Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

warhammer 40k regelbuch

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • warhammer 40k regelbuch

    Ich habe da mal eine Frage... Weiß einer von euch wo ich das Regelbuch (2008 edition) für weniger als 50€ herbeckomme.
    who dares wins

  • #2
    Sorry, das gibts soweit ich weiß nur zum Einheitspreis von GW. Möglich wäre es aber, dass ein unabhängiger Händler (z.B. ein Laden für Rollenspiele und Tabletop, die es im Internet und auch in den meisten Großstädten gibt) da Rabatte gewährt.

    Könnte dir aber jetzt auf die Schnelle keine konkrete Anlaufstelle nennen.

    Kommentar


    • #3
      Wenn es ein Buch ist fällt es, wie jedes andere Buch auch, unter die Buchpreisbindung. D.h. es darf nur zum vorgeschriebenen Preis verkauft werden und Rabatte darf dier niemand geben (es sei denn, es ist ein Mängelexemplar).

      Da hast du nur Chance, da gebraucht billiger ranzukommen.
      "Steigen Sie in den Fichtenelch! - Steigen Sie ein!"

      Kommentar


      • #4
        Zitat von Dr.Bock Beitrag anzeigen
        Wenn es ein Buch ist fällt es, wie jedes andere Buch auch, unter die Buchpreisbindung. D.h. es darf nur zum vorgeschriebenen Preis verkauft werden und Rabatte darf dier niemand geben (es sei denn, es ist ein Mängelexemplar).

        Da hast du nur Chance, da gebraucht billiger ranzukommen.
        Das ist nicht ganz richtig, Dr. Bock. Es fällt nur unter die Buchpreisbindung (BPB), wenn es von einem Verlag herausgegeben wurde, der in einem Land sitzt, in dem die BPB gilt. Amerikanische oder englische Bücher, die in Deutschland verkauft werden, fallen nicht unter diese Regel. Agiert GW also als Verlag und sitzen sie in einem solchen Land? Oder trifft das für den Verlag zu, der das Buch für GW herausgibt?
        Depend upon it, sir, when a man knows he is to be hanged in a fortnight, it concentrates his mind wonderfully.
        (Dr. Samuel Johnson)

        Main problem with troubleshooting is: trouble shoots back (Quelle: Google+)

        Kommentar


        • #5
          Natürlich trifft das in erster Linie nur auf deutsche Bücher zu, aber ich bin einfach mal davon ausgegangen, dass es sich bei dem regelwerk um ein in Deutschland herausgegeben Buch handelt.
          GW sitzt übrigens in Deutschland und davon auszugehen, dass sie bei einer solchen Vielzahl an in Deutschland vertriebenen Büchern nicht als Verlag auftreten, ist Wunschdenken.

          Ich hab jetzt keine Ahnung von Warhammer und nur flüchtig mal nachgeschaut. Was ich so an Regelwerken gefunden habe wird alles als Verlagsbuch herausgegeben. Teils von GW, teils von anderen Verlagen. Lediglich Amazon führt eine Variante als "Spielzeug".
          "Steigen Sie in den Fichtenelch! - Steigen Sie ein!"

          Kommentar

          Lädt...
          X