Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Auf Pandora leben ?

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Auf Pandora leben ?

    Möchtet ihr in einem Na’vi-Körper auf Pandora leben? Anders als im Film, gäbe es dort während eurem Aufenthalt keine Menschen!

    Angenommen, ihr hättet, so wie der Typ aus dem Film, die Gelegenheit dazu, in einen Körper dieser blauen Aliens zu schlüpfen und so ihre Welt zu erkunden, was würdet ihr auf dieses Angebot antworten?

  • #2
    Ich glaub schon, dass ich das Mal ausprobieren würde.
    Ich fand diese Welt doch sehr faszinierend, als ich den Film angeschaut hab.
    Vor allem das fliegen auf diesen Flugtieren (Ich hab leider den Namen vergessen) würde ich wahnsinnig gern Mal ausprobieren
    Wenn man alles Unmögliche ausgeschlossen hat, muss das, was übrig bleibt, die Wahrheit sein, wie unwahrscheinlich sie auch klingen mag

    Kommentar


    • #3
      Ich würd das Angebot auf jeden fall annehmen.

      Kommentar


      • #4
        Zitat von Moon Beitrag anzeigen
        Möchtet ihr in einem Na’vi-Körper auf Pandora leben? Anders als im Film, gäbe es dort während eurem Aufenthalt keine Menschen!
        Ich denke eher nicht das ich mich für ein Leben dort eignen würde, allerdings wäre man ja dann auch dort geboren und von Anfang an auf das Leben dort eingerichtet. Und an sich ist Pandora ja auch ein wunderschöner Planet.
        Angenommen, ihr hättet, so wie der Typ aus dem Film, die Gelegenheit dazu, in einen Körper dieser blauen Aliens zu schlüpfen und so ihre Welt zu erkunden, was würdet ihr auf dieses Angebot antworten?
        Das könnte ich mir schon vorstellen, so als Tourist auf Pandora rumzulaufen, besonders die Pflanzenwelt auf dem Planeten ist ja sehr erstaunlich.
        "Gestern war es noch Science-fiction, heute eine Tatsache, und morgen schon ist es veraltet."
        (Otto Oskar Binder)

        "The greatest lesson in life is to know that even fools are right sometimes." (Sir Winston Churchill)

        Kommentar


        • #5
          Zitat von Lord Yu Beitrag anzeigen

          Das könnte ich mir schon vorstellen, so als Tourist auf Pandora herumzulaufen, besonders die Pflanzenwelt auf dem Planeten ist ja sehr erstaunlich.
          Das wäre eine Überlegung wert.
          So als "geführter Turi", denn Natur und Philosophie wären einen "zweiten Blick" wert. Natürlich Tourismus nur in "homöopathischer Dosierung" mit Rückkehrgarantie und unbedingter Zurückhaltung ( keine Missionierung in irgend welcher Form).
          Entspannung auf einer ganz anderen Ebene.


          mfg

          Prix
          Ich bin der Graue / Bin Keines Freund / Keines Feind / nicht zu Kaufen / nicht zu Bitten / nicht zu Handeln / nicht zu Drohen / einfach nur der Graue.

          Kommentar


          • #6
            In einer Welt leben, die von Mr. Cameron genau so geschrieben wurde, dass jeder dorthin will? Aber natürlich.

            Schließlich scheint es dort keine der Probleme zu geben die unsere Vorfahren geplagt haben. Anders als wir brauchen die dort scheinbar einfach keinen technischen Fortschritt.
            Lesbisch

            Kommentar


            • #7
              Aber genau das würde doch wieder die Welt verändern..also die technische Erneuerung.
              Ich hatte mir das so vorgestellt,dass man wie im Film dort hingeschickt wird..also von unserem jetzigen Leben trennen und in eine neues reisen.

              Kommentar


              • #8
                Zitat von Moon Beitrag anzeigen
                Möchtet ihr in einem Na’vi-Körper auf Pandora leben?
                Ja, kann ich mir vorstellen

                Zitat von Moon Beitrag anzeigen
                Angenommen, ihr hättet, so wie der Typ aus dem Film, die Gelegenheit dazu, in einen Körper dieser blauen Aliens zu schlüpfen und so ihre Welt zu erkunden, was würdet ihr auf dieses Angebot antworten?
                Wenns kostenlos ist... Gern!
                Discussion is for the wise and the helpless, and I am neither. (Leela)
                Say hello to the sofa of reasonable comfort. (The Doctor)

                Kommentar


                • #9
                  Also zum Urlaubmachen würde ich mal ein paar Wochen dort verbringen wollen, danach wäre ich aber sicher wieder froh, nach Coruscant zurückzukehren. Bin eher Stadtmensch.

                  Kommentar


                  • #10
                    Ich glaub schon, dass ich das Mal ausprobieren würde.
                    Ich fand diese Welt doch sehr faszinierend, als ich den Film angeschaut hab.
                    Vor allem das fliegen auf diesen Flugtieren (Ich hab leider den Namen vergessen) würde ich wahnsinnig gern Mal ausprobieren
                    dito. Wäre bestimmt sehr interessant. Aber ob ich da auf Dauer glücklich wäre... Ich weiß es nicht.
                    mal für 3 Monate okay, aber länger? Weiß nicht ob dass nicht irgendwann langweilig weden würde.
                    Spürst du nicht diesen Schmerz in mir?
                    Oh siehst du nicht, ich kann nicht mehr.
                    Hilf mir! Schau mich an, ich bemüh mich sehr,
                    was muss noch geschehen, dass du mich erhörst?

                    Kommentar


                    • #11
                      Langweilig? Das glaube ich eher nicht.
                      Natürlich hätte "unsereins" so etwas wie Entzugserscheinungen was Technologie, PC Handy und Co betrifft...doch ich glaube man könnte an so einem Ort etwas viel Wertvolleres finden.
                      Diese Welt zu erkunden dauert sicher weitaus länger als nur drei Monate. Ob man nach vielen Jahren alles gesehen hat ist noch fraglich. Und ob man dann wieder zurückwill? Ich glaube kaum.
                      Am Firmament der Greifer gleitet, durch Feld und Wald sein Herrscher schreitet. Sein Herrscher? Nun so scheint es wohl.
                      Die Freiheit ists, die beide lieben, doch nur der Vogel kann sie fliegen. So reist in seinem Geiste mit: Der Falkner.

                      Kommentar


                      • #12
                        Ich würde lieber unter meinen Artgenossen bleiben - selbst wenn sie doof sind
                        Auf Dauer wollte ich nicht unter Aliens leben, außer ich wäre auf dem Planeten gestrandet. Dann gäbe es ja kein Zurück.
                        "Der Überwachungsstaat der Zukunft findet dich!"
                        www.alexander-merow.de.tl
                        http://www.amazon.de/Beutewelt-B%C3%.../dp/3869018399
                        http://www.amazon.de/Das-aureanische...889779&sr=1-11

                        Kommentar


                        • #13
                          Langweilig? Das glaube ich eher nicht.
                          Natürlich hätte "unsereins" so etwas wie Entzugserscheinungen was Technologie, PC Handy und Co betrifft...doch ich glaube man könnte an so einem Ort etwas viel Wertvolleres finden.
                          Diese Welt zu erkunden dauert sicher weitaus länger als nur drei Monate. Ob man nach vielen Jahren alles gesehen hat ist noch fraglich. Und ob man dann wieder zurückwill? Ich glaube kaum.
                          Okay Hast eigentlich recht. So schnell würde es einem da dann wirklich nicht langweilig werden. Außer man ist faul u. hat kein Interesse an dem Planeten, dann wäre es auf Dauer schon langweilig…
                          Spürst du nicht diesen Schmerz in mir?
                          Oh siehst du nicht, ich kann nicht mehr.
                          Hilf mir! Schau mich an, ich bemüh mich sehr,
                          was muss noch geschehen, dass du mich erhörst?

                          Kommentar


                          • #14
                            Ein Leben lang in einem Dschungel voller Monster und "blauer Affen" zu verbringen, klingt nicht sehr verlockend. Als Abenteuerurlaub ginge das noch, aber dann möchte ich schon, dass das Touristikunternehmen einen Colonel Quaritch zum Schutz zur Verfügung stellt.
                            I reject your reality and substitute my own! (Adam Savage)

                            Kommentar


                            • #15
                              Zitat von KennerderEpisoden Beitrag anzeigen
                              Ein Leben lang in einem Dschungel voller Monster und "blauer Affen" zu verbringen, klingt nicht sehr verlockend. Als Abenteuerurlaub ginge das noch, aber dann möchte ich schon, dass das Touristikunternehmen einen Colonel Quaritch zum Schutz zur Verfügung stellt.
                              Solange man sich nicht mit den Wesen/Leuten dort anlegt ist das gar nicht notwendig. Natürlich braucht eine kleine Schutzstaffel, mehr aber auch nicht.

                              Ich würde es auch bestimmt mal ausprobieren. Warum denn auch nicht ? Eine völlig andere Kultur kennenzulernen ist eigentlich immer interessant und hinterlässt auch ihre Spuren....

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X