Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Über die Definition von Aliens...

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Über die Definition von Aliens...

    Wir haben schon in einem anderen Thread OT betrieben und dies scheint als wäre es ein ganz Interessantes Thema deswegen formuliere ichs nochmal in einem eigenen Thread.

    Anfängliche Diskussionsfrage war: Kann man extraterrestrische Insekten als Aliens bezeichnen?

    Meiner Meinung nach sind Wesen (welche nicht von der Erde sind):
    ... mit Bewusstsein – Aliens (zb. Asgard, andere Menschenrassen)
    ... ohne Bewusstsein – Insekten-/Parasiten-/Tiere- von Planeten XX etc.

    Zuletzt war die Frage offen ob Jaffa zu den Menschen gehören oder eine andere Spezies bilden.

    Was sagt ihr?

    Disskusionsbeginn: HIER (bis ende der 7 Seite)
    Gegen Seifenoper in SciFi:
    SGU in 50 seconds
    Best SGU episode ever!
    ... und Sie habens leider doch getan!

  • #2
    Zitat von Unferth Beitrag anzeigen
    Wir haben schon in einem anderen Thread OT betrieben und dies scheint als wäre es ein ganz Interessantes Thema deswegen formuliere ichs nochmal in einem eigenen Thread.

    Anfängliche Diskussionsfrage war: Kann man extraterrestrische Insekten als Aliens bezeichnen?

    Meiner Meinung nach sind Wesen (welche nicht von der Erde sind):
    ... mit Bewusstsein – Aliens (zb. Asgard, andere Menschenrassen)
    ... ohne Bewusstsein – Insekten-/Parasiten-/Tiere- von Planeten XX etc.

    Zuletzt war die Frage offen ob Jaffa zu den Menschen gehören oder eine andere Spezies bilden.

    Was sagt ihr?
    Ich erinner mich an den OT Thread. Wenn du mir jetzt erklärst was "extraterrestrische" bedeutet, schreibe ich mit.

    Für mich sind alle außerirdische Lebensformen Aliens. Ob es nun Pflanzen, Tiere, Menschen oder undefinierbare Geschöpfe sind. Meiner Meinung sind alles Aliens, da jeder das Wort Aliens anders definiert.

    Jaffa sind gleichzeitig Aliens und Menschen. Sie sind eine eigene Spezies, aber zugleich gehören sie noch zu den Menschen. Jaffas sind sozusagen "zweirassig"
    Nur wer vergessen wird, ist tot.
    Du wirst leben.

    ---- RIP - mein Engel ----

    Kommentar


    • #3
      Zitat von black_hole Beitrag anzeigen
      Jaffas sind sozusagen "zweirassig"
      oder Mutanten (wenn man bedenkt das sie Genetisch verändert werden stimmt das sogar)

      extraterrestrische = Außerirdisches
      Wurde von mir anfgeführt um "niedere"-Lebensformen als solche zu spezifizieren.
      Gegen Seifenoper in SciFi:
      SGU in 50 seconds
      Best SGU episode ever!
      ... und Sie habens leider doch getan!

      Kommentar


      • #4
        Zitat von Unferth Beitrag anzeigen
        oder Mutanten (wenn man bedenkt das sie Genetisch verändert werden stimmt das sogar)

        extraterrestrische = Außerirdisches
        Wurde von mir anfgeführt um "niedere"-Lebensformen als solche zu spezifizieren.
        Jaffa sind also Mutanten oder zweirassig. Einer genauen Spezies kann man sie nicht zuordnen.

        Dann sag doch außerirdisches. Mit solchen Wörtern verwirrt man mich doch nur.
        Nur wer vergessen wird, ist tot.
        Du wirst leben.

        ---- RIP - mein Engel ----

        Kommentar


        • #5
          Aliens sind sämtliche fremdartigen Lebensformen und evtl. auch Maschinenwesen.

          Der Rückschluss, extraterrestrisch = Alien, ist falsch. Was stimmt, ist extraterrestrische = außerirdisch, ist ja nur die Übersetzung. Auch auf der Erde gibt es "Aliens" (vorwiegend in der Tiefsee), auch wenn mit Alien meistens extratrerrestrische Lebensformen gemeint sind und damit assoziiert werden.

          Ich verstehe den Sinn nicht. Per Definition ist Alien alles fremdartige und extraterrestrisch alles außerirdische. Warum du da noch das Bewusstsein (welches eigentlich jede Lebensform hat) mit einbeziehst, ist und bleibt mir rätselhaft.
          "But who prays for Satan? Who in eighteen centuries, has had the common humanity to pray for the one sinner that needed it most, our one fellow and brother who most needed a friend yet had not a single one, the one sinner among us all who had the highest and clearest right to every Christian's daily and nightly prayers, for the plain and unassailable reason that his was the first and greatest need, he being among sinners the supremest?" - Mark Twain

          Kommentar


          • #6
            Nun, engl. "Alien" bedeutet ja in Prinzip erstmal sinngemäß nur "Fremder" bzw. "fremde Lebensform". Das muss nicht auf intelligent oder "unintelligent" beschränkt werden. "Alien" ist per definitionem erstmal alles extraterrestrische. Die Einteilung in "intelligent", "zivilisiert", "unintelligent" und dergleichen würde ich erst danach machen.

            Kommentar


            • #7
              Zitat von Unferth Beitrag anzeigen
              Anfängliche Diskussionsfrage war: Kann man extraterrestrische Insekten als Aliens bezeichnen?
              Ich würde sie einfach "Alien-Insekten" nennen. Ein einfaches "Aliens" ginge aber auch, denn im dt. Sprachgebrauch werden mit "Alien" sämtliche außerirdischen Lebensformen abgedeckt.

              Zuletzt war die Frage offen ob Jaffa zu den Menschen gehören oder eine andere Spezies bilden.
              Ich erinnere mich an keinen Fall einer Mensch-Jaffa-Fortpflanzung, der dies bestätigen würde, aber ich vermute, es handelt sich bei Menschen und Jaffa noch um eine Spezies. Jaffa haben sich erst von wenigen Jahrtausenden vom irdischen Genpool getrennt, was für die Entwicklung getrennter Spezies zu wenig ist.

              oder Mutanten (wenn man bedenkt das sie Genetisch verändert werden stimmt das sogar)
              Wurden sie wirklich genetisch verändert? Als Hathor O'Neill zu einem Jaffa gemacht hat, konnte der Sarkophag, der DNS allein regneriert und nicht modifiziert, ihn wieder herstellen. Aber selbst wenn die Goa'uld sie genetisch verändert haben sollten, scheinen diese Veränderungen nicht sehr weit zu gehen. Ein Jaffa-Kind ohne Symbiont kann ein völlig normales Leben leben, mit den gleichen Fähigkeiten und der gleichen Lebenserwartung wie ein normaler Mensch.
              I reject your reality and substitute my own! (Adam Savage)

              Kommentar


              • #8
                Zitat von Draco90831 Beitrag anzeigen
                Nun, engl. "Alien" bedeutet ja in Prinzip erstmal sinngemäß nur "Fremder" bzw. "fremde Lebensform". Das muss nicht auf intelligent oder "unintelligent" beschränkt werden. "Alien" ist per definitionem erstmal alles extraterrestrische. Die Einteilung in "intelligent", "zivilisiert", "unintelligent" und dergleichen würde ich erst danach machen.
                Wenn ich also einen Menschen aus einem anderen Land treffen würde, könnte ich ihn also Alien nennen. Oder wenn ich einen treffen würde, den ich nicht kenne. Es sind ja im Grunde auch Fremde.

                extraterrestrisch!!! Lasst dieses Wort weg!!! Ich fühl mich dann so doof.
                Nur wer vergessen wird, ist tot.
                Du wirst leben.

                ---- RIP - mein Engel ----

                Kommentar


                • #9
                  Zitat von black_hole Beitrag anzeigen
                  Wenn ich also einen Menschen aus einem anderen Land treffen würde, könnte ich ihn also Alien nennen. Oder wenn ich einen treffen würde, den ich nicht kenne. Es sind ja im Grunde auch Fremde.
                  Im Prinzip schon:
                  dict.cc Wrterbuch :: alien :: Deutsch-Englisch-bersetzung

                  Alien ist zwar anders belegt, gerade durch eine gewisse Filmreihe, aber es bedeutet in erster Linie "fremdartig" und wird AFAIK auch noch so genutzt.

                  Kommentar


                  • #10
                    Zitat von dict.cc
                    alien status
                    Ausländerstatus {m}
                    Geil das muss man sich mal geben... die benutzen "alien" ja wirklich für alles... (is doch so wenn ich mir die Übersetzungen so anschaue?!)
                    Gegen Seifenoper in SciFi:
                    SGU in 50 seconds
                    Best SGU episode ever!
                    ... und Sie habens leider doch getan!

                    Kommentar


                    • #11
                      Als Aliens werden "alle" Lebewesen bezeichnet die nicht von dem Planeten Erde kommen.
                      Darunter zählen auch Bakterien.

                      Kommentar


                      • #12
                        Zitat von BlueScreen Beitrag anzeigen
                        Als Aliens werden "alle" Lebewesen bezeichnet die nicht von dem Planeten Erde kommen.
                        Darunter zählen auch Bakterien.
                        Das ist falsch und ein allgemeiner Verständigungsfehler, den aus irgendeinem Grund ziemlich viele machen.
                        Alien steht für das unbekannte, das fremdartige. Menschen eines anderen Planeten sind ja keine Aliens.
                        Bakterien aus der Tiefsee, die man bisher noch nicht kannte, sind hingegen Aliens, obwohl sie vom selben Planeten stammen wie wir.
                        "But who prays for Satan? Who in eighteen centuries, has had the common humanity to pray for the one sinner that needed it most, our one fellow and brother who most needed a friend yet had not a single one, the one sinner among us all who had the highest and clearest right to every Christian's daily and nightly prayers, for the plain and unassailable reason that his was the first and greatest need, he being among sinners the supremest?" - Mark Twain

                        Kommentar


                        • #13
                          Ok stimmt.
                          Alien bedeutet Fremdling.
                          Also als Alien wird jede Lebensform bezeichnet die man vorher nicht kannte.

                          Kommentar


                          • #14
                            Naja, wie schonmal erwähnt, ist "alien" auch für einen Ausländer auf der Erde zu gebrauchen. Daher singt schon Sting "I'm an alien, I'm a legal alien. I'm an Englishman in New York". Und Sting meint nicht, dass er ein Außerirdischer sei

                            Jetzt mal von "SciFi"-Serien gesprochen und explizit Stargate, weils ja hier im Forum ist, würde ich bei "Aliens" auch nicht nur von den intelligenten, sprechenden Lebensformen sprechen. So sind die Wesen aus "Time" imho durchaus als "Alienviecher" zu titulieren
                            Fürchte Dich nicht vor dem langsamen Vorwährtsgehen, nur vor dem Stehenbleiben!

                            Kommentar


                            • #15
                              Aliens sind für mich außerirdische Lebensformen, also auch Insekten, Tiere, Planzen. Die Ausländer und Tiefseefische würde ich jetzt nicht als Alien bezeichnen. Ich hab noch niemanden gesehen der dazu Alien sagt. Das laut Wörterbuch alles fremdartig mit Alien bezeichnet wird ist mir eigentlich egal, da das Wort normalerweise in Bezug auf extraterrestrische benutzt wird.
                              ... mit Bewusstsein – Aliens (zb. Asgard, andere Menschenrassen)
                              ... ohne Bewusstsein – Insekten-/Parasiten-/Tiere- von Planeten XX etc.
                              Naja die Unterscheidung ist jetzt nicht gerade gut gewählt, oder glaubst du das Tiere kein Bewusstsein haben? < Intelligente > / < Nicht Intelligente > Lebensformen wäre da vielleicht die bessere Unterscheidung.
                              Dann sag doch außerirdisches. Mit solchen Wörtern verwirrt man mich doch nur.
                              Ach ich find das der Begriff ist eigentlich recht logisch. Terra heißt ja schließlich Erde soweit ich weiß.

                              Thread OT
                              Was heißt OT?

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X