Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Ist Biotechnologie besser?

Einklappen
Dieses Thema ist geschlossen.
X
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Ist Biotechnologie besser?

    Spezies 8472, die Yuuzhan Vong, die Schatten und Vorlonen, die Wraith etc benutzen doch für ihre Schiffe Biotechnologie statt der klassischen Maschinentechnologie.

    Viele der "Bio-Völker" erscheinen dabei ihren maschinellen Gegnern überlegen.
    Kann man sagen das Bio technologie mehr möglichkeiten gegenüber der maschinellen Technologie hat oder kommt dieser Vorteil davon, dass die Biotechnologie so fremdartig ist?

  • #2
    Tja, das ist schwer zu sagen. Bei Warhammer40000 haben die Tyraniden auch eine hoch entwickelte Biotechnologie und sind damit recht erfolgreich bzw. stehen den Maschinenbenutzern in wenig nach. Es ist für mich trotzdem einfach schwer vorstellbar, dass Bioraumschiffe die gleichen Leistungen wie Schiffe aus Stahl und Maschinen erreichen können. Ich halte daher Maschinentechnologie für besser. Andererseits: Eine schwarmähnliche Insektenrasse könnte mit der Menschheit und ihren Waffen fertig werden.
    "Der Überwachungsstaat der Zukunft findet dich!"
    www.alexander-merow.de.tl
    http://www.amazon.de/Beutewelt-B%C3%.../dp/3869018399
    http://www.amazon.de/Das-aureanische...889779&sr=1-11

    Kommentar


    • #3
      Ich denke Biotechnologie ist so überlegen, weil sie meist auf der Spezies basiert, die sie benutzt, daher können diese die Tecnologie sehr effizient nutzen und auch effektiver mit ihr interagieren.
      Eine andere Erklärung ist, dass die Bioteschnologie sich selbst renegrieren kann; und da sie sozusagen "lebt" (in welchem Sinn auch immer) könnte sich eine Biotechnologie selbst weiterentwickeln und so immer besser werden, was bei normaler Technologie meist nicht möglich ist. Man kann sagen dass Biotechnologie sich aktiv weiterentwickelt, während die normale Technologie sich nur passiv entwickelt, also Menschen (oder andere intelligente Wesen) braucht, die sie weiterentwickeln.
      That is not dead which can eternal lie / And with strange aeons even death may die
      Es ist nicht tot, was ewig liegt, / Und in fremder Zeit wird selbst der Tod besiegt.
      H. P. Lovecraft

      Kommentar


      • #4
        Ich verweise auf diesen Thread mit dem gleichen Thema:

        http://www.scifi-forum.de/science-fi...chnologie.html
        I reject your reality and substitute my own! (Adam Savage)

        Kommentar

        Lädt...
        X