Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Kulisse nachbauen, wer kann helfen ?

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Kulisse nachbauen, wer kann helfen ?

    Liebe SCIFI - Freunde,

    ich gehöre zu einem Planer-Team welches ein aktuelles Projekt betreut, in welchem eine Inneneinrichtung den Hangar einer Weltraumbasis darstellen soll.
    Die Zeit drängt, in ca. 4 Wochen muss dass Konzept gezeichnet sein, daher versuche ich, jede Hilfe zu bekommen, die ich kriegen kann.

    Die Richtung soll eine Mischung aus Alien 4, AVP und einer Star Wars Kulisse sein.

    Ich wäre sehr dankbar, wenn Ihr mir helfen würdet, Quellen für Bilder dieser Kulissen zu finden.

    Schön wären Bilder mit:
    - sämtlichen diversen Wandkonstruktionen
    - Rampen und Laufstegen aus Gittern / Metallstreben
    - Detailaufnahmen
    - Schiebe-Türen die seitlich öffnen, diverse Modelle
    - div. Modelle kleiner Jagdflieger ( nach Möglichkeit Außenhülle rund, oval,
    mit liegender Sitzposition )
    - düstere Beleuchtung, evtl. Rauch
    - Perspektive vom geöffneten Hangar aus Richtung Sternenwelt, ggf. mit
    Raumschiffen, Todesstern etc.
    - Transportkisten, Schläuche Zubehör usw.
    - zerstörter Hangar nach Angriff

    - und alles was noch dazu passen könnte.

    Ich möchte mich im Voraus schonmal für Eure Mithilfe bedanken.

    PS: Wenns gebaut wurde, sage ich euch wo es steht, dann könnt ihr es besichtigen


    .
    EDIT (autom. Beitragszusammenführung) :

    John McLain schrieb nach 6 Stunden, 56 Minuten und 14 Sekunden:

    Bin ich hier falsch oder ist die Mithilfe an der Realisierung einer aufwendig gestalteten, öffentlich zugänglichen SCIFI Kulisse so gewöhnlich, dass keine/r Spaß dran hat ?

    Los Leute, mit eurer Hilfe kanns nur besser werden, oder ?
    Zuletzt geändert von John McLain; 05.09.2008, 23:01. Grund: Antwort auf eigenen Beitrag innerhalb von 24 Stunden!

  • #2
    Naja, Bilder raussuchen kann doch nicht so schwer sein

    Image:Han in bay 94 (2).jpg - Wookieepedia, the Star Wars Wiki

    Image:Hangarbay327.jpg - Wookieepedia, the Star Wars Wiki

    Image:VaderShuttleApproach.jpg - Wookieepedia, the Star Wars Wiki

    Image:EchoBaseHangar.jpg - Wookieepedia, the Star Wars Wiki

    Image:Arrival.jpg - Wookieepedia, the Star Wars Wiki

    http://www.planetavp.com/al/Aliens/D.../a2out13p1.jpg

    Zuzüglicher Tipp: Wenn du dich mit 3D-Tools ein bisschen auskennst, kannst du dir Extra-Resourcen beschaffen, in dem du dir Levels aus Computerspielen zu AvP und Star Wars anguckst - im 3D-Tool. Umsetzung eines Sternenzerstörer-Hangars findest du zB in Star Wars Galaxies, einen Frachthangar in Nar Shadda in der Jedi-Knight-Reihe. Zu letzterer Reich gibt es viele MOD-Level, Karten, die von Spielern nicht kommerziell erstellt worden sind, aber viel Detailtiefe mitbringen, zB den Hangar-Komplex in Theed. Vorteil bei der 3D-Umgebund wäre halt, daß du dir alles aus dem Winkel angucken kannst, wie du es als Vorlage brauchst statt in der Ecke eines starren Fotos mühsam ein bestimmtes Detail ausspähen zu müssen.
    Karl Ranseier ist tot. Der wohl erfolgloseste Foren-Autor aller Zeiten wurde heute von einem Bus auf der Datenautobahn überfahren.

    "Ich mag meine Familie kochen und meinen Hund" - Sei kein Psycho. Verwende Satzzeichen!

    Star Wars 7? 8? Spin-Offs? Leute, das Haftmittel für meine Dritten macht bessere Filme!

    Kommentar


    • #3
      Nun, falls dir das helfen kann, hier mal ein paar Alternativen. Dies hier sind kleine Modelle im 28mm Maßstab! Aber vielleicht können sie dir trotzdem helfen.
      Katalog: Forge World WARHAMMER 40K TERRAIN
      Einige Detailfotos dürften vielleicht interressant sein:
      Phaeton Pattern Anphelion Base

      Hier mal ein paar andere Modelle (Space Hulk):
      Google-Ergebnis für http://uk.games-workshop.com/warhammer40000/space-hulk/images/Mcvey4.jpg

      Die Leute bauen gerne Dioramen für ihre Modelle und sind da halt auch sehr erfinderisch. Man muss sich ja nicht nur bei WH40k`lern umaschauen, die anderen Modellbauzweige bieten zum Thema Scifi bestimmt auch einige Dinge. Einfach mal rumgoogeln.

      Was genau soll den das Thema sein? Ein verlassenes Raumschiff/Raumstation? Ansonsten versuch mal ob du Dioramen unter www.coolminiornot.com findest (eigentlich nur für Miniaturen/ Scifi, Fantasy, Pulp, Historisch)
      Cum insantientibus furere necesse est

      Kommentar


      • #4
        Mal keine Fotos, sondern ein kleiner Rat:
        Ich weiß zwar nicht, was für ein Projekt das konkret werden soll, wenn ihr aber eine sehr authentische Kulisse bauen wollt, so denkt nicht nur in der Form von Referenzkulissen aus anderen Filmen.

        Am Anfang eurer Planung muss stehen, was eigentlich die Charakteristik des Hangars sein soll. Jegliche Kulisse richtet sich nach der Hintergrundgeschichte, denn nur so wird sie autentisch und strahlt eine Eigencharakteristik aus. Ansonsten wirkt sie entweder unpassend oder wie eine Kopie von etwas anderem. Stellt euch bei der Konzeption folgende Fragen:
        • Was ist das für eine Raumstation und wie groß ist sie?
        • Wer bewohnt diese Station? In welcher Zeit soll sie spielen? Wie ist die Gesinnung der Stationsbesatzung?
        • Welchem Zweck dient der Hangar?
        • Wie groß sind die Schiffe, die dort landen?
        • Welche Antriebstechnik besitzen diese Schiffe?
        • Von was für einer Technologie reden wir?

        Diese Fragen stehen ganz am Anfang, denn sie sind eigentlich die Ausgangsbasis für die Stilistik. Gehört die Besatzung einer galaktischen Supermacht an? Dann dürfte der Stil vermutlich sehr beeindruckend, prunkvoll oder gar künstlerisch sein, auch abhängig von der Kultur. Handelt es sich um eine rein militärische Basis, so dürfte sie wesentlich zweckdienlicher sein und man verzichtet auf aufwändige, gut gestylte Wandverkleidungen.
        Schlussendlich ist auch der Zeitrahmen und die finanzielle Lage der betreibenden Organisation ausschlaggebend für das Design. Nehmen wir mal als Beispiel einen heruntergekommenen Handelshafen, der schon bessere Zeiten erlebt hat, so ist das Gesamtbild möglicherweise von Verschmutzung, Rost, offen liegenden Kabeln oder ähnlichem geprägt.

        Der eigentliche Zweck des Hangars ist ebenso wichtig. Ganz am Anfang müsst ihr eine Idee davon haben, für welche Form von Schiffen der gebaut ist. Benötigt man Rampen zum Besteigen der Schiffe? Handelt es sich um einen Hangar für kleine Jäger? Wie beschleunigen die Schiffe? Werden sie mit einem Startsystem beschleunigt oder heben sie aus eigenem Antrieb ab?
        Die Antworten auf all diese Fragen werden euch helfen, die notwendigen Props und die Geometrie des Hangars zu designen. Unter'm Strich habt ihr dann etwas viel charakteristisches als einfach nur bereits existierende Komponenten als Vorlage zu nehmen
        Have you seen my force lance? Star Wars: The New Era | Scifi-Space.net
        "Screams of a billion murdered stars give lie to the night's peace, while we cling in desperation to the few fragile spinning stones we call worlds"
        Wayfinder First Order Hasturi aka "The Mad Perseid" 217 AFC

        Kommentar


        • #5
          Der richtige Weg

          Super, die ersten Bilder und Ratschläge sind da - Danke !

          @ darth.hunter

          Was ist das für eine Raumstation und wie groß ist sie?
          ein Raum, ca. 160 m² groß
          Wer bewohnt diese Station? In welcher Zeit soll sie spielen?
          k.a., die 2 bilder sind völlig unterschiedlich, inspirieren uns aber sehr.
          Image:Hangarbay327.jpg - Wookieepedia, the Star Wars Wiki
          http://www.planetavp.com/al/Aliens/D.../a2out13p1.jpg
          Wie ist die Gesinnung der Stationsbesatzung?
          menschlich - befinden sich im krieg gegen aliens oder rebellen...
          Welchem Zweck dient der Hangar?
          kleine jagdstaffel liegt dort.
          Wie groß sind die Schiffe, die dort landen?
          klein, jäger - hier fehlen mir noch bilder *bettel*
          Welche Antriebstechnik besitzen diese Schiffe?
          keine ahnung, schlagt was kompaktes vor !
          Von was für einer Technologie reden wir?
          Ihr seid die Experten, was würde passen ?

          Also, wie gesagt, die Richtung ist noch nicht gefallen, entweder düster und unheimlich, oder eher hell und lichtdurchflutet, denke eher letzteres, da dauerhaft mit kundenverkehr zu rechnen ist, sollen sich nach stundenlangem aufenthalt noch wohlfühlen..... obwohl spektakulärer ist wohl die alien - atmospähre, oder ?

          Wer kann uns mit der 3 D geschichte helfen ? Was brauchen wir dazu ?
          die spiele ? mods ? levels ?
          Levelmodding ist eigentlich ne geile Idee, gibts da was zu empfehlen ?

          Danke an alle Helfer !

          Kommentar


          • #6
            Zitat von John McLain Beitrag anzeigen
            Super, die ersten Bilder und Ratschläge sind da - Danke !

            @ darth.hunter

            Was ist das für eine Raumstation und wie groß ist sie?
            ein Raum, ca. 160 m² groß
            Wer bewohnt diese Station? In welcher Zeit soll sie spielen?
            k.a., die 2 bilder sind völlig unterschiedlich, inspirieren uns aber sehr.
            Image:Hangarbay327.jpg - Wookieepedia, the Star Wars Wiki
            http://www.planetavp.com/al/Aliens/D.../a2out13p1.jpg
            Wie ist die Gesinnung der Stationsbesatzung?
            menschlich - befinden sich im krieg gegen aliens oder rebellen...
            Welchem Zweck dient der Hangar?
            kleine jagdstaffel liegt dort.
            Wie groß sind die Schiffe, die dort landen?
            klein, jäger - hier fehlen mir noch bilder *bettel*
            Welche Antriebstechnik besitzen diese Schiffe?
            keine ahnung, schlagt was kompaktes vor !
            Von was für einer Technologie reden wir?
            Ihr seid die Experten, was würde passen ?

            Also, wie gesagt, die Richtung ist noch nicht gefallen, entweder düster und unheimlich, oder eher hell und lichtdurchflutet, denke eher letzteres, da dauerhaft mit kundenverkehr zu rechnen ist, sollen sich nach stundenlangem aufenthalt noch wohlfühlen..... obwohl spektakulärer ist wohl die alien - atmospähre, oder ?

            Wer kann uns mit der 3 D geschichte helfen ? Was brauchen wir dazu ?
            die spiele ? mods ? levels ?
            Levelmodding ist eigentlich ne geile Idee, gibts da was zu empfehlen ?

            Danke an alle Helfer !
            Sorry, aber 160 m² für eine Raumstation (oder selbst nur für den Hangar einer Raumstation) sind - verzeih das harte Wort - lächerlich! Wenn Du 160.000 m² oder wenigstens 16.000 m² geschrieben hättest - ok, das wäre einigermaßen realistisch. Vor allem, wenn der Hangar tatsächlich einer kleinen Jagdstaffel Unterschlupf bieten soll. (Oder sind die 160 m² nur die maßstäbliche Verkleinerung für das, was Ihr bauen wollt? Dann nehme ich alles zurück!)

            Was Bilder von Jägern angeht ... würdest Du auch eine Pinasse oder Sturmshuttle durchgehen lassen? Dann hätte ich hier zwei Bilder:


            Quelle der Bilder ist diese Seite.
            Zuletzt geändert von Eagleeye; 06.09.2008, 20:33.
            Depend upon it, sir, when a man knows he is to be hanged in a fortnight, it concentrates his mind wonderfully.
            (Dr. Samuel Johnson)

            Main problem with troubleshooting is: trouble shoots back (Quelle: Google+)

            Kommentar


            • #7
              Zitat von John McLain Beitrag anzeigen
              ich gehöre zu einem Planer-Team welches ein aktuelles Projekt betreut, in welchem eine Inneneinrichtung den Hangar einer Weltraumbasis darstellen soll.
              Um was für ein Projekt geht es denn genau? Details bitte!

              Ach ja, von wegen 160m², als Vergleich: Der Eurofighter ist 16 Meter lang und hat 10 Meter Spannweite. Da wäre die Raumstation schon mit einem einzigen Jäger komplett ausgefüllt.

              Kommentar


              • #8
                Zitat von Pyromancer Beitrag anzeigen
                Um was für ein Projekt geht es denn genau? Details bitte!

                Ach ja, von wegen 160m², als Vergleich: Der Eurofighter ist 16 Meter lang und hat 10 Meter Spannweite. Da wäre die Raumstation schon mit einem einzigen Jäger komplett ausgefüllt.
                Ich nehme mal an, das 160m² zum Aufbau der Kulisse zur Verfügung stehen ....
                Karl Ranseier ist tot. Der wohl erfolgloseste Foren-Autor aller Zeiten wurde heute von einem Bus auf der Datenautobahn überfahren.

                "Ich mag meine Familie kochen und meinen Hund" - Sei kein Psycho. Verwende Satzzeichen!

                Star Wars 7? 8? Spin-Offs? Leute, das Haftmittel für meine Dritten macht bessere Filme!

                Kommentar


                • #9
                  Größe des Hangars

                  Also Ihr habt ja recht, ein ganzer Hangar ist viel größer...

                  Wir wollen einen Ausschnitt eines solchen Hangars im im Maßstab 1:1, sprich, für die Nutzung durch Menschen, abbilden.

                  Ja, wir haben nur ca. 4,5 m Deckenhöhe und ja, wir haben nur 160 m² zur Verfügung.

                  Vielleicht ist meine Begrifflichkeit noch nicht so eindeutig wie die Eure, ich bitte also um Verzeihung.

                  Näher betrachtet könnte man sich auch vorstellen, es handelt sich aufgrund der Größe nur um eine kleine Landeplattform inmitten eines Raumkreuzers,
                  wo ebend nur 3 kompakte Jagdschiffe Platz finden.

                  Alternativ könnten wir uns auch einen kleinen Hangar eines mobilen Landungsschiffes vorstellen, der seitlich im Rumpf sitzt, da passen die Relationen vllt. besser, oder ?

                  Dann wäre halt nur die Wand mit der Sternensimulation in eine Wand mit einer Schlachtsimulation umzuwandeln, was von den Motiven her auch interessant sein kann.

                  Also uns fehlen nach wie vor kleine, kompakte Angriffsflugzeuge, die praktisch startbereit an der Luke stehen, wer hat vorschläge, zeichnungen ?

                  Dazu noch nen Großbild einer Bodenschlacht mit Landungsfahrzeugen im angriff.. wer hätte dazu etwas ?

                  Danke Euch !

                  Kommentar


                  • #10
                    Zitat von John McLain Beitrag anzeigen
                    Ja, wir haben nur ca. 4,5 m Deckenhöhe

                    Näher betrachtet könnte man sich auch vorstellen, es handelt sich aufgrund der Größe nur um eine kleine Landeplattform inmitten eines Raumkreuzers,
                    wo ebend nur 3 kompakte Jagdschiffe Platz finden.
                    Bei 4,5 m Raumhöhe würde ich persönlich zu einer eher gedrungenen Bauweise raten, und das der Hangar nur ein kleiner Bereich ist, der Startbereich/Abflugbereich. Wartungs- und Landebereich würde ich in dem Fall woanders hinverlagern. Also das ganze aufdröseln ^.^
                    Die Verbindungen gingen dann mit einem starwars imperial-typischen Kransystem, wie es für die TIEs verwendet wird um sie hin und her zu transportieren (nur eben bei 4,5 m auf eher flachebzw breitgedrückte Jäger ausgelegt). Ein Schienensystem an der Decke verbindet alle Bereiche miteinander.
                    Dann gäbe es in eurem nachzubauenden Bereich mehr oder minder nur das große Tor, bei dem von euch angestrebten Stil wäre ich für ein ordentliches Panzerschott, mehrteilig eventuell. Als Garnitur villt noch ein paar Geschütztürme direkt ausserhalb oder sogar drin in Tornähe um den startenden im Ernstfall Feuerschutz zu geben.
                    Direkt dahinter ... ja kommt auf eure Jäger an... die Start.. kanäle oder Rampen.
                    An der Rückseite der Hangardecke wäre dann das Kransystem sichtbar.
                    Evtl sogar ein Kran (mir gefallen die Greifer der Powerloader aus Aliens 2 sehr gut) der ab und zu einen Jäger ranfährt und in eine Rampe absetzt und wieder zurückfährt zur Wartung.

                    Bauen würde ich in dem Aliensstil vom Material und Farbe her, wenns menschliches Militär. Das ist nicht zu scifi mäßig abgedreht und sieht trotzdem funktional, militärisch und glaubhaft aus, düster sowieso ^.^ Details funktional oder spartanisch, Löschsysteme, Sanikasten, Ersatz-Sauerstoffmasken bei Druckabfall, Alarmleuchten fürs Anzeigen von Hangar räumen und Tor offen bzw startbereit... sonst groß nix weiter.
                    Jede Geschichte hat vier Seiten: Deine Seite, Ihre Seite, die Wahrheit und das, was wirklich geschehen ist.

                    Welten brechen auseinander, Formationen nicht.

                    Kommentar

                    Lädt...
                    X