Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

ˈɹoʊːdæn oder ˈʀoːdan

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • ˈɹoʊːdæn oder ˈʀoːdan

    Aus reiner Neugier: Wie sprecht ihr den Namen "Perry Rhodan" aus? Auf deutsch (also "Rho-" wie "roh"/"Klo" und "-dan" wie in "Wahn"/"Kran") oder auf englisch (also "Rho-" wie "row"/"grow" und "-dan" wie in "than"/"man")?


  • #2
    Letzteres. Obwohl ich mit PR nichts am Hut habe. Mache ich da etwas falsch? Also mit der Aussprache, meine ich jetzt...
    LOAD "SCIFI-FORUM.DE",8,1

    Kommentar


    • #3
      Also ich würde den Namen auch wie letztere Möglichkeit aussprechen. Ob das so stimmt, weiß ich auch nicht, aber so klingt es einfach besser.
      Nur wer vergessen wird, ist tot.
      Du wirst leben.

      ---- RIP - mein Engel ----

      Kommentar


      • #4
        Da Perry auch englisch ist, spreche ich den Nachnamen auch automatisch englisch aus. Die deutsche Aussprache wäre mir so nie in den Sinn gekommen - auch wenn ich es schon ein paar mal so gehört habe.
        "Boarisch - dit jeht" | #MUC2017

        Kommentar


        • #5
          Zitat von cybertrek Beitrag anzeigen
          Da Perry auch englisch ist, spreche ich den Nachnamen auch automatisch englisch aus. Die deutsche Aussprache wäre mir so nie in den Sinn gekommen - auch wenn ich es schon ein paar mal so gehört habe.
          Geht mir auch so. Instinktiv spreche ich den Namen englisch aus. Hört sich erstens besser an und zweitens soll Rhodan ja Amerikaner sein. Und dennoch hört man (beispielsweise in den Hörbuch-Ausgaben der Serie) immer wieder die allzu deutsche Aussprache.

          Kommentar


          • #6
            Auf einer LKS wurde auch mal gesagt, dass man den Namen Perry Rhodan wie im Deutschen ausspricht.

            Kommentar


            • #7
              Zitat von hismoom Beitrag anzeigen
              Auf einer LKS wurde auch mal gesagt, dass man den Namen Perry Rhodan wie im Deutschen ausspricht.
              Ah, danke für die Information. Habe ich mir allerdings auch ehrlich gesagt fast schon gedacht, dass der offizielle Standpunkt der Autorenschaft/Redaktion so aussieht. Schließlich werden die auch die Aussprache für die Hörbücher autorisiert haben.

              Aber ganz unabhängig davon würde mich dennoch sehr interessieren, wie die meisten den Namen sprechen. Ich habe nämlich so die Vermutung, dass die wenigsten tatsächlich die deutsche Aussprache bevorzugen.

              Kommentar


              • #8
                Zitat von hismoom Beitrag anzeigen
                Auf einer LKS wurde auch mal gesagt, dass man den Namen Perry Rhodan wie im Deutschen ausspricht.
                LKS?

                Ich hätte ja spontan auf eine "Lustige Kiffer Show" oder ein "Lese-Kreis Spektakel" getippt.

                Wikipedia spuckt nur folgendes aus:

                - Luzerner Kantonsspital
                - Liesch-Kolben-Schrot
                - Landeskarte der Schweiz

                Lasst mich nicht dumm sterben, ja? Was bedeutet LKS?
                LOAD "SCIFI-FORUM.DE",8,1

                Kommentar


                • #9
                  Ich tippe auf Leserkontaktseite

                  siehe hier: http://www.perrypedia.proc.org/wiki/Leserkontaktseite

                  Komische Wortkonstruktion
                  "Boarisch - dit jeht" | #MUC2017

                  Kommentar


                  • #10
                    Zitat von cybertrek Beitrag anzeigen
                    [..] Leserkontaktseite [..]

                    Komische Wortkonstruktion

                    Wieso? Dieses Wort stammt aus der Preinternetzeit. Da hatten die Leser noch nicht diese vielfälltigen Möglichkeiten Kontakt zueinander zu finden, ausser eben über diese Seite die Leserkontakte herstellte, also eine Leserkontaktseite darstellte

                    Davon abgesehen, KNF (Klaus N. Frick, seines Zeichens Chefredakteur von Perry) hat mal irgendwo im NGF (Neues Galaktisches Forum) gepostet, dass in der Redaktion Rhodan deutsch ausgesprochen wird, aber die Mehrzahl der Leser die englische Sprechweise Roden nutzen würden.
                    StFWiki, die Wiki zu Sternenfaust

                    Kommentar


                    • #11
                      Dürfte wohl auch so hinkommen. Ich jedenfalls hab ebenfalls direkt vom Start weg eher die englische Sprechweise im Kopf gehabt. Und das erscheint mir auch logischer, schließlich stammt Perry aus Amerika. Man muss nicht alles zwangsweise verdeutschen, das wirkt dann eher merkwürdig.

                      Wobei es hier durchaus auch noch akzeptabel ist, ich würde mich jetzt an der Aussprache in den Hörspielen sicher nicht stören. Ist nur nicht die Variante, die ich bevorzugen würde.

                      Kommentar


                      • #12
                        Im ZDF lief mal eine Reportage über PR, in der einer der Interviewten meinte, daß der Name deutsch ausgesprochen würde, die Beteiligten taten dies auch.

                        In einem der PR-Hefte äußerte Arndt Ellmer (auf der LKS, glaube ich), daß die fremdartigen Namen bei PR (also von Aliens und dergleichen) ebenfalls ausgesprochen würden, wie man sie schreibt (denn da es sich um fiktive Sprachen handelt, könnte man sie anders schreiben, wenn sie anders gesprochen würden).

                        Ich selber spreche PR aber auch englisch aus, ganz einfach deswegen, weil er ein Amerikaner ist und seinen Namen daher wohl selbst Englisch sprechen würde.

                        In diesem Zusammenhang wäre es sicher interessant, wie man "Alaska Saedelaere" ausspricht oder auch "Patulli Shangrinonskowje Batulatschino Sagrimat Lokoshan" (nur mal so).
                        obsidian per semper

                        Kommentar


                        • #13
                          Zitat von cybertrek Beitrag anzeigen
                          Ich tippe auf Leserkontaktseite
                          Danke für die Info.

                          Wie ich oben schon erwähnte habe ich persönlich mit PR nichts am Hut, aber die Leute, die ich so um 1990 rum kannte, die das gelesen haben haben den Namen stets englisch ausgesprochen.
                          LOAD "SCIFI-FORUM.DE",8,1

                          Kommentar


                          • #14
                            Ich gehör zu denen die den Namen deutsch, also 'Rodan' ausspricht - obwohl mir klar ist dass Perry Amerikaner ist.

                            Irgendwie hab ich zu der englischen Aussprache nur das "Major Rhoden" aus dem grottigen SOS aus dem Weltall-Film im Kopf, und das deutsche Aussprechen gehört zum Verdrängungsprozedere.

                            In Hörspielen und Hörbüchern wird der Name ja auch oft deutsch ausgesprochen, so dass ich mich da nicht für schäme.

                            Kommentar


                            • #15
                              Ich kann mich noch nicht so recht entscheiden und schwanke immer wankelmütig hin und her.

                              Im Zweifelsfall würde ich jedoch zur amerikanischen Aussprache tendieren.

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X