Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Deutsche SciFi-Serie?

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Deutsche SciFi-Serie?

    Hallo an alle,

    habe mich neulich gefragt, warum all der gute SciFi Stoff wie Star Trek, Star Wars, Alien, Blade Runner etc immer nur aus den USA kommt? Nicht das es mich sonderlich stört, aber warum gehen andere Länder wie D nicht mal so etwas an? Alles was aus D kommt ist immer nur stock-konservativer Sch... wie Krimis, Soaps etc. Sachen die natürlich auch ihre Daseinsberechtigung haben, aber warum nicht mal was innovatives, neues oder generell mal etwas aus dem SciFi/Fantasy Sektor?
    Eigentlich gäbe es mit zB einer ernshaften Neuauflage von zB Raumschiff Orion doch genügend Stoff, eine erfolgreiche Serie oder einen Film aus dem FGenre zu produzieren. Was meint ihr, warum ist man hier oder in anderen Ländern so ideenlos/unmotiviert in der Richtung?

  • #2
    Zitat von gazzman Beitrag anzeigen
    Hallo an alle,

    habe mich neulich gefragt, warum all der gute SciFi Stoff wie Star Trek, Star Wars, Alien, Blade Runner etc immer nur aus den USA kommt? Nicht das es mich sonderlich stört, aber warum gehen andere Länder wie D nicht mal so etwas an? Alles was aus D kommt ist immer nur stock-konservativer Sch... wie Krimis, Soaps etc. Sachen die natürlich auch ihre Daseinsberechtigung haben, aber warum nicht mal was innovatives, neues oder generell mal etwas aus dem SciFi/Fantasy Sektor?
    Eigentlich gäbe es mit zB einer ernshaften Neuauflage von zB Raumschiff Orion doch genügend Stoff, eine erfolgreiche Serie oder einen Film aus dem FGenre zu produzieren. Was meint ihr, warum ist man hier oder in anderen Ländern so ideenlos/unmotiviert in der Richtung?
    No Money no Gain^^.

    Es traut sich keiner Geld für sowas in die Hand zu nehmen. Im Normalfall kostet bei einer gute SF- Serie jede Folge ab 1Mio aufwärts und da wagen sich unsere Produzenten nicht ran.
    Es kommt ja genug aus Amiland oder England. Das ist billiger und man trägt kaum Risiko.
    LEXX wurde übrigens Coproduziert und Primeval auch!

    Kommentar


    • #3
      Ähnliche Threads gab es bereits (zB http://www.scifi-forum.de/science-fi...sf-serien.html)

      Natürlich gibt es auch deutsche SciFi, nur nicht so viel wie aus USA und GB:

      - Raumschiff Orion (http://www.scifi-forum.de/science-fi...iff-orion.html)
      - Ijon Tichy (http://www.scifi-forum.de/science-fi...jon-tichy.html)

      Filme:
      - Welt am Draht (http://www.scifi-forum.de/science-fi...elt-draht.html)
      - Hell (http://www.scifi-forum.de/science-fi...0072-hell.html)

      Roman(reihe):
      - Perry Rhodan (Perry Rhodan - SciFi-Forum)
      - die Romane von Frank Schätzing und Andreas Eschbach

      Und noch vieles weiteres
      That is not dead which can eternal lie / And with strange aeons even death may die
      Es ist nicht tot, was ewig liegt, / Und in fremder Zeit wird selbst der Tod besiegt.
      H. P. Lovecraft

      Kommentar


      • #4
        Zitat von Marschall Q Beitrag anzeigen
        Ähnliche Threads gab es bereits (zB http://www.scifi-forum.de/science-fi...sf-serien.html)

        Natürlich gibt es auch deutsche SciFi, nur nicht so viel wie aus USA und GB:

        - Raumschiff Orion (http://www.scifi-forum.de/science-fi...iff-orion.html)
        - Ijon Tichy (http://www.scifi-forum.de/science-fi...jon-tichy.html)

        Filme:
        - Welt am Draht (http://www.scifi-forum.de/science-fi...elt-draht.html)
        - Hell (http://www.scifi-forum.de/science-fi...0072-hell.html)

        Roman(reihe):
        - Perry Rhodan (Perry Rhodan - SciFi-Forum)
        - die Romane von Frank Schätzing und Andreas Eschbach

        Und noch vieles weiteres
        Das es was gab hat er ja garnicht bestritten. Orion hat er selber aufgeführt.Ich glaube es geht ihm da mehr um das jetzt.
        Keins deiner Beispiele, mal Rhodan ausn vor ist Aktuell.
        Zumal ich glaube ihn interessieren mehr die Film/Seriengeschichten,weil SF-Autoren und Storys haben wir wirklich genung zu Wahl.Nur nimmt die keiner und verfilmt sie!

        Kommentar


        • #5
          Das mit den Finanzen ist für mich eigentlich keine Ausrede, denn wenn man sieht, wie viele Produktionen mittlerweile von dt. Geldern finanziert werden und u.a. auch floppen, muss doch auch mal Geld da sein, um so etwas zu finanzieren, statt die 100ste neue Soap zu produzieren. Ich meine wenn so eine Serie funktioniert (Nachfrage wäre auf jeden Fall da, Verkaufen kann man sie auch), dann wirft sie doch massig Gewinn ab.

          Kommentar


          • #6
            Zitat von gazzman Beitrag anzeigen
            Das mit den Finanzen ist für mich eigentlich keine Ausrede, denn wenn man sieht, wie viele Produktionen mittlerweile von dt. Geldern finanziert werden und u.a. auch floppen, muss doch auch mal Geld da sein, um so etwas zu finanzieren, statt die 100ste neue Soap zu produzieren. Ich meine wenn so eine Serie funktioniert (Nachfrage wäre auf jeden Fall da, Verkaufen kann man sie auch), dann wirft sie doch massig Gewinn ab.
            Der Unterschied ist in Amiland verdient man sein Geld schneller als hier. Wenn man die Masse dort ansieht merkt man das schon.Egal ob Kino oder TV,deren Output ist sicher 10x so hoch wie unser. Risikostreuung.
            Warum Geld in den limitierten deutschen Markt stecken. Wenn ich drüben mehr erfolg habe.

            Kommentar


            • #7
              Zitat von Grohm Beitrag anzeigen
              Das es was gab hat er ja garnicht bestritten. Orion hat er selber aufgeführt.Ich glaube es geht ihm da mehr um das jetzt.
              Keins deiner Beispiele, mal Rhodan ausn vor ist Aktuell.
              Zumal ich glaube ihn interessieren mehr die Film/Seriengeschichten,weil SF-Autoren und Storys haben wir wirklich genung zu Wahl.Nur nimmt die keiner und verfilmt sie!
              Du hast es auf den Punkt erfasst ;o)

              Alte Kamellen interessieren nicht.
              Und Hell...naja. Eher ein Endzeitfilm. Den ich nur bedingt in meine Vorstellung von SciFi einordnen würde.


              .
              EDIT (autom. Beitragszusammenführung) :

              gazzman schrieb nach 6 Minuten und 17 Sekunden:

              Zitat von Grohm Beitrag anzeigen
              Der Unterschied ist in Amiland verdient man sein Geld schneller als hier. Wenn man die Masse dort ansieht merkt man das schon.Egal ob Kino oder TV,deren Output ist sicher 10x so hoch wie unser. Risikostreuung.
              Warum Geld in den limitierten deutschen Markt stecken. Wenn ich drüben mehr erfolg habe.
              Ok, aber ich geh schon mal davon aus, dass eine gute gemachte Serie, oder ein Film sich auch gut ins Ausland verkaufen lassen. Siehe Derrick, der ja scheinbar echt international erfolgreich war, trotz Herkunft D.
              Zuletzt geändert von gazzman; 17.08.2012, 10:40. Grund: Antwort auf eigenen Beitrag innerhalb von 24 Stunden!

              Kommentar


              • #8
                Derrick etc können wir und SF eben nicht.
                Dazu kommt, das leider der Amimarkt der ausschlagebende ist und die eh alles für sie Adaptieren und nicht Importieren.
                Deswegen im Land lieber Schuster bleib bei deinen Leisten.

                Kommentar


                • #9
                  Zitat von Grohm Beitrag anzeigen
                  Derrick etc können wir und SF eben nicht.
                  Dazu kommt, das leider der Amimarkt der ausschlagebende ist und die eh alles für sie Adaptieren und nicht Importieren.
                  Deswegen im Land lieber Schuster bleib bei deinen Leisten.
                  Gebt mir die Gelder und ich mach eine SF-Serie die sich gewaschen hat. Ideen hätt ich genug ;o)

                  Kommentar


                  • #10
                    Zitat von gazzman Beitrag anzeigen
                    Gebt mir die Gelder und ich mach eine SF-Serie die sich gewaschen hat. Ideen hätt ich genug ;o)
                    Na ja, das musst du erst beweisen, dass die Ideen gut sind.
                    Und Seifenopern sind am Stück billig, wenn sie mal funktionieren.
                    Du reduzierst Science-Fiction nebenbei nur auf Weltall.

                    Warum sollen wir nur Derrick können?

                    Kommentar


                    • #11
                      Zitat von Apeiron Beitrag anzeigen

                      Warum sollen wir nur Derrick können?
                      Mit nur Derrick können meinte ich Krimis. Andere Serien exportieren wir einfach nicht und dadurch sage ich wir können nur Derrick,weil den Rest keiner kauft bzw keiner erstmal 30-40 Mio inverstiert,um dann zu hoffen Geld zu machen.

                      Kommentar


                      • #12
                        Stimmt nicht, auch Türkisch für Anfänger, Berlin, berlin, Sturm der Liebe wurden exportiert.

                        Kommentar


                        • #13
                          Zitat von Apeiron Beitrag anzeigen
                          Stimmt nicht, auch Türkisch für Anfänger, Berlin, berlin, Sturm der Liebe wurden exportiert.

                          Das ist wie Äpple und Birnen. Derrick oder der Alte wurden in weit über 50 Länder über 2 Jahrzehntee verkauft und deine Serien damit zu vergleichen ist hart.
                          Wenn du erfolgreiche Serien genannt hättest wie Alarm für Cobra 11 oder der Clown,aber das Oo. Nur zur Info ich hasse beide Serien,aber sie waren/sind als Export auch erfolgreicher als deine Beispiele.
                          Wirklich Erfolgreich waren eben nur eine Hand vol Serien und das meist nur Krimis.
                          Zuletzt geändert von Grohm; 17.08.2012, 15:30.

                          Kommentar


                          • #14
                            Du hast geschrieben, dass wir anderes nicht exportieren, nicht, dass wir anderes nicht so erfolgreich exportieren. Serie mit extrem hoher Stückzahl und keine episodenhaften Handlung haben es generell schwer.
                            Übrigens produziert Deutschland mehr Krimiserien als andere, daher ist es verständlich, dass einige davon zu den erfolgreichst exportierten Serien überhaupt gehören, wobei manche Krimis nie den Schritt ins Ausland schaffen.

                            Kommentar


                            • #15
                              Zitat von Apeiron Beitrag anzeigen
                              Du hast geschrieben, dass wir anderes nicht exportieren, nicht, dass wir anderes nicht so erfolgreich exportieren. Serie mit extrem hoher Stückzahl und keine episodenhaften Handlung haben es generell schwer.
                              Übrigens produziert Deutschland mehr Krimiserien als andere, daher ist es verständlich, dass einige davon zu den erfolgreichst exportierten Serien überhaupt gehören, wobei manche Krimis nie den Schritt ins Ausland schaffen.
                              Sorry,
                              ich dachte das ergibt sich aus dem Kontext.
                              Wir sprachen darüber warum wir keine SF Serien haben und der Grund sind die kosten und die Chance eines erfolgreichen Exports alla Derrick. Deswegen bezog sich das ganze auf einen erfolgreichen Exports und da haben wir fast nichts!
                              Das schon Serien ins Ausland verkauft werden sollte ja jedem klar sein. Nur eben kaum Weltweit.
                              Deswegen war mein Fazit,das man eher drüben Geld in mehrere SF-Serien gesteckt wird.Als das man hier auch nur einen Cent einsetzt,weil wir sowas eben nicht exportieren bzw die Chancen einfach zu gering sind Geld zu verdienen.

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X