Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Heavy Metal 2000 - F.A.K.K.2

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Heavy Metal 2000 - F.A.K.K.2



    Eine F.A.K.K.-Zone bedeutet für Weltraum-Navigatoren den sicheren Tod. Aus Schutz vor Übergriffen hat sich das idyllische Eden als lebensfeindliches F.A.K.K.2-Gebiet getarnt.
    Trotzdem kann der Planet einer alten Prophezeihung nicht entgehen: Auf der Suche nach dem Geheimnis ewiger Macht vernichtet der wahnsinnige Tyler das paradiesische Eden. Einzige Überlebende des Massakers ist Julie.

    Sie hat nur noch eines im Sinn: Rache zu nehmen an dem Menschen, der ihr alles genommen hat. Ihr persönlicher Feldzug gegen den verhassten Tyler erlangt ungeahnte Dimensionen.

    Auf dem Spiel steht die Freiheit des Universums...

    Die ungewöhnliche Story des Films "Heavy Metal F.A.K.K.2" basiert auf drei Erfolgen:

    1.: Heavy Metal, ein Kult-Comic aus den 70ern. Seine Verfilmung (1981) erlangte Weltruhm vor allem durch den erfolgreichen Video-Release.
    2.: Kevin Eastman und sein neuer Comic-Band "Melting Pot". Das Ergebnis des Star-Zeichners und Ninja-Turtle-Erfinders gilt als Pflichtlektüre unter Action-Comic-Fans.
    3.: Julie Strain, Traum-Model, Stuntfrau und Schauspielerin. das lebensechte Vorbild für die Weltraum-Amazone Julie.
    Quelle:Kinopolis






    Den Comic und Film aus den 80´ern kenne ich leider nicht. Dafür das gleichnamige Computerspiel was seinerzeit grafisch das beste war. Auch spielerisch fand ich es besser als das Vergleichsprodukt "Tomb Raider".

    Hat jemand den neueren Film(Heavy Metal 2000) gesehen? Der soll ja sehr hart sein...

    Leider gibt es den nicht in unserer Videothek. In keiner hier. Die DVD liegt so bei 12 Euro. Vielleicht bestelle ich mir die. Mal gucken.

  • #2
    NAja so hart fand ich den jetzt nicht. kenne allerdings nur die Fernseh Version.

    Aber wenn dir sowas gefällt, kannst du gerne zugreifen. 12 Euro ist ja net besonders viel
    Wir sind Borg! Widerstand ist Zwecklos

    Profiler-Liste

    Kommentar


    • #3
      Ich habe mir den Film bei nen Kumpel angeguckt und fand ihn Scheisse.

      Durchweg flaches Niveau, unnötig brutal(18´er Version), selbst die Freizügigkeit der Hauptdarstellerin hält sich in Grenzen.

      Gut das ich dafür kein Geld ausgegeben habe.

      Kommentar


      • #4
        "Edit" ging leider net mehr!

        Vielleicht sollte ich mir mal den alten Film davon angucken...

        Schade auch das kein 2. Spiel davon gekommen ist. Finde das nach wie vor besser als Tomb Raider.

        Kommentar


        • #5
          Ich besitze auch "HEAVY Metal F.A.K.K. 2".
          Stimmt, seinerzeit war es wirklich grafisch das beste Spiel.
          Ansonsten ein ordentliches Action-Adventure, das gut unterhält.

          Ein Foto der B-Movie-Ikone Julie Strain, deren Abbild wie schon oben erwähnt, der Star des Comics, Films bzw. PC-Spiels ist:
          Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: JulieStrain1.jpg
Ansichten: 1
Größe: 52,9 KB
ID: 4178396

          Auf RTL2 habe ich auch mal irgendeinen "HEAVY Metal"-Film gesehen, aber keine Ahnung was für ein Streifen das nun genau war, ich glaube das Original. War aber nicht so der Hit...
          "Mailand oder Madrid - Hauptsache Italien!" (Andi Möller) - "Und jetzt skandieren die Fans wieder: Türkiye, Türkiye. Was so viel heißt wie Türkei, Türkei." (Heribert Faßbender) - "Das war ein wunderschöner Augenblick als der Bundestrainer sagte: Komm Steffen, zieh deine Sachen aus, jetzt geht´s los!" (S. Freund) - "Ein Lothar Matthäus lässt sich nicht von seinem Körper besiegen, ein Lothar Matthäus entscheidet selbst über sein Schicksal." (L. Matthäus)

          Kommentar


          • #6
            Ehrlich gesagt mochte ich den "Heavy Metal 1" von 1981 lieber. Wo so 'ne Toteskugel von Geschichte zu Geschichte wandert. Ich fand es auch schade, das "F.A.K.K. 2" nicht mehr so'ne Episodenfilm war. Aber schlecht fand ich "HM-FAKK2" auch nicht Die Games und Comics kenne ich nicht, nur die beiden Filme...
            Liebe Grüsse, Oerni

            Kommentar


            • #7
              Der Trickfilm "Heavy Metal" von 1981 ist eine sehr gelungene filmische Umsetzung der amerikanischen "Heavy Metal"/"Metal Hurlant" - Comic-Magazine. In diesen Magazinen werden seit vielen Jahren fantastische Comic-Geschichten für Erwachsene veröffentlicht.



              Unter dem Namen "Schwermetall" gab es auch eine deutsche Ausgabe, die aber leider vor ca. 6 Jahren eingestellt werden musste.

              Seit 1981 erschien monatlich eine neues "Schwermetall"-Magazin mit vielen fantastischen Geschichten, von z.B. Moebius oder Richard Corben. Während in anderen Ländern "Erwachsenen-Comics" weiterhin sehr beliebt sind, erwirkte hier die deutsche Staatsanwaltschaft eine Einstellung des Comic-Magazins.



              Die grosse Freizügigkeit und Brutalität der Comic-Geschichten in "Schwermetall", wurden dem Magazin letztendlich zum Verhängnis. Viele der Comics in "Schwermetall" hatten trotzdem ein ungewöhnlich hohes Niveau und waren sehr anspruchsvolle und fantasievolle Unterhaltung für Erwachsene.

              "Heavy Metal" - der Trickfilm von 1981 ist eine filmische Umsetzung dieses legendären Comic-Magazins.
              Die besten Comic-Zeichner der damaligen Szene haben an diesem Film mitgewirkt.



              Der Film besteht aus einzelnen Episoden, die zu unterschiedlichen Zeiten und an verschiedenen Orten des "Schwermetall"-Universums spielen.

              Für die finale Episode um die Kriegerin "Taarna", wurden Szenen mit echten Schauspielern gedreht und in den Trickfilm eingebunden. Ähnlich wie bei dem "Herr der Ringe" Trickfilm von Ralph Bakshi.

              Im Mittelpunkt steht eine grüne Kugel, die dass absolute Böse präsentiert und in den einzelnen Episoden immer irgendwie vorkommt. Die "Schwermetall"-Comics waren schon ziemlich "durchgeknallt" und sehr "heftig" - Ähnlich ist auch der Trickfilm von 1981.




              Da gibt´s z.B. Raumfahrer die eine UNO-Sekretärin entführen, um mit Ihr tonnenweise (!) Koks zu schnupfen und ihr Sex-Techniken mit einem Roboter zeigen...

              Aber auch eine solide Kriminal-Story um einen Taxifahrer im Jahre 2100 ist dabei, sowie eine Horrorgeschichte aus dem 2.Weltkrieg und einige Fantasy-Abenteuer.

              Los geht der Trickfilm mit einen Space Shuttle in der Erdatmosphere und der Hardrock-Musik von Sammy Hägar.
              Ein Cadillac (!) schwebt aus der Shuttle-Ladeluke und der hinter dem Steuer sitzende Astronaut nimmt Kurs auf die Erd-Atmosphere...

              Also dieser Trickfilm ist wirklich "Kult" und mit den heutigen Animes überhaupt nicht vergleichbar
              Für jeden Comic- und SF-Fan sehr zu empfehlen.

              Der 2. Teil "Heavy Metal FAKK 2" ist zwar technisch gut gemacht, aber enthält nur eine durchschnittliche, vorhersehbare Handlung.

              Galaktische Grüsse aus Delmenhorst
              Starcat66
              Zuletzt geändert von Starcat66; 28.08.2006, 06:29.
              Danger - save your ears - this thread is under prog rock: Progressiv Rock und artverwandte Musik

              Kommentar


              • #8
                @Starcat: Danke für deine ausführliche Statements und die tollen Bilder.

                Werde mir den Film von 1981 mal ausleihen wenn ich den finde. Und vielleicht mal mich nach den Comics umsehen.

                Vielleicht krame ich auch mal wieder das Game raus.

                Kommentar


                • #9
                  Das Game und den 2. Film hab ich auch noch irgendwo rumfliegen. Den Film fand ich eigendlich gar nicht so schlecht, auch wenn ich nach dem Spiel etwas anderes erwartet hätte.
                  Was beruht eigendlich auf wem? Spiel auf Film oder anders rum?
                  „When I hear of Schrödinger's cat, I reach for my gun.“ – Stephen Hawking

                  Kommentar


                  • #10
                    Naja, der neue Film wird wohl auch auf den Comics beruhen. Genauso wie das Spiel.

                    Kommentar


                    • #11
                      Ich fand den Film eigentlich ganz gut. Zwar alles etwas übertrieben, etwas brutal, aber doch sehenswert. Das ist halt mal ein Comic, der etwas anders ist. Leider kenne ich den original Film Heavy Metal nicht. Aber ich sehe den Film doch ab und zu mal gerne an.
                      Open your mind for something new!

                      Kommentar


                      • #12
                        @Starcat66:

                        Super posting! Echt toll gemacht, schön geschrieben.

                        Habe auch viele Ausgaben der deutschen Heavy Metal Magazine gelesen und einige Sachen darin haben mir auch gut gefallen. Insgesamt für meinen Geschmack aber zu spekulativ.

                        Der erste Heavy Metal Film ist, besonders für fans des Magazins, wirklich sehenswert.

                        Den zweiten Film fand ich nur schlecht und todlangweilig.

                        Das game dazu zählt allerdings zu meinen Lieblingsspielen. Hab es sogar immer noch auf Platte. Einfach nur "mindless fun": Mit zwei Uzis in den Händen und spärlich bekleideter Heldin alles niederballernd durch die Gegend rennen .
                        Brauch ich ab und zu auch mal, um die niederen Instinkte zu befriedigen.
                        Und die Grafik sieht selbst heute noch schön aus.

                        Kommentar


                        • #13
                          Der Trickfilm "Heavy Metal", von 1981, läuft am 1. Oktober 2008 auf Premiere Filmclassics. Meines Wissens nach ist das die erste TV-Ausstrahlung in Deutschand überhaupt. Wer diesen Film noch nicht kennt und Premiere hat, sollte auf jedem Fall reinschauen - Ein aussergewöhnlicher Trickfilm mit toller Musik und Kultcharakter.

                          Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: taarna02.jpg
Ansichten: 1
Größe: 73,6 KB
ID: 4232140Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: heavymetal04.jpg
Ansichten: 1
Größe: 32,8 KB
ID: 4232143

                          Übrigends, in den USA erscheint das gleichnamige Comic-Magazin immernoch - Nachfolgend das Cover der November 2008-Ausgabe und eine Seite der SF-Story "The Singularity".

                          Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: 1108.jpg
Ansichten: 1
Größe: 23,5 KB
ID: 4232139Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: 2088658992_fcaedf3287_o.jpg
Ansichten: 1
Größe: 120,6 KB
ID: 4232142

                          Schade, dass es niemand wagt, wieder eine deutsche Ausgabe von "Heavy Metal" herauszubringen...

                          Galaktische Grüsse aus Delmenhorst
                          Starcat66
                          Zuletzt geändert von Starcat66; 01.10.2008, 00:11.
                          Danger - save your ears - this thread is under prog rock: Progressiv Rock und artverwandte Musik

                          Kommentar


                          • #14
                            Ich hab Teil 2 im Fernsehen gesehn, der war rechtig cool. na ja wenn ich mal Lust habe kauf ich mir die beiden DVD's. Beide Teile Kosten zusammen um die 20 Euro bei Amazon.
                            Klimaerwärmung einmal positiv
                            Der deutsche Rechtsstaat in Aktion.

                            Kommentar


                            • #15
                              Bin ich der einzige, der das Gefühl hat, dass amerikanische Comics der Neuzeit alle gleich aussehen?
                              Oder zumindest von der grafischen Gestaltung her sehr ähnlich?

                              Da lobe ich mir doch die Sachen aus dem franko-belgischen Raum.
                              Obwohl es da auch immer mehr gibt, die aussehen wie Amiware.

                              Ein zweiter Moebius, Corben oder Druillet wird bei diesem Grafikeinerlei jedenfalls nie entstehen.

                              Finde ich aber trotzdem klasse, dass es die Zeitschrift noch gibt.

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X