Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Paycheck - Die Abrechnung

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Paycheck - Die Abrechnung



    Paycheck - Die Abrechnung

    Originaltitel: Paycheck
    Regisseur: John Woo
    Laufzeit: 01:40
    FSK-Freigabe: ab 12 Jahren
    Filmgenre: Sci-Fi-Thriller
    Starttermin: 22.01.2004
    Produktionsland: USA
    Regie: John Woo
    Schauspieler: Ben Affleck, Uma Thurman, Krista Allen, Aaron Eckhart, Joe Morton

    Zwei Jahre arbeitete der Computer-Spezialist Michael Jennings (Ben Affleck) für die geheimnisvolle Rethrick-Corporation. Nach Beendigung des Jobs werden alle Erinnerungen an seine Arbeit gelöscht. Statt eines millionenschweren Gehaltsschecks erwarten Jennings jedoch im Gegenzug nur sieben scheinbar unscheinbare Dinge. Hat etwa er selbst aus guten Gründen diese unkonventionelle Bezahlung gewünscht, oder versucht man ihn dreist übers Ohr zu hauen? Und wer zum Teufel sind all diese Leute, die ihn plötzlich unsanft aus dem Verkehr ziehen wollen? Fragen über Fragen...
    Zuletzt geändert von DocBashir; 06.02.2004, 13:27.

  • #2
    Paycheck???

    Ich hab gehört, dass es sich bei dem Film Paycheck, der offensichtlich seit kurzem bereits im Kino läuft (22.1.???), um eine Verfilmung einer P. K. Dick - Kurzgeschichte handelt...

    daher die Frage... kann schon irgendjemand was zu dem Film sagen und ob er gut oder eher misslungen ist? Würde mich nur mal interessieren.
    Traum und Realität verschmelzen zu einer absoluten, höheren Realität oder Surrealität.

    (Andrè Breton)

    Kommentar


    • #3
      Alsoooo, ich komme gerade aus dem Kino, um nicht zu sagen aus Paycheck.

      Mein Fazit: Nette Abendunterhaltung. Kein Hit, aber ein meiner Meinung nach guter Film. Man hat was zum mit Miträtseln, man sieht Action und für bissl Spannung ist auch gesorgt. Das Ende war eigentlich mehr als Vorhersehbar, aber das ist ja bei den meisten Filmen so.

      Gute Unterhaltung, mehr aber auch nicht! 4 von 6 Sternchen.

      P.S.: Ne Runde AllYouCanEat bei PizzaHut vorm Kinobesuch ist nicht gerade ne gute Idee
      "Steigen Sie in den Fichtenelch! - Steigen Sie ein!"

      Kommentar


      • #4
        Ich hatte den Streifen letztes Wochenende gesehen und würde mich grundsätzlich Dr.Bocks Meinung anschließen. Die Geschichte fängt ein wenig behäbig an, aber nach einer Weile entwickelt sich ein hübsches Katz und Mausspiel zwischen allen Beteiligten. Es sind natürlich auch einige Logiklücken drin, die akzeptiert werden müssen. Das Zusammenspiel von Affleck und Thurman könnte auch besser sein, aber für so einen Durchschnitts-Actionthriller reicht Leistung.
        Wirkliche Spannung will im Verlauf des Films auch nicht aufkommen und für einen John Woo Film wirkt die Action etwas banal. Es fehlten halt die großen baladenartigen Schusswaffenduelle, die aber sicherlich auch nicht hinein gepasst hätten. Zumindest ein Täubchen durfte, Woo typisch, durch die Gegend fliegen.

        Alles in allem, nett. Den Vergleich mit anderen Verfilmungen nach Philip K. Dick Geschichten zu ziehen fällt schwer. Ein "Blade Runner" stellt der Film sicherlich nicht dar und Minority Report habe ich nicht gesehen.
        Für einen Euro durch die Spree, nächstes Jahr am Wiener See. - Treffen der Generationen 2013
        "Hey, you sass that hoopy Ford Prefect? There's a frood who really knows where his towel is." (Douglas Adams)

        Kommentar


        • #5
          Original geschrieben von Dr.Bock
          P.S.: Ne Runde AllYouCanEat bei PizzaHut vorm Kinobesuch ist nicht gerade ne gute Idee

          Wieso denn das?

          Wird einem dann von diesen ganzen lustigen Lichtern und Farben schwummrig?


          Von mir bekommt der Film 3*chen.... ich fand da "Miniority Report" um Längen besser. Zwar ist der Film spannend und unterhaltsam, aber die Hauptfiguren bleiben leider allesamt platt und unausgebaut und Herr Affleck spielt nicht wirklich gut.... aber das kann auch nur mein persönliches Empfinden sein.

          Irgendwie kam mir das auch so vor, als würde die Handlung irgendwann hinter die Action zurückgestellt.... schade eigentlich.
          Is that a Daewoo?

          Kommentar


          • #6
            Original geschrieben von Ford Prefect
            Alles in allem, nett. Den Vergleich mit anderen Verfilmungen nach Philip K. Dick Geschichten zu ziehen fällt schwer. Ein "Blade Runner" stellt der Film sicherlich nicht dar und Minority Report habe ich nicht gesehen.
            Na ja, ich hab noch nie einen Film von Dick gesehen. Doch, ein Teil von Minority Report in einem Reisebus, kann ich mich aber kaum noch erinnern.

            Ich weiß immer noch nicht, ob ich reingehen soll. Mal sehen!
            Traum und Realität verschmelzen zu einer absoluten, höheren Realität oder Surrealität.

            (Andrè Breton)

            Kommentar


            • #7
              Original geschrieben von DocBashir
              Herr Affleck spielt nicht wirklich gut....
              Hat er das denn jemals ?

              Kommentar


              • #8
                Original geschrieben von WarpJunkie
                Hat er das denn jemals ?

                Ich find ihn in "Pearl Harbor" gar nicht mal so schlecht.... ansonsten, muss ich die Frage mit einem "nö" beantworten


                Ah, doch... in "Shakespeare in Love".... aber da muss er ja auch nix machen
                Is that a Daewoo?

                Kommentar


                • #9
                  In "Good Will Hunting" hat er sicherlich eine anständige Leistung gebracht, aber da war er ja auch noch nicht berühmt.
                  Ich hatte aber auch lange überlegt, ob ich mir Paycheck, trotz Mr. Lopez ansehe, aber so schlimm war es am Ende doch nicht. Wobei Stars ja eigentlich die Leute ins Kino ziehen und sie nicht vom Besuch davon abhalten sollten.
                  Für einen Euro durch die Spree, nächstes Jahr am Wiener See. - Treffen der Generationen 2013
                  "Hey, you sass that hoopy Ford Prefect? There's a frood who really knows where his towel is." (Douglas Adams)

                  Kommentar


                  • #10
                    So, ich habe den Film heute..nein...gestern() auch gesehen- ich war positiv überrascht.

                    Der Film fing zwar etwas behäbig an, wurde dann doch aber immer besser und spannender...

                    Die Story hat mir sehr gut gefallen. Insgesamt war der Film (trotz Affleck) auch ganz gut in Szene gesetzt...sogar die obligatorische Woo-Taube fehlte nicht.

                    Nur das Ende fand ich etwas kitschig...

                    Alles in allem aber ein unterhaltsamer Film, dem ich guten Gewissens 4,5 * geben kann.

                    "At the very least...my butt is warm." Last words ever spoken in Paragon City/ Justice

                    Chroniken des Schreckens //Coming soon: The Oro Wingmen

                    Kommentar


                    • #11
                      Naja...also Mittelmass ist da das richtige Wort...die Story war eigentlich ganz cool, aber die Schauspieler waren IMO alle schlecht...bei Affleck ist man das ja gewohnt, aber das Thurman auch nur dauernd in die Kamera lächelt und doof lacht fand ich dann ja auf Dauer doch nervig. Und das bei Woo immer ne weiße Taube durchs Bild fliegen muss fand ich auch schlimm und hat mich sehr gestört.

                      aber lockere Dienstag-abend-unterhaltung
                      "Also wahrscheinlich werde ich heute abend defnitiv nicht zurückschreiben können..."
                      "Da werd' ich vielleicht wahrscheinlich ganz sicher möglicherweise definitiv mit klarkommen."

                      Member der NO-Connection!!

                      Kommentar


                      • #12
                        Paycheck





                        Ich war gestern im Kino. Unerwartet spannender Film muss ich sagen. Gute Story, mal was anderes. Diesmal bestimmt nicht die Aktion die Spannung. Deshalb hat er mir auch so gut gefallen!

                        4 von 5 Sternen!
                        Zuletzt geändert von The Guardian; 06.02.2004, 13:58.
                        "Ich habe einen ganz einfachen Geschmack: Ich bin immer mit dem Besten zufrieden." - Oscar Wilde

                        Kommentar


                        • #13
                          Also von dem Film war ich schonmal nicht gelangweilt, und ich war einfach gespannt darauf was er als nächstes mit den Gegenständen machen wird, nur wie schon vorher gesagt wurde, das Ende war etwas zu kitschig ;

                          Ich würde sagen auf jeden Fall nicht schlecht, aber auch nicht herausragend also besserer Durchschnitt

                          Ich schließe mich Arwens Wertung mit 4,5 von 6 Punkten an *nick*

                          Kommentar


                          • #14
                            Hab den Film grad gesehen. Na ja ... Affleck war erwartet schlecht, Woo hat es leider doch geschafft seine Zeitlupentaube unterzubringen und Thurman war in dem Film auch nicht grad das Wahre.

                            Aber die dahintersteckende Story, also die Grundlage von P.K. Dick war genial. Man hätte aber um einiges mehr daraus machen können. Der Film war mässig spannend, da ja eigentlich klar war, wer hier gewinnt.

                            Alles in allem nicht der Überreisser, aber auch nicht grottenschlecht.

                            WJ

                            Kommentar


                            • #15
                              Mir hat der Film sehr gut gefallen. Die Handlung war spannend und interessant, es gab gute Actionszenen, die Spezialeffekte haben mir auch sehr gut gefallen und Uma Thurman ist sowieso eine meiner Lieblingsschauspielerinnen. Ben Affleck konnte mich von seiner Rolle nicht wirklich überzeugen, jedoch war es noch annehmbar.
                              Alles in allem ein gelungener und spannender Film, der fünf von sechs Sterne bekommt.
                              Gewinnerinnen der Wahl zur Miss SciFi-Forum 2007 - 2015
                              Wahl zur Miss SciFi-Forum 2016
                              Wahl zum schönstes Raumschiff in der SF
                              Wahl der Top 5 Sci-Fi Serien

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X