Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Unfassbarer Trash - dennoch unterhaltsam!

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Unfassbarer Trash - dennoch unterhaltsam!

    Früher war es das SF-Regal in der Videothek. Man hat sich einfach ALLES ausgeliehen, was es dort gab, und dabei ist man auf Trash-Perlen allererster Güte gestoßen! Dagegen waren Godzilla-Movies Oscar-würdig!
    Ich weiß nicht, wie es euch geht, aber ich finde, ab einer gewissen Trash-Stufe wird es schon wieder unterhaltsam. Ich hab soeben zwei Filme wiederentdeckt, die ich mal aus der Videothek ausgeliehen hatte. Unfassbarer SF-Trash, aber ich bin so glücklich, sie wiedergefunden zu haben!

    Space Mutiny (Part 1 of 9) - YouTube
    Space Mutiny! Ich weiß gar nicht, wo ich anfangen soll zu bschreiben, wie trashig das Teil ist! Ich hab 90 Minuten Tränen gelacht!

    Dinossauros - Planet Of The Dinosaurs (1978) - Part 1 / 9 - YouTube
    Planet der Dinosaurier! Traumhafter Super-Trash aus den 70ern!

    Nun, ich wäre dankbar, wenn Ihr ähnliche Trash-Produkte empfehlen könntet!

  • #2
    Es gibt hier einen ganzen eigenen Thread bezüglich Thrashfilme:

    http://www.scifi-forum.de/filme-tv-s...ash-filme.html

    Vieleicht wirst du da ja fündig
    Was ist Ironie?
    Nachdem Kirks Leben 30 Jahre lang bestimmt wurde von "Captain auf der Brücke"
    endete es schließlich mit einer Brücke auf dem Captain.

    Kommentar


    • #3
      Irgendwie bin ich nicht glücklich mit dem genannten Thread "Besten Trash Filme". Da werden Filme wie "Elvira" oder "Dogma" genannt. Beides ist kein Trash. "Elvira" ist Horror-Comedy, letzteres ist sowas wie "Religious Comdey". Mit SF-Trash hat jedenfalls beides nix zu tun.

      Mir gehts hier eigentlich eher auch darum, nicht nur irgendwelche Listen auszustellen, sondern auf entsprechende lustige Videos zu verlinken.

      Vielleicht herrscht auch Uneinigkeit über den Begriff "Trash". Gerade um zu verdeutlichen, worum es mir geht, hatte ich die youtube-Links eingefügt. Ich verstehe unter "SF-Trash" miese Story, miese Schauspieler, miese FX, eben alles Trash.

      Um noch deutlicher zu werden, warum ich "Space Mutiny" (1988)als Trash bezeichne: 1. Alle Weltraumszenen sind aus den alten Kampfstern-Galactica zusammengeschnippelt 2. Der "Maschinenraum" ist eindeutig als alte Lagerhalle zu identifizieren, wo sie sich noch nicht mal die Mühe gemacht haben, die Fenster zu verdecken. 3. Das "Hot-Chick" des Films, das im knallengen Badeanzug rumspringt (wie alle Mädels im Raumschiff) ist ca. 60 Jahre alt ETC.

      Nun zu meiner zweiten Empfehlung "Planet of the Dinosaurs" (1978): 1. Die Charaktere sind so dumm, dass es seine Art hat! Auf einem fremden Planeten notgelandet stolpert alle 5 Minuten einer über seine eigenen Füße, nur um Teile der wichtigen Ausrüstung zu verlieren! Der eine stolpert und verliert die Laserknarre, der Nächste stolpert und verliert die Essenvorräte. Der Nächste stoplert und verliert die nächste Laserknarre - zum Weinen lustig! Bis nur noch eine Laserplemme übrig ist. Die hat einer, auf den ein Stop-Motion-Dinosaurier zustampft, groß wie ein Haus! Was macht der Typ? Er schießt mehrfach daneben!!! Und wird zurecht vom Dino aufgespießt!

      Ich hab in einem durch Tränen gelacht über diese Filme, eben weil sie so trashig sind.

      Kommentar


      • #4
        Gut. Dann wollen wir mal testen ob ich verstanden habe was Trash ist.

        Ich habe da einen schönen Trashfilm von 1982. Kennengelernt habe ich ihn erst 1990 und es hat weitere 19 Jahre gedauert bis ich ihn wiedergefunden hatte. Die Recherche war auch deswegen nicht so einfach weil mir der Titel irgendwann mal völlig aus dem Sinn ging. Hier im Forum hatte dank der außergewöhnlichen Kenntnisse eines Users die lange Suche ein Ende. Es gibt diesen Film bis heute, zumindest in Deutschland, nur mit etwas Glück als VHS zu kaufen.

        Das Video gibt einen 10minütigen Zusammenschnitt der wichtigsten Szenen dieses Films, der da heißt:

        METALSTORM - Die Vernichtung des Jared Syn

        Na, ist das ein Trash Film ?
        So sicher bin ich mir da selbst nicht, da ich ihn auch streckenweise sehr spannend fand. Trotz der ganzen billigen Effekte und der ziemlich dünnen Handlung.

        Bei diesem Film von 1987 bin ich mir allerdings sicher, daß es sich um puren Trash handelt:

        Slave Girls From Beyond Infinity

        Diesen gibt`s auch mittlerweile auf DVD.

        (dt. Titel: Jäger der verschollenen Galaxie)
        Zuletzt geändert von Galactus; 10.09.2011, 17:01.
        "Ganz egal wo Ihr hingeht - da seid Ihr dann." (Buckaroo Banzai)

        Kommentar


        • #5
          Hier noch ein Ultra-Trash-Movie, von James Rolfe (Angry Video Game Nerd) auf seiner persönlichen Monster-Trash-Liste auf Platz 1:

          The Giant Claw

          50-Jahre-BW-Monster-Movie. Unfassbar bescheurte Dialoge, das "Monster" ist eine Riesen-Geier-Marionette!

          Kommentar

          Lädt...
          X