Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Klischees oder ständig wiederkehrende Dinge aus Scifi-Serien/Filme

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Klischees oder ständig wiederkehrende Dinge aus Scifi-Serien/Filme

    Was kennt ihr für Klischees und wiederkehrende Ereignisse und Dinge aus Scifi-Serien und Filme.
    Z.B. in Startrek Voyager die Affinität zur Zahl 47, oder in TOS das sterben der Redshirts?

    Edit: Mein 100ster Beitrag
    68 61 62 61 64 61 2d 68 61 62 61 64 61


  • #2
    TOS ist besonders anfällig für Klischees:
    Kirks Frauen, Kirks Totreden von Computern, Kirks zerissene Hemden, hysterisch Kreischende Frauen, Spocks "faszinierend", McCoys "Ich bin Arzt, und kein ..." bzw. "Er ist tot, Jim." ...

    Allgemein fällt mir noch ein: "Alles wird gut" und das stetige Retten in letzter Sekunde, oder dass immerhin 3 von 5 Star Trek Serien ihre Nazi-Folge brauchten (TOS, VOY, ENT).

    Glückwunsch zum 100.
    Gruss, Marvek
    Chemieonline

    Kommentar


    • #3
      Die "Ich bin Arzt, und kein..."-Sprüche sind einfach genial, gibt es irgendwo eine Sammlung davon?

      Das Retten in letzter Sekunde ist aber in fast allen SF-Serien so (Stargate v.a.)

      Hm, diese Naziepisoden sind teilweise ziemlich grotesk, aber wo war in VOY so eine Episode? War das die mit den Hirogen und der riesigen Holodecksimulation?
      68 61 62 61 64 61 2d 68 61 62 61 64 61

      Kommentar


      • #4
        Zitat von mattberg Beitrag anzeigen
        Die "Ich bin Arzt, und kein..."-Sprüche sind einfach genial, gibt es irgendwo eine Sammlung davon?
        Ich bin Arzt - Memory Alpha...

        Zitat von mattberg Beitrag anzeigen
        Hm, diese Naziepisoden sind teilweise ziemlich grotesk, aber wo war in VOY so eine Episode? War das die mit den Hirogen und der riesigen Holodecksimulation?
        Ja genau die. Bei Sat.1 lief vor Jahren mal die Vorschau wo eines der Hologramme den rechten Arm hebt und lauthals ruft: "H... H....." Das hat man schnellstens geändert in ein "Wir werden siegen!".
        Gruss, Marvek
        Chemieonline

        Kommentar


        • #5
          Zitat von Marvek aka envoy Beitrag anzeigen
          Danke, aber der Link geht nicht, hab mal die Punkte woanders hingesetzt, und jetzt geht es.


          Zitat von Marvek aka envoy Beitrag anzeigen
          Ja genau die. Bei Sat.1 lief vor Jahren mal die Vorschau wo eines der Hologramme den rechten Arm hebt und lauthals ruft: "H... H....." Das hat man schnellstens geändert in ein "Wir werden siegen!".
          Uiui, das war aber heftig.
          Kein Wunder dass die das geändert haben.
          68 61 62 61 64 61 2d 68 61 62 61 64 61

          Kommentar


          • #6
            Da gibt es eine ganze Menge Dinge:
            (Die Platzierungen ergeben sich nicht aus der Anzahl der Folgen, sondern an dem Einfluss der Thematik auf Scifi allgemein)

            Platz 1: Zeitreisen
            Es gibt so ziemlich keine SciFi-Serie wo nicht mindestens eine Zeitreisefolge enthalten war. Meistens laufen sie entweder nach dem Schema ab, dass ein Team versehentlich in der Vergangenheit gelandet ist und wieder einen Weg zurück in die Zukunft sucht oder ein Protagonist oder Antagonist reist in die Vergangenheit und ändert versehentlich oder absichtlich die Zeitlinie und die Protagonisten müssen sie wiederherstellen. Oder irgendwelche wirren Zeitschleifen.

            Beispiele: TOS Griff in die Geschichte (1+2), TOS Morgen ist Gestern (1), TOS Portal in die Vergangenheit (1), TNG Die Zukunft schweigt (3), TNG Die alte Enterprise (2), TNG Deja Vu (3), TNG Gefahr aus dem 19. Jh. (1), Star Trek 8 (2), DS9 Gefangen in der Vergangenheit (1+2), DS9 Immer diese Last mit den Tribbles (2), VOY Vor dem Ende der Zukunft (1), VOY Zeitschiff Relativity(2), VOY Voller Wut (2+3), VOY Endspiel (2), SG1 1969 (1), SG1 Kein Ende in Sicht (3), SG1 2010 (2), SG1 Möbius (2), SGA 10.000 Jahre (2)

            Platz 2: Alternativerealitätsstories
            Viele Folgen wo ein Team in eine alternative Realität gerädt oder jemand aus einer alternativen Realität in die Storierealität kommt. Sie sind auch oftmals mit Zeitreisestories verbunden.

            Beispiele:TOS Ein Paralleluniversum, TNG Die alte Enterprise, TNG Parallelen, TNG Gestern, Heute, Morgen, DS9 Die andere Seite, DS9 Der Visionär, DS9 Durch den Spiegel, DS9 Der Besuch, DS9 Der zerbrochene Spiegel, DS9 Kinder der Zeit, DS9 Tarnvorrichtung, VOY Der Zeitstrom, VOY Temporale Sprünge, VOY Ein Jahr Hölle, VOY Temporale Paradoxie, VOY Zersplittert, SG1 Die Invasion, Teil 1, SG1 Lebenslinien, SG1 2010, SG1 Möbius, SG1 Der Ripple-Effekt, SGA 10.000 Jahre, SGA Der doppelte Rodney

            Platz 3: Unbekannte Krankheit oder unbekannte Macht befällt ein Crewmitglied oder das Team
            Wie die Überschrift schon sagt.

            Beispiele: TOS Implosion in der Spirale, TOS Miri, ein Kleinling, TOS Falsche Paradies, TOS Weltraumfieber, TOS Wie schnell die Zeit vergeht, Das Spinnennetz, TNG Gedankengift, TNG Planet Angel One, TNG Die jungen Greise, TNG Kraft der Träume, TNG Augen in der Dunkelheit, TNG Der unbekannte Schatten, TNG Die Operation, DS9 Babel, DS9 Das Harvester-Disaster, VOY Elogium, VOY Entscheidungen, VOY Tuvoks Flashback, VOY Das Ritual, VOY Makrokosmos, VOY Pon Farr, VOY Charakterlemente, VOY Unvollkommenheit, SG1 Die Seuche, SG1 Die Auserwählten, SG1 Insekten des Todes, SG1 Besessen, SG1 Das Licht, SG1 Die Entscheidung, SG1 Virus aus dem Eis, SG1 In Morpheus Armen, SGA 38 Minuten, SGA Hot Zone

            Platz 4: Ein Team oder Teammitglied wird kopiert/verdoppelt oder in einen Androiden umgewandelt oder in einen Geist umgewandelt
            Irgendjemand ist ausserhalb seines Körpers oder Persönlichkeit wird manipuliert:

            Beispiele: TOS: Kirk:2=?, TOS Der alte Traum, TOS Spock ausser Kontrolle, TOS Geist sucht Körper, TOS Spocks Gehirn, TOS Gefährlicher Tausch, Star Trek II und III, Star Trek V, TNG Die geheimnisvolle Kraft, TNG Das fremde Gedächtnis, TNG Die Zukunft schweigt, TNG Botschafter Sarek, TNG Das kosmische Band, TNG Beweise, TNG Gefährliche Spielsucht, TNG Ungebetene Gäste, TNG So nah und doch so fern, TNG Das zweite Leben, TNG Erwachsene Kinder, TNG Das Gesicht des Feindes, TNG Phantasie oder Wirklichkeit?, TNG Riker:2=?, TNG Ronin, TNG Radioaktiv, TNG Der Komet, TNG Der Fall Utopia Planitia, TNG Genesis, DS9 Der Parasit, DS9 Meuterei, DS9 Metamorphosen, DS9 O'Briens Identität, DS9 Das Festival, DS9 Ferne Stimmen, DS9 Facetten, DS9 Unser Mann Bashir, DS9 Strafzyklen, DS9 Zeit der Abrechnung, VOY Transplantationen, VOY Die Augen des Toten, VOY Von Angesicht zu Angesicht, VOY Rätselhafte Visionen, VOY Die Raumverzerrung, VOY Suspiria, VOY Gewalt, VOY Tuvix, VOY Der Kriegsherr, VOY Der Wille, VOY Die neuen Identität, VOY Nemesis, VOY Leben nach dem Tot, VOY Vis-a-Vis, VOY Eine, VOY Das Vinculum, VOY Verborgene Bilder, VOY Euphorie, VOY Die Barke der Toden, VOY Dame, Doktor, As, Spion, VOY Alice, VOY Die Voyager-Konspiration, VOY Das Mahnmal, VOY Körper und Seele, VOY Menschlichte Fehler, SG1 Der Feind in seinem Körper, SG1 Die Auferstehung, SG1 Feuer und Wasser, SG1 Der Kuss der Göttin, SG1 Übermenschen, SG1 Freund oder Feind?, SG1 Der Sarkophag, SG1 Trojanische Kugel, SG1 Seelenwanderung, SG1 Ausserirdische auf dem Vormarsch, SG1 Urgo, SG1 Unbegrenztes Wissen, SG1 Die falsche Wahl, SG1 Doppelter Einsatz, SG1 Todfeinde, SG1 Tealcs Prüfung, SG1 Der fünfte Mann, SG1 Am Abgrund, SG1 Metamorphosis, SG1 Der falsche Klon, SG1 Das Rettungsboot, SG1 Grace, SG1 Die Suche, SG1 Daniel, der Prior, SGA Unter Druck, SGA Phantome, SGA Die Warnung


            .
            EDIT (autom. Beitragszusammenführung) :

            McWire schrieb nach 8 Minuten und 30 Sekunden:

            Platz 5: Kampf zwischen Mensch und Maschine/Mensch vs Computer
            Alle Folgen wo ein übermächtiger Computer auftaucht, der durch die Protagonisten ausgeschaltet werden muss oder Folgen wo es um künstliche Intelligenz geht.

            Beispiele: TOS Krieg der Computer, TOS Landru und die Ewigkeit, TOS Die Stunde der Erkenntnis, TOS Ich heiße Nomad, TOS Der dressierte Herscher, TOS Computer M5, TOS Gefährliche Planetengirls, Star Trek 1, TNG Die Waffenhändler, TNG Sherlock Data Holmes, TNG Die Macht der Naniten, TNG Neue Intelligenz, VOY Der Isomorph, VOY Geheimnisvolle Intelligenz

            Platz 6: Protagonist erhält Superkräfte
            Irgendein Teammitglied oder das ganze Team besitzen plötzlich Superkräfte oder besondere Fähigkeiten

            Beispiele: TOS Spitze des Eisberges, TOS Was summt denn da?, TNG Rikers Versuchung, TNG Reise ins Ungewisse, VOY Die Gabe, SG1 Die fünfte Spezies, SG1 Das Vermächtnis der Ataniker, SG1 Jonas Visionen, SG1 Die verlorene Stadt, SGA Rodneys Tao

            Platz 7: Gedächtnisverlust
            Ein Teammitglied oder das ganze Team verlieren das Gedächtnis

            Beispiele: TOS Der Obelisk, TNG Gedächtnisverlust, TNG Mission ohne Gedächtnis, VOY Die Arbeiterschaft, SG1 Planet der Eiszeit

            Platz 8: Virtuelle Realität
            Ein Teammitglied oder das ganze Team wird in einer virtuellen Realität oder in einem Traum/einer Vision gefangen.

            Beispiele: TNG Gefangen in der Vergangenheit, TNG Das Schiff in der Flasche, TNG Die Traumanalyse, DS9 Chula - Das Spiel, DS9 Strafzyklen, DS9 Die Schuld, DS9 Heilige Visionen, DS9 Jenseits der Sterne, DS9 Extreme Maßnahmen, VOY Das Holosyndrom, VOY Wache Momente, SG1 Virtueller Alptraum, SGA Aurora
            Zuletzt geändert von McWire; 02.07.2008, 05:13. Grund: Antwort auf eigenen Beitrag innerhalb von 24 Stunden!
            Mein Profil bei Memory Alpha
            Treknology-Wiki

            Even logic must give way to physics. / Sogar die Logik muss sich der Physik beugen. -- Captain Spock, 2293

            Kommentar


            • #7
              Zitat von mattberg Beitrag anzeigen
              Was kennt ihr für Klischees und wiederkehrende Ereignisse und Dinge aus Scifi-Serien und Filme.
              Z.B. in Startrek Voyager die Affinität zur Zahl 47, oder in TOS das sterben der Redshirts?
              Zitat von Marvek aka envoy Beitrag anzeigen
              TOS ist besonders anfällig für Klischees:
              Kirks Frauen, Kirks Totreden von Computern, Kirks zerissene Hemden, hysterisch Kreischende Frauen, Spocks "faszinierend", McCoys "Ich bin Arzt, und kein ..." bzw. "Er ist tot, Jim." ...
              Ich halte es für sinnvoll, in diesem Zusammenhang zwischen Running Gags, verbreiteten Anspielungen auf andere SF-Werke und "echten" Klischees zu unterscheiden.

              Kommentar


              • #8
                Sobald ich das Wort "SF-Klischee" schon höre, fällt mir genau eine Sache ein:

                Alle Außerirdischen können Englisch, außer die, bei denen es für die Story notwendig ist, dass sie es nicht können
                Was unterscheidet einen Pferdeschwanz von einer Krawatte? - Der Pferdeschwanz verdeckt das Ar***loch ganz.

                Für alle, die Mathe mögen

                Kommentar


                • #9
                  Zitat von garakvsneelix Beitrag anzeigen
                  Sobald ich das Wort "SF-Klischee" schon höre, fällt mir genau eine Sache ein:

                  Alle Außerirdischen können Englisch, außer die, bei denen es für die Story notwendig ist, dass sie es nicht können
                  Richtig so! Wär mir aber gar nicht so als erstes eingefallen, ist mehr schon gang und gebe. Was auch noch nervt, sind Geräusche bei Weltraumschlachten. Das geht ja so was von gar nicht... ts, ts....
                  Bajoranische Ohrringe ^^
                  lol
                  ---- Werbung für Starbase8 ----
                  Besucht mich mal in Köln! ;)

                  Kommentar


                  • #10
                    ein anderes Klischee, das in SciFi gerne aufgegriffen wird (wobei sich das zum Glück langsam aber sicher ändert): Die Menschen sind die Guten, die von den bösen Außerirdischen angegriffen werden.

                    Oder: Menschen stoßen ins Weltall vor, sehen Unrecht und stürzen den bösen Herrscher / das böse Außerirdische Volk und retten die Unterdrückten.

                    Das älteste deutsche Stargate-Rollenspiel auf www.stargate-universe.de
                    "Aber Josua sprach zu den zwei Männern, die das Land ausgekundschaftet hatten: Geht in das Haus der Hure und führt das Weib von dort heraus mit allem, was sie hat, wie ihr versprochen habt."

                    Kommentar


                    • #11
                      Zitat von Stormking Beitrag anzeigen
                      Ich halte es für sinnvoll, in diesem Zusammenhang zwischen Running Gags, verbreiteten Anspielungen auf andere SF-Werke und "echten" Klischees zu unterscheiden.
                      Quelle ? Belege ? Beispiele ?

                      Zitat von elfcrystal Beitrag anzeigen
                      Richtig so! Wär mir aber gar nicht so als erstes eingefallen, ist mehr schon gang und gebe. Was auch noch nervt, sind Geräusche bei Weltraumschlachten. Das geht ja so was von gar nicht... ts, ts....
                      Sonst würden die Leute gar nicht einschalten, wenn die Action auch nicht zu Ohren kommt. Im Prinzip ist das mehr ein Klischee bei den Zuschauern. Oder würdest Du lautlose Schlachten unterstützen ?
                      Gruss, Marvek
                      Chemieonline

                      Kommentar


                      • #12
                        Phasenverschiebung da---> Phasenverschiebung dort <--- Phasenverschiebung ist was neues es fand von TNG auch in Stargate einzug. Das ist fast sowas wie das Paralleluniversum Klischee nur etwas Anders.

                        Kommentar


                        • #13
                          Ja Phasenverschiebung: Siehst Du mich nicht, ich seh Dich, ich geh durch Wände (aber nie durch den Fussboden), geh nicht durch mich durch, und wenn Du durch mich durchgehst, dann habe den Eindruck nicht alleine im Raum zu sein ... immer dasselbe.
                          Gruss, Marvek
                          Chemieonline

                          Kommentar


                          • #14
                            Zitat von Marvek aka envoy Beitrag anzeigen
                            Ja Phasenverschiebung: Siehst Du mich nicht, ich seh Dich, ich geh durch Wände (aber nie durch den Fussboden), geh nicht durch mich durch, und wenn Du durch mich durchgehst, dann habe den Eindruck nicht alleine im Raum zu sein ... immer dasselbe.
                            Ich seh dich soweiso nie

                            Oder ist das etwas das schon Perry Rhodan kannte? Perry ist ja der Urvater aller Klischees er hats erfunden! wie diese Schweizer Zuckerln möchte man fast meinen.

                            Kommentar


                            • #15
                              Zitat von Marvek aka envoy Beitrag anzeigen
                              Oder würdest Du lautlose Schlachten unterstützen ?
                              Richtig inszeniert können lautlose Schlachten durchaus recht wirkungsvoll sein, also ja.



                              Alle Außerirdischen können Englisch, außer die, bei denen es für die Story notwendig ist, dass sie es nicht können
                              Wobei die meisten Serien (ausser halt Stargate) dafür wenigstens den Ansatz einer Erklärung liefern. (Meistens Translatoren).

                              Mcwire: Das meiste davon sind aber imho eher klischeehafte Standardplots denn Klischees.Oder halt kl

                              mfg
                              Dalek
                              "The Earth is the cradle of humanity, but one can not live in a cradle forever."
                              -Konstantin Tsiolkovsky

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X