Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Neue SciFi Bücher?????

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Neue SciFi Bücher?????

    Hallo SciFi Freunde(innen)

    Könnt Ihr mir vielleicht ein paar neue Scifi Bücher empfehlen hab schon einiges gelesen!(Cherryh, asimov,Brosnan....etc)

    Mich würde aber Interessieren ob Jemand kürzlich ein neues Buch gelesen hat das nicht 10 Jahre auf dem Buckel hat, vielleicht von einem nicht so bekannten Autor das Ihm aussergewöhnlich gefallen hat! ausser auf dem Fantasy Sektor bin ich bei neuen Autoren nicht gross fündig geworden, anscheinend gibt es bei SciFi Büchern kein grosses neues Angebot! Würde mich freuen wen ich mich irre und Ihr mir hier ein paar empfehlen würdet!

    Ich grüsse euch geniesst die Festtage und lebt lang und in frieden LOL

  • #2
    Zitat von jakobus1966 Beitrag anzeigen
    Könnt Ihr mir vielleicht ein paar neue Scifi Bücher empfehlen hab schon einiges gelesen!(Cherryh, asimov,Brosnan....etc)

    Mich würde aber Interessieren ob Jemand kürzlich ein neues Buch gelesen hat das nicht 10 Jahre auf dem Buckel hat, vielleicht von einem nicht so bekannten Autor das Ihm aussergewöhnlich gefallen hat! ausser auf dem Fantasy Sektor bin ich bei neuen Autoren nicht gross fündig geworden, anscheinend gibt es bei SciFi Büchern kein grosses neues Angebot! Würde mich freuen wen ich mich irre und Ihr mir hier ein paar empfehlen würdet!
    Iain Banks ist für mich heute das, was früher Asimov war. Am besten fängst du mit "Bedenke Phlebas" und "Das Spiel Azad" an, auch wenn die beide älter als 10 Jahre sind. Es gibt aber auch neuere Sachen von ihm.
    John Scalzi kann man auch lesen, da empfehle ich "Krieg der Klone".
    Falls es auch auf Englisch sein darf, würde ich noch Jerry Oltion empfehlen, "The getaway special" und "Everywhere but here", beide extrem harmlos und trotzdem spannend.

    Kommentar


    • #3
      Wie im Bücher-Forum schon mehrfach erwähnt: Die Hyperion-Gesänge von Dan Simmons sind praktisch ein Muß, der Revelation-Space-Zyklus von Alastair Reynolds und die Takeshi-Kovacs-Trilogie von Richard Morgan lohnen immer, "Ein Feuer auf der Tiefe" von Vernor Vinge ist ebenfalls eine großartige Space-Opera und der Nachfolger/Prequel "Eine Tiefe am Himmel" mein persönlicher Favorit. Bei letzterem kommen aber viele mit dem langsamen Erzähltempo nicht klar.

      Bei Banks würde ich mit dem "Spiel Azad" einsteigen. Seinen großen Entwurf - die "Kultur" - durch die Augen einer ihrer Feinde kennenzulernen ("Bedenke Phlebas") ist vielleicht nicht ganz so günstig.

      Kommentar


      • #4
        Es gibt da etwas, von einem Hobbyautor geschrieben,

        >Die Xenon< ISBN 9783831615087 Meine Schwester hat es gelesen, und findet es langweilig aber interessant Meinungen eben...

        Kommentar


        • #5
          Das würde mich auch interessieren. Meine Favoriten sind 1984, The Hitch Hiker's Guide to the Galaxy (vor allem in diese Richtung würde ich gern mehr lesen. Leider ist Douglas Adams ja viel zu früh von uns gegangen. Ich lese im Moment Terry Pratchett, was zwar Fantasy ist, etwas, das mich sonst nicht so sehr interessiert - aber ich stehe auf britischen Humor und alles was sich selbst auf die Schippe nimmt), 2001 - Odyssee im Weltall und Krieg der Welten. Von Iain Banks habe ich schon gehört, der schon deshalb einen Pluspunkt hätte, weil er Schotte ist. Habe bisher aber noch nichts von ihm gelesen (noch gefangen im Terry Pratchett-Universum )

          Habt ihr noch Tipps, vor allem britische SciFi-Autoren betreffend?

          Kommentar


          • #6
            Zitat von Birgit Vom Gräberfeld Beitrag anzeigen
            Habt ihr noch Tipps, vor allem britische SciFi-Autoren betreffend?
            Speziell Humor von britischen Autoren betreffend könnte ich die Roter-Zwerg-Reihe von Rob Grant und Doug Naylor empfehlen:
            01 Roter Zwerg
            02 Besser als das Leben
            03 Volle Kraft zurück
            04 Der letzte Mensch


            Und humormäßig ebenfalls ganz weit vorne sind das oben bereits erwähnte Krieg der Klone von John Scalzi und ganz aktuell: Galaxy Tunes® von Rob Reid.
            Wormhole GalaXy
            Die große Stargate-Universe-Parodie - Jetzt auch im SciFi-Forum!
            Neu: Das große Finale: Folge 40: Ursprung

            Kommentar


            • #7
              Danke, Redlum49! Werde ich mir gleich ansehen!

              Kommentar


              • #8
                Die Frage ist: Wie sehr kommt es dir auf Humor an?
                Bei Honor Harrington z. B. hat man eine äußerst ernste Geschichte, aber hin und wieder passieren Dinge, die einen einfach dazu bringen, über beide Backen zu grinsen. Und wenn man dann irgendwann mal "A ship named Franics" liest... Der Kapitän bricht sich mindestens ein Bein beim Sackhüpfen

                Ansonsten würde mir an britischen Autoren nur Alastair Reynolds einfallen, aber seine Geschichten sind nun wirklich nicht zum lachen.

                Was ich bisher noch nicht gelesen habe sind die Geschichten rund um Dr. Who, das wird wahrscheinlich genau dein Geschmack sein, wenn dir "Per Anhalter durch die Galaxis" gefällt. Aber da ich die Bücher selbst nicht kenne, solltest du dich über deren Qualität noch erkundigen.
                "But who prays for Satan? Who in eighteen centuries, has had the common humanity to pray for the one sinner that needed it most, our one fellow and brother who most needed a friend yet had not a single one, the one sinner among us all who had the highest and clearest right to every Christian's daily and nightly prayers, for the plain and unassailable reason that his was the first and greatest need, he being among sinners the supremest?" - Mark Twain

                Kommentar


                • #9
                  Danke! Wenn die Geschichten gut und packend geschrieben sind, muss es jetzt auch nicht unbedingt immer zum Totlachen sein. Da ich aber zurzeit sowieso an Liebeskummer kiefle, brauche ich im Moment dringend was zum Lachen

                  Dr. Who könnte tatsächlich auch was für mich sein, mir war gar nicht bewusst, dass es da Bücher gibt - kenne nur die Serie.

                  Kommentar


                  • #10
                    Zitat von Birgit Vom Gräberfeld Beitrag anzeigen
                    Meine Favoriten sind 1984, The Hitch Hiker's Guide to the Galaxy (vor allem in diese Richtung würde ich gern mehr lesen.
                    Douglas Adams ja
                    (ich stehe auf britischen Humor und alles was sich selbst auf die Schippe nimmt)
                    2001 - Odyssee im Weltall und Krieg der Welten.

                    Habt ihr noch Tipps, vor allem britische SciFi-Autoren betreffend?
                    Invaders
                    Peter Ward | Invaders

                    Shatnerquake (kein Brite)
                    » Shatnerquake ? Voodoo Press ? Horror, Fantasy, SF, Mystery & Bizarro Fiction ?

                    Die Odyssee des Captain Roadstrum (kein Brite)
                    http://www.sf-hefte.de/Details.php?i...he=Moewig%20SF
                    Auszug http://www.scifinet.org/scifinetboar...post__p__33766
                    http://www.scifinet.org/scifinetboar...ost__p__161001

                    Schmetterlingskind (kein Brite)
                    http://www.sf-hefte.de/Details.php?i...he=Moewig%20SF
                    Auszug http://www.scifinet.org/scifinetboar...post__p__52776

                    Sir Rogers himmlischer Kreuzzug (kein Brite)
                    http://www.sf-hefte.de/Details.php?i...he=Moewig%20SF Wurde -sauschlecht- auch verfilmt (von deutschen "Filmemachern" )

                    Zeitreise in Technicolor (kein Brite)
                    http://www.sf-hefte.de/Details.php?i...ihe=Terra%20TB
                    http://www.sf-hefte.de/Details.php?i...ihe=Terra%20TB
                    Zuletzt geändert von Niven; 12.11.2013, 20:47.

                    Kommentar


                    • #11
                      Auch wenn ich kein Geld von Ihm bekomme, aber er schreibt Sci-Fi und tummelt sich sogar hier im Board *g

                      http://www.scifi-forum.de/off-topic/...-download.html

                      btw. Alexander? Würdest Du was Zahlen?

                      Kommentar


                      • #12
                        ich hätte jetzt auch mal aufs geradewohl die Honor Harrington Bücher von David Weber genannt oder sonst fällt mir noch Peter F. Hamilton ein.
                        »If you can dream it, you can do it.« - Walt Disney
                        »There is no doubt that creativity is the most important human resource of all. Without creativity, there would be no progress, and we would be forever repeating the same patterns.« - Edward de Bono

                        Kommentar


                        • #13
                          Ich würde generell David Weber empfehlen nicht nur wegen der Honor Harrington Reihe

                          - Die Dahak Reihe
                          - Die Marduk-Mission (Bronze Bataillon)
                          - Starfire (jetzt ganz neu ins deutsche übersetzt)
                          und nicht zu vergessen seine
                          - Nimue Alban - Reihe

                          - Jack Campbell Bücher - Der Verschollene Flotte

                          - Neal Asher - Ian Cormac
                          Wir leben in einem Land wo Frauenversteher, Gutmensch und Pazifist Schimpfwörter sind - Na, das haben wir ja echt gut hingekriegt. (Hagen Rether)

                          >> Nichts ist so gewöhnlich wie der Wunsch, außergewöhnlich zu sein! <<

                          Kommentar


                          • #14
                            Zitat von ~Luna~ Beitrag anzeigen
                            Ich würde generell David Weber empfehlen nicht nur wegen der Honor Harrington Reihe

                            - Die Dahak Reihe
                            - Die Marduk-Mission (Bronze Bataillon)
                            - Starfire (jetzt ganz neu ins deutsche übersetzt)
                            und nicht zu vergessen seine
                            - Nimue Alban - Reihe

                            - Jack Campbell Bücher - Der Verschollene Flotte

                            - Neal Asher - Ian Cormac
                            wobei ich die Starfire-Bücher da etwas herausnehmen würde; das sind doch eher Steve White Bücher; weniger David Webers.

                            Aber wenn man mit Englisch kein Problem hat, dann würde ich von David auf jeden Fall noch die beiden Multiverse-Romane (Hell's Gate und Hell hath no fury), die er mit Linda Evans zusammen geschrieben hat, noch empfehlen. Zumal da in absehbarer Zeit (angedacht ist 1. Halbjahr 2015) ein Nachfolger kommt (den David dann zusammen mit Joelle Presby schreiben wird, da Linda wegen persönlicher Probleme - Krankheit - nicht mehr mitarbeiten kann)

                            Und auch In Fury born (das gibt es zwar auch auf Deutsch - in zwei Bänden - aber die deutsche Übersetzung ist ... unterirdisch) ist auf jeden Fall einen Blick wert; wie auch seine Beiträge zum Bolo-Universum von Keith Laumer: BOLO! und Old Soldiers, ein Roman, der eine Kurzgeschichte aus BOLO! fortsetzt.
                            Depend upon it, sir, when a man knows he is to be hanged in a fortnight, it concentrates his mind wonderfully.
                            (Dr. Samuel Johnson)

                            Main problem with troubleshooting is: trouble shoots back (Quelle: Google+)

                            Kommentar


                            • #15
                              Also generell würde ich Dir empfehlen:

                              Honor Harrington
                              Die verschollene Flotte
                              Nebular Sammelbände


                              Meine bisher lustigsten Sci-Fi Romane:
                              Star Trek Classic: Was kostet dieser Planet
                              Perry Rhodan Silberband 33: Old Man (wegen Roi Danton König der Freifahrer)
                              http://www.zukunft-weltraum.de - Science-Fiction, Astronomie & Raumfahrt
                              http://www.worlds-online.de - Computerspiele & mehr
                              ...auch auf Google+

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X