Texten. Geil ehrlich

      Kommentar

      Lädt...
      X