Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

The Day the Earth Stood Still (2008, REMAKE)

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • The Day the Earth Stood Still (2008, REMAKE)

    Der Hollywood Remake Wahn kennt kein Ende
    jetzt müssen schon uralte Klassiker dranglauben


    na dann auf zu den Remake von Metropolis, Dr. Strangelove , Casblance , Das Fenster zum Hof (ok das wurde ja für die MTV Generation schon in "disturbia" verwandelt ), Citizen Kane, Lawrence von Arabien und Der Dritte Mann :8[:


    Trailer:

    Apple - Trailers - The Day the Earth Stood Still

    achja, Neo ist Klaatu
    vielleicht ist Reeves aber gar keine so schlechte Wahl, immerhin sollte ein Alien keine menslichen Emotionen zeigen und darin ist er recht gut
    Zuletzt geändert von Octantis; 04.07.2008, 14:58.
    Homepage

  • #2
    aktuell fünf threads unter deinem

    http://www.scifi-forum.de/science-fi...tillstand.html

    ps: hab das original noch nie gesehen ...
    "The Evil Overlord Handbook" Rule # 46
    If any of my advisors ever says to me "My lord, he is but one man, and what can one man possibly do?" I will reply "This.", and then shoot him.

    Kommentar


    • #3
      Zitat von Octantis Beitrag anzeigen
      na dann auf zu den Remake von Das Fenster zum Hof
      Es gibt auch ein 'richtiges' Remake mit Christopher Reeve (nach seinem
      Unfall), produziert für's Fernsehen. Ist nicht direkt schlecht, kommt aber
      natürlich nicht ans Original ran.

      Kommentar


      • #4
        Zitat von Octantis Beitrag anzeigen
        achja, Neo ist Klaatu
        vielleicht ist Reeves aber gar keine so schlechte Wahl, immerhin sollte ein Alien keine menslichen Emotionen zeigen und darin ist er recht gut
        Naja. Es hiess eigentlich, man habe bei Klaatu absichtlich einen unbekannten Schauspieler genommen, damit er quasie im doppelten Sinne fremd wirkt. Man könnte auch sagen, man wollte ein unbekanntes Gesicht für die Rolle des fremden Ausserirdischen.

        Aber diese Erwägung wird natürlich in einen Remake keinen Platz finden, dazu haben wir ja viel zu viele Spezialeffekte, da wird doch niemand auf die Schauspieler achten, ausserdem holen berühmte Schauspieler ja Leute ins Kino.

        Zitat von stnoob Beitrag anzeigen
        aktuell fünf threads unter deinem
        Du meintest in der Standartanordung zum Zeitpunkt des Abschicken deines Beitragenes. Nehme ich mal an. (Ich musste das mehrmals lesen, um es zu verstehen)

        ps: hab das original noch nie gesehen ...
        Das würde ich, falls möglich, nachholen. Der Film wirkt wirklich nicht lächerlich, auch vom heutigen Standpunkt aus gesehen.

        Nebenbei: Kann man das Erwähnen von 2008 im Threadtitel so interpretieren, dass der Film bald (also noch in diesen jahr) herauskommt?
        "Unterdrücke nie mit Gewalt Überzeugungen, die du für verderblich hälst, sonst unterdrücken diese Überzeugungen dich. " - B. Russell, 10 Gebote eines Liberalen.

        Kommentar


        • #5
          Wenn ich mir das Original in Erinerung rufe, dan mus ich denken das der neue Film eine Persiflage oder sowas sein wird... die Erde stillstehen lassen? seltsame Roboter! Das kan doch nur Klamauk werden. Auch wenn der Alte Film vieleicht als ernsthafter Sci Fi Film gedreht wurde der Neue kan doch nur Ulk sein.

          Kommentar


          • #6
            Zitat von GGG Beitrag anzeigen
            Wenn ich mir das Original in Erinerung rufe, dan mus ich denken das der neue Film eine Persiflage oder sowas sein wird... die Erde stillstehen lassen? seltsame Roboter! Das kan doch nur Klamauk werden. Auch wenn der Alte Film vieleicht als ernsthafter Sci Fi Film gedreht wurde der Neue kan doch nur Ulk sein.
            Der alte Film wirkt definitiv gar nicht so lächerlich, dass da nur eine witzige Version denkbar ist.
            Ich denke, dass das Remake wahrscheinlich (grosse?) Teile der Handlung verändern wird. Damals waren die Effekte noch nicht sehr weit entwickelt, das ist Heute anders.

            Die Erde wurde nicht in ihrer Rotation angehalten...Nur die elektronischen Apparate wurden funktionsunfähig gemacht, bis auf fliegende Flugzeuge, Krankenhäuser usw., also so lächerlich ist das nicht.
            Es gab nur einen Roboter.
            "Unterdrücke nie mit Gewalt Überzeugungen, die du für verderblich hälst, sonst unterdrücken diese Überzeugungen dich. " - B. Russell, 10 Gebote eines Liberalen.

            Kommentar


            • #7
              Zitat von DragoMuseveni Beitrag anzeigen
              Der alte Film wirkt definitiv gar nicht so lächerlich, dass da nur eine witzige Version denkbar ist.
              Ich denke, dass das Remake wahrscheinlich (grosse?) Teile der Handlung verändern wird. Damals waren die Effekte noch nicht sehr weit entwickelt, das ist Heute anders.

              Die Erde wurde nicht in ihrer Rotation angehalten...Nur die elektronischen Apparate wurden funktionsunfähig gemacht, bis auf fliegende Flugzeuge, Krankenhäuser usw., also so lächerlich ist das nicht.
              Es gab nur einen Roboter.
              Nur das diese Neuauflage nichts mit dem Original zutun hat einen EMP Angriff kennen wir schon aus Krieg der Welten, soll jetzt Robocop vom Himmel fallen? wird dan dieser Roboter vieleicht ein Cyborg sein der der Gegenwart angepasst ist? für mich ist das Alles keine Gute Idee.

              Kommentar


              • #8
                Du solltest dir mal den Film anschauen (auf Youtube gibts den ganz alten Film komplett zu sehen). Nix EMP oder so, keine Erdrotation stoppen.

                Die technologischen Sachen wurden alle durch Alien-Deus-Ex-Machinae-Kräften ausser Gefecht gesetzt.

                Und auch im neueren Film sieht man den Roboter, ganz am Schluss des Trailers. Nix Cyborg oder so.

                Nur wird wahrscheinlich anstelle von einem Aufruf zur Beendigung von Nuklearkriegen eher eine Aufforderung zur Schonung der Natur die Botschaft des Remakes sein. Aber auch das ist nicht sicher.

                Kommentar


                • #9
                  Reeves ist sicherlich eine gute Wahl für den Außerirdischen. Schon bei "Matrix Reloaded" hatte ich bei der fast vollständigen Abwesenheit von Gesichtsausdrücken den Eindruck einen Außerirdischen zu sehen.

                  Im Gegensatz zum Remake von "Krieg der Welten" scheint man sich hier leider nicht eng ans Original halten zu wollen. Ich erinnere mich zwar nicht mehr so genau an "Den Tag, an dem die Erde stillstand", aber an eine Invasion, wie sie im Trailer angedeutet wird, kann ich mich nicht erinnern. Das wäre der Botschaft des Films auch abträglich gewesen.

                  Aber ich will den Film mal nicht verdammen, bevor er auf die Kinoleinwand gekommen ist.
                  I reject your reality and substitute my own! (Adam Savage)

                  Kommentar


                  • #10
                    Hm nach dem Trailer zu Urteilen hat das Remake mit dem Original außer dem Titel nicht viel gemein.

                    Das Original lohnt sich auch heute noch zu gucken, der Film kommt ohne viele Effekte aus, er wirkt durch seine Story (ca. Außerirdischer kommt auf die Erde, um den Menschen die Atombömbli auszureden. Wenn sie es nicht tun würde er sie platt machen. Dabei freundet er sich mit nem kleinen Jungen an. Mehr weiß ich nimmer).

                    Das Remake hat allerdings einen Pluspunkt, den das Original nicht hatte: Jennifer Connelly
                    Die alleine ist es Wert sich den Film anzugucken...

                    Kommentar


                    • #11
                      Zitat von SNIPER[ISA] Beitrag anzeigen
                      Hm nach dem Trailer zu Urteilen hat das Remake mit dem Original außer dem Titel nicht viel gemein.

                      Das Original lohnt sich auch heute noch zu gucken, der Film kommt ohne viele Effekte aus, er wirkt durch seine Story (ca. Außerirdischer kommt auf die Erde, um den Menschen die Atombömbli auszureden. Wenn sie es nicht tun würde er sie platt machen. Dabei freundet er sich mit nem kleinen Jungen an. Mehr weiß ich nimmer).
                      Um es genauer zu sagen, die Menschen dürfen schon ihre Atombomben haben, aber sie dürfen nicht Krieg führen mit den anderen Rassen im All. Wenn sie das tun würden, dann würden die Superpolizei-Robots die Erde auslöschen.

                      Kommentar


                      • #12
                        Zitat von Makaan Beitrag anzeigen
                        Um es genauer zu sagen, die Menschen dürfen schon ihre Atombomben haben, aber sie dürfen nicht Krieg führen mit den anderen Rassen im All. Wenn sie das tun würden, dann würden die Superpolizei-Robots die Erde auslöschen.
                        Richtig. Klaatu schreibt uns in bezug auf den Planeten nichts vor. Aber der Film war offensichtlich nicht so gemeint.
                        Ich denke zumindest nicht, dass es sehr weit hergeholt ist, ihn als Statment, bzw. Disskusionsaufruf gegen/über das Wettrüsten aufzufassen.
                        Das könnte man auch in die heutige Situation übertragen, wenn man wollte.
                        "Unterdrücke nie mit Gewalt Überzeugungen, die du für verderblich hälst, sonst unterdrücken diese Überzeugungen dich. " - B. Russell, 10 Gebote eines Liberalen.

                        Kommentar


                        • #13
                          Zitat von SNIPER[ISA] Beitrag anzeigen
                          Das Remake hat allerdings einen Pluspunkt, den das Original nicht hatte: Jennifer Connelly
                          Die alleine ist es Wert sich den Film anzugucken...
                          Ich schätze die Anwesenheit von Jennifer Connelly auch, aber auch sie kann einen Filmflop nicht alleine erträglich machen. Siehe "Hulk".
                          I reject your reality and substitute my own! (Adam Savage)

                          Kommentar


                          • #14
                            Zitat von DragoMuseveni Beitrag anzeigen

                            Nebenbei: Kann man das Erwähnen von 2008 im Threadtitel so interpretieren, dass der Film bald (also noch in diesen jahr) herauskommt?
                            ja, 11.Dezember (sogar auch bei uns)
                            Homepage

                            Kommentar


                            • #15
                              Zitat von Makaan Beitrag anzeigen
                              Um es genauer zu sagen, die Menschen dürfen schon ihre Atombomben haben, aber sie dürfen nicht Krieg führen mit den anderen Rassen im All. Wenn sie das tun würden, dann würden die Superpolizei-Robots die Erde auslöschen.
                              Als ob die Erde die Technologie hätte Krieg gegen Andere Völker im All zu führen ! Als das Original gedreht wurde da sah man der Raumfahrt noch rosig entgegen... aber Heute? wir können froh sein eine Raumstation ins Orbit zu bekommen.

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X