Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Anfrage: SF mit interessantem außerirdischem Leben

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Anfrage: SF mit interessantem außerirdischem Leben

    Hi,

    ich wil mal wieder einen Roman verschlingen, und suche nach einem Buch, in welchem viele gut geschilderte außerirdische Lebensformen vorkommen, durchaus nicht nur intelligente, auch gerne Pflanzen und Tiere. Ich will entdecken, auf einer Expedition sein, wenn ich dieses Buch lese.

    Kann mir jemand einige gute Romane empfehlen? Vielen Dank.
    http://www.Jamaica-Focus.com/SvenLit....4.080x080.png
    Vielen Dank für Eure Zeit, gute Absichten, Ideen und Vorschlage, Sven

  • #2
    - Strugatzki: Picknick am Wegesrand
    - Stanislav Lem: Fiasko
    - Alles von Robert A. Heinlein

    Kommentar


    • #3
      Alan Dean Foster :Eissegler, die denkenden Wälder, der Homax-Zyklus (mehrere Romans)

      Poul Anderson: Die Sternenhändler

      Eberhard DelÀntonio: Titanus, Heimkehr der Vorfahren

      I. Weise: Das Geheimniss des Transpluto

      Lem - wurde schon erwähnt.

      ---schnell mal kurz vor Mitternacht......

      mfg

      Prix
      Ich bin der Graue / Bin Keines Freund / Keines Feind / nicht zu Kaufen / nicht zu Bitten / nicht zu Handeln / nicht zu Drohen / einfach nur der Graue.

      Kommentar


      • #4
        VILM 01 - Der Regenplanet von Karsten Kruschel. Die gestrandeten Passagiere eines Weltenkreuzers müssen sich auf einer fremden Welt behaupten. Der Roman legt den erzählerischen Schwerpunkt, auf die Anpassung der Menschen an die fremde Biosphäre des Planeten Vilm.
        Well, there's always the possibility that a trash can spontaneously formed around the letter, but Occam's Razor would suggest that someone threw it out.
        Dr. Sheldon Lee Cooper

        Kommentar


        • #5
          Tolle Antworten, super! Kennt Ihr auch die englischen Titel? Ich versuche, in Englisch zu lesen. Das trainiert. :-)
          http://www.Jamaica-Focus.com/SvenLit....4.080x080.png
          Vielen Dank für Eure Zeit, gute Absichten, Ideen und Vorschlage, Sven

          Kommentar


          • #6
            Ganz allgemein würde ich da die Titan-Reihe von Star Trek erwähnen, wo es eben ganz besonders um das geht, um das es in ST zumindest nach Motto immer gehen sollte: "to boldy go..." Gut, der Einstieg in die Serie ist nicht gerade represäntativ (hier geht es noch eher um die romulanische Politik, ich weiß jetzt nicht, wie gut du dich in STAR TREK auskennst), aber gerade die Bücher von C. L. Bennett haben in dieser Richtung einiges zu bieten wie etwa Kosmozoane oder sprechende "Kalwale". In "Synthese" (jetzt nicht von Bennett) trifft Riker und seine Crew zum Beispiel auch auf ein Computervolk.
            Was unterscheidet einen Pferdeschwanz von einer Krawatte? - Der Pferdeschwanz verdeckt das Ar***loch ganz.

            Für alle, die Mathe mögen

            Kommentar


            • #7
              Ja, ich kenne Star Trek ganz gut, jedenfalls den Main Stream. Ich werde mal die Titan-Reihe ausprobieren. Schade nur, daß die Schiffe bei Star Trek so unlogisch sind. :-) Hätte gerne auch etwas Interessantes bei den Schiffsbeschreibungen. Na ja, man kann nicht alles haben.
              http://www.Jamaica-Focus.com/SvenLit....4.080x080.png
              Vielen Dank für Eure Zeit, gute Absichten, Ideen und Vorschlage, Sven

              Kommentar


              • #8
                Zitat von SvenLittkowski Beitrag anzeigen
                Hi,
                Buch, in welchem viele gut geschilderte außerirdische Lebensformen vorkommen, durchaus nicht nur intelligente, auch gerne Pflanzen und Tiere.
                Die Liebenden
                http://www.sf-hefte.de/Details.php?i...ihe=Knaur%20SF

                Der Staubplanet
                http://www.sf-hefte.de/Details.php?i...ihe=Knaur%20SF

                Das fremde Virus
                http://www.sf-hefte.de/Details.php?i...ihe=Knaur%20SF

                Die Welt der Wiyr
                http://www.sf-hefte.de/Details.php?i...ihe=Knaur%20SF

                Frostwelt und Traumfeuer
                http://www.sf-hefte.de/Details.php?i...ihe=Knaur%20SF

                Der Symbiont
                http://www.sf-hefte.de/Details.php?i...ihe=Knaur%20SF

                Fane
                http://www.sf-hefte.de/Details.php?i...ihe=Knaur%20SF

                Die Tore von Eden
                http://www.sf-hefte.de/Details.php?i...ihe=Knaur%20SF

                Sternenflut
                http://www.sf-hefte.de/Details.php?i...ihe=Knaur%20SF

                Die toten Welten des Bolg
                http://www.sf-hefte.de/Details.php?i...ihe=Knaur%20SF

                Der kleine Fuzzy
                http://www.sf-hefte.de/Details.php?i...ihe=Terra%20TB

                Fuzzy Sapiens
                http://www.sf-hefte.de/Details.php?i...ihe=Terra%20TB

                Der wilde Planet
                http://www.phantastik-couch.de/john-...de-planet.html

                Lee Killough
                Vernunftbegabte Spezies
                http://www.sf-hefte.de/Details.php?i...ihe=Knaur%20SF
                Romanfassung obiger Novelle(Nur Englisch) als
                The Monitor, the Miners and the Shree
                http://www.fantasticfiction.co.uk/k/...-and-shree.htm

                Zeit des Feuers
                http://www.sf-hefte.de/Details.php?i...ihe=Heyne%20SF

                Die Gußform der Zeit
                http://www.sf-hefte.de/Details.php?i...ihe=Heyne%20SF

                Transfigurationen
                http://www.sf-hefte.de/Details.php?i...ihe=Heyne%20SF

                Weitere Bücher
                http://www.scifinet.org/scifinetboar...2-weltraum-sf/
                Zuletzt geändert von Niven; 09.10.2011, 23:58.

                Kommentar


                • #9
                  Oh, wow - viel zu testen... Vielen Dank.

                  Ich sollte erwähnen, daß ich realistische Kreaturen meine. Also Dinge, die wirklich existieren könnten, keine Fabeldrachen und so. Mal sehen, was so alles in diesen Links drin steckt...
                  http://www.Jamaica-Focus.com/SvenLit....4.080x080.png
                  Vielen Dank für Eure Zeit, gute Absichten, Ideen und Vorschlage, Sven

                  Kommentar


                  • #10
                    Ich find die Mass Effect Aliens sehr interessant, daher würd ich dir die 3 Mass Effect Romane vorschlagen, man muss das Spiel nicht unbedingt gespielt haben, da alles recht gut erklärt wird.
                    Space is the Place!

                    www.last.fm/user/Zaphbot

                    Kommentar


                    • #11
                      interessant könnte auch die Pseudodoku "Discovery Channel - Mission Alien Planet - Leben auf Darwin IV " sein.Dort wird eine Reise zu einem Planeten geschildert,auf dem Leben ist.Die dortigen lebensformen sind recht ausgefallen.Es handelt sich dabei allerdings um Tiere.Dennoch ist das dortige fiktive Ökosystem recht interessant dargestellt.

                      ist zwar kein Buch,aber trotzdem sehenswert.
                      "Eines Tages wird alles gut sein, das ist unsere Hoffnung. Heute ist alles in Ordnung, das ist unsere Illusion." Voltaire

                      Kommentar


                      • #12
                        Zitat von SvenLittkowski Beitrag anzeigen
                        Ich sollte erwähnen, daß ich realistische Kreaturen meine. Also Dinge, die wirklich existieren könnten, keine Fabeldrachen und so.
                        Dann noch ein aktueller Tipp:

                        Blindflug
                        Peter Watts: Blindflug. Heyne Verlag (Taschenbuch, Science Fiction)
                        Blindsight by Peter Watts

                        Kommentar


                        • #13
                          Warum interessiert es dich so? Willst du dich inspirieren lassen? Dann empfehle ich Biologiesachbücher.

                          Kommentar


                          • #14
                            Ich werf dann nochmal "Eden" von Stanislaw Lem in den Ring. Das schildert sehr nüchtern und realistisch, wie ein paar gestrandete Astronauten es nicht schaffen, mit der fremdartigen Umwelt eines Außerirdischen-Planeten zurechtzukommen.

                            Kommentar


                            • #15
                              Oh my god he wants to be pleased the english way.

                              We recommend

                              Eden (German title: Eden, Original title: Eden) by Stanislav Lem

                              and

                              Roadside Picnic (German title: Picknick am Wegesrand, Original Title: Piknik na obochine) by the Strugazki Brothers

                              In both cases, you get a shitload of "interesting" alien life forms, mofo!

                              Sollen wir dir die Bestellnummern für dich auch noch googeln?

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X