Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Moon

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Moon

    MOON

    Ein neuer SciFi-Film im Stil von 70er-Jahre-Klassikern wie "Silent Running", oder "Outland".



    http://www.imdb.com/title/tt1182345/
    Regie: Duncan Jones
    Darsteller: Sam Rockwell

    Hier ist ein neuer Trailer zu sehen, der imho echt klasse aussieht: YouTube - Moon Trailer (HD)
    Angehängte Dateien
    Zuletzt geändert von ADrian; 11.04.2009, 15:44.
    Mein Webcomic: http://www.hipsters-comic.com

  • #2
    Sieht sehr interessant aus.
    In den USA startet der Film im Juni, in Australien im September. Weiß schon jemand, ob und wann der Film hierzulande in die Kinos kommt?
    Waldorf: "Say, this Thread ain't half bad."
    Stalter: "Nope, it's all bad."

    Kommentar


    • #3
      Das sieht wunderbar aus.

      Geschmackvolle Aufmachung, muss ich sagen. Und dramatische Story... Schlimm, wie mich der kurze Trailer mitgenommen hat...
      Grün is bessa!
      Tief im menschlichen Unterbewusstsein versteckt, existiert ein durchdringendes Bedürfnis, das Universum in logischer Konsequenz in seiner Gänze zu erfassen. Aber das Universum befindet sich immer einen Schritt jenseits der logischen Erfassbarkeit - Frank Herbert

      Kommentar


      • #4
        @Kai: So weit ich weiß, hat der Film leider bisher keinen deutschen Kinostart. Aber das kann ja noch kommen...
        Mein Webcomic: http://www.hipsters-comic.com

        Kommentar


        • #5
          netter Trailer, hat wirklich was von Darks Star...

          Laut dieser Quelle deutscher Kinostart Ende 2010...

          Moon - Sam Rockwell auf dem "Dark Star"
          FSK 12 bedeutet: Der Held kriegt das Mädchen
          FSK 16 bedeutet: Der Böse kriegt das Mädchen
          FSK 18 bedeutet: Jeder kriegt das Mädchen

          Kommentar


          • #6
            Ich schätze, du spielst auf diesen Satz aus dem Artikel an:
            Der deutsche Kinostart ist für die späteren Monate des nächsten Jahres anvisiert.
            Der Artikel stammt allerdings vom Dezember 2008, also ist mit "nächsten Jahres" eher 2009 gemeint. Wär' auch ziemlich komisch, wenn in der heutigen Zeit ein Film in den USA im Juni 2009 und in Deutschland Ende 2010 in die Kinos kommen würde.
            Waldorf: "Say, this Thread ain't half bad."
            Stalter: "Nope, it's all bad."

            Kommentar


            • #7
              wer lesen kann ist klar im Vorteil.... hast natürlich Recht!
              FSK 12 bedeutet: Der Held kriegt das Mädchen
              FSK 16 bedeutet: Der Böse kriegt das Mädchen
              FSK 18 bedeutet: Jeder kriegt das Mädchen

              Kommentar


              • #8
                Moon 2009

                Hat jemand schon den Film gesehen?

                Ich fand den Klasse Er wird in diesem Jahr in Deutschland erscheinen - hab den bereits auf englisch gesehen und wollte auch eine Empfehlung aussprechen. Der Film ist einerseits leichte Kost andererseits zeichnet er in wenigen Minuten eindringlich die komplette menschliche Wesensart und Grundzüge unserer Gesellschaft auf. Auch die eigenständige Logik, des sehr sympathische Roboters (Computers)


                Moon (2009)
                Plot:
                Astronaut Sam Bell has a quintessentially personal encounter toward the end of his three-year stint on the Moon, where he, working alongside his computer, GERTY, sends back to Earth parcels of a resource that has helped diminish our planet's power problems.
                Teal'c: Where is the rest of your team, Colonel Mitchell?
                Mitchell: Actually it's still kind of SG-Me.
                www.zensurstop.de
                www.sfsclan.de

                Kommentar


                • #9
                  Zitat von Artis Beitrag anzeigen
                  Hat jemand schon den Film gesehen?
                  Jepp. Gesehen und für gut befunden. Sicher kein Meisterwerk, aber ein kleiner, feiner Oldschool-Science-Fiction-Film mit einem tollen Hauptdarsteller.

                  Kommentar


                  • #10
                    Grandios!
                    Habe den Film im Zuge des Fantasy Film Fests 2009 gesehen und war schier begeistert. Nach dem Trailer hatte ich ja bereits hohe Erwartungen, die auch locker erfüllt wurden.
                    Über die Story kann ich gar nicht so viel sagen, ohne schon zu viel zu verraten, deswegen lasse ich es lieber sein.
                    Die Atmosphäre des Films ist schlichtweg genial. Nicht zuletzt tragen auch die fehlenden CGI-Effekte zu diesem Flair bei. Denn das ganze Außensetting besteht wohl hauptsächlich aus Modellen und das passt perfekt.
                    Klasse auch der Soundtrack. Er wird nur sehr dezent eingesetzt, ist aber großartig..Gänsehaut garantiert!!
                    Herrlich der Computer Gerty3000 (sicher als kleine Hommage an HAL9000), von keinem Geringeren gesprochen als Kevin Spacey!
                    Und auch ein Riesenkompliment an Sam Rockwell! Ich war mir nicht sicher, ob er es schaffen würde, einen Film quasi alleine zu tragen. Aber seine Leistung war wirklich absolut hervorragend! Ganz große Klasse!

                    "Moon" ist ein kleines Meisterwerk. Schön, dass immer noch solch intelligenten, eher ruhigen SciFi-Filme neben den ganzen Bombast-Effekt-Weltraumschlacht-Hollywood-Blockbustern gedreht werden.

                    10/10
                    Fürchte Dich nicht vor dem langsamen Vorwährtsgehen, nur vor dem Stehenbleiben!

                    Kommentar


                    • #11
                      Zitat von quest Beitrag anzeigen
                      Grandios!
                      Habe den Film im Zuge des Fantasy Film Fests 2009 gesehen und war schier begeistert. Nach dem Trailer hatte ich ja bereits hohe Erwartungen, die auch locker erfüllt wurden.
                      Über die Story kann ich gar nicht so viel sagen, ohne schon zu viel zu verraten, deswegen lasse ich es lieber sein.
                      Die Atmosphäre des Films ist schlichtweg genial. Nicht zuletzt tragen auch die fehlenden CGI-Effekte zu diesem Flair bei. Denn das ganze Außensetting besteht wohl hauptsächlich aus Modellen und das passt perfekt.
                      Klasse auch der Soundtrack. Er wird nur sehr dezent eingesetzt, ist aber großartig..Gänsehaut garantiert!!
                      Herrlich der Computer Gerty3000 (sicher als kleine Hommage an HAL9000), von keinem Geringeren gesprochen als Kevin Spacey!
                      Und auch ein Riesenkompliment an Sam Rockwell! Ich war mir nicht sicher, ob er es schaffen würde, einen Film quasi alleine zu tragen. Aber seine Leistung war wirklich absolut hervorragend! Ganz große Klasse!

                      "Moon" ist ein kleines Meisterwerk. Schön, dass immer noch solch intelligenten, eher ruhigen SciFi-Filme neben den ganzen Bombast-Effekt-Weltraumschlacht-Hollywood-Blockbustern gedreht werden.

                      10/10

                      hey, das denke ich auch über diesen film.. mehr von sowas
                      Teal'c: Where is the rest of your team, Colonel Mitchell?
                      Mitchell: Actually it's still kind of SG-Me.
                      www.zensurstop.de
                      www.sfsclan.de

                      Kommentar


                      • #12
                        schaut gut aus, werd' ich mir wahrscheinlich ansehen, wenn er auf Deutsch rauskommt. Allerdings bin ich dann doch eher Fan von Scifi in ferner Zukunft.
                        Mein neuer Star Trek Fanfiction-Roman: [Star Trek] ZEIT für REVOLUTION


                        Kommentar


                        • #13
                          Das scheint mir ein sehr guter Film zu sein. Ich bin ja von den ganzen Blockbuster-SF Streifen der letzten Jahre etwas gelangweilt.
                          Eigentlich wird es schon länger mal wieder Zeit für etwas "leisere" Filme.
                          "Ganz egal wo Ihr hingeht - da seid Ihr dann." (Buckaroo Banzai)

                          Kommentar


                          • #14
                            Ich mag den Film auch. Er strahlt er so eine gemütliche Ruhe aus, was vielen (SciFi-)Filmen heutzutage fehlt.
                            Die Geschichte ist jetzt nicht weltbewegend und eigentlich auch ziemlich offensichtlich, aber die Atmosphäre und Umsetzung dazu stimmt einfach. Dem fast einzigen Schauspieler Sam Rockwell gelingt es auf jeden Fall, den Film zusammen mit der Stimme von Kevin Spacey zu tragen.
                            Musikalisch übt man sich auch in Zurückhaltung, was aber keinesfalls als schlecht zu deuten ist. Clint Mansell macht seine Sache wie immer gut. Nur über den Soundtrack bin ich überhaupt auf die Idee gekommen, mir den Film anzuschauen.
                            Spinning, arms spread, Crushing the tops of mountains with my hands
                            As I dive into the Pacific I flood the shorelines...

                            It Was Fear Of Myself That Made Me Odd

                            Kommentar


                            • #15
                              Exzellenter Film in der Tat. Scifi ohne Raumschlachten und massig CGI, aber mit Hardscifi-Einschlag geht also doch noch.
                              Großartige Leistung von Spacey und Rockwell.


                              9/10 hat der Film durchaus verdient.




                              mfg
                              Dalek
                              "The Earth is the cradle of humanity, but one can not live in a cradle forever."
                              -Konstantin Tsiolkovsky

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X