Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

CSI-Timecops

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • CSI-Timecops

    Ich hab mir gedacht, ich mach gleich mal ein neues Thema auf, vielleicht findet das ja anklang:

    Die Ausgangssituation:

    Ein Polizist wird ermordet von einem Passanten im Central Park in New York im Jahr 2009 gefunden.

    Zwei CSI-Agenten, die, wie sich später herausstellt aus einem anderen Jahrhundert sind, kommen und ermitteln,........

    Jetzt kann man die Geschichte weitererzählen,...

    Oder es hat wer eine bessere Idee

  • #2
    Stellst du dir das als Rollenspiel vor oder ist ein Film mit der Story in Planung?
    Haben die Crime Scene Investigatoren Zugriff auf Daten in der Zukunft, kommt die Leiche auch von dort und wurde vom Mörder nur in die Vergangenheit befördert??
    www.eiskaltmacher.de

    Kommentar


    • #3
      Ja, das hab ich als Rollenspiel gedacht

      Und die Fragen, die du gestellt hast, kann man ja im "Zuge der Ermittlungen" beantworten.

      Kommentar


      • #4
        Da würde ich an deiner stelle die Sache noch etwas detaillierter ausfeilen. Gewisse Rahmenbedingungen sollten da schon vorhanden sein und zumindest sollte ein Anfang bestehen. Der könnte zum Bleistift so aussehen:

        Es ist kalt in New York und ein Blizzard hat den Central Park unter einer dicken Schneedecke begraben. CSI Stella Bonasera steht am Rand einer Halbkugel förmigen Vertiefung und blickt auf eine unbekleidete Männliche Leiche. Eine Nackte Leiche ist in CSI Bonaseras Laufbahn schon des öfteren vorgekommen, aber ein paar Dinge lassen Stella ins Grübeln kommen: Weshalb liegt kein Schnee in der Vertiefung, womit wurde der Kopf abgetrennt und wie kommt die Leiche hierher? Der Nachbarsjunge würde wohl sagen das der Kerl von einem Lichtschwert geköpft wurde, aber das fällt wohl als Möglichkeit weg, wir sind ja schließlich nicht bei Star Wars. Naja, soll sich erstmal Sid die Leiche ansehen.
        Unterdessen scheint fünf Meilen entfernt in einer Lagerhalle ein Gewitter loszubrechen.....

        ok klingt böse nach dem Terminator Universum, aber irgendeine zeitreisemethode muss ja sein und diese sieht cool aus
        Zuletzt geändert von efferman; 07.11.2009, 15:23.
        www.eiskaltmacher.de

        Kommentar


        • #5
          Oder wie wärs mit einem "Zeitreisebeamer", der sowohl in verschiedene Zeiten, als auch in verschiedene Universen beamen kann.

          Dieser Beamer ist auf die jeweilige DNS des Timecops abgestimmt. Dieser Beamer ist dort am Körper befestigt, wo die Kommunikatoren der Starfleet im 24. Jahrhundert angebracht waren. Dieser Beamer sieht auch so ähnlich wie der Kommunikator aus.

          Wenn der Beamer aktivert wurde, umgibt der Körper des Timecops einen Schild, der außerhalb des Raums-und der Zeit operiert. Jetzt ist der Körper des Timecops transparent, weil der Zeitsprung in der 1. Phase ist. Es erscheint ein Display, in dem man eingeben kann in welche Zeit und in welches Universum man möchte.

          Die zweite Phase lässt den Körper am Zielort zuerst transparent erscheinen und dann materialisiert er sich komplett.

          Kommentar


          • #6
            Auch eine Möglichkeit, aber ist so eine "jederzeit Zeitreisemöglichkeit" nicht zu einfach gedacht?
            Abgesehen davon, was hast du dir als Regeln für das Rollenspiel vorgestellt?
            www.eiskaltmacher.de

            Kommentar


            • #7
              Oder man könnte auch noch einwerfen, dass es diese Technologie gibt, aber man darf sie nicht verwenden, weil sie Schäden an der DNS verursacht.

              Die Pläne dieser Zeitreisetechnologie wurden aber gestohlen von einem reichen Investor. Dieser rekrutiert Leute, die totkrank sind und sterben würden und benutzt sie für seine Zwecke.

              Die Timepolice steht nun vor der Aufgabe, ältere Versionen der Zeitreisetechnologie zu reaktivieren, doch diese kann man nicht so ohne weiteres einsetzen, weil diese jede Menge Energie erfordert und der Zeitsprung tödlich sein kann. Mal klappt es, mal klappt es nicht.

              An dem Timebeamer wird aber weitergeforscht, damit er keine Schäden mehr an der DNS verursacht.

              Hier wären viele Geschichten möglich.
              ---------------------------------------------------------------------------------
              Regeln möchte ich nicht viele aufstellen, außer, dass man sich einen Avatar erstellen kann, und mit diesem die Geschichte erzählen kann. Aus der Sicht des jeweiligen Avatars, aber diese interagieren miteinander.

              Zum Beispiel kann man den Investor spielen,........

              Kommentar

              Lädt...
              X