Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Starship Troopers - Am Rande des guten Geschmacks!

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Starship Troopers - Am Rande des guten Geschmacks!

    Da dieser Film gerade unter jugendlichen doch sehr populär ist, würde ich von euch gerne mal wissen, wie ihr ihn fandet!

    Ich persönlich habe mich während der 2 Stunden gut amüsiert, aber was bei diesem Film bleibt, ist ein etwas fader Nachgeschmack! Hier wird Gewalt schon ziemlich zelebriert, hier wird ein Mensch in 2 Teile zerrissen, dort einer durch die Luft geworfen und in seine einzelnen Bestandteile zerlegt, dem wird das gehirn mit einer Art "Strohhalm" rausgesaugt...also nichts für schwache nerven!

    Gerade die ungeschnittene Variante des Films, die AFAIK sogar indiziert wurde und noch einiges brutaler ist als die free-TV - Version von RTL, wo einige Minuten fehlten, ist doch schon nur was für die abgehärteteren von uns!

    Ich war jedenfalls froh, dass meine Mutter während der Schlachtszenen nicht ins Zimmer platzte, sonst hätte die wohl ziemlich dumm geguckt!

    Rein vom Unterhaltungswert ist er aber die 5* wert!

  • #2
    Auch wenn einem der gesunde Menschenverstand sagen müßte das dieseer Film am rande des guten Geschmackes liegt muß ich doch sagen das ich persönlich den Film gut finde

    Er ist brutal hat viel Action is gut gemacht und wurde (nicht gerade ein Vorteil) zum Meschenverachtesten Film gewählt
    An manchen Tagen läuft halt alles schief

    Kommentar


    • #3
      Originalnachricht erstellt von Yakumo

      Er ist brutal hat viel Action is gut gemacht und wurde (nicht gerade ein Vorteil) zum Meschenverachtesten Film gewählt
      Wer auch immer diese Wahl getroffen hat, hat diesen Film nicht verstanden ! Dieser Film will Kritik an Systemen wie dem der Erde in diesem Film üben und ist sicherlich nicht gemacht worden bloß um einige brutale Szenen zu zeigen.
      “Are these things really better than the things I already have? Or am I just trained to be dissatisfied with what I have now?”― Chuck Palahniuk, Lullaby
      They have nothing in their whole imperial arsenal that can break the spirit of one Irishman who doesn't want to be broken - Bobby Sands
      Christianity makes everyone have this mentality that escapism is a bad thing. You know "Don't run away from the real world - deal with it." Why ? Why should you have to suffer? - Marilyn Manson

      Kommentar


      • #4
        hallo

        Ich möcht mich auch gerne einmischen und etwas sagen zu diesem Film

        Ich finde ihn Klasse.
        Jetzt mal von der Handlung abgesehen ist der Film spitze.
        Wenn ich mir so einen Film anschaue, weiß ich doch schon was mich erwartet und was ich da zu sehen bekomme. Wenn ich mir einen anspruchsvollen Abend machen will, gehe ich ins Theater aber nicht in so einen Actionfilm, der nur von seiner brutalität und schonungslosen Offenheit lebt.

        Eine kurze Frage am Rande zum überlegen!
        Kennt ihr den Film James Ryan mit Tom Hanks??
        Kennt ihr das Landungsmanöver? Ist das weniger Brutal?
        wer entscheidet denn, ob im Film die nackte Wahrheit des Lebens/Krieges dargestellt wird oder nur einfach sinnlose Gewalt?

        Guru

        Kommentar


        • #5
          Ich sehe diesen Film überhaupt nicht als "Abschlachtfilm". Es ist natürlich richtig, dass solche Szenen zu sehen sind, aber in diesem Film geht es um den Krieg und alles was damit verbunden ist (Gewalt, Tot, "Abschlachtungen", Propaganda, Feindschaft, Freundschaft, Fanatiker und vieles mehr).
          Ich finde den Film einfach nur genial, da er den Krieg auf der einen Seite ein bisschen durch den Kakao zieht, ihn auf der anderen aber so zeigt wie er ist (oder sein wird).
          Es ist mein absoluter Lieblingsfilm und desshalb - aber nicht nur desshalb - gebe ich dem Film volle 6*.

          PS. Ich habe die indizierte Version gesehen und so viel mehr hat man da auch nicht gesehen - finde ich.

          SR
          Infinitus est numerus stultorum.

          Kommentar


          • #6
            @ Satan´s Robot: Dann schaust du aber nicht sehr genau hin!

            Es fehlten Szenen, wie die, als der ex-lehrer einen seiner eigenen Männer mit der Sniper erschießt, das wird in keiner Weise ersichtlich, dann fehlten Szenen bei der Verteidigung des Stützpunktes, wie einigen die arme weggebrannt wurden etc, es fehlte KOMPLETT der Tod des ex-Lehrers, mit der Zweiteilung von ihm und wie Johnny ihn erschießt, es fehlen auch Stellen gegen Ende bei der "Strohhalm- Aktion"!
            Man kann sagen, es wurden sogar einige Aussagen des Films weggeschnitten, durch die Tatsache der fehlenden "Lehrer-Szenen"!!!

            Insgesamt fehlen schätzunsgsweise 2 minuten, und das sind die krassesten Szenen des ganzen Films, also schon eine deftige Entschärfung!

            Nebenbei: Ich hab gestern die INDIZIERTE Variante des Films in meiner Stamm-Videothek auf DVD geholt...sie stand, kein Witz noch nichtmal in der 18er-Abteilung, sondern direkt in einer Reihe mit allen möglichen Filmen wie Pokemon und Co!!!
            Als ich den Verkäufer (sind per du) ansprach, was das solle, meinte er nur, dass "drüben" derzeit kein Platz mehr sei!

            Kommentar


            • #7
              Ich finde den Film klasse. Und ich stimme NH zu, wer behauptet, er wäre menschenverachtens, hat ihn nicht verstanden. Ich habe in den letzten Jahren nur wenige ANTI-Kriegsfilme gesehen, die da dran kamen.
              Allein die Darstellung der Charactere ala Barbie und Ken...
              Die jugendfreie Version nimmt die "schlimmsten" Stellen raus und zerstört damit teilweise die Aussage des Films. Wenn man nur von dieser Version ausgeht, kann ich einige negativ-Posts verstehen.

              CU

              Kommentar


              • #8
                Also eigentlich fand ich den Film gar nicht so schlecht! Zwar war die Story ziemlich dürftig und die 18. Version ziemlich hart, aber auf so etwas stehe ich halt!!!
                Antworten werden verlangt! Widerstand ist zwecklos!!

                Kommentar


                • #9
                  Ich will ja keinen auf Klugscheißer machen...aber es gibt nur eine geschnittene 18er Version und eine ungeschnittene, mittlerweile indizierte 18er Version!

                  Kommentar


                  • #10
                    @ Zefram: Tja, wenn es zwei 18er Versionen gibt, dann kann es auch sein, dass ich die geschnittene gesehen habe. Und die stand ín einer Bücherrei auch zwischen den "Kinderfilmen". Find ich eigentlich ein bisschen krass.
                    Infinitus est numerus stultorum.

                    Kommentar


                    • #11
                      Also ich hab den Film damals im Kino gesehen und fand ihn auch gut, hatte mich mit nem Kumpel getroffen und vorher ein paar Bierchrn gekippt und uns dann diesen Film gegeben, der wirklich sehr zwiespältig ist, zum einem karikiert er den Krieg mit seiner ganzen Art und überzeichnet sehr stark (die ständigen Fernseheinblendungen und das System allgemein, ich sag nur die SS-Uniformen am Ende) zum anderen zelebriert er ihn in einer sehr selten so gesehen Weise.

                      Ich glaube die Szene mit den Käfern fehlte noch bei der RTl-Fassung, die von den kleinen Kindern zertreten werden ("Auch unsere kleinen tuen ihren Anteil") und natürlich wie dem einen da das Messer in die Hand geworfen wird...also echt viel Gewalt mit Genuss inszeniert.
                      "Also wahrscheinlich werde ich heute abend defnitiv nicht zurückschreiben können..."
                      "Da werd' ich vielleicht wahrscheinlich ganz sicher möglicherweise definitiv mit klarkommen."

                      Member der NO-Connection!!

                      Kommentar


                      • #12
                        Ich habe den Film in der Free-TV Fassung gesehen und fand ihn sehr gut.
                        Aber als ich von meinem Kumpel erfahren habe, dass Film eigentlich ca. 2 Stunden geht und nicht 1 1/2 wie die Free-TV Fassung, bin ich etwas ungehalten geworden.
                        Hat mir bei der Gelegenheit jemand einen Link wo ich die ungekürzte Fassung auf DVD bestellen kann! (Ländercode ist egal 1 oder 2)

                        Wes

                        Kommentar


                        • #13
                          Vor einem halben Jahr gabs die DVD bei lion.cc für 29,95!!!
                          Und der Versand nach Deutschland kostete da nichts extra, bekam die Scheibe quasi für weniger als 40,- ungeschnitten!
                          Mittlerweile haben die die aus dem Programm genommen, leider!

                          Es gibt sie bei amazon.uk für 16 $, aber da kommt halt einiges an Versand auf dich zu...ist auch nur Code1!
                          http://www.amazon.com/exec/obidos/AS...587417-5885762

                          Kommentar


                          • #14
                            Also wer den Film als zu hart und menschenverachtend betrachtet hat ihn nicht verstanden. Dieser Film ist eine beissende Satire auf totalitäre Systeme und den Krieg.

                            Ich hab den Film damals auch im Kino gesehen, sogar zweimal. Und am Ende hat das ganze Publikum geklatscht, was im Kino sehr selten ist, es war bisher das einzige Mal das ich das erlebt habe.

                            Wie gesagt der Film ist als Satire gedacht und so hat ihn Paul Verhoeven auch inszeniert, als überdrehtes, grellbuntes Spektakel.

                            Und nicht zu vergessen der Film basiert auf einem Roman von Robert A. Heinlein, der glaub ich ein ziemlich guter Sci-Fi Autor war.

                            Das RTL den Film einige seiner besten Szenen beraubt hat, war in der Tat sehr ärgerlich.

                            Gruss

                            WarpJunkie

                            Kommentar


                            • #15
                              Das Problem bei dem Film ist aber, und da gebe ich den "Prüfungsstellen" recht, nicht jeder versteht diesen Film, den satirischen Grundton!
                              Die FSK hat ihn nicht "überhört",diesen satirischen Grundton, sondern registriert, aber es gibt eben viele, gerade junge, gewaltbereite Menschen, die schlichtweg zu dumm sind, um zu kapieren, dass der Film genau das Gegenteil aussagen will!
                              Sie finden das wirklich toll, wie es dort abläuft mit Abmetzeln und Gewalt usw, und raffen es nicht, dass es eigentlich ein Anti-Kriegsfilm sein soll!
                              Das ist doch das Problem!

                              Und deswegen ist der Film auch, völlig zu Recht, erst ab 18!

                              Ein 14 jähriger, gewaltbereiter, mit einem IQ von 70 ausgestateter "Nachwuchs - Nazi" mit seinen ebenso "intelligenten" Kumpels wird den Film nicht richtig verstehen!

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X