Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

SciFi Klassiker, was für welche habt ihr so gesehen?

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • SciFi Klassiker, was für welche habt ihr so gesehen?

    Hallo!
    Was habt ihr so an Non-Trek ScFi Klassikern
    so alles schon gesehen und schaut es noch?
    Sowohl serientechisch als auch filmtechnisch frage ich hier.



    Also ich habe, wie ich noch kleiner war,
    mir immer "Time Tunnel" angesehen habe. Um was es da ging, weiß ich stupiderweise nicht mehr. Und danach kam immer sowas mit nem U-Boot, was eigentlich mit Monstern und so war und sich meiner Meinung nach auch SciFi nennen konnte. Weiß nicht blos nicht mehr, wie das hieß. Auf jedenfall, weiß ich, dass die Serie irgendwie Redshirt-Züge annahm und ihn jeder Folge, neueingeführte Charaktäre auch gleich wieder sterben mussten. Auch wenn es der Wissenschaftler oder der neue Leutenand war . Achja, die beiden Serien kamen Sonntags auf Kabel 1...
    אנו רוצים להודות לך על השימוש בשירותי התרגום שלנו.

  • #2
    Also wenn man die klassische SW Trilogie nicht als Klassiker bezeichnen will, dann habe ich keinen einzigen wirklichen Sci-Fi Klassiker gesehen. Neben ST und SW habe ich auch nie sonderlich viel an Sci-Fi verfolgt, mangels Interesse.
    “Are these things really better than the things I already have? Or am I just trained to be dissatisfied with what I have now?”― Chuck Palahniuk, Lullaby
    They have nothing in their whole imperial arsenal that can break the spirit of one Irishman who doesn't want to be broken - Bobby Sands
    Christianity makes everyone have this mentality that escapism is a bad thing. You know "Don't run away from the real world - deal with it." Why ? Why should you have to suffer? - Marilyn Manson

    Kommentar


    • #3
      Ähm... zählt Kampfstern Galaktika? Da habe ich einige folgen von gesehen... genauso, wie von Raumpatrouille Orion... aber sonst eigentlich nichts... SW natürlich auch...
      "There must be some way out of here
      Said the joker to the thief
      There's too much confusion
      I can't get no relief" - All along the watchtower

      Kommentar


      • #4
        Hey, was versteht ihr den unter Klassikern? Gott, bin ich alt!

        Also der SciFi-Klassiker schlechthin dürfte wohl "Metropolis" von Fritz Lang sein.
        Persönlich sehe ich immer wieder gerne die legendären Filme von Jack Arnold ("Tarantula", "Der Schrecken des Amazonas", "Die unglaubliche Geschichte des Mr.C" u.vm.).





        Typische Fünfziger-Jahre-SciFi, die bis heute nichts von ihrem Reiz verloren hat. Die gute, alte Tarantula stellt meiner Meinung nach immer noch so manches GGI-Monster in den Schatten. Vor der hat man wenigstens noch Angst.

        Gruß, succo
        Ich blogge über Blogger, die über Blogger bloggen.

        Kommentar


        • #5
          Also an "klassischer" Science Fiction kenne ich eigentlich so gut wie gar nichts, denn das älteste, was ich wirklich kenne, sind Star Wars und Galaktica (aber auch nur die Filme), jetzt mal TOS aussen vor gelassen. Diese alten 50er Streifen...hab ich sicherlich dann und wann mal reingezappt, aber was da als "SciFi" verkauft wurde, war größtenteils doch ziemlich "dumm". Es gab auch Ausnahmen ala Metropolis (is aber schon etwas älter), die relativ intelligent schienen, jedoch waren die große Masse einfach nur "angstmacherfilme" mit Invasionen und Genmutationen als Haupthandlung. Klassische B - Movies halt...die heute, wenn sie überhaupt noch verfilmt werden, dann nur im bombastischen Stile, ala "Independence Day", "Arac Attack" oder "Starship Troopers", wobei die letzten beiden in gewissem Sinne auch Parodien eben jener FIlme sind, wenn auch nicht ganz so offensichtlich wie z.B. "Mars Attacks".

          Aber wirklich von vorne bis hinten gesehen habe ich von diesen alten Schinken keinen einzigen.

          Kommentar


          • #6
            Star Wars natürlich, Kampfstern Galaktika, Raumpatrouille Orion, Odysse 2001 aber viel mehr auch nicht muss ich gestehen. Aber ich sehe das so wie Zefi, SciFi wie ich sie mag gibt es erst seit ca. der 80iger Jahre mit Ausnahmen natürlich.

            Kommentar


            • #7
              Zitat von Zefram
              Also an "klassischer" Science Fiction kenne ich eigentlich so gut wie gar nichts, denn das älteste, was ich wirklich kenne, sind Star Wars und Galaktica (aber auch nur die Filme), jetzt mal TOS aussen vor gelassen. Diese alten 50er Streifen...hab ich sicherlich dann und wann mal reingezappt, aber was da als "SciFi" verkauft wurde, war größtenteils doch ziemlich "dumm". Es gab auch Ausnahmen ala Metropolis (is aber schon etwas älter), die relativ intelligent schienen, jedoch waren die große Masse einfach nur "angstmacherfilme" mit Invasionen und Genmutationen als Haupthandlung. Klassische B - Movies halt...die heute, wenn sie überhaupt noch verfilmt werden, dann nur im bombastischen Stile, ala "Independence Day", "Arac Attack" oder "Starship Troopers", wobei die letzten beiden in gewissem Sinne auch Parodien eben jener FIlme sind, wenn auch nicht ganz so offensichtlich wie z.B. "Mars Attacks".

              Aber wirklich von vorne bis hinten gesehen habe ich von diesen alten Schinken keinen einzigen.
              Nun, aus heutiger Sicht wirken diese Filme vielleicht sehr naiv, deswegen sollte man sie aber noch lange nicht pauschal als „dumm“ bezeichnen. Im Gegenteil, für die damalige Sicht waren sie oft sogar sehr intelligent. Diese Filme machen Angst, da es damals zu Beginn des Atom-Zeitalters durchaus auch berechtigt war, vor dem wissenschaftlichen Fortschritt Angst zu haben. Außerdem schwebte jetzt auch immer Stärker die Gefahr eines Atom-Krieges in der Luft, was sich in diversen Invasionsszenarien wiederspiegelte.
              Natürlich gab es auch massenweise mehr oder weniger versteckte plumpe, antikommunistische Propaganda.

              Das es aber auch ohne „Hau drauf!“ geht zeigt z.B. „Der Tag, an dem die Erde stillstand.“ von Robert Wise. Das ist geradezu ein Paradebeispiel für intelligente SciFi aus jener Zeit.

              Gruß, succo
              Zuletzt geändert von succo; 10.06.2004, 11:24.
              Ich blogge über Blogger, die über Blogger bloggen.

              Kommentar


              • #8
                Darkstar
                Moon 44
                Flash Gordon mit dem Queen-Soundtrack
                Alle Godzillas und Co
                Das schwarze Loch

                sind zB IMO alles Klassiker...
                die und viele andere ähnliche hab ich schon oft gesehen...
                und ich glaub echt nicht, dass der Großteil der hier Gepostethabenden nicht auch den ein oder anderen davon gesehen haben sollte
                »We do sincerely hope you'll all enjoy the show, and please remember people, that no matter who you are, and what you do to live, thrive and survive, there are still some things that make us all the same. You, me, them, everybody!«

                Kommentar


                • #9
                  - Metropolis
                  - Tarantula
                  - Star Trek
                  - Raumpatrouille Orion
                  - Planet of the Apes
                  - 2001: A Space Odyssey
                  - Dark Star
                  - Star Wars Episode IV-VI
                  - Alien
                  - Blade Runner
                  "...wenn ich, Aguirre, will, dass die Vögel tot von den Bäumen fallen, dann fallen die Vögel tot von den Bäumen herunter.
                  Ich bin der Zorn Gottes, die Erde über die ich gehe sieht mich und bebt!"

                  Kommentar


                  • #10
                    Nichts mit demselben Enthusiasmus wie Star Trek (auch nicht SW).

                    Irgendwann mal habe ich Plant der Affen I gesehen, auch Mad Max I & III, Waterworld, Alien I, Terminator I... Aber so richtig begeistert hat mir keiner dieser Filme.

                    Auch andere Fernsehserien habe ich nur am Rande verfolgt.
                    Der Mensch ist endlich auch ein Federvieh, denn gar mancher zeigt, wie er a Feder in die Hand nimmt, dass er ein Viech ist.
                    Johann Nestroy

                    Kommentar


                    • #11
                      Hallo ihr`s,

                      Metropolis, Alarm im Weltall, Die Zeitmaschine (alte Verfilmung), Krieg der Welten, Der Tag an dem die Erde stillstand, Tarantula, Formicula, Die "Jack Arnold"-Filme, 2001, Das "Buck Rogers"-Serial mit Larry "Buster" Crabbe, Frankenstein (Mit Boris Karloff/ is´ ja auch SCIENCE Fiction), Westworld, Planet der Affen (alle 5 alten Filme), Time Tunnel, Raumpatrouille, Mondbasis Alpha 1 (doch schon irgendwie ein Klassiker, oder?), natürlich auch die Alien-Filme, die "alte" Star Wars-Trilogy, Blade Runner.
                      So, MEHR fällt mir im Moment nich´ ein .
                      Es gibt noch viele Emotionen, die ich nicht nachempfinden kann: Wut, Hass, Rache. Aber ich bin nicht verblüfft von dem Wunsch, geliebt zu werden." Data "Ich möchte lieber ein einziges Leben mit dir verbringen, als alle Zeitalter der Welt allein zu durchleben." Arwen zu Aragorn Zum Vorta-Fanclub geht es hier.
                      Mehr zum Thema Dominion gibt es hier:http://www.startrek-dominion.de/

                      Kommentar


                      • #12
                        Alle bring ich bestimmt nicht mehr zusammen, aber ich habe folgendes definitiv gesehen:
                        • alle Filme des ST Universums
                        • alle Filme des SW Universums
                        • Stargate
                        • 2001 - Odysee im Weltraum
                        • alle Teile von Planet der Affen
                        • Alien 1+2
                        • Contact
                        • Blade Runner
                        • Buck Rogers
                        • Flesh Gordon
                        • Alf
                        • Terminator 1-3
                        • Futurama
                        • Darkstar
                        • Spaceballs
                        • ...
                        Für meine Königin, die so reich wäre, wenn es sie nicht gäbe ;)
                        endars Katze sagt: “nur geradeaus” Rover Over
                        Klickt für Bananen!
                        Der süßeste Mensch der Welt terra.planeten.ch

                        Kommentar


                        • #13
                          Ist natürlich die Frage wie man Klassiker definiert, aber ein paar Filme die dneke ich in diese Kategorie gehören und die ich geshen habe:

                          - 2001
                          - Planet der Affen I
                          - Tarantula
                          - Godzilla (Das org. von '54)
                          - Die Zeitmaschine
                          - Alien
                          - Terminator
                          - Blade Runner
                          - Krieg der Welten

                          und garantiert noch diverse andere Sachen, die mir im Moment nicht einfallen...

                          Kommentar


                          • #14
                            Abgesehen von den Klassikern Alien, Star Wars und Predator, die wohl fast jeder kennt, gibt es auch weitere, gute Scifi Filme. Ich konnte mich noch an die erinnern:

                            Kampfstern Galactica
                            Bis Emergency Room erschien, war es bis dato die teuerste Serie (inflationsbereinigt). Bekannteste Schauspieler sind Lorne Green als Commander Adama und Dirk Benedict als Starbuck. Gedreht wurde Ende der 70er bis anfang 80er.

                            Das Schwarze Loch
                            Scifilm von Walt Disney mit guter Atmosphäre. Ein amerikanisches Forschungsschiff trifft bei einer Erkundung eines Schwarzen Loches auf ein Schiff mit dem Wissenschaftler Dr.Hans Reinhardt (Maximilian Schell) als Captain.

                            Flash Gordon
                            Spassiger Scifilm aus dem Jahr 1980. Während man den Queen Soundtrack hört, schlägt sich Flash Gordon (Sam J. Jones) gegen Imperator Ming (Max von Sydow). Auf seiner Seite sind Prinz Barin (Timothy Dalton), Dale Arden und die Prinzessin Aura (Ornella Muti).

                            Dune
                            Eine etwas schwerfällige Version von Frank Herberts Meisterwerk aus dem Jahre 1984. Bekannteste Schauspieler im Film sind Jürgen Prochnow, Patrick Stewart, Sting(!) und Max von Sydow.

                            Forbidden Planet (Alarm im Weltraum)
                            Ein wirklich genialer Scifi Film aus dem Jahre 1956 mit Leslie Nielsen. Da der Film in Schwarz/Weiss ist, wirkt der Film erstaunlich seriös und gut gemacht für sein Entstehungsjahr.

                            2001 & 2010
                            2001 war der erste Film in dem der Weltraum realistisch zu sehen war und das bereits im Jahr 1968. Der Anfang mit de Entstehung des Menschen ist etwas langatmig. 2010 mit Roy Scheider in der Hauptrolle ist sehr atmosphärisch.

                            Blade Runner
                            Düsterer aber recht simpler Scifi-Krimi mit Harrison Ford und Rutger Hauer. Man könnte meinen, dass Goerge Lucas für seine Adaption von Courscant in SW teilweise Blade Runner Aufnahmen genommen hat.

                            Robocop I-III
                            Während Teil I+II noch zu überzeugen wussten, ist Teil III sowohl inhaltlich und technisch nur peinlich.

                            Planet der Affen
                            Die ersten beide Teile kann man als revolutionär bezeichnen Charlton Heston hat in einige Endzeit Dramen gespielt, keiner konnte aber an Planet der Affen heranreichen. Teil III-V sind nur Flops.

                            Krieg der Eispiraten
                            Ein interessanter Lowbudget Film mit anschaulichen Effekten aus dem Jahr 1984. Bekannteste Schauspieler sind wohl der Hauptdarsteller Robert Urich, Angelica Huston und Ron Perlman.

                            Krull
                            Obwohl es eigentlich mehr unter die Kategorie Fantasy fällt, ist Krull bestes Beispiel für unklaren Grenzen zwischen Scifi und Fantasy. Der Film aus 1983 spielt auf einen Planeten der von den Slayers überfallen wird. Unter der Darstellern ist auch Liam Neeson zu finden.

                            Moon 44
                            Roland Emmerichs Moon 44 gilt als eher schlechter Film. Dean Devlin, welcher die Hauptrolle einnimmt, wird später Koproduzent von Emmerich u.a. im Film Indepedence Day.

                            Enemy Mine - Geliebter Feind
                            Hervorragender Weltraum(Anti-)Kriegsfilm von Wolfgang Petersen. Höchstleistung der Hauptdarsteller Dennis Quaid und Louis Gossett Jr. Die Effekte aus dem Jahr 1985 sind auch recht ansehlich.
                            No dictator, no invader can hold an inprisoned population by force of arms forever. There is no greater power in the universe than the need for freedom. Against that power governments and tyrants and armies cannot stand. The Centauri lerned this lesson once. We will teach it to them again. Though it take 1000 years, we will be free. (G'Kar)

                            Kommentar


                            • #15
                              Forbidden Planet ist aber durchaus in Farbe gewesen Oder wurde der coloriert? Ich kenn den nur in Farbe.

                              Ansonsten sag ich mal:
                              Star Trek
                              -Star Wars
                              -Alien
                              -The Terminator
                              -Krieg der Welten
                              -Alarm im Weltall
                              -Kampfstern Galactica
                              -Dune
                              -2001-A Space Oddyssee
                              -Blade Runner
                              -Die Zeitmaschine
                              -Robocop
                              -Raumpatrouille Orion

                              und sicher noch viele andere...

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X