Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Supernova - Wenn die Sonne explodiert -TV Tip

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Supernova - Wenn die Sonne explodiert -TV Tip

    SCIENCE FICTION/TV, USA 2005
    mit Luke Perry, Tia Carrere, Peter Fonda
    Supernova - Wenn die Sonne explodiert
    Dr. Shepard, ein Astronom im Dienst der Regierung, ist verschwunden,
    nachdem er errechnet hat, dass die Sonne kurz vor einer Supernova steht.
    Um zu verhindern, dass er mit seinem Wissen eine Panik unter der Bevölkerung auslöst,
    wird sein junger Kollege Dr. Richardson beauftragt, ihn zu finden.
    Bald jedoch wird klar, dass Shepard über alle Berge ist, und die Zeit knapper ist, als gedacht:
    Die ersten magnetischen Stürme, Vorboten der Apokalypse, verwüsten ganze Landstriche.



    John Harrison lernte sein Handwerk als Regieassistent bei Horror-Regisseur George Romero ("Die Nacht der lebenden Toten"),
    bevor er bei Musikvideos und Serienepisoden selbst Regie führte.
    Nachdem sein Fernsehfilm "Dune - Der Wüstenplanet" sogar einen Emmy gewann,
    drehte Harrison 2005 den Zweiteiler "Supernova", in dem er eine apokalyptische Vision dramatisch umsetzt,
    aber auch eine menschliche Komponente nicht vergisst


    Donnerstag, 3. August 2006
    20.15-22.00 ProSieben

    Freitag, 4. August 2006
    20.15-22.00 ProSieben
    Angehängte Dateien

  • #2
    Danke für den Tip,

    kennt eigentlich jemand diesen Film ???? Ich kenne nämlich nur den, bei dem James Spader die Hauptrolle spielt
    und ich denke die zwei haben nichts miteinander zu tun.

    makkie
    Die letzte Stimme, die man hören wird, bevor die Welt explodiert, wird die Stimme eines Experten sein, der sagt:
    ------------------------------> " DAS IST TECHNISCH UNMÖGLICH !!! " <------------------------------

    Kommentar


    • #3
      da muss man ma schauen ob der gut ist kenne den nicht denn es gibt viele solche filme die sind echt schrott
      vielleicht lohnt es sich ja vielen dank für den tipp
      Lang lebe das Reich!

      Kommentar


      • #4
        Hmmm... ich weiß nicht ob das der ist, den ich kenne. Ein Film mit diesen Titel kommt mir trotzdem sehr bekannt vor. Der war ein wenig im Style wie "Event Horizion". So mehr düster und so und ich kann mich nicht mehr sogenau erinnern, aber ich glaube, die Story war auch änlich wie EH, da dreh zum Schluß auch einer ab und versucht die restliche Crew zu Töten.
        Liebe Grüsse, Oerni

        Kommentar


        • #5
          Ich weiß nicht. Hört sichür mich eher nach Futter für Mystery Science theater oder diverse Trashmovieseiten an.


          mfg
          Dalek
          "The Earth is the cradle of humanity, but one can not live in a cradle forever."
          -Konstantin Tsiolkovsky

          Kommentar


          • #6
            Zitat von Oerni
            Hmmm... ich weiß nicht ob das der ist, den ich kenne. Ein Film mit diesen Titel kommt mir trotzdem sehr bekannt vor. Der war ein wenig im Style wie "Event Horizion". So mehr düster und so und ich kann mich nicht mehr sogenau erinnern, aber ich glaube, die Story war auch änlich wie EH, da dreh zum Schluß auch einer ab und versucht die restliche Crew zu Töten.
            ja der Film hies auch Supernova, war aber schlecht dieser Supernova Film hier is aber sogar noch schlechter (imdb.com 2,9/10 lol )
            Homepage

            Kommentar


            • #7
              Also wenn dieser Film gemeint ist der letztens im fernsehen lief muss ich schon sagen das ich den ziemlich schlecht fand. ich habe schon nach der ersten halben Stunde umgeschaltet und mir lieber eine alte Folge Navy CIS reingezogen.

              Kommentar


              • #8
                Gesehen und ein wenig enttäuscht

                Da mich das Thema schon ein wenig interessiert hat und ich auf eine schöne apokalyptische Atmosphäre gehofft habe, habe ich mir die beiden Teile angesehen.

                Im ersten Teil wurden eine Menge Charaktere vorgestellt und es wurde eine schön düstere, hoffnungslose Atmosphäre aufgebaut. Dann habe ich mir den zweiten Teil angeschaut und die Spannung, die während des ersten Teils aufgebaut wurde, ging den Bach hinunter. Teil 2 plätscherte mehr gewollt als gekonnt vor sich hin und es gab einige recht halbfertige Handlungsstände oder welche, die gar nicht in den Film hineinpassen wollten. Der schlechteste Handlungsstrang war meiner Meinung nach der mit dem ausgebrochenen Mörder, der sich an der Familie des Hauptcharakters rächen wollte. Warum er das wollte, wurde zu keinem Zeitpunkt wirklich deutlich (vielleicht habe ich auch nicht gut aufgepasst).
                Und wie gesagt: Die Spannung des Haupthandlungsstranges wurde im zweiten Teil im Keim erstickt, da bereits in der Mitte des Filmes aufgelöst wurde, dass es keine Supernova geben wird. Die Effekte waren übrigens größtenteils auch eher mittelmäßig.

                Mein Fazit:
                Teil 1: Note 3+
                Teil 2: Note 4

                Alles in Allem unterhaltsam, aber nicht wirklich gut.

                Kommentar

                Lädt...
                X