Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Robocop: Prime Directives

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Robocop: Prime Directives

    DIRECTIVE 1: SERVE THE PUBLIC TRUST
    DIRECTIVE 2: PROTECT THE INNOCENT
    DIRECTIVE 3: UPHOLD THE LAW
    Das sind die obersten Direktiven (ja, die gibt's auch da ) von Elektro-Zombie Alex Murphy alias Verbrechensbekämpfungseinheit 001 aka Robocop.

    Ich habe bislang die ersten beiden Teile ("Dark Justice" und "Meltdown") dieser Mini-Serie gesehen und war wirklich positiv überrascht. Viele Kritiker meinen, dass diese Filme näher am Original sind als bisherige Umsetzungen. So genau kann ich das nicht beurteilen, da ich dieses nicht kenne; allerdings kenne ich einige Folgen der späteren TV-Serie und der Zeichentrick-Serie, die ja nun ziemlich schlecht waren.

    Erfreulicherweise setzt "Prime Directives" nicht so sehr auf Action (selbstverständlich gibt es auch davon jede Menge), sondern konzentriert sich mehr auf den inneren Konflikt zwischen Mensch und Maschine und auf die Intrigen innerhalb des geld- und machtgierigen Konzerns OCP (Omni Consumer Products), der Delta City kontolliert. Darin verwickelt sind auch Alex Murphys Sohn James und Sara Cable, die Ex-Frau von Murphys Ex-Partner John T. Cable.
    So drängt sich auch die Frage auf, ob eine morallose Organisation, die auf Korruption, Ausbeutung und Verrat beruht, das Gesetz vertreten kann...

    Zudem enthält diese Serie auch eine nette Portion schwarzen Humor, der besonders bei den Einblendungen der Internet-Fernseh-Kanäle zur Geltung kommt; vor allem den MediaNet-Nachrichten kann man etwas schwer folgen, wenn man noch die beiden Ticker oben und unten im Auge behalten will, wo z.B. die blutige Uniform des gerade verstorbenen John Cable versteigert wird oder vom gelungenen Finale des Konzertes eines Rockstars berichtet wird, der sich mit 20 Pfund Dynamit in die Luft gejagt hat - gefolgt von der Bemerkung, dass die restliche Abschiedstournee abgesagt wurde.

    Weiß zufällig jemand, warum Sat1 den dritten Teil "Resurrection" nicht zeigt und stattdessen gleich "Crash&Burn", den vierten und letzten Teil zeigt? (Wurde Teil 3 indiziert? Oder hat sich RTL mal wieder die Rechte gesichert? )


    PS: Warum haben wir als SciFi-Forum eigentlich keinen Robocop-"Smilie" (lächeln dürfte er natürlich nicht)?
    Zuletzt geändert von Morn; 26.08.2003, 18:17.

  • #2
    Weil den Smiley niemand erstellt hat?

    Hmmm, ist "Prime Directives" jetzt was neues oder entspricht das der Fernsehserie oder gar der Zeichentrickserie (übel übel)?

    Minifilme? Hmmm, die kenne ich dann eigentlich nicht, aber mit Cable hab ich schonmal was gesehen. Schwarzer RoboCop, richtig? Naja, unterschied sich kaum von der TV Serie... die Filme sind IMO besser gewesen, jedenfalls die zwo die ich kenne
    »We do sincerely hope you'll all enjoy the show, and please remember people, that no matter who you are, and what you do to live, thrive and survive, there are still some things that make us all the same. You, me, them, everybody!«

    Kommentar


    • #3
      Re: Robocop: Prime Directives

      Original geschrieben von Morn
      Weiß zufällig jemand, warum Sat1 den dritten Teil "Resurrection" nicht zeigt und stattdessen gleich "Crash&Burn", den vierten und letzten Teil zeigt? (Wurde Teil 3 indiziert? Oder hat sich RTL mal wieder die Rechte gesichert? )
      TV-Spielfilm sagt dazu:

      "Wegen Gewaltverherrlichung ist Teil 3 indiziert. Teil 4 zwar auch, den hat Sat.1 aber noch entschärfen können, sprich gekürzt. Beim dritten Teil indes, so der Sender, fehlte dazu die Zeit."
      "Steigen Sie in den Fichtenelch! - Steigen Sie ein!"

      Kommentar


      • #4
        Ich kenn nur den Piloten von"Prime Direktives" (@sterni: Is eine "neue" Serie rund um den Roboter-Cop - AFAIK in Form von "Doppelfolgen" = TV-Filmen).

        Den Piloten fand ich gähnend langweilig und einfach schlecht...
        ...und das obwohl ich die Filme und insbesondere die erste TV-Serie (die übrigens von einem Teil des "MacGyver"-Teams gemacht wurde) sehr gerne gesehen habe...

        VieleGrüße,
        Data
        "Noch nie hat ein X irgendwo, irgendwann einen bedeutenden Punkt markiert...."

        "Das X markiert den Punkt...!"

        Kommentar


        • #5
          So nun habe ich auch den letzten Teil gesehen (wisst ihr, das sind solche Filme, die man nachts sehen muss. (Sonst hätte ich den Schluss auch nur halb so rührend gefunden) )
          Original geschrieben von Sternengucker
          Minifilme? Hmmm, die kenne ich dann eigentlich nicht, aber mit Cable hab ich schonmal was gesehen. Schwarzer RoboCop, richtig?
          Ja, das ist er (nachdem er draufgegangen ist). Im Abspann wird er auch RoboCable genannt.
          Original geschrieben von COSIMO
          TV-Spielfilm sagt dazu:

          "Wegen Gewaltverherrlichung ist Teil 3 indiziert. Teil 4 zwar auch, den hat Sat.1 aber noch entschärfen können, sprich gekürzt. Beim dritten Teil indes, so der Sender, fehlte dazu die Zeit."
          Tja, wie ich's mir gedacht hab...
          Ich hoffe mal, dass dieser Thread jetzt nicht gelöscht werden muss...
          Aber wieso fehlte beim dritten Teil die Zeit? Hätten sie das Ganze dann nicht verschieben können? Und machen die das mit Teil 3 noch? (Oh mann, wie ich solche Prgrammplanung hasse... )
          Jetzt fehlte mir irgendwie der Anschluss...
          Original geschrieben von Data
          Ich kenn nur den Piloten von"Prime Direktives" (@sterni: Is eine "neue" Serie rund um den Roboter-Cop - AFAIK in Form von "Doppelfolgen" = TV-Filmen).
          Na ja, es sind auch nur vier Teile.

          Den Piloten fand ich gähnend langweilig und einfach schlecht...
          ...und das obwohl ich die Filme und insbesondere die erste TV-Serie (die übrigens von einem Teil des "MacGyver"-Teams gemacht wurde) sehr gerne gesehen habe...
          Ja, als einzelner Film taugt er nicht viel; aber wenn man alle zusammen nimmt, entwickelt sich da schon ein Spannungsbogen.

          Und es dürfte sowieso klar sein, dass Fortsetzungen nur selten die Qualität des Originals erreichen...

          Sind wir uns wenigstens einig, dass die Zeichentrickserie Mist war? Ich meine, dass man Robocop einfach nicht für Minderjährige geeignet (lief doch im Nachmittagsprogramm) umsetzen kann, ohne, dass dabei der Grundgedanke auf der Strecke bleibt.
          Gab es da überhaupt OCP? Wenn ja, dann wahrscheinlich als fürsorgliches Unternehmen, das für Recht und Ordnung eintritt.
          Zuletzt geändert von Morn; 30.08.2003, 05:02.

          Kommentar


          • #6
            Ich kenn da nur einen RoboCop Film (naja zumindest bevor ich die drei Filme in den letzten Wochen gesehen habe, nun also 4).

            Da hat RoboCop zusammen mit der Polizei die Sicherheitstruppen (waren doch welche oder ?) von OCP abgewehrt, als diese einen Stadtteil räumen wollten, in dem noch Menschen lebten, in dem Film hat auch Robo einen Düsenrucksack bekommen, mit dem er fliegen konnte.
            Leider weis ich den Namen des Films nicht mehr weis ihn einer von Euch vielleicht ?
            Banana?


            Zugriff verweigert
            - Treffen der Generationen 2012
            SFF: Ankündigungen | Regeln | Support | Historie

            Kommentar


            • #7
              Hmm, das müsste der dritte Kinofilm gewesen sein... zumindest erinnere ich mich aus dem ersten und zweiten Kinofilm nicht an solche Szenen

              Könnte aber vielleicht auch aus der Real-Serie gewesen sein (die hatte OCP und drehte sich IIRC um die Probleme in Delta-City und den Ruinen des alten Rest-Detroits oder so, war ziemlich "erwachsen", lief aber dennoch nicht abends wahrscheinlich geschnitten ohne Ende )
              »We do sincerely hope you'll all enjoy the show, and please remember people, that no matter who you are, and what you do to live, thrive and survive, there are still some things that make us all the same. You, me, them, everybody!«

              Kommentar


              • #8
                Ne es war schon ein Film aber ich hab da irgendwie den überblick verloren, waren jetzt diese Filme, die auf SAT.1 kamen neue ? Weil in dem film den ich kannte kam John Cabel gar nicht drin vor. Sind das (die gerade aus SAT.1 liefen) Filme, die vor anderen Filmen liefen ? Sprich so wie bei Star Wars, also Filme die die Vorgeschichte erkären sollen ?
                Banana?


                Zugriff verweigert
                - Treffen der Generationen 2012
                SFF: Ankündigungen | Regeln | Support | Historie

                Kommentar


                • #9
                  Die FIlme die gerade auf Sat1 liefen waren Teil 1,2 und 4 von "Prime Directives" (über das dieser Thread ja geht ), das sind wie Data schon schrieb TV Filme, nicht mit den 3 Kinofilmen zu verwechseln, oder der TV Serie oder der Zeichentrickserie (Alpha Command glaube ich)
                  »We do sincerely hope you'll all enjoy the show, and please remember people, that no matter who you are, and what you do to live, thrive and survive, there are still some things that make us all the same. You, me, them, everybody!«

                  Kommentar


                  • #10
                    Original geschrieben von Sternengucker
                    Könnte aber vielleicht auch aus der Real-Serie gewesen sein (die hatte OCP und drehte sich IIRC um die Probleme in Delta-City und den Ruinen des alten Rest-Detroits oder so, war ziemlich "erwachsen", lief aber dennoch nicht abends wahrscheinlich geschnitten ohne Ende )
                    Ich glaube, bei der Serie haben sie sich auch etwas zurückgehalten, damit es da keinen Ärger gibt...
                    Was natürlich nicht bedeutet, dass es Kinderkram wäre.
                    Original geschrieben von Miles
                    Ne es war schon ein Film aber ich hab da irgendwie den überblick verloren, waren jetzt diese Filme, die auf SAT.1 kamen neue ? Weil in dem film den ich kannte kam John Cabel gar nicht drin vor. Sind das (die gerade aus SAT.1 liefen) Filme, die vor anderen Filmen liefen ? Sprich so wie bei Star Wars, also Filme die die Vorgeschichte erkären sollen ?
                    Also Prime Directives spielt nach dem allerersten Film, lässt dabei aber die Handlung vom zweiten und dritten (älteren) Film aus.
                    Bei Robocop gibt es eben keinen verbindlichen Canon.

                    Kommentar


                    • #11
                      Übrigens ist Sat1 jetzt endlich mit dem dritten Teil fertig und zeigt ihn Sonntag nacht. (Vermutlich immer noch ab 18).

                      Kommentar


                      • #12
                        Ähm, mit Sonntag meinte ich selbstverständlich in der Nacht auf Sonntag. (Hab nur den Tag im Sat 1-Text gelesen )

                        Übrigens finde ich die Musik recht nett; hat was westernmäßiges, was einerseits recht ironisch ist, da auf den ersten Blick ja ein großer Unterschied zwischen beiden Genres besteht, andererseit aber auch darauf anspielt, dass eben klassische Western-Elemente vorkommen.

                        Kommentar


                        • #13
                          Sat.1 hat mal wieder begonnen, die Mini-Serie zu zeigen.
                          Gestern bin ich beim Zappen hängen geblieben, als gerade der Vorspann gezeigt wurde.
                          Ok, es war kein preisverdächtiger Film (und das habe ich auch net erwartet), aber Spaß gemacht hat es trotzdem. Die Rückblenden waren in Ordnung, die Charaktere recht nett und irgendwie bin ich aus dem ersten TeiL net schlau geworden wer nun der der wahre Fiesling ist: Cable's Ex oder Damian "The Saint".

                          Ich werde mal dran bleiben.
                          Habe bisher nur vereinzelt Folgen der Zeichentrick-Serie gesehen und wollte eigentlich schon lange mal anfangen, Robocop zu schauen.
                          To see the world, things dangerous to come to, to see behind walls, to draw closer, to find each other and to feel - that is the purpose of life.
                          Follow Ductos on Twitter! | Duct Tapes and Tales

                          Kommentar


                          • #14
                            Zitat von Ductos
                            Sat.1 hat mal wieder begonnen, die Mini-Serie zu zeigen.
                            Gestern bin ich beim Zappen hängen geblieben, als gerade der Vorspann gezeigt wurde.
                            Ok, es war kein preisverdächtiger Film (und das habe ich auch net erwartet), aber Spaß gemacht hat es trotzdem.
                            Ich fand, dass es nach dem ersten Teil etwas nachgelasen hat, aber der Rest war auch noch OK.
                            Die Rückblenden waren in Ordnung, die Charaktere recht nett und irgendwie bin ich aus dem ersten TeiL net schlau geworden wer nun der der wahre Fiesling ist: Cable's Ex oder Damian "The Saint".
                            Die sind beide recht übel und es ist auch recht lustig zu sehen, wie sie teilweise zusammenarbeiten, während sie versuchen sich gegenseitig auszustechen.

                            Spoiler
                            Einer wird den Schluss nicht überleben, woraufhin sich der andere die Spitze von OCP sichern kann.

                            Übrigens gibt es noch weitere religiöse Anspielungen wie Damian und SAINT.

                            Kommentar


                            • #15
                              Der zweite Teil knüpft an den ersten an. Auch diesmal wieder solide Action und genug böse Gespräche zwischen Damian und Cable's Ex. Hat mich net verwundert, dass sie ihren ehemaligen Gatten wieder zum Leben erweckt, um als Robocop-Nachfolger gegen seinen einstigen Partner anzutreten. Auch nett war Murphy's Flucht vor der Delta City Police.
                              Und was mir auch gefällt, ist diese Prise schwarzer Humor, mit die Reihe inszeniert ist.

                              Ich bleibe dran. Der dritte Teil folgt ja am Samstag.
                              To see the world, things dangerous to come to, to see behind walls, to draw closer, to find each other and to feel - that is the purpose of life.
                              Follow Ductos on Twitter! | Duct Tapes and Tales

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X