Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Halo - der Film kommt!!

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Halo - der Film kommt!!

    "Aus gewohnt zuverlässigen Quellen" hat das Online-Magazin SciFiNews.de herausgefunden, dass ein Kinofilm zu Halo in Planung sei - dies wird anhand erster Storyboard-Zeichnungen belegt. Von der Story her soll sich der Film an den beiden Ego-Shootern orientieren und etwas darüber hinausgehen. An der Regie soll angeblich Kino-Legende Ridley Scott (Alien, Blade Runner, Gladiator) Interesse haben. Samuel L. Jackson sei für die Rolle des Captain Johnson geplant und Ed Harris könnte Commander Keyes verkörpern (lt. den Storyboard-Zeichnungen).

    hier gibts die bilder und mehr infos!
    http://halo.scifinews.de
    Daniel Räbiger
    http://www.treknews.de
    Webmaster

  • #2
    Zumindest Ed Harris sieht für mich schon sehr nach Captain Keyes aus.

    Aber vor allem muss geklärt werden, wie man den Master Chief besetzen will. Das Gesicht sieht man ja eh nie, daher wäre nur die Stimme zu hören. Für mich wäre das ein Fall für Bruce Willis. Und dann wäre da noch Cortana. Als CGI-Charakter könnte ich sie mir durchaus vorstellen, aber keine Darstellerin würde mir für ihre Stimme bzw. Bewegungen einfallen...

    Na ja, Spiele-Verfilmungen waren ja bisher eh nie der Reißer. Da muss schon einiges geboten werden.
    To see the world, things dangerous to come to, to see behind walls, to draw closer, to find each other and to feel - that is the purpose of life.
    Follow Ductos on Twitter! | Duct Tapes and Tales

    Kommentar


    • #3
      Ich glaube Vin Diesel wäre noch ein guter Kandidat für den Masterchief. Diesel war ja schon in "Riddick" so "cool" das es schon fast nicht mehr zum lachen war. Allerdings wäre das ja für diese Rolle so etwas wie Pflicht.

      Danni Devito könnte dann ja einen von den kleinen Ausserirdischen spielen
      Just because it is the truth doesn't mean anyone wants to know about it.
      Alle vier Jahre machen die Wähler ihr Kreuz. Und hinterher müssen sie's dann tragen. - Ingrit Berg-Khoshnavaz
      Statt 'Gier' sagen wir 'Profitmaximierung', und schon wird aus der Sünde eine Tugend. - Ulrich Wickert

      Kommentar


      • #4
        Das Spiel war nicht wirklich der Bringer und das Szenario einer Ringwelt war in Larry Nivens "Ringwelt"-Romanen deutlich interessanter und besser ausgearbeitet.
        Ergo nicht unbedingt ein Projekt, in das ich hohe Erwartungen habe.

        Kommentar


        • #5
          Also irgendwie glaube ich den Info´s dieser Seite nicht so Recht. Was die da über Ridley Scott und Alien geschrieben haben wird auf anderen Seiten genau umgekehrt dargestellt. Sigourney Weaver hat Interesse an Alien 5 und Scott sich noch noch gar nicht dafür entschieden. Sie würde gerne mit Scott Alien 5 machen.

          Siehe auch meinen Thread "Alien 5" wo ich mehrere Links gepostet hatte:

          http://www.scifi-forum.de/showthread.php?t=26107



          Und zu Halo: Die meisten Computerspielumsetzungen sind schlecht bis mittelmaß. Aber wenn das mit Scott wirklich stimmen sollte, dann wird es mit Sicherheit ein guter Film. Dazu noch die Schauspieler Samuel L. Jackson und Ed Harris, die schon für sich sprechen.

          Aber wie gesagt, ich traue der Seite nicht!

          Kommentar


          • #6
            Denzel Washington-Halo film

            wenn es leute hier gibt die fans sind von der halo-spielreihe würde das hier sie vielleicht interessieren

            http://shortnews.stern.de/shownews.c...TOKEN=99717621


            ich find die besetzung für den master chief echt klasse

            the rock(the scorpion king) steht grad an zweiter stelle für die rolle

            was sagt ihr dazu? neuer peter jackson film der muss einfach klasse werden?

            Kommentar


            • #7
              Wollte nicht mal Filmlegende Uwe Boll den Film machen?
              Aber ich glaub das hatte er wieder dementiert.

              Kommentar


              • #8
                Du meinst wohl Trash-Film-Legende!

                Also das Peter Jackson die Regie übernimmt finde ich sehr gut. Scott hätte es vermutlich auch gut und auf seine Weise gemacht. Aber so ist es ok.

                Vielleicht wird es mal eine Videospielumsetzung die wirklich gut wird.


                Edit: Denzel is cool!

                Kommentar


                • #9
                  nicht dass ich was gegen Denzel Washington oder schwarze Mitbürger hab. Aber wenn die einen Star nehmen und keinen Unbekannten kann das eigentlich nur eins heißen: sie nehmen ihm den Helm ab. Und das darf einfach nicht passieren. Das große Mysterium über sein Aussehen ist ein wesentliches Merkmal des Master Chiefs. Das ständige Tragen (bis auf seltene Ausnahmen) ist ein Symbol für die gestohlene Menschlichkeit, über die der MC nicht mehr verfügt. Wer die Romane gelesen hat (und die sind erfreulicherweise canon) wird wissen, was ich meine. Der MC DARF kein GEsicht bekommen. Ich hab schon vor Jahren gesagt, dass dies ein gutes Anzeichen dafür sein wird, ob der Film gut wird oder nicht. Peter JAckson ist für mich auch nicht wirklich das Gelbe vom Ei, denn ich fand die Herr der Ringe Filme einfach nur fad. Aber da der Film ja sowieso aus Geldmangel auf Eis liegt is das ja alles sowieso hinfällig...

                  Kommentar


                  • #10
                    Mag sein dass das eine Rolle spielt. Vielleicht trägt er ja auch die meiste Zeit ne Maske.

                    Aus Geldmangel eingestellt? Was is das denn? Jackson hat doch genug Kohle und Sponsoren.

                    Und warum findest du die "HDR" Filme schlecht? Selbst wenn man andere Genres mag sollte man seine Leistung dafür anerkennen. Weil es ein filmisches Meisterwerk ist.

                    Kommentar


                    • #11
                      Aus Geldmangel eingestellt ist vielleicht nicht der richtige Ausdruck. Das Projekt ist erst einmal gestoppt und auf Eis gelegt worden. Wegen der explodierenden Produktionskosten waren Ende Oktober Fox Und Universal ausgestiegen.
                      Es war von Anfang an mit ca. 100 Mio veranschlagt wird dies aber bei weitem übertreffen.
                      In Absprache mit Microsoft sucht man nun ein neues Studio.
                      "Wir sind zuversichtlich, dass der endgültige Film das Warten wert sein wird", kommentiert Peter Jackson die Pause.
                      Ich schließe mich übrigens auch der Meinung an das PJ der richtige Mann für die Verfilmung ist. Wobei er ja "nur" Produzent ist. Regie führt der Kinoneuling Neill Blomkamp.
                      "Not born. SHIT into existence." - Noman the Golgothan
                      "Man schicke dem Substantiv zwanzig Adjektive voraus, und niemand wird merken, daß man einen Haufen Kot beschreibt. Adjektive wirken wie eine Nebelbank."
                      Norman Mailer

                      Kommentar


                      • #12
                        Achso. Das bringt ein wenig Licht an die Sache.

                        Ich dachte eigentlich das Jackson Regie führt. Naja, hoffentlich guckt er dem Regisseur öfters über die Schulter.

                        Kommentar


                        • #13
                          naja, is ne persönliche Meinung, ich wollt niemanden beleidigen oder so. Ich find einfach nur dass die Filme einfach zu lang sind. Ich schätzemal in drei Viertel pro Film passiert entweder nix, es wird gequatscht (was nicht so schlimm wäre, wenn PJ noch etwas mehr in die Materie der Bücher eingegangen wäre) oder man sieht die Gefährten einfach nur vom einen Ende des Bildschirms zum anderen laufen. Obwohl sie so irrsinnig lang sind kommt einfach kein Gefühl von "Boah, sind die aber schon lang unterwegs" wie in den Büchern auf (die Reise dauert ja mehr als ein Jahr an), sondern (zumindest bei mir) höchstens: "Boah, si der lang, wann töten die endlich ein paar Orks?"
                          DIe technische Seite is ganz okay, aber ich muss sagen, dass ich durch eine schwere Rot Grün Schwäche gehandicaped bin. IOch weiß nciht, ob das was damit zu tun hat, aber manche FX wie zB Baumbart sind unscharf oder heben sich farblich NULL vom Hintergrund ab.
                          Chancen hab ich PJ mehrfach gegeben: die Gefährten hab cih mir 2mal im Kino angeschaut (nur um sicher zu gehen ), die 2 Türme hab ich nur auf DVD gekauft. Die Rückkehr des Königs schau ich mir vielleicht im Free TV an, aber ehrlich gesagt reizt mich ein STündchen TNG (mit realistischeren Effekten und besseren Stories) mehr als 3 Stunden Rumlaufen und Reden. Ich vermisse einfach ein wenig den Tiefgang der Bücher (von denen ich ein riesengroßer Fan bin!)

                          Kommentar


                          • #14
                            Also du mußt schon ganz schön einen auf den Augen haben wenn du die TNG Effekte für realistischer und besser als die HDR Effekte hälst.

                            Kommentar


                            • #15
                              realistischer, nicht unbedingt besser mit besser waren die Stories gemeint (zB "Eine Handvoll Datas", "Datas Tag", "Gestern, Heute, Morgen", "Das Beste beider Welten", "Ich bin Hugh" und gaaaaanz viele weitere!)

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X