Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Avatar 2+3 Was soll das?

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Avatar 2+3 Was soll das?

    Bei allem Respekt für Camerons "Meisterwerk" aber was soll diese Besessenheit gleich eine Trilogie zu drehen?

    Vor allem was will er da groß drehen? Wenn die angefressenen Menschen mit dem 10 fachen an Truppen kommen wie sie es in Avatar hatten ist doch eh gleich schluss für die Navi. Mutter Pandora hin oder her dann ist game over.

    Und anzunehmen das die Menschen nicht wiederkommen ist einfach nur eine verarschung.

  • #2
    Zitat von Politiker01 Beitrag anzeigen
    Bei allem Respekt für Camerons "Meisterwerk" aber was soll diese Besessenheit gleich eine Trilogie zu drehen?

    Vor allem was will er da groß drehen? Wenn die angefressenen Menschen mit dem 10 fachen an Truppen kommen wie sie es in Avatar hatten ist doch eh gleich schluss für die Navi. Mutter Pandora hin oder her dann ist game over.

    Und anzunehmen das die Menschen nicht wiederkommen ist einfach nur eine verarschung.
    Teil 2 soll angeblich die Unterwasserwelt des Mondes behandeln. Teil 3 wohl ein paar andere Planeten des Alpha Centauri-Systems. Mehr ist noch nicht bekannt.

    Wenn die Filme aber so schön werden wie der erste, kann man (wie auch da) über Unzulänglichkeiten der Story hinwegsehen.

    Kommentar


    • #3
      Teil 2 soll wohl auf dem Mond des Planeten spielen und nicht auf dem Planeten selbst. Also gänzlich neues Setup. Was daraus gemacht wird müssen wir sehen. Aber Avatar war von vornherein als Trilogie geplant.
      Ihr müsst uns nicht fürchten, es sei denn, Eure Herzen sind nicht rein. Ihr seid Abschaum, der Jagd auf Unschuldige macht.
      Ich verspreche Euch, Ihr könnt euch nicht ewig vor der leeren Dunkelheit verstecken.
      Denn wir werden Euch zur Strecke bringen, wie die räudigen Tiere die Ihr seid.
      und Euch in die tiefsten Abgründe der Hölle verbannen

      Kommentar


      • #4
        Zitat von ThorKonnat Beitrag anzeigen
        Teil 2 soll wohl auf dem Mond des Planeten spielen und nicht auf dem Planeten selbst.
        Pandora (heißt der Planet so?) ist schon ein Mond.

        Kommentar


        • #5
          Zitat von Politiker01 Beitrag anzeigen
          Bei allem Respekt für Camerons "Meisterwerk" aber was soll diese Besessenheit gleich eine Trilogie zu drehen?
          Meines (bescheidenen) Wissens nach hat er das schon von Anfang an vorgehabt. Und auch wenn ich von Avatar alles andere als begeistert bin, gefällt mir das immer noch besser als die [nachträglichen] Matrix-Fortsetzungen!

          Behaupte ich mal ganz frech!
          LOAD "SCIFI-FORUM.DE",8,1

          Kommentar


          • #6
            Zitat von Politiker01 Beitrag anzeigen
            Bei allem Respekt für Camerons "Meisterwerk" aber was soll diese Besessenheit gleich eine Trilogie zu drehen?
            Ich denke Besessenheit ist hier das falsche Wort.
            Avatar gehört insgesamt zu jenen Werken Camerons, die ihn schon seit sehr vielen Jahren intensiv beschäftigen und daher auch als sehr ehrgeiziges Projekt angesehen werden kann. Cameron sagte daher auch soweit ich weiß, dass er vor Ideen bezgl. der Avatar-Thematik nur so sprudelt, was zur Folge hatte, dass bereits viele geplante Szenen für den 1. Avatar Film wieder gestrichen wurden. Die Idee, die Geschichte rund um Pandora und die Navi in mehere Filme zu platzieren, war daher schon vor Fertigstellung des 1. Films ein Wunsch Camerons. Er machte es lediglich vom Erfolg des 1. Film abhängig, ob sich eine Weiterführung lohnt.
            Ihm daher Besessenheit, bzgl. auch im Hinblick auf mögliche finanzielle Gier, zu unterstellen, halte ich daher für falsch.
            Avatar 2+3 werden daher sicher nicht halbherzige Versuche darstellen, einen filmischen Erfolg kommerziell auszuschlachten.

            Ich freue mich offengestanden sehr darüber, dass Cameron die Geschichte um Pandora weiterführt und lasse mich im Hinblick auf den Inhalt der beiden neuen Filme überrraschen. Zumal Cameron ein Händchen für Fortsetzungen hat, wenn man sich Terminator II und Alien II ansieht.

            Kommentar


            • #7
              Bleibt noch immer die Menschenfrage: Die angefressenen Menschen werden mit dutzenden Kriegsschiffen, tausenden Truppen und hunderten der Flieger und Mechs kommen.

              In A 1 vor dem Kampf wurde gesagt das es jetz 2000 Navi sind wenn man eine oder zwei Wochen warten würde wären es 20 000. Aus einem Radius von ca 1000 km. Somit behaupte ich mal die Gesamtbevölkerung Pandoras an Navi um die 250 000 ist. Hab aber keine Ahnung wie groß Pandora ist nehme jedoch an so um die 5000 km.

              Diese 250 000 wegzuputzen - dafür ist eine einzige Kampfgruppe der Menschen stak genug - egal ob alle Viecher mithelfen oder nicht- wie will Cameron dieses Dillema lösen?

              Kommentar


              • #8
                Zitat von Politiker01 Beitrag anzeigen
                Aus einem Radius von ca 1000 km.
                Auf einem Radius also... Die stehen da alle schön auf einer Linie?

                Kommentar


                • #9
                  Zitat von Uriel Ventris Beitrag anzeigen
                  Auf einem Radius also... Die stehen da alle schön auf einer Linie?
                  Die 1000 km hab ich mal von der Karte abgeleitet welche Miles Quaritch im Hintegrund gezeigt hat- bei der Besprechung vor dem Kampf.

                  Hierzu hat Mr Plinkett übrigens auch ein Review gemacht wie unsinnig und unrealistisch Avatar ist.

                  http://redlettermedia.com/plinkett/other-movies/avatar/

                  Kommentar


                  • #10
                    Es muß ja nicht immer nur der Mensch sein, der als Gegner da steht. Rivalisierende Stämme, Naturkatastrophen gehen zB auch.
                    Ihr müsst uns nicht fürchten, es sei denn, Eure Herzen sind nicht rein. Ihr seid Abschaum, der Jagd auf Unschuldige macht.
                    Ich verspreche Euch, Ihr könnt euch nicht ewig vor der leeren Dunkelheit verstecken.
                    Denn wir werden Euch zur Strecke bringen, wie die räudigen Tiere die Ihr seid.
                    und Euch in die tiefsten Abgründe der Hölle verbannen

                    Kommentar


                    • #11
                      Zitat von ThorKonnat Beitrag anzeigen
                      Es muß ja nicht immer nur der Mensch sein, der als Gegner da steht. Rivalisierende Stämme, Naturkatastrophen gehen zB auch.
                      Ja nur die Menschen sind rausgehaut worden - von Wilden die aussehen wie Schlümpfe.

                      Zudem wollen die immer noch ihr Unobtanium.

                      Es glaubt doch keiner - Menschen geschlagen jetzt sind die für immer weg.......

                      Kommentar


                      • #12
                        Zitat von Politiker01 Beitrag anzeigen
                        Die 1000 km hab ich mal von der Karte abgeleitet welche Miles Quaritch im Hintegrund gezeigt hat- bei der Besprechung vor dem Kampf.
                        Dann sinds aber wenn schon 1000 km². Ich hab keine Ahnung, welche Fläche Pandora hat, aber halb so viel wie die Erde dürfte schon hinkommen. Rechne das mal hoch.

                        Zitat von Politiker01 Beitrag anzeigen
                        Hierzu hat Mr Plinkett übrigens auch ein Review gemacht wie unsinnig und unrealistisch Avatar ist.
                        Und natürlich sind alle anderen Filme total logisch und realitätsgetreu. :P

                        Ne, Avatar ist perfekt. Die Atmosphäre stimmt, die Musik stimmt, die Charaktere stimmen (wenn auch etwas einfach gezeichnet). Für mich das was ein Kinofilm sein soll, und man sieht in sich immer wieder gerne an.

                        Kommentar


                        • #13
                          Zitat von Uriel Ventris Beitrag anzeigen
                          Dann sinds aber wenn schon 1000 km². Ich hab keine Ahnung, welche Fläche Pandora hat, aber halb so viel wie die Erde dürfte schon hinkommen. Rechne das mal hoch.


                          Und natürlich sind alle anderen Filme total logisch und realitätsgetreu. :P

                          Ne, Avatar ist perfekt. Die Atmosphäre stimmt, die Musik stimmt, die Charaktere stimmen (wenn auch etwas einfach gezeichnet). Für mich das was ein Kinofilm sein soll, und man sieht in sich immer wieder gerne an.
                          Es geht hier nicht um die Fläche sondern um die Bevölkerung Pandoras.

                          Die Menschen kommen sicher zurück. Gegen 200 000 Navi können sie sich sicher durchsetzten, bei 1 Million oder mehr dürfte das schon schwierig werden.

                          Es sei denn die Menschen gehen zu Orbital bombardieren über - dann sind die Navi gleich Toast - daher immer noch was will er groß Filmen wenn das nächste mal wenn die Menschen kommen - und die kommen wieder- schluss ist?

                          Die Navi als Sklaven?


                          .
                          EDIT (autom. Beitragszusammenführung) :

                          Politiker01 schrieb nach 1 Minute und 35 Sekunden:

                          Zitat von Uriel Ventris Beitrag anzeigen
                          Dann sinds aber wenn schon 1000 km². Ich hab keine Ahnung, welche Fläche Pandora hat, aber halb so viel wie die Erde dürfte schon hinkommen. Rechne das mal hoch.


                          Und natürlich sind alle anderen Filme total logisch und realitätsgetreu. :P

                          Ne, Avatar ist perfekt. Die Atmosphäre stimmt, die Musik stimmt, die Charaktere stimmen (wenn auch etwas einfach gezeichnet). Für mich das was ein Kinofilm sein soll, und man sieht in sich immer wieder gerne an.
                          Dazu sagt auch Mr Plinkett - ZU perfekt - Disney Augen und und eine Perfekte Mischung aus Tier und Mensch und Farbe das sie uns Sympatisch erscheinen. Aber schau dir doch das Review an.
                          Zuletzt geändert von Politiker01; 14.06.2011, 21:30. Grund: Antwort auf eigenen Beitrag innerhalb von 24 Stunden!

                          Kommentar


                          • #14
                            Zitat von Politiker01 Beitrag anzeigen
                            Es geht hier nicht um die Fläche sondern um die Bevölkerung Pandoras.
                            Ja und du hast versucht, sie andhand dieser ominösen "1000 km" auszurechnen. Wenn schon, dann richtig.

                            Zitat von Politiker01 Beitrag anzeigen
                            Dazu sagt auch Mr Plinkett - ZU perfekt - Disney Augen und und eine Perfekte Mischung aus Tier und Mensch und Farbe das sie uns Sympatisch erscheinen. Aber schau dir doch das Review an.
                            Zum Glück beziehe ich meine Meinung nicht aus der Meinung von Leuten, die ich gar nicht kenne. Aber meinetwegen, ich zieh's mir rein.

                            Kommentar


                            • #15
                              Das Problem ist ja schonmal, wir wissen nicht wie groß Pandora ist. Weiteres Problem besteht darin, dass die Ecke wo Teil 1 spielt uU auch eine eher Bevölkerungsarme Ecke ist und andere Gebiete dichter besiedelt sind.
                              Wir wissen einfach zu wenig, um über die gesamte Kapazität und Größe etwas sagen zu können.
                              Desweiteren sagte auch der Chef der Ausgrabung dass es schlecht für die PR ist wenn auf der Erde rauskommt was die da machen. Und eben mal ein Völkermord von einigen hunderttausend ist für die PR nicht nur schlecht.
                              Außerdem würde mich die Thematik mit dem heiligen Baum doch weiter intressieren.
                              Und zu guter Letzt: Mich intressiert nicht was andere denken, ich bilde mir meine eigene Meinung.
                              Ihr müsst uns nicht fürchten, es sei denn, Eure Herzen sind nicht rein. Ihr seid Abschaum, der Jagd auf Unschuldige macht.
                              Ich verspreche Euch, Ihr könnt euch nicht ewig vor der leeren Dunkelheit verstecken.
                              Denn wir werden Euch zur Strecke bringen, wie die räudigen Tiere die Ihr seid.
                              und Euch in die tiefsten Abgründe der Hölle verbannen

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X